Lenkwinkelsensor nach Lenkspielbeseitigung defekt?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Rollbrett, 24.08.2013.

  1. #1 Rollbrett, 24.08.2013
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    Hallo,

    ich hatte etwas Spiel im Lenkrad, also habe ich mir die Plastikbuchse für "oben"
    bei MB besorgt. Hatte hier im Forum gelesen das es die gleiche wie im Vaneo sein soll.
    Also zu MB und mir dem Verkäufer gesprochen. Der wollte natürlich erst mal eine neue
    Lenkung verkaufen. Nachdem ich mit ihm geredet hatte und er dann auch meinte das die
    vom Vaneo gleich sein müsste habe ich sie gekauft. Gestern habe ich sie eingebaut,
    es war nur ein restliches kleines Stück der alten Buchse vorhanden. Also Buchse rein,
    LWS wieder drann (hatte ihn sehr sorgfältig behandelt, nicht verdreht oder sonst was,
    Lenkrad und Airbag wieder drauf. Batterie drann, starten - und? ESP/BAS und ABS leuchten.
    Auch nach neu anlernen brannten sie weiter. Also Lenkrad wieder runter.

    Da ist nir aufgefallen das der grosse Ring vom LWS obenauf sich etwas stramm drehen lässt.
    Ist das normal? Sollte der nicht locker drehen. Kann die Buchse doch nicht die richtige sein?
    Artikelnummer ist: "A 168 462 02 51". Könnte es etwas bringen den Ring
    obenauf etwas abzuschleifen (wenn ich ihn wieder heil abbekomme, sitzt stramm)?

    Oder kann der LWS dadurch ,das er länger (min. 300km), mit Spiel lief kaputt gegangen sein? Aber erst als das Spiel weg war?

    Danke schon mal für Tipps.

    by lutz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rollbrett, 26.08.2013
    Rollbrett

    Rollbrett Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    W168 - A140 Classic - BJ 12/99 - PreMopf - AKS
    So, mache mal die "Edith", habe heute den Plastikring wieder abgenommen, ist natürlich kaputt gegangen.
    Aber der LWS funktioniert wieder!? Werde mir also erstmal einen neuen Ring holen und noch mal probieren.
    Richtig gesessen hat er IMHO.
    Vielleicht muss ich ja doch (oben?) etwas abschleifen? Der Ring hat aber oben nur knapp 2mm Material.
     
  4. #3 berbo76, 03.11.2013
    berbo76

    berbo76 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W168/W211
    Habe heute das Lager und auch den Stützring gewechselt.Spiel ist weg,dafür die Leuchten an.Hat das wegschleifen bei dir geholfen?
     
  5. #4 berbo76, 03.11.2013
    berbo76

    berbo76 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    W168/W211
    So,Ring wieder raus gebaut.Alle Lampen aus.Werde gleich mal gucken was man ändern kann *thumbup*
     
  6. #5 thotti4711, 06.11.2013
    thotti4711

    thotti4711 Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Raum Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A-Klasse (W168 / A140)
    Das kenne ich auch. Ich VERMUTE, dass durch das Spiel in der Lenksäule der Lenkwinkelsensor selber "leidet" - sich also irgendwie mechanisch anpasst. Zwingst Du ihn nun durch die Reperatur wieder zurück in seine ordnungsgemässe Position, stellt sich das Fehlverhalten ein. Selbst bei Mercedes wird bei diesem Fehler nach dem Tausch der Lenksäule wohl auch gerne der Lenkwinkelsensor mit getauscht.

    Ich habe nach der Reparatur mir einen gebrauchten Lenkwinkelsensor gekauft und der funktionierte auf Anhieb.
    (neu ~ 300,- / gebraucht ~ 50 - 100,-)


    Zudem habe ich den Lenkwinkelsensor selber mal zerlegt - so wie der ein oder andere hier auch schon. Es befindet sich eine Art Watte darin. Der Zweck ist mir unbekannt. Es kommt vor, dass sich diese Watte verschiebt und die Funktion des Sensors damit beeinträchtigt. Möglicherweise erzeugt das dann auch ein Schleifgeräusch beim Drehen des Lenkrads. Mit ein wenig Geschick und Glück kann man den Lenkwinkelsensor wieder zusammenbauen und das Problem ist behoben.

    Wenn es nicht klappt kannst Du auch mal eine freie Werkstatt aufrufen. Die sollen ihr OBD-Gerät dranhängen. Da kann man dann ablesen, was der Lenkwinkelsensor für Werte liefert. Ob das dann was bringt steht auf einem anderen Blatt.
     
Thema: Lenkwinkelsensor nach Lenkspielbeseitigung defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkwinkelsensor A168

    ,
  2. lenkwinkelsensor kalibrieren mercedes

    ,
  3. w169 lenkwinkelsensor kalibrieren

Die Seite wird geladen...

Lenkwinkelsensor nach Lenkspielbeseitigung defekt? - Ähnliche Themen

  1. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  2. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  3. Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt

    Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem W168 (A140) Classic: Plötzlich funktioniert die Lüftung nicht mehr. Unabhängig von der...
  4. Display beleuchtung Defekt?

    Display beleuchtung Defekt?: Hallo Hab ma eben ne Frage Ich fahre nen A160 CDI von 99 Da die display Beleuchtung defekt war seitdem ich den wagen besitze, hab ich mir...
  5. ESP defekt, Notlauf....: Lenksäulenmodul fehlerhaft

    ESP defekt, Notlauf....: Lenksäulenmodul fehlerhaft: Hallo, auch meinen Kleinen hat´s erwischt. ESP defekt erscheint und er befindet sich im Notlauf. Nach dem Auslesen kam nun Lenksäulenmodul...