T245 Lenkung einseitig schwer nach Getriebe Tausch

Diskutiere Lenkung einseitig schwer nach Getriebe Tausch im B-Klasse T245 (2005-2011) Forum im Bereich B-Klasse; Hallo Leute ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem w245 B200 Schaltung 2005. Es wurde das Getriebe getauscht. Nach dem Getriebe Tausch...

  1. #1 Nihashh, 27.11.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Hallo Leute ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem w245 B200 Schaltung 2005.

    Es wurde das Getriebe getauscht.

    Nach dem Getriebe Tausch hat die Lenkung geknackst beim lenken.

    Darauf hin wurde ein defektes/ fest sitzendes kreuzgelenk diagnosiert und ein neues (gebrauchtes) verbaut.

    Jetzt ist das knacksen weg, jedoch ist die Lenkung beim links lenken schwerer als nach rechts.

    Zudem schlägt das Lenkrad nach rechts zurück wenn man es in der links Lenkung los lässt.

    Habe mal ein Video davon gemacht




    Habe auch schon gelesen, dass der Lenksensor sehr anfällig ist und beim Ausbau eventuell einen knackst bekommen haben könnte.

    Weiß jemand Rat?

    Könnte eventuell das neue Kreuzgelenk die Ursache sein oder wirklich der Sensor oder das komplette Lenkgetriebe?

    Achsvermessung wurde gemacht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    3.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    wurde das Kreuzgelenk vor ( !!! ) der Motorträgerabsenkung gelöst ?

    Klaus
     
  4. #3 Nihashh, 28.11.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Da bin ich mir leider nicht sicher.

    Aber ich denke, dass zum Absenken das kreuzgelenk gelöst werden muss oder?

    Ich hatte nach dem kreuzgelenk Tausch auch das Problem, dass das Lenkrad eine halbe Umdrehung nach rechts stand und in dieser Position waren die Räder gerade.

    ESP leuchtete und der Motor war im Notlauf und lief nur bis 50 kmh.

    Danach hat die Werkstatt eine Achsvermessung machen lassen und seit her ist die links Lenkung schwer und nach rechts extrem leicht.

    Zudem muss man nach links immer eine leichte Spannung am Lenkrad haben um gerade fahren zu können.

    Muss denn beim Einbau des kreuzgelenkes etwas beachtet werden?
     
  5. #4 Heisenberg, 28.11.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    12.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ah, OK! Alles Klar .....

    Die haben Beide Mist gebaut, dein Monteur und auch dein Vermesser.

    Das Kreuzgelenk wurde nicht demontiert beim Ablassen, beim tausch auf das neue haben die nicht auf die Markierung geachtet, daher:
    der gute Vermesser hat nun solange an den Spurstangen köpfen geschraubt das es irgendwie passt ...
    Ohne Sinn und ohne Verstand wurde einfach mal wieder ein Kunde abgefertigt.

    Suche ich dir gleich raus, obwohl schon tausendmal hier im Forum geteilt ... Druck es auf steinplatten aus und hau sie dem Monteur um die Ohren.
    Der tausch und auch die Einstellung sind in jedem Werkstatt Programm Beschrieben (Heynes, Autodata .. usw.)
     
    backfisch, Schrott-Gott, doko und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 28.11.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    12.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Hier auf die schnelle was zusammen gesucht.

    Nachtrag: Spur
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und stuermi gefällt das.
  7. #6 Nihashh, 04.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Ich war heute kurz bei der Werkstatt hatte leider keinen Termin. Deshalb haben wir das Auto nur kurz auf der Bühne gehabt.

    Auf der Bühne wenn nach links gelenkt wird und das Lenkrad losgelassen wird lenkt das Lenkrad komplett bis zum Anschlag nach rechts zurück.

    Alles weitere konnten die sich noch nicht angucken.
     
  8. #7 Nihashh, 05.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Der zeigt noch folgende zwei Meldungen an.

    Wo sitzt das Steuergerät der Lenksäule? Komm ich da ran ohne das Lenkrad ausbauen müssen?

    Sonst prüfe ich da mal die Stecker.
     

    Anhänge:

  9. #8 Heisenberg, 05.12.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    12.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Unterspannung Sporadisch ..... sorgt auch für Kommunikation Probleme.
    Bevor du das Mantelrohrmodul ausbaust (Lenkrad muss Ab) , Batterie Laden und Fehler löschen!
    Beobachten und nach 1 -2 Tagen nochmal auslesen. Dannach kannst du immer noch das Modul begutachten.
     
  10. #9 Nihashh, 11.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Mein Diagnosegerät ist endlich da jetzt kann ich mir alles selber mal auslesen.

    Alle genannten Fehler sind nicht mehr drinne seid dem Letzen löschen vor 2 Wochen.

    Was mich nur stutzig macht, dass der Steuerwinkelsensor keine Werte anzeigt.

    Steuerwinkel und lenkwinkel Geschwindigkeit werden korrekt angezeigt beim drehen.
     

    Anhänge:

  11. #10 Nihashh, 17.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Es ist definitiv kein Fehler vorhanden.

    Ich habe alle Steuergeräte einzeln nochmals ausgelesen. Keine Fehler.

    Dann kann es nur noch mechanisch sein oder?

    Entweder wurde das Lenkgetriebe nicht bündig mit der Markierung eingabut oder das Kreuzgelenk.

    Auf der Bühne dreht das Lenkrad komplett nach rechts bis zum Anschlag, aber erst dann wenn nach links gelenkt wird.

    Lässt man das Lenkrad in der Mittelstellung dann bleibt Sie auch so.
     
  12. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    3.319
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Nihashh, 18.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Genau das habe ich Anfangs auch gedacht.

    Aber würde der Sensor keinen Fehlercode erzeugen?

    Der Steuerwinkel bei den ausgelesen live Werten zeigt 0 an bei gerader Stellung, würde dieser dann nicht permanent einen Wert anzeigen, da der Sensor defekt oder einen rechts drang hat?

    Nur der Steuerwinkelsensor zeigt keine Werte an bei der Messung. Kann das der Grund sein?

    Siehe Bilder im Anhang.
     

    Anhänge:

  14. #13 Heisenberg, 18.12.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    12.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein!
    Das ist der Drehwinkel Sensor im Mantelrohrmodul dieser hat nichts mit dem Drehmoment Sensor im Lenkgetriebe zu schaffen. Diesen kannst du auch mit Delphi nicht auslesen.
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Nihashh, 18.12.2020
    Nihashh

    Nihashh Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    B200 136 PS, 2005, Schaltung
    Wird es reichen wenn ich den nackten servomotor tausche? Ohne das komplette lenkgetriebe?
     

    Anhänge:

  17. #15 Heisenberg, 18.12.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.805
    Zustimmungen:
    12.072
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Zitat aus #11 Verlinktem Beitrag:
    "Die Fehlerbehebung gestaltete sich wie folgt: Leider besteht keine Möglichkeit zum Austausch des Drehmomentsensors als Einzelteil, da er fest im Torsionsrohr integriert ist. Deshalb musste die komplette Lenkung muss ersetzt werden "
     
Thema:

Lenkung einseitig schwer nach Getriebe Tausch

Die Seite wird geladen...

Lenkung einseitig schwer nach Getriebe Tausch - Ähnliche Themen

  1. W169 A180CDI - Notfalllauf, Lenkung zu steif?

    A180CDI - Notfalllauf, Lenkung zu steif?: Hallo und schöne Ferien zusammen, meiner 2004 W169 A180CDI (fast 220 Tkm; Schaltgetriebe; ohne DPF) hat die folgende Probleme: sporadisch geht er...
  2. W168 Lautes Kreischen in der Lenkung (Servopumpe?)

    Lautes Kreischen in der Lenkung (Servopumpe?): Hallo zusammen! Ich bin neu hier und wäre gern unter anderen Umständen hergekommen, bin jetzt aber prompt mit einem Problem hier. Ich habe voriges...
  3. W169 Lenkung dreht nach rechts

    Lenkung dreht nach rechts: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei euch im Forum und habe direkt eine Frage. Die Suche hat mich leider nicht zum Ziel geführt. Es geht um...
  4. W169 Elektrische lenkung

    Elektrische lenkung: Hallo zusammen Besitze einen w169 bj 2009 mit elektrischer Lenkung bei der es zu Geräuschen aus dem Bereich der Lenkung kommt Knarzen Gurgeln...
  5. W169 Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig

    Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig: Hallo zusammen, ich habe meinen A180CDI (W169) Bj. 12/2004 in der Werkstatt gehabt. Dort wurde die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle gewechselt....