Lichtmaschine Ausbauen weil defekt

Diskutiere Lichtmaschine Ausbauen weil defekt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ich habe eine defekte Lichtmaschine (Keine Ladung). Ich möchte selber tauschen bin nur etwas verwirrt, weil ich in einem Artikel gelesen habe der...

  1. #1 wolle 51, 15.12.2019
    wolle 51

    wolle 51 Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    21385 Rehlingen
    Ausstattung:
    A-Klasse W168 A 170 CDI Diesel 1689cm3 70KW
    Marke/Modell:
    Ford Mondeo mk3
    Ich habe eine defekte Lichtmaschine (Keine Ladung).
    Ich möchte selber tauschen bin nur etwas verwirrt, weil ich in einem Artikel gelesen habe der Motor müsste abgesenkt werden.

    Mein Auto eine A Klasse 2002 170 CDI 95 PS W168.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir dazu jemand sagen könnte,dass die von unten herausgenommen werden könnte.

    Danke im voraus
     
  2. Anzeige

  3. #2 displex, 16.12.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    623
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.587
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Für die Lima und den Klimakompressor muss keine Motor Abgesenkt werden!
    Das geht alles mehr oder weniger easy von der Hand! (Hebebühne ist von Vorteil)

    Edit:
    So wie er mach ich das auch :D (Weil keine Bühne)



    Edit 2:
    Bitte zuerst die Batterie Abklemmen! Ich glaube das hat der Kollege hier vergessen zu Erwähnen.
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    832
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Wie in og Fred gelinkt war ich mal bei einer solchen OP auf der Hebebühne dabei (200€).
    Nix Für Leute mit zu dicken und thermisch empfindlichen Knotschen, speziell wenn Klima dabei ist.
    Für mich ist das unterdessen ein dreifacher Alptraum, der richtig Geld kostet.
    Beim letzten Tausch nach unter 2 Jahren bekam ich von Bosch keinen Ersatz für die 800€ Lima, sondern ein Paket mit einer 'nagelneuen' aufgearbeiteten Valeo Lima.
    Die liegt nun 'nagelneu' im Keller und harrt dem 4. Alptraum, denn um die 200€ Tausch in der vom Displex wohlgepriesenen guten Werkstatt komme ich beim Tausch ohne Hebebühne und Thermofingern nicht drumrum.
    Fazit: Die WC Lima ist ein echter Sch......
    Teuer in der Anschaffung und beim Tausch aufwendig und nicht besonders haltbar.
    DAS war ein echter Tiefschlag an dem Elch!!!
    Regards
    Rei97
    ps:
    der mangelhafte Oberflächenschutz beim IT ist genau so eine Sache.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 wolle 51, 17.12.2019
    wolle 51

    wolle 51 Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    21385 Rehlingen
    Ausstattung:
    A-Klasse W168 A 170 CDI Diesel 1689cm3 70KW
    Marke/Modell:
    Ford Mondeo mk3
    Hallo
    Bin nun noch verwirrter als vorher .
    Habe eben von meiner Werkstatt des Vertrauens einen Kostenvoranschlag über 800-900€ erhalten.
    Der Witz dabei ist, dass er mir erzählt hat in der Lima ist ein Unterdruckteil für die Bremsanlage verbaut. Eine neue würde 1250€ Verschlingen.
    Laut EBAY würde eine ungekühlte Für mein Baujahr 2002 passen.
    Hier bei den Spezies erfahre ich das es immer eine Wassergekühlte Lima ist.
    Wat nu?????
     
  7. #6 Schrott-Gott, 17.12.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    2.956
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    -
    Noch nie gehört.

    Mal abwarten, was die Spezis schreiben.
     
  8. #7 Heisenberg, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    9.587
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nicht beim W168/W169 die haben eine extra Vakuumpumpe verbaut und nicht an der LIMA!

    Nein! keine "ungekühlte" .... du hast einen 70 KW Elch als Diesel, also ist dort die Wassergekühlte verbaut!
    (Eigentlich lässt sich diese mit nur 2 neuen Kohlen wieder reparieren)

    Edit:
    ab ca.: 15:00 ..... ist zwar eine Normale, aber das Prozedere ist das gleiche.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 wolle 51, 19.12.2019
    wolle 51

    wolle 51 Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    21385 Rehlingen
    Ausstattung:
    A-Klasse W168 A 170 CDI Diesel 1689cm3 70KW
    Marke/Modell:
    Ford Mondeo mk3
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Ich werde das Ding jetzt selber ausbauen und versuchen ,wenn es geht , selber zu reparieren.
    Ich schreib dann mal wie es so ging.
    Dauert aber ein paar Tage,

    Habt Geduld
     
    Heisenberg und Ralf_71287 gefällt das.
  10. #9 Gast14383, 19.12.2019
    Gast14383

    Gast14383 Guest

    Also "nicht besonders haltbar" ist relativ, an unserem A170 CDI Bj. 2001 sind die Lima, der Anlasser, und eigentlich so gut wie alles andere bis auf Verschleissteile immer noch die selben wie 2007, als wir den mit 35.000km gekauft haben. Und jetzt hat der Wagen um die 215000km, viele davon im Kurzstreckenbetrieb, auf dem Buckel.

    Korrosion ist absolut kein Thema, weder am Blech noch am Unterboden, das liegt aber vielleicht auch daran, daß hier kein Streusalz verwendet wird. Es dafür aber feuchte Meeresbrisen gibt.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Rudi_56..., 31.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2019
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    ... und für die Umlenkrollen / Spannrolle auch nicht (von der untersten Platz nach oben schrauben und später umgekehrt) - erst ab/mit der Wasserpumpe wurde dann kritisch!!

    Musste auch noch am 23.12. die Lima tauschen (Kohle runter), kam nachts/morgens gegen 4 Uhr Nachhause mit einer "Elchbeleuchtung"
    (also, ich habe auf den letzten Km nichts mehr gesehen - glaube mich hat auch keiner gesehen!!!)

    Mit der Morgendämmerung war dann;
    .. die Batterie abgeklemmt..
    .. Keile hinten unter gelegt..
    .. Radschrauben (SW17) VR gelöst..
    .. großer Heber angesetzt (Mitte Achsträger, schafft mehr Bewegungsfreiheit - da wo man sie braucht!!! und erspart mir den Stellbock!)..
    .. der Elch auf min. Höhe angehoben
    (so das man mit einer dünnen Unterlage, bequem liegend, unterm Elch arbeiten kann (also auf Rollbrett verrzischten (zu hoch)..

    "Wenn man sich das mal vorstellt:"

    Den Elch auf dem Rücken liegend, "auf einer "Matratze sogar",
    also bequem und irgendwie wie im Schlaf, in der Dunkelheit,
    mit heilenden Händen,
    die mit dem Alter kommenden wehwehchen nimmt,
    so das er mich dankend immer wieder an alle Orte dieser Welt bringt,
    an die ich möchte - die ich einem "Senior" zumuten darf!!
    .. sind die Radschrauben raus und der Reifen runter..
    .. ist am Unterboden das "Dreieck" ( 3 x SW8 ) abgeschraubt.
    .. auch der Keilriemen schon gelöst.. (Spannrolle SW15 lang)
    ..
    .. der Kompressor ist draussen (Schrauben E12)..
    .. auch die LiMa (untern die 2 gelöst - oben die entfernt E12), Kabel ab SW13 / SW10..
    .. die Ersatz-LiMa schon in der Hand - geht es jetzt wieder zurück !!! ..
    .
    .. NICHT VERGESSEN!!!
    .. !!! NACH 50 KM - RADSCHRAUBEN-KONTROLLE !!!


    Es war meiner "erster" Pannen-Vorfall -
    in 3,5 Jahren mit 6 Elchen und zigzehntausend Km,
    Ein treuer !!Weggefährte der Elchherde
     
    doko, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #11 wolle 51, 31.12.2019
    wolle 51

    wolle 51 Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    21385 Rehlingen
    Ausstattung:
    A-Klasse W168 A 170 CDI Diesel 1689cm3 70KW
    Marke/Modell:
    Ford Mondeo mk3
    Hallo Elchfans erstmal frohes neues Jahr.
    Habe Lichtmaschine ausgebaut und nicht repariert weil offensichtlich Wasser im Gehäuse war. Habe eine generalüberholte Lima eingebaut ohne den Klimakompressor zu trennen.. Ist irre eng.
    Aber es geht. Habe zum lösen der Keilriemenspannung einen Ringmaulschlüssel 1 B von Gedore benutzt .das Maulteil abgesägt und ein 50cm langes Flacheisen angeschweißt.
    Ich habe eine Grube nutzen können und den Elch zusätzlich auf 25cm Auffahrrampen gefahren. Arbeiten im stehen sehr gut.Ein Helfer beim Einbau von Vorteil.
    Läuft alles gut. Ich Danke noch mal für Eure Hilfe.
     
    Rudi_56..., miraculix, doko und 3 anderen gefällt das.
Thema: Lichtmaschine Ausbauen weil defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 lichtmaschine wechseln

Die Seite wird geladen...

Lichtmaschine Ausbauen weil defekt - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine und Servopumpe ausgefallen

    Lichtmaschine und Servopumpe ausgefallen: Gestern ist bei meinem 170 CDI plötzlich die Servopumpe und Lichtmaschine ausgefallen. Dachte sofort an den Keilriemen, der ist aber drauf und...
  2. Lichtmaschine A 190

    Lichtmaschine A 190: Hallo zusammen, bei meinem A 190 hatte ich vor einiger Zeit Probleme mit dem Steuergerät (dauernd die Motorkontolllampe an, Fehler P0121 und...
  3. HILFE Lichtmaschine oder Batterie? :(

    HILFE Lichtmaschine oder Batterie? :(: Hallo Community, ich bin gestern mit meinem Elch gefahren, hatte ALLES an, also wirlich alles. Licht, Anlage, Dashcam, Sitzheizung, Heizung und...
  4. Servolenkung sporadisch defekt: Lichtmaschine?

    Servolenkung sporadisch defekt: Lichtmaschine?: Hallo alle, mein Elch A140 ist in die Jahre gekommen (Bj. 2001) und neuerdings setzt die Servolenkung öfter mal aus. Als es vor 3 Wochen...
  5. Lichtmaschine ausbauen

    Lichtmaschine ausbauen: Ich habe nichts gefunden über den Ausbau der Lichtmaschine beim w169. Kommt man nur von "unten" ran ? Schaffe ich es mit Auffahrrampen oder geht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden