Lenkung geräusche

Dieses Thema im Forum "Vaneo W414 Forum" wurde erstellt von papapinguin, 08.11.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 papapinguin, 08.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    Hi@all! Seit einigen Tagen ist mir aufgefallen das beim losfahren bzw. rangieren wenn der Wagen kalt ist, die Lenkung vorne ein komisches Geräusch (quitschen, kratzen) macht. Der Ölbehälter ist voll und undicht ist die Lenkung auch nicht. Gab es schoneinmal einen ähnlich Fall? Ich kenne ein ähnliches Problem bei Toyota, da wurde ein zusatz ins Servoöl zugegeben und das Geräusch war weg...gabs bei Mercedes sowas evtl. *kratz* auch ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. etk

    etk Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designingenier
    Ort:
    Drtmund
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.9
    Bei mir gibt es auch diese Geräusche . TÜF hat nichts dafür gesagt, obwohl ich auf diese Phenomen gezeigt habe. K.A. wo das liegt. Wenn du was neues erkündigst, sag mir bitte Besched. Ich werde natürlich auch so machen.

    Evgeny
     
  4. #3 papapinguin, 10.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    also ich habe erste "erfolge": Ich glaube es nicht nicht wirklich die Lenkung, sondern eher der Keilriemen, da das Geräusch auch auftritt wenn man losfährt und dabei NICHT lenkt! Konnte bisher aber weder von unten noch von oben etwas sehen, ich bleib aber dran ;)
     
  5. Armani

    Armani Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    exA160 W168 jetzt A200 W169
    Wie wär es mit den Koppelstangen?
     
  6. #5 papapinguin, 11.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    nee,das Geräusch klingt anders. Ich habe es heute nochmal probiert; es muss der Keil/Rippenriemen sein! Muss mal auf die Bühne und mal nachschauen :) :)
     
  7. #6 Vaneo freund, 13.11.2009
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Wie lange ist das Geräusch den da? kleiner eine Sek. oder länger?
     
  8. #7 papapinguin, 14.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    ja, ich denke ne sekunde ;D
     
  9. #8 Galaxy510, 14.11.2009
    Galaxy510

    Galaxy510 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Wuerttemberg
    Marke/Modell:
    414, 1.7 CDI, Family
    Wenn Du einen Diesel Elch hast, dann könnte es sein, dass sich der Freilauf der Lichtmaschine verabschiedet oder verabschiedet hat. Dann springt der Keilrippenriemen und macht deutlich Geräusche. Der Wechsel ist machbar, kostet bei MB aber ne ordentliche Stange Geld. Slebst machen geht nur, wenn man einen spezielle NUss für den Freilauf hat, um diesen zu lösen, was aber richtig schwer geht.
    Gruß Andreas
     
  10. #9 papapinguin, 21.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    es war der riemen, ich habe etwas silikonspray draufgesprüht, seitdem ist es weg ;) jetzt wart ich noch ein bischen ab ob es nicht evtl. noch wieder kommt :-X
     
  11. #10 Galaxy510, 21.11.2009
    Galaxy510

    Galaxy510 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Wuerttemberg
    Marke/Modell:
    414, 1.7 CDI, Family
    Silikonspary auf dem Riemen? Der soll doch haften und nicht gleiten! Zumindest weißt Du jetzt wohin die Reise geht. Wenn der Freilauf der Lima kaputt ist, dann fängt der Riemen bei Leerlaufdrehzahl an zu springen.

    Gruß Andreas
     
  12. etk

    etk Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designingenier
    Ort:
    Drtmund
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.9
    Hast du ausprobiert Riemen zu tauschen? Riemen selbst kostet ca. 20 Euro. Man brauchst aber ein Spannwerkzeug für Umtausch. Es ist leicht selbst zu basteln. Hast du Vaneo 1.9?
     
  13. #12 PapasVaneo, 24.11.2009
    PapasVaneo

    PapasVaneo Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.7 CDI,90PS
    es gibt hier eine Anleitung, wie man Polyriemen und Spannrolle(n) selbst tauschen kann. Vielleicht auch etwas über die LiMa-Rolle - such einfach mal....geht mit sehr geschickten Handgriffen auch ohne Bühne, wenn man die ganzen Verkleidungen im Radkasten abmacht. Dann kommt man ganz gut an Riemen und Rollen dran.

    Weiss jemand zufällig, ob unter der Riemenscheibe der Kurbelwelle der Simmerring leicht zu wechseln ist? Oder ist er so eingepresst, dass man ein Ziehwerkzeug braucht? Vermutlich hab ich dort ein Ölleck.
     
  14. #13 westberliner, 24.11.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
  15. #14 vaneoelch, 27.11.2009
    vaneoelch

    vaneoelch Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI
    Hallo,
    wenn es beim Lenken Geräusche macht, dann hat das nichts mit Riemen
    oder Spannrollen zu tun !!!
    Die Servopumpe wird elektrisch betrieben und hängt nicht mit am Riemen !

    Gruß Vaneoelch
     
  16. #15 papapinguin, 27.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    das ist mir bewusst, es hatte auch nichts mit dem Lenken zu tun, habe ich später dann festgestellt *kratz* Also das Problem wurde gelöst, Fall erledigt *LOL*
     
  17. #16 westberliner, 28.11.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Mit was hatte es denn zu tun=?
     
  18. #17 papapinguin, 28.11.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    na im grunde war das nur der riemen! das mit dem lenken war zufall
     
  19. etk

    etk Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designingenier
    Ort:
    Drtmund
    Marke/Modell:
    Vaneo 1.9
    Hi,

    hast du Riemen gewechselt, oder geht so mit "etwas Silikon"? Ich frage dich nicht umsonst, - habe das gleiche Phänomen. Es sieht so aus, dass Riemen geht (durch seine Anspannung und die Abschleifepartikel) mir Rolle etwas zusammenkleben wenn Motor sich nicht dreht. Hast du auch ähnliche Gefühl?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 westberliner, 04.12.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Also bei mir hat der Riemen sich langsam aber sicher abgeschliffen und schöne Rillen auf der Rolle hinterlassen... Silikon an diesen stellen würde ich ganz sicher nicht tun!
     
  22. #20 papapinguin, 09.12.2009
    papapinguin

    papapinguin Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    verl
    also, das mit dem Silikonspray oder auch Teflonspray ist natürlich keine Lösung auf dauer! Wenn der Riemen quitsch hat es auch einen Grund, entweder zu locker oder verschlissen. MAnchmal einfacah nur schon zu hart. In so einem FAll reicht auch Sprühen (kommt aber wieder ;-), ansonsten Riemen wechseln...

    @etk: ich würde sagen das ist nichts außergewöhnliches, wenn ich das richtig verstanden habe.

    PS: ich werde den Riemen nicht wechseln, sollte es wieder auftauchen, wird gesprüht :o
     
Thema: Lenkung geräusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse lenkung macht geräusche

Die Seite wird geladen...

Lenkung geräusche - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  3. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
  4. Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000

    Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000: Hallo Ich hätte eine Frage zur Lenkung von meinem Elch Wenn ich über eine Bodenwelle fahre zieht mein Elch immer sehr stark zu der Seite auf...
  5. Lenkung knarzt

    Lenkung knarzt: Hallo zusammen Ich habe das Problem, dass bei meinem Vaneo die Lenkung knarzt. BJ2004, 220 tkm. Getriebe und Kupplung vor ein paar Monaten...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.