Lichthupe bleim Blinken

Diskutiere Lichthupe bleim Blinken im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; :( beim blinken geht zuerst kurz die Lichthupe an bei dem Lieblingselch. Kennt jemand den Fehler !? Kann ich selbst etwas versuchen oder bleibt...

  1. #1 Kayansgar, 22.03.2013
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    :( beim blinken geht zuerst kurz die Lichthupe an bei dem Lieblingselch. Kennt jemand den Fehler !? Kann ich selbst etwas versuchen oder bleibt nur der Weg zur Werkstatt ;-(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 22.03.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Lösung: Neuer Blinkstockhebel ...
     
  4. #3 Kayansgar, 22.03.2013
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Kann man den selbst ausbauen ?(
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mit etwas Ahnung ja. Wenn du aber so schon fragst, eher nein ;).

    gruss
     
  6. #5 Kayansgar, 22.03.2013
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Mut hab ich schon :D , konnte hier keine Anleitung finden ( also beim Suchbegriff eingegeben ). Habe auf der Arbeit Kommentare wie ganzen Airbag ausbauen....usw. gehört. Braucht man Spezialwerkzeug und wie weit muss der Elch zerlegt werden ???
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
  8. #7 Mr. Bean, 22.03.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. #8 flockmann, 22.03.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Bitte passt mir herumhantieren mit den Airbags auf. Die Dinger sind mindestens genau so gefährlich wie Batterien (auch wenn es kein Mensch zugebenund hören will!!). Bei unbedachtem Umgang und unbeabsichtigtem Auslösen der/des Airbags kann die Gesundheit/das Leben ziemlich schnell leiden....
    Gutgemeinter Rat vom F Punkt.
     
  10. #9 Harry525i, 22.03.2013
    Harry525i

    Harry525i Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,Schalter,Bj 2000 ,Laufleistung 189 TKM , Ausführung Classic,
    jeeepp Airbag ein sehr ernst zunehmender Gegner ;-( , würde es erst mal mit Kontaktspray an den Hebel versuchen,denn meißtens setzt sich da im laufe der Zeit einiges an Staub-Dreck an. B-) Also säubern und dann Kontaktspray druff einwirken und ussprobiere,meißtens funzt es danach widda.
     
  11. #10 flockmann, 22.03.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das wage ich zu bezweifeln. Meistens liegt es andurchgescheuerten Kabeln/Kabelbrüchen im Inneren des Hebels. Der sollte schon getauscht werden. Aber bitte von "kundiger" Hand.
    Grüsse vom F.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Beim Fernlicht ist das Hauptproblem (ganz typisch beim W168), dass eine kleine Plastiknase aufgrund von Alterung gerne bricht.
    Und dann gibt es keinen Widerstand mehr zwischen der "Nullposition" und dem nach hinten gedrücktem Fernlicht. Sobald man das Ding anpackt, z.B. um zu blinken ;), rutscht man immer zwischen Nullposition und Fernlicht hin und her.

    P.S.: Weder Kontaktkspray noch ein durchgescheuertes Kabel werden hier die Ursache sein. Nur ein Wechsel des Kombihebels wird Abhilfe verschaffen. Und nimm einen Neuen und blos keinen Gebrauchten, denn wie gesagt ist Alterung das Hauptproblem.

    gruss
     
  13. #12 Kayansgar, 23.03.2013
    Kayansgar

    Kayansgar Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Meister
    Marke/Modell:
    2005
    Erstmal ein dickes DANKE :thumbsup: an alle. Werde morgen es vorsichtig in der Garage probieren, merke ich dass es nicht flutscht werde ich die Werkstatt aufsuchen. Die Anleitungen helfen weiter *thumbup*
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 cryonix, 23.03.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Genau das, was Jupp sagt, ist der Fehler. Nicht mehr und nicht weniger. So gut wie kaum reparabel.

    Daher: unbedingt Ersatzteil (Neuteil) bereithalten.
    Und nochn Tipp: Die zentrale Inbusschraube im Lenkrad ist mit gefühlten 500Nm gezogen. Und gefühlt verklebt. Daher sehr gute Inbus Nuss + Verlängerung benutzen. Sonst Inbus innen rund.
     
  16. #14 Elchfan577, 23.03.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Und das Lenkradschloss nicht zum gegenhalten nehmen! Am besten hilft eine zweite Person beim Festhalten des Lenkrades.
     
Thema:

Lichthupe bleim Blinken

Die Seite wird geladen...

Lichthupe bleim Blinken - Ähnliche Themen

  1. Blinker geht beim Lenken nicht zurück

    Blinker geht beim Lenken nicht zurück: Hallo, Ich bin neu hier und ich habe mir einen 190 Automatik zugelegt. Gefällt mir der kleine und durchzug etc sind echt gut. Aber ich hab ein...
  2. Blinker

    Blinker: Hallo Leute, habe da ein mittelschweres Problem, Blinker geht vorne, aber hinten nicht ! Birnen sind gecheckt, alles okay ! Was könnte es sein !...
  3. Alle Warnlampen blinken. Leerlaufdrehzahl schwankt.

    Alle Warnlampen blinken. Leerlaufdrehzahl schwankt.: Hallo allerseits, bei dem A168 meiner Frau ist soeben folgendes Phänomen aufgetreten: Sämtliche Warnleuchten im KI blinken im Abstand von circa...
  4. Heckscheibenwischer geht nur wenn ich links blinke

    Heckscheibenwischer geht nur wenn ich links blinke: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat bei einem seltsamen Effekt. Der Heckscheibenwischer macht seit ein paar Wochen Probleme. Beim...
  5. Hat der Vaneo W414 immer den Tipp-Blinker Serienmäßig verbaut?

    Hat der Vaneo W414 immer den Tipp-Blinker Serienmäßig verbaut?: Hallo, wie die Frage im Titel schon sagt, möchte ich gern wissen ob es den Komfort-Blinker / Tipp-Blinker im Vaneo immer, also von Beginn an,...