Lichtausbeute bei Bi-Xenon Licht

Diskutiere Lichtausbeute bei Bi-Xenon Licht im W176 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W176 Forum; Hallo zusammen, mein Xenon Licht (Ich habe das Bi-Xenon) kommt mir sehr dunkel vor. Ich war bereits beim Freundlichen, der hat die Einstellungen...

  1. #1 Polarstern176, 06.08.2014
    Polarstern176

    Polarstern176 Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Scharbeutz
    Ausstattung:
    Bi-Xenon, Audio 20 CD mit Becker Map Pilot, aktiver Parkassistent mit Parktronic, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Licht und Sicht Paket, Sitzkomfortpaket, Line: Urban
    Marke/Modell:
    MB A-180 Blue Efficiency
    Hallo zusammen,

    mein Xenon Licht (Ich habe das Bi-Xenon) kommt mir sehr dunkel vor.
    Ich war bereits beim Freundlichen, der hat die Einstellungen geprüft und meinte, die seien optimal so.
    Nun meine Frage an euch: Empfindet der eine oder andere das Xenon Licht auch als zu dunkel, oder bin ich nur anderes Xenon von meinem früheren BMW gewöhnt?

    Freue mich auf eure Antworten.

    Lieben Gruß,

    Euer Polarstern
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
  4. #3 Polarstern176, 06.08.2014
    Polarstern176

    Polarstern176 Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Scharbeutz
    Ausstattung:
    Bi-Xenon, Audio 20 CD mit Becker Map Pilot, aktiver Parkassistent mit Parktronic, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Licht und Sicht Paket, Sitzkomfortpaket, Line: Urban
    Marke/Modell:
    MB A-180 Blue Efficiency
    Hi kenny,
    danke für deinen Post.
    Was ich eigentlich vermeiden wollte war, neue Xenon Brenner zu kaufen, da mein Stern ja erst ein Jahr alt ist.
    Werde heute Abend mal in einer recht frischen C-Klasse von einem Freund sitzen und mir da mal das Xenon ansehen, wenn es dort signifikant besseres Licht gibt, dann komm ich halt um einen Tausch nicht drum rum.

    Gruß
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, warum das Licht schlechter sein sollte.
    Die Lichtstärke ist in der ECE R 99 festgeschrieben (mit einer gewissen Toleranz nach oben und unten). Und ein Jahr ist ja nun auch kein Alter.

    Hast du das Auto jetzt erst gekauft oder war die Beleuchtung schon immer schlecht in deinen Augen?

    gruss
     
  6. #5 Polarstern176, 06.08.2014
    Polarstern176

    Polarstern176 Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Scharbeutz
    Ausstattung:
    Bi-Xenon, Audio 20 CD mit Becker Map Pilot, aktiver Parkassistent mit Parktronic, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Licht und Sicht Paket, Sitzkomfortpaket, Line: Urban
    Marke/Modell:
    MB A-180 Blue Efficiency
    Hi Jupp,
    ja ich habe den Wagen erst kürzlich gekauft.
    Dachte die erste Zeit, ich bilde mir das nur ein, aber dann wollte ich jetzt der Sache mal näher auf den Grund gehen.
    Laut MB ist alles im grünen Bereich.
    Sowohl Lichtstärke als auch Höheneinstellung stimmt, haben die Scheinwerfer auch nochmal in so einen Grundmodus versetzt.
    Ist jetzt auch nicht so, als würde ich gar nichts sehen.
    Aber im direkten Vergleich zu meinem alten BMW finde ich es halt deutlich dunkler.
    Ist vllt. bauartbedingt , und ich muss mich damit abfinden.
     
  7. #6 Passauf02, 07.08.2014
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    76
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Hallo Polarstern,
    also ich habe bereits einige Fahrzeuge mit Xenon durch und hab da so meine Erfahrungen und eine Bestenliste.
    BMW war da nicht dabei, auf deren Licht war ich aber immer neidisch. Deren Lichtausbeute und Farbe ist einfach gut.
    Aktuell habe ich einen W211 und einen W169. Der W169 ist von der Ausleuchtung das beste Fahrzeug, was bisher in der Garage stand, der W211 steht am unteren Ende der Rangliste trotz ILS.
    Schau dir mal an, welchen Typ Brenner du hast.
    Es müsste eigentlich ein Osram CBI sein, mindestens bei W204 und W212 werden die verbaut wegen der sehr guten Lichtausbeute. Falls Noname verbaut sind, dann kannst Du mit diesen Brennern noch was rausholen. Hab ich bei beiden Fahrzeugen gemacht. (der W169 hat am wenigsten davon profitiert, weil er schon auf hohem Niveau war) Alle anderen Upgrades setzen eigentlich nur bei der Lichtfarbe an, was aber nichts bringt.
    Gerd
     
    Polarstern176 gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Polarstern176, 07.08.2014
    Polarstern176

    Polarstern176 Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    IT-Systemadministrator
    Ort:
    Scharbeutz
    Ausstattung:
    Bi-Xenon, Audio 20 CD mit Becker Map Pilot, aktiver Parkassistent mit Parktronic, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung, Licht und Sicht Paket, Sitzkomfortpaket, Line: Urban
    Marke/Modell:
    MB A-180 Blue Efficiency
    Hallo Gerd,
    danke für deinen Tip. Ich denke, ich fahre jetzt noch ein wenig mit den jetzigen Brennern, wäre ja schade drum, die jungen Dinger jetzt schon zu wechseln.
    Werde dann in ein paar Monaten wenn die richtig dunkle Jahreszeit kommt auf die CBI zurückgreifen und verbauen lassen.
    :-P

    Gruß
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ILS hat für mich an sich nichts mit der Lichtstärke zu tun (sofern wir beim Xenon bleiben).
    Die Brenner sind genormt von der Lichtstärke her. Herumdrehen kann man aus meiner Sicht nur bei der Geometrie des Scheinwerfers und bei der Lichttemperatur.
    Es sei denn wir haben hier einen defekten Brenner, so glaube ich nicht daran, dass neue Brenner auch nur irgendeinen Effekt haben.

    gruss
     
Thema: Lichtausbeute bei Bi-Xenon Licht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w176 xenon dunkel

    ,
  2. mercedes w176 xenon brenner

    ,
  3. w176 xenon brenner

    ,
  4. w176 xenon einstellen,
  5. xenonlicht bei mercedes sehr dunkel,
  6. mercedes w176 bi-xenon,
  7. xenon brenner beste lichtausbeute
Die Seite wird geladen...

Lichtausbeute bei Bi-Xenon Licht - Ähnliche Themen

  1. W169 automatisches Licht

    W169 automatisches Licht: Hallo. Ich habe ein Problem mit dem auto Licht. Es geht nicht mehr aus. Mein erster Gedanke war der Sensor im Rückspiegel. Also hab ich den...
  2. Heute gingen diese beiden Lichter an

    Heute gingen diese beiden Lichter an: Hat jemand eine Idee, was das jetzt genau für mich bedeutet? Die gingen heute beide gleichzeitig an. ( ESP & ABS ) Dank Euch! [IMG]
  3. LICHT

    LICHT: Hallo zusammen, ...wie gesagt bzw beschrieben bin ich gerade dabei, meinen a 210 l evolution aufhübschen und modernisieren zu lassen. - Wie...
  4. Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen

    Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen: Hallo, bei meiner A-Klasse scheint der Warnsummer kaputt zu sein. Er gibt keine Meldung wenn die Handbremse gezogen ist, auch nicht wenn der Tank...
  5. Habe ich Xenon?

    Habe ich Xenon?: Hallo Ich beschäftige mich seit Tagen mit der Frage ob meiner Xenon hat? Wenn ich davor stehe schaut es ja aus wie Xenon. Doch wenn ich nachts...