Licht flakert konstant

Diskutiere Licht flakert konstant im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, der w168 meiner Frau lässt mir keine Ruhe ;-( Eben noch den Wassereinbruch repariert alles RAus und einen Woche Trocken gelegt...

  1. #1 Martin83, 01.02.2014
    Martin83

    Martin83 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes A-Klasse W168
    Hallo zusammen,

    der w168 meiner Frau lässt mir keine Ruhe ;-( Eben noch den Wassereinbruch repariert alles RAus und einen Woche Trocken gelegt und heute auf der Testfahrt fängt das Licht an zu flackern.

    Diesen Typischen Spannungseinbruch kenn ich ja schon des ist ja schon seit jahren so das plötzlich die Spannung in die Knie geht, ader das ist ja relativ selten.

    Aber seid heute, fängt er aus heiterm Himmel an komplett zu flackern, die komplette Bordspannung Amaturenbrett Abblendlicht Rücklicht alles .... wie gesagt ganzes Bordnetz.

    Parallel hab ich Festgestellt das es in der gleichen Frequenz (ca. 1-2Hz scheinbar Drehzahl unabhänig) es vorne rechts(Beifahrerseite) im Motoraum, quitscht oder eher wimmert.
    Wie gesagt das geräusch wird lauter wenn das licht dunkler wird.

    Unabhänig davon hab ich währemd dem Trockenlegen das Batterieladegrät an die Orginal BAtterie angelegt, uns scheinbar hat die auch einen Macken ab.
    Sie braucht ne ewigkeit zum laden und wenn man sie nur Kurz verwendet sagt das Ladegerät sofort 50% und braucht wieder ne ewigkeit(Tage) bis 100%.
    Also da komt ne neue so oder so her. Aber das sollte nicht das Problem sein.

    Vieleicht kann mir jemand helfen. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 01.02.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Könnte vom Keilriemen bzw. dessen Rollen kommen. Die LiMa hängt hier auch mit dran.
     
  4. #3 Martin83, 02.02.2014
    Martin83

    Martin83 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes A-Klasse W168
    Danke erst mal.
    Aber dann dürfte ja folgendes nicht sein:
     
  5. #4 Gast010, 02.02.2014
    Gast010

    Gast010 Guest

    Das ist meiner Meinung nach der Regler der Lima...
     
  6. thei

    thei Guest

    Oder Masseproblem?
     
  7. #6 Mr. Bean, 02.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schon mal ein Multimeter geschwungen ...?

    Nicht Raten. Messen!
     
  8. #7 Martin83, 02.02.2014
    Martin83

    Martin83 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes A-Klasse W168
    Ja richtig, Multimeter wollt ich auch schon ins Auto tun.
    Da das Flackern ja nicht konstant ist sonder immer für ein paar Minuten und dann wieder als wär nie was gewesen.
    Selbiges gilt für das Geräusch.
    Muss ich nur hoffen das, das Problem auftritt wenn ich mit im Auto sitze, dann könnte ich kurz den Fußraum öffen und die Spannung messen.
     
  9. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi
    Flackern und konstant ist schonmal ein Gag.
    Frage?
    Mal die Spannung bei startendem Motor gemessen?
    Regards
    Rei97
     
  10. #9 w168012002, 03.02.2014
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    61
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    oder ganz einfach an der Zig-Anzünderdose....

    (ist aber kein Dauerplus, also bei "Zündung an" oder laufendem Motor messen)
     
  11. #10 Martin83, 08.02.2014
    Martin83

    Martin83 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes A-Klasse W168
    Hallo zusammen war die ganze Woche auf Schulung :S


    JAAAAAAAAA.........SORRY *kloppe* Habt ja recht war bissl komisch formuliert.

    Es Flackert immer ein paar Minuten und dann ist wieder gut leider bin ich nicht dazu gekommen wenn es soweit ist die Spannung zu messen.
    Müsste aber ja relativ einfach sein wenn Frau fährt ^^

    Ich Stell euch noch ein paar Vids rein zum Thema Spannung beim Start.


    @w168012002: das der Zig Anzünder nur Kl. 15 ist muss ich auch schon Feststellen :S
     
  12. #11 Martin83, 08.02.2014
    Martin83

    Martin83 Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstadt
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes A-Klasse W168
  13. #12 Brummer, 08.02.2014
    Brummer

    Brummer Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo mit Autotronic
    Tippe wegen dem Quietschen auf Keilriemen. Hast Du die Massekabel schon mal kontrolliert ? Link
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 flockmann, 08.02.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Hab das bei meinem noch nicht so nachgemessen aber die Werte sehen nicht besorgnisserregend aus....
    Grüsse vom F.
     
  16. #14 Mr. Bean, 10.02.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema:

Licht flakert konstant

Die Seite wird geladen...

Licht flakert konstant - Ähnliche Themen

  1. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  2. Heute gingen diese beiden Lichter an

    Heute gingen diese beiden Lichter an: Hat jemand eine Idee, was das jetzt genau für mich bedeutet? Die gingen heute beide gleichzeitig an. ( ESP & ABS ) Dank Euch! [IMG]
  3. LICHT

    LICHT: Hallo zusammen, ...wie gesagt bzw beschrieben bin ich gerade dabei, meinen a 210 l evolution aufhübschen und modernisieren zu lassen. - Wie...
  4. Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen

    Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen: Hallo, bei meiner A-Klasse scheint der Warnsummer kaputt zu sein. Er gibt keine Meldung wenn die Handbremse gezogen ist, auch nicht wenn der Tank...
  5. Kombiinstrument + alle anderen Schalterlichter/Radiohintergrund SEHR schwach, wenn Licht an.

    Kombiinstrument + alle anderen Schalterlichter/Radiohintergrund SEHR schwach, wenn Licht an.: Hi, ich dachte erst, meine Glühbirnen des Kombiinstrument (hab PreMopf, 21 Stück...) sind defekt, weil im Kombi Teile recht dunkel sind bzw auch...