W168 LiMa kaputt

Diskutiere LiMa kaputt im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Bei unserem Familienelch kam es vergangenen Samstag zum Totalstillstand. ADAC hat defekte Lima, bzw. defekten Regler diagnostiziert und den Elch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bernhard, 19.03.2006
    Bernhard

    Bernhard Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A150
    Bei unserem Familienelch kam es vergangenen Samstag zum Totalstillstand. ADAC hat defekte Lima, bzw. defekten Regler diagnostiziert und den Elch zum lokalen freundlichen MB Händler (München Perlach) geschleppt.
    Im Lauf der Woche hat dann meine Frau den Wagen wieder geholt und 720€ dort gelassen. *kloppe*
    Frage: wie aufwendig ist es bei einem Elch Bj. 11/01 die Lima zu tauschen, und sind allein 120€ zzgl. für die Diagnose überhaupt zumutbar?
    Nebenbei für den Generator haben die meiner Frau über 360€ zzgl. berechnet. Wir fühlen uns ein klein wenig abgezockt und wollen mal die Meinung anderer dazu höhren.
    Grüße
    Bernhard
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: LiMa kaputt. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    also leider ist es heut zu tage so etwas normal, die rechnung für die
    diagnose (120 euro) sowieso. mir kommt das ganze auch
    sehr teuer vor, aber die meisten werkstätte arbeiten heute auf dieser weise, auch
    wenn man manches problem ohne diagnosegerät sofort erkennen kann!
    die lima für eine c-class (diesel) kostet so um die 500 euro. vergleicht man
    es mit dem elch, scheint es "normal" teuer zu sein!
     
  4. #3 Elchvater, 19.03.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Ostfriesland
    Hatte unseren Firmenwagen ( E 320 ) in der NL Frankfurt mit dem Auftrag hingestellt: Kraftstoffpumpe defekt, erneuern.

    Ein paar Tage später kam die Rechnung:
    Befund festlegen über 60 Euro, Plus Arbeit, Plus Pumpe.

    Rechnung zurückgeschickt, mit der Begründung: Es wurde ein Auftrag erteilt, die Pumpe zu erneuern und nicht nach den Warum , weshalb zu suchen. Das haben die in der NL geschluckt und siehe da, Befund festlegen, wurde gestrichen.


    @ Tomek,
    der Freundliche müßte bei 120 Euro für die Diagnose ja so bei 1:30 Min gebraucht haben, um den Fehler zu finden. Ist schon ein bisschen sehr viel.

    Gruß
    Dietmar
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    also die 120 Euro für die Diagnose würde ich ebenfalls beanstanden! Schließlich ist der Wagen bereits vom ADAC mit der Diagnose Lichtmaschine bzw. Spannungsregler defekt eingeliefert worden -- und wenn die 1:30 Stunden brauchen, um den Diagnosebericht des ADAC zu lesen, oder einfach meinen die hätten eh keine Ahnung, ist das deren Problem.

    Ansonsten sind die 360 Euro für die Lichtmaschine wohl OK, die ist so teuer, und der Einbau ist auch alles andere als einfach und damit wieder teuer.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 Weseler, 19.03.2006
    Weseler

    Weseler Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Moers
    Marke/Modell:
    A 140
    Also ich habe dafür Weihnachten 2004 600€ *heul* bei meiner MB Werkstatt gelassen

    Gruß
    Weseler
     
  7. #6 lehrerlustig, 20.03.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Das mit den 120 Euro für einen Lima-Schaden-Feststeller ist frech!

    Hier würde ich brüllen...

    Was mich natürlich verwundert, dass diese Lima´s noch kaputt gehen....mein vorhergehender Engländer hatte 340 000 km drauf...also rund 8 x um den Planeten. Definitiv (ich war der einzige Besitzer bis zum Verkauf..) keine defekte Lima!! Aber ich bin ja auch nie mit dem Hochdruckreiniger im Motorraum herumgekrochen, damit dieser schön sauber aussieht! 8-))

    Und: ist es wirklich so unmöglich zu verlangen, dass der Regler separat an der Lima getauscht werden kann?

    Also ich weiss eins: wenn meine mal defekt ist....mbgtc und notfalls die 4 Tage gewartet..aber so viel Kohle lege ich nicht hin...auch wenn das Ding wassergekühlt ist...
     
  8. #7 Bernhard, 21.03.2006
    Bernhard

    Bernhard Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A150
    Habe inzwischen mit einem befreundeten NuFa Verkäufer von MB gesprochen. Er hat mir bestätigen können, daß es in München derzeit Masche ist den Kunden mit überzogenen Diagnose Rechnungen Geld aus der Tasche zu ziehen. Frei nach dem Motto: solange sich keiner beschwert kann man viel Geld verdienen. Bei ihm schlagen derzeit einige Kunden mit "ähnlichen" Fällen auf.
    Übigens der Elch hat keine 70K auf dem Tacho und ist eher von der extrem ungepflegten Sorte - was die Anspielung Hochdruckreiniger im Motorraum betrifft.
    Werden den Elch im April/Mai verkaufen, obwohl meine Frau ihn über alles liebt, fällt er jetzt doch an etlichen Enden auseinander.
    - Innenverkleidungstiele fallen ab und lassen sich nicht mehr befestigen
    - Automatik führt ein Eigenleben, vor allem 1. Gang
    - Klima fällt schon mal ganz aus und lässt sich nur mit reboot (Motor ein/aus) wieder zum Leben erwecken
    - klappert natütlich
    - Radlager vorne li macht schon Geräusche
    - Frißt Bremsscheiben (Stadtverkehr!)
    - Frißt Glühbirnen Hauptscheinwerfer (schon mal versucht selber zu tauschen - ich habs aufgegeben und zahl jetzt jedesmal)
    - Habt ihr schon einmal rostenden Metallic Lack gesehen?
    - Neue Antriebswelle hat er auch schon.
    Das ganze nach 4 Jahren, keinen 70K km
    Der Elch war ein teures Expirement.
    Bernhard
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 lehrerlustig, 21.03.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Na wer 4 Autos hat...da fällt der fehlende Elch nicht ins Gewicht...8-))
     
  11. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
     
Thema:

LiMa kaputt

Die Seite wird geladen...

LiMa kaputt - Ähnliche Themen

  1. W168 Regler für LiMa gesucht

    Regler für LiMa gesucht: Moin! Ich bin gerade am verzweifeln.. Es handelt sich um einen A160 mit Schlüsselnr 0710 364 (02N7). Die Lichtmaschine ist bereits ausgebaut und...
  2. W168 Starkes Lima Rauschen nach Hifi Umbau

    Starkes Lima Rauschen nach Hifi Umbau: Hallo =D, Ich lese seit geraumer Zeit hier im Forum mit und habe mich letzte Woche dazu entschlossen einen Hifi umbau zu wagen. Einen Subwoofer...
  3. W168 Lima soll Spannung?

    Lima soll Spannung?: Hallo, Hatte vor kurzem ein Problem mit dem kurbelwellensensor. Also einen bestellt und vom Kollegen (kfz-mechanigger) gewechselt bekommen. Der...
  4. W168 Lima Wicklung, oder Dioden oder doch der Regler kaputt ?

    Lima Wicklung, oder Dioden oder doch der Regler kaputt ?: Mein Elch lädt auf den Kurzstrecken meiner Frau nicht mehr genug (zugegeben: Lüftung volle Pulle, Sitzheizung an und und und) Batterie ist etwa...
  5. W168 Batterie leer / LiMa kaputt?

    Batterie leer / LiMa kaputt?: Hallo Elchfans! Leider gibt es seit Freitag eine unschöne Eigenschaft des Elches zu berichten. *heul* Als der Wagen morgens gestartet werden...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.