leuchtmittel

Diskutiere leuchtmittel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; nun hat mein knut nach einem dreiviertel jahr vorne rechts das augenlicht verloren ... sind eure erfahrungen ähnlich? ich hab eigentlich keine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dwolfd

    dwolfd Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis RE
    Marke/Modell:
    A170cdi
    nun hat mein knut nach einem dreiviertel jahr vorne rechts das augenlicht verloren ...

    sind eure erfahrungen ähnlich?

    ich hab eigentlich keine lust diese fummelige angelegenheit alle paar monate durchzuführen, nur weil das birnchen den geist aufgibt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Satschmo, 15.10.2003
    Satschmo

    Satschmo Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stellvertretender Bauhofleiter
    Ort:
    Erbach (Odw)/Hessen
    Marke/Modell:
    A170 Coupé
    also ich hab osram cool blue drinn.sind besser weil heller(weiss) und sollen wesentlich länger halten.kosten allerdings auch ein bisschen mehr.gibts auch von philips heissen dann blue vision,die sind etwas günstiger.
    hab aber noch keine langzeitstudie ;)

    gruss satschmo
     
  4. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Mein Elch hat früher auch ab und zu "geschielt" ;D. Manchmal hatten sie ein bisschen länger gehalten und manchmal nicht. Ich glaube in 3 1/2 Jahren mit meiner alten A-Klasse waren sie so ca 4mal putt. Hab jetzt ja MoPf. Kommt man bissler besser dran finde ich. Bisher hab ich aber auch nur die Blinkerbirnen gewechselt.

    Sind die wirklich weiß? Kein blauer Schimmer. Suche auch weiße hellere Birnen, will aber keine Pseudo-Xenon Teile haben.

    Gruß Beni
     
  5. #4 Stephen, 15.10.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Dann probier mal die Osram Silverstar (+50%): schön weiß ohne Blaustich. *thumbup*
    Leider sind dann die Standlichtbirnen viel zu orange, also diese noch gegen Phillips BlueVision Standlichter ersetzen. Diese haben entgegen dem Namen keinen Blaustich, sind aber auch schön weiß.

    Jetzt stören eigentlich nur noch die gelben Nebler und das gelbe Fernlicht. Wenn die an sind, glaub ich manchmal, ich fahr nen Franzosen. ;D

    Stephen
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich hab seit ca. 30000 km (viel Nachtfahrten) die orginalen drin. Bislang sind die ganz ok. Dazwischen hatte ich für knapp 20000 km ultra blaue noname Birnen drin, bis eine kaputt ging. Die haben zwar die Straße nicht sonderlich gut ausgeleuchtet, dafür alles andere ganz gut (hatten mehr so den Fernlicht-Effekt). Hat sicherlich gut geblendet (hatten eine Zulassung), jedoch Schilder am Straßenrand waren echt super *thumbup* zu lesen. Demnächst steht der TÜV an, solange bleiben die orginalen drin, anschließend kommen die Blauen wieder rein.

    gruß
     
  7. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Birnen, die heller leuchten, haben im Schnitt auch eine kürzere Lebensdauer. Ich habe eine Auktion gesehen, mit Osram H7 Cool Blue, da stand das extra dabei. Auf den Osram Seiten wird leider keine Lebensdauer angegeben. Es gibt aber FAQ's dazu:

    Ein Beispiel aus meiner Praxis: Ich kaufte mir ganz tolle 'Blue Laser Light' oder so ähnlich, waren sauteuer, zugelassen und auch tatsächlich sehr schönes, helles, weißes Licht. Nach 4 Monaten ging plötzlich bei einbrechender Dunkelheit kein Licht mehr an. *mecker* Nur noch Standlicht. Also erstmal Sicherungen durchsucht. Alles ok. Bis ich drauf kam, mal nach den Birnen zu schauen. Die waren tatsächlich beide gleichzeitig kaputt!
    Ich nahm dann Osram Silverstar und die haben dann mind. 10 Monate gehalten (Auto inzwischen verkauft, kann also nicht sagen wie lange sie insgesamt halten).
    Von Osram gibt's was Neues, heißt Day&Light. Die sind darauf ausgelegt länger zu halten. Wahrscheinlich ist das Licht aber dann nicht ganz so hell (man schweigt sich dazu aus).

    Und nochmal was: H7 Lampen sollen anscheinend schneller kaputt gehen. Habe fertig ;D
     
  8. #7 rogerwilco, 16.10.2003
    rogerwilco

    rogerwilco Guest

    Ich hatte die extra hellen Birnen von Phillips drin. Die erste ist nach einem halben Jahr verreckt und die zweite 3 Monate später. Das mit der kürzeren Lebensdauer stimmt auf jedenfall (da ja der Draht dünner sein muss um Heller zu leuchten und damit empfindlicher ist). Bin jetzt wieder auf Standard Birnchen von Bosch (ohne irgendeinen extra Schnickschnack) umgeschwenkt. Ich konnte keinen nennenswerten Unterschied zu den Phillips bei der Leuchtkraft feststellen. Preislich sind die Bosch allerdings wesentlich günstiger und halten auch länger.
     
  9. #8 Mr. Bonk, 16.10.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hhmm, also bei meinem 3 1/2 Jahre alten Elch sind immer noch die allerersten Birnchen drinnen. Aber

    1). ich habe auch wenig beleuchtete Kurzstreckenfahrten (also Licht an, aus, an, aus, ...) und

    2). ist das alles auch Glückssache (wie mit allen Birnen der Fall).
     
  10. #9 Satschmo, 16.10.2003
    Satschmo

    Satschmo Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stellvertretender Bauhofleiter
    Ort:
    Erbach (Odw)/Hessen
    Marke/Modell:
    A170 Coupé
    @ Beni

    Also ich finde das sie keinen Blaustich haben aber ich rate auch mal die Silverstar zu probieren,die sind auf jeden Fall weiss.Die Standlichtbirnchen musst du dann auch wechseln wie Stephen schon angemerkt hat.Kannst du die Philips nehmen die sind weiss.Und das mit der Haltbarkeit kann ich halt wirklich noch nicht sagen hab sie noch nicht so lange drinn.

    Gruss Satschmo
     
  11. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Danke. Werde wahrscheinlich aber erst wechseln wenn es einen Anlass gibt. Erfahrungsgemäß dürfte es aber nicht allllllll zu lang dauern ;D ;D ;D
    Aber dann weiß ich wenigstens was ich nehmen muss.

    Gruß Beni
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn es danach geht ist der Gesetzgeber der allergrößte Unsicherheitsfaktor, da er die Leistung auf 55 W begrenzt. Man könnte z.B. einfach eine 60 W Lampe nehmen, die nahezu ein Autoleben lang hält und dann genauso hell ist wie die 55 W Lampen heutzutage. Nur wer verdient noch dran, wenn die nicht mehr kaputt gehen?

    gruß
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    das problem dabei wäre wohl, dass es dann wieder ein paar firmen gäbe die 60 W lampen bauen die auch nur 5 monate halten, aber dafür 10x heller sind und blenden wie sau.

    interessant wäre es wenn die leistung beliebig wäre, und dafür die maximale helligkeit vorgeschrieben wäre...


    ciao,

    markus
     
  15. #13 LLSMurf, 18.10.2003
    LLSMurf

    LLSMurf Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170 CDI pre-Mopf
    Hallo,

    ich habe letzens auch einen schielenden Elch gehabt. Hab dann bei ATU geschaut. Die hatten NO-Name Lampen für 8 € das Stück als Ersatz für die kaputte, was ich aber nicht sonderlich toll fand, weil ich mir denke, daß die nach einigen Monaten wieder hin sind.

    Ich hab mich dann bei ATU für das Paar für 29,95 € entschieden, die 1. helleres, weißeres Licht geben, wie OSRAM Silverstar, aber außerdem noch mich 5 Jahren Garantie daherkommen. Die Kassiererin meinte schon ich solle den Kassenzettel gut aufheben. Eine von den beiden neuen Birnen hatte wohl auch einen Fabrikationsfehler (hat keine 10 Tage gehalten). Mit Rechnung hinfahren, und eine neue bekommen.
    Wenn das jetzt wirklich 5 Jahre lang funktioniert, dann hab ich kein Problem damit, daß die Birnchen ein wenig teurer waren... 8)

    Ciao,
    LLSmurf
     
Thema:

leuchtmittel

Die Seite wird geladen...

leuchtmittel - Ähnliche Themen

  1. Halteklammer für Leuchtmittel (Scheinwerfer) ?

    Halteklammer für Leuchtmittel (Scheinwerfer) ?: Hallo - vielleicht kann mir jemand helfen: mein W169 (160CDI) ist nun 3 Jahre alt und muß somit das erste Mal zum TÜV. Ich also letzten Freitag...
  2. Teilledersitze bei A160L Classic nachrüsten, Leuchtmittel

    Teilledersitze bei A160L Classic nachrüsten, Leuchtmittel: Hallo, habe einen A160 Classic, Langversion, EZ 01/2004, kometgrau metallic, 108.000km, Automatik, 17" Alshain Felgen, Valeo Einparkhilfe hinten....
  3. Klima-/Heizungsbedienelement Leuchtmittel

    Klima-/Heizungsbedienelement Leuchtmittel: Hallo, habe das Leuchtmittel des Klima-/Heizungsbedienelements durch eine LED ersetzt, jetzt ist die Beleuchtung zwar weiss, aber ungleichmäßig...
  4. Leichtsinn beim Austausch vom Leuchtmittel des Heizungsreglers

    Leichtsinn beim Austausch vom Leuchtmittel des Heizungsreglers: Hallo Elchfans, mir ist wirklich was Dummes passiert... Die Leuchte vom Heizungsregler meines W168 (Vor-Mopf) war defekt und ich wollte diese...
  5. W168 Schalter Warnblinker Leuchtmittel

    Schalter Warnblinker Leuchtmittel: Hallo, kann mir jemand von Euch sagen, ob man das oder die Leuchtmittel aus dem Schalter der Warnblinkanlage austauschen kann? Und wenn ja, was...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.