Lichtmodul (Lichtschalter) A 168 ausbauen

Diskutiere Lichtmodul (Lichtschalter) A 168 ausbauen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo an alle Elchfans, ich bin neu im Forum und möchte meinen ersten Beitrag deshalb schreiben, da ich nicht wirklich eine korrekte Beschreibung...

  1. #1 thomba21, 16.01.2016
    thomba21

    thomba21 Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    Mercedes A 168
    Hallo an alle Elchfans,
    ich bin neu im Forum und möchte meinen ersten Beitrag deshalb schreiben, da ich nicht wirklich eine korrekte Beschreibung für den Ausbau des Lichtmoduls beim A160 PreMopf! (A 168) gefunden habe. Bilder gibt es teilweise.
    Ausgangslage: Es steht außer Frage, dass das Lichtmoduls defekt ist. Beschriebene Probleme/Symptome gibt es im Forum zuhauf. Habe mir ein gebrauchtes Modul vom Autoverwerter meines Vertrauens für 10,- € besorgt. Weitere Angebote gibt´s bei ebay Kleinanzeigen o.ä.
    Also zunächst muss eine Schraube der Armaturenbrettverkleidung entfernt werden, die sich rechts neben der Blende des Lichtmoduls befindet und von unten sichtbar ist. Dann kann der linke Teil um die Lüftungsdüse ausgeklipst werden. Anschließend vorsichtig die Blende des Lichtmoduls in Ri. Fahrzeuginnenraum ausklipsen (incl. Leuchtweitenregulierung). Dahinter sind dann diagonal 2 Schrauben sichtbar, die das Lichtmodul am Armaturenträger fixieren ---> entfernen. Wer will, kann noch den Deckel an der linken Stirnseite des Armaturenbrettes ausklipsen. Dahinter sind mehrere Sicherungen des Lichtmoduls sichtbar und man kann einen Blick in den Innenbereich hinter das Lichtmodul werfen; ist aber für den Ausbau nicht unbedingt erforderlich.
    Danach unten 2 Schrauben am und im Rahmen für die Motorhaubenöffnung entfernen und den Rahmen abnehmen. Dahinter verbirgt sich noch eine Schraube für den hinteren Halter des Lichtmoduls. Diese ebenfalls entfernen. Das Lichtmodul kann nun nach hinten/unten durch die Öffnung der Motorhaubenentriegelung geschoben werden. Alle 3 Stecker für die Stromversorgung ausstecken. Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Alles in allem habe ich ungefähr 20 Min. für die ganze Aktion benötigt incl. Funktionstest.
    Das Entfernen von A-Säulenverkleidung oder weiterer Abdeckungen um die Lenksäule ist absolut nicht notwendig. Der Schlüssel zum Erfolg liegt bei der Blende des Lichtmoduls und den dahinter verborgenen 2 Schrauben und an der Motorhaubenentriegelung, durch die das Lichtmodul nach unten herausgeschoben werden kann.
    So, nun hoffe ich, dass recht viele Elchfans mit dieser Beschreibung was anfangen können, zumal das Lichtmodul ein sehr häufig auftretender Fehler ist. Viel Spaß beim Basteln. ;-) :thumbsup:
     
    Udo Guhs und schabernackl gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schabernackl, 16.01.2016
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Klasse Beschreibung




    Der Beitrag ist zu kurz. Der Beitrag muss mindestens 0 Zeichen lang sein

    und 3 Wörter enthalten.
     
Thema: Lichtmodul (Lichtschalter) A 168 ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse lichtschalter ausbauen

    ,
  2. lichtmodul w168 ausbauen

    ,
  3. mercedes a lichtschalter (= lichtmodul)

    ,
  4. a klasse blende lichtschalter entfernen,
  5. w168 lichtmodul,
  6. lichtmodul ausbauen w168,
  7. w 168 Lichtmodul ausbauen,
  8. w245 lichtmodul,
  9. mercedes w168 lichtmodul ausbauen,
  10. mercedes a170 cdi lichtschalter ausbau
Die Seite wird geladen...

Lichtmodul (Lichtschalter) A 168 ausbauen - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse ade

    A-Klasse ade: mein Bj 2.2001 Mercedes 170 cdi TYP 168 hat den Tüv nicht bestanden. Ich was geschockt. Hätte im Leben nicht dran gedacht das er Macken hat. Aber...
  2. A 170 CDI Vorglühanlage defekt ? Oder doch nur Batterie ?

    A 170 CDI Vorglühanlage defekt ? Oder doch nur Batterie ?: Servus, am Samstag als ich mit meinem A 170 CDI unterwegs war, ging während der Fahrt urplötzlich die Vorglühlampe (Glühwendel) an und ging auch...
  3. A-Klasse W169 Sportauspuff

    A-Klasse W169 Sportauspuff: Guten Abend liebe Forumsmitglieder und Elchbesitzer. Ich habe mir einen Sportauspuff für den w169 a160 zugelegt, nämlich den Ulter 117-101/07-2....
  4. Mercedes-Benz A 140 Classic, 2002, 170 TKm

    Mercedes-Benz A 140 Classic, 2002, 170 TKm: Hallo zusammen, Ich bin neu hier sollte eine Rate von euch haben. Ich muss mir ein neues Auto zulegen und bin im Internet auf eine Anzeige...
  5. Leistungsverlust bei meiner A-Klasse

    Leistungsverlust bei meiner A-Klasse: Moin, Habe eine a Klasse W168 Baujahr 98. Vor vier Wochen bin ich auf der Autobahn liegen geblieben. Er hatte leistungsverlust und fuhr nur ca....