Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig

Diskutiere Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich habe meinen A180CDI (W169) Bj. 12/2004 in der Werkstatt gehabt. Dort wurde die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle gewechselt....

  1. #1 Gerd S., 17.01.2014
    Gerd S.

    Gerd S. Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180CDI (W169)
    Hallo zusammen,

    ich habe meinen A180CDI (W169) Bj. 12/2004 in der Werkstatt gehabt.

    Dort wurde die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle gewechselt.

    Um diese Riemenscheibe zu wechseln, wurde der Vorderwagen samt Motor abgesenkt.

    Nun habe ich den Wagen abgeholt und mir fällt auf, dass die Lenkung nach rechts merklich schwerer ist als nach links.
    Servounterstützung ist aber grundsätzlich vorhanden, denn wenn der Wagen aus ist, geht es nochmals deutlich schwerer. Ohne Servounterstützung halt.

    Ansonsten fällt nichts weiter auf. Wenn ich nach Kurven das Lenkrad loslasse zieht er wieder gerade. Egal aus welcher Richtung.
    Es gibt auch keine Fehlermeldungen im Display.

    Die Fragen an die Forenmitglieder:
    Was könnte die Ursache sein?
    Was kann ich noch prüfen um die Ursache genauer einzukreisen?
    Könnte der Fehler durch den Austausch der Riemenscheibe, immerhin wurde der Vorderwagen abgelassen, verursacht worden sein?
    Ich habe hier im Forum mal gelesen, dass der Sensor für die Servounterstützung durch Schläge auf die Lenkstange/Spurstange in Mitleidenschaft gezogen werden kann.
    Nur kann der defekt sein, denn einseitig (rechts) geht es gut, nach links ist es nur merklich schwerer.


    Vielen Dank für Eure Unterstützung.

    Gruß
    Gerd
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sombart, 30.01.2014
    Sombart

    Sombart Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das Gleiche hatte ich bei meinem 180er CDI W169 auch.
    Die Werkstatt bei der der Schaden mit der Lenkung, nach Reparatur eines Ölleks, entstand war kein Freundlicher, aber eine Kette dessen Namen ich nicht nennen möchte. Nach Motor Aus- und Wiedereinbau wurde der Lenkmomentsensor beschädigt. (sehr wahrscheinlich durch einen Schlag) Das äußerte sich, dass ich beim Lenken mehr Kraft beim Linkslenken, als beim Rechtslecken aufwenden musste. Es war nur minimal, aber dennoch spürbar. Kein Fehler in den Anzeigen, nichts.
    Die Werkstatt schickte mich nach zich Tests zum Freundlichen, damit die den Fehler diagnostizieren. Fakt war danach, Lenkmomentsensor beschädigt. Da dies ein geschlossenes Sicherheitsteil ist, gibt es dieses "laut Werkstätten" nur als komplette Einheit. Das heißt Lenksensoren und elektrisches Lenkgetriebe. ~2000€
    Die Lenkung wurde dann komplett getauscht und es war wieder alles gut... Zum Glück entstand für mich nur nervliches Drama, aber keine Kosten für die Lenkung.
     
  4. #3 flockmann, 05.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    ....so siehts es leider aus. Die Lenkung ist hinüber und muss getauscht werden. Der Drehmomwentsensor in der Lenkung verträgt keinerlei Schläge in Axialrichtung. Wenn die Lenkungskupplung sich nicht einfach lösen lässt wird sie meistens mit einem Hammer gelöst und somit der Sensor zerstört. Zur genauen Befundung einfach mal die Istwerte des Sensors auslesen/lassen. Dann siehst Du es genau.
    Grüsse vom F.
     
  5. #4 muriman, 06.02.2014
    muriman

    muriman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Drahtzieher
    Ort:
    Hanau
    Marke/Modell:
    Mercedes A Klasse (A150)
    Hallo,

    hatte das gleiche Problem. Ich hatte einen Getriebeschaden bei meinem A150 Benziner Bj. 04. Habe mir komplett ein neues Getriebe reinbauen lassen, allerdings auch nicht beim freundlichen! Die haben es ein und ausgebaut!

    Problem: Nach links ging es einfacher als nach rechts, Display kam auf einmal ESP-Fehler!! Bin dann direkt zum freundlichen! Lenkgetriebe war defekt und die haben den Lenkwinkelsensor Falsch herum eingebaut....hab es alles erklärt und kontrollieren lassen, der Fehler lag auch daran das einer mit dem Hammer oder sonst was drauf geschlagen haben! Kostenpunkt 2500 Euro....hat aber die Werkstatt übernommen, die mein Getriebe eingebaut haben!


    Grüße

    muriman
     
  6. #5 Gerd S., 25.05.2014
    Gerd S.

    Gerd S. Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180CDI (W169)
    Hallo zusammen,

    es war nicht eindeutig nachweisbar, dass der Fehler vor der Reparatur nicht vorhanden war. So habe ich das Thema ruhen lassen.

    Bis letzte Woche, da war der Kleine bei MB in der Inspektion. Dort habe ich um eine Begutachtung des Problems mit der Lenkung gebeten.
    Ergebnis: Elektromotor defekt. Kosten ~500,- + Einbau.

    Ok, billiger als eine neue Lenkung, aber trotzdem nicht von Pappe.
    Jetzt kann ich mich wenigstens mal darauf einstellen und überlegen ob und wann ich das reparieren lassen.

    Gruß
    Gerd
     
Thema: Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse w169 lenkung schwergängig

    ,
  2. lenkung einseitig schwergängig

    ,
  3. claas ferngesteuert lenkung einseitig

    ,
  4. w169 lenkung links schwerer als rechts nach werkstatt,
  5. servo w169 läuft schwer,
  6. w169 Lenkung einseitig,
  7. servolenkung eine seite schwer,
  8. mercedes169 Servolenkung probleme,
  9. auto lenkrad lenkt schwer nach rechts,
  10. a klasse Lenkgetriebe kalibrieren,
  11. w169 lenkung einseitig schwer,
  12. mercedes a klasse lenkung rückwärts schwergängig,
  13. w169 servolenkung schwergängig,
  14. w169 lenkung schwergängig,
  15. lenkung w163 schwergängig,
  16. mercedes a klasse servolenkung geht schwer,
  17. lenkung geht nach einer seite schwer,
  18. lenkung einseitig schwergängig e85,
  19. w169 lenkung esp,
  20. Lenkung geht in ,
  21. mercedes b klasse lenkung einseitig schwergängig,
  22. mercedes a klasse lenkung eine seite schwerer,
  23. a klasse geht beim lenken aus ,
  24. servolenkung w169,
  25. warum tuts die Servolenkung nach motortausch nicht mehr?
Die Seite wird geladen...

Lenkung nach Motorreperatur einseitig schwergängig - Ähnliche Themen

  1. A170 W169 2005 Schaltwege sind schwergängig

    A170 W169 2005 Schaltwege sind schwergängig: Guten Morgen liebe Gemeinde ;) Ich habe zwar im schon gesucht aber nix will so richtig zu meinem Problem passen. Folgendes Problem Schaltwege...
  2. Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000

    Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000: Hallo Ich hätte eine Frage zur Lenkung von meinem Elch Wenn ich über eine Bodenwelle fahre zieht mein Elch immer sehr stark zu der Seite auf...
  3. Lenkung knarzt

    Lenkung knarzt: Hallo zusammen Ich habe das Problem, dass bei meinem Vaneo die Lenkung knarzt. BJ2004, 220 tkm. Getriebe und Kupplung vor ein paar Monaten...
  4. Knarren Lenkung

    Knarren Lenkung: Hallo, mein 2012er CDI160 Automatik macht seit ich ihn 2013 als Jahreswagen bekommen habe immer wieder Knarrgeräusche beim Lenken, vorrangig bei...
  5. Standlicht einseitig links u. rechts?

    Standlicht einseitig links u. rechts?: Hallo zusammen! Habe eine Frage zum Standlicht, und zwar funktioniert die einseitige Standlicht Einstellung "nur links" und "nur rechts" nicht...