W168 Links vorne Klapper - laut MB Dämpfer - Tüv neu

Diskutiere Links vorne Klapper - laut MB Dämpfer - Tüv neu im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, in der Überschrift steht ja schon alles drin eigentlich. Ich fahre seit Montag ganz stolz meine kleine A-Klasse. Jetzt ist mir aufgefallen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    Hi,

    in der Überschrift steht ja schon alles drin eigentlich.
    Ich fahre seit Montag ganz stolz meine kleine A-Klasse. Jetzt ist mir aufgefallen, dass bei sehr weichen Bodenwellen ich vorne links ein Klappern höre. Das klingt ein wenig als wenn man nen Plastikstab in nen Würfelbecher stellt - ja blöd erklärt.
    Habe das Auto vorm Kauf bei der Dekra gehabt. Stabi so wie die Achse ist tiptop okay. Und er hat vorm Kauf ganz neu TÜV OHNE irgendwelche Mängel auch keine "leichten".
    Heute hatte MB den auf der Hebebühne. Die meinen es ist der Stoßdämpfer an sich, er kann aber nur erhören, auch nicht erfühlen. Er Knackt aber halt beim "schaukeln".
    Bei harten Stößen wie tiefe Schlaglöcher hört man hingegen nichts.
    Jetzt will MB um die 400Euro für ein neues Federbein, das laut TÜV und Dekra ohne Mängel ist von den Werten her, und Aus- und Einbau.
    Kann das noch was anderes sein? Ich meine mein Händler müsste es eh machen lassen, aber muss ja nicht sein wenns was anderes sein könnte. Ist für mich halt zum Händler wieder 45km und dann wieder ohne Auto.

    Habt ihr noch Tipps? Das "Klappern" ist unabhängig von Geschwindigkeit und Fahrtrichtung, bzw Kurven.

    Gruß C-F600
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mechaniker, 26.02.2009
    mechaniker

    mechaniker Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Bremerhaven
    Marke/Modell:
    A 160 Avangarde
    Also wenn Du am Ende das Federbein ( ich geh mal davon aus ,du meinst den Stoßdämpfer) sowieso bezahlen sollst,dann besorg dir in der Bucht ein Paar Stoßdämpfer und laß die in einer freien Werkstatt einbauen . Stoßdämpfer werden immer paarweise ersetzt .Ein Satz Bilstein kosten ca 120 eur.
    Der Einbau ist ein Witz ,da dürfte MB bei dir eigentklich GARNICHTS kassieren,du hast das Auto doch da gekauft ohne Mängel laut Dekra ,oder ??

    Das einzig problematische ist die Einstellung danach,die kostet etwas.

    Gruß
    Karsten

    Knackt der Elch wirklich vom Federbein ? Welche Seite ??
    Ich frag nur,weil damals mein Escort auch so seltsam geknackt hat und ich schon neue Dämpfer einbauen wollte .Bin dann darauf gekommen, das nur die
    Netzmetalldichtung vom Auspuff hart wie Stahl war.Gewechselt für 10 Mark und gut wars.
     
  4. #3 allgäu-blitz, 26.02.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    meine Vermutung geht in Richtung Koppelstangen am Stabilisator. Ist hier auch schon behandelt worden.
     
  5. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    Hi,

    alles was irgendwie in die Richtung Achse, Stabilisator und Verbindungsteile ist wurde von dem Meister kontrolliert. Er meinte er hat selten eine A-Klasse in so gutem Zustand von der Achse her.
     
  6. #5 allgäu-blitz, 26.02.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    bei mir wurde sogar eine neue Lenkung eingebaut. Das Knacken war allerdings immer noch da. Die Lenkung wurde wieder durch die Alte ersetzt. Der Stabilisator und die Gummilager des Stabis wurden erneuert. Das Knacken ist jetzt weg.
     
  7. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    Ich habe eben mal ein wenig probiert mit offener Motorhaube, leider alleine, und muss sagen an Dämpfer glaube ich nicht. Das klingt wirklich als würde irgendwo Plastik aufeinander schlagen. Das Geräusch was vom Dämpfer kommt ist irgendwie viel zu heftig und auch irgendwie vom Ton her anders. Muss das nochmal mit meiner besseren Hälfte probieren, dass die mal wackelt wenn ich drin sitze.

    Werde dann wieder berichten.
     
  8. #7 Mr. Jiggy, 27.02.2009
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    Wenn der Elch weniger als 150.000km runter hat, ist dämpfer recht unwahrscheinlich.
    Ich würde es auch mal mit den Koppelstangen probieren, da man diese nicht prüfen kann, sondern nur tauschen und gucken obs weggeht.

    Klapperts nur wenn du mit einem rad eine unebenheit überfährst oder auch wenn du mit beiden rädern gleichzeitig wo drüberfährst?

    Wenn du z.b. einen abgeflachten bordstein hoch oder runter fährst (gerade) und es klappert nicht, sinds die koppelstangen, kosten 30-35 € bei mb.

    wenns doch klappert, check mal wie viel platz oben im radkasten zwischen federbein und radhausverkleidung sind. hab das bei mir mal gehabt, unterer federteller is beim einfedern am radhaus hängengeblieben, hat immer geklappert neues innenradhaus fertig.

    meist ists bei den koppelstangen auch so, dass es links klappert wenn du mim rechten rad ne unebenheit überfährst und andersrum, da der stabi z.b. vom rechten rad nach oben gedrückt wird und links dann die kaputte koppelstange vom stabi hochgedrückt schlägt.
     
  9. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    Habe mich eben nochmal ins Auto gesetzt.

    Wenn ich mit beiden Rädern durch so ne "Fräsung" auf der Straße fahre ists still. Aber Kopfsteinpflaster ist total übel, da klingt das links als würde der Plastikgrill nicht angeschraubt sein. Wenn ich mit den rechten Rädern wo durchfahre ists echt nur wenns richtig tief ist und der links mit schaukelt.
    Wenn ich die Räder VOLL einschlage ists ruhig. Okay da habe ich auch keine 30km/h, aber gerade bei langsamen Rollen habe ich auch das Klappern.
    Werde den jetzt einfach halt am Dienstag oder so zum Händler bringen und sagen: "Da, mach mal". Vorteil von Händlerkauf. Ist aber schon ärgerlich sowas.
    Finds halt seltsam das MB gleich den ganzen Dämpfer für über 90 €+ Mwst. tauschen will wozu noch über 200 € Arbeitsstunden kommen und das obwohl TÜV neu ist und Dämpfer laut Prüfer okay sind.

    Aber ich habe davon keine Ahnung^^. Mache zwar ein Duales-Studium zum Mechatroniker, aber leider nicht im KFZ-Bereich ;).

    Gruß C-F600

    Ps.: Der Elch hat 80.000km hinter sich.
     
  10. #9 allgäu-blitz, 27.02.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich bin gespannt, was bei deinem Elch die Ursache ist. Laß uns wissen, wenns soweit ist :-/
     
  11. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    So ich sage jetzt dann auch was es denn nun final war:

    Eine gebrochene Feder am linken vorderen Dämpfer... Und Mercedes sieht das trotz Bühne nicht?^^ Naja egal. Habe jetzt links und rechts neue Federn drin, und nach nem 2. Anlauf wurde auch die Spur neu eingestellt. Siehe da: Es ist alles ruhig und er fährt gerade aus. Und das alles auf Gewährleistung inklusive nem kostenlosen Leihwagen von Dienstag bis Freitag! Super Händler *daumen*

    Habe am Freitag Abend 350km zurück gelegt. Ohne Probleme, außer quietschenden Scheibenwischern. Ob Blätter oder Gelenk war nicht auszumachen.
    Verbrauch bei eigentlich durchgehend 130-140: 7,1l. Denke das ist mehr als okay für den A140.

    Gruß und DANKE für eure Ideen!

    Gruß C-F600
     
  12. #11 Mr. Bean, 08.03.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Eigentlich sollte der TÜV wissen, das man bei einer A-Klasse auf die Ferdern achtet muß. Ist ja ein Standardfehler.

    Aber: Ich war letztens beim TÜV. Erst als er das Schreiben für die Tieferlegungsfedern gesehen hat, hat er sich die wirklich genauer angesehen.

    Man sollte auch wissen: Frischer TÜV-Stempel sagt noch lange nichts über die Qualität des Autos aus. Nur, das man bis zur nächsten Untersuchung 2 Jahre Zeit hat und das der Wagen nicht gleich auseinanderfällt ;D

    Viel untersuchen tun die beim TÜV sowieso nicht. Die prüfen, ob die Achslager ausgeschlagen sind, ob die Lenkung Spiel hat und ob die Bremsen ordentlich bremsen sowie die Beleuchtung funktioniert. Ach ja: Ob die Gurtschlösser klappen, wird auch geprüft. Das wars ...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 allgäu-blitz, 08.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Na dann, gute Fahrt *thumbup*
     
  15. C-F600

    C-F600 Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    Marke/Modell:
    A140
    Sodali und wieder Zuhause.
    Auto hat auch die Heimfahrt von 500km ohne Mucken mit gemacht. Das Quietschen der Scheibenwischer hat sich auch erledigt. Die Plastikabdeckung am Gelenk hat immer etwas an der langen Leiste über der Motorhaube gerieben. Draufgedrückt und *zack* ist Ruhe.

    An die extreme Seitenwindempfindlichkeit muss ich mich noch gewöhnen. Mein Ka den ich vorher hatte, hatte das Problem nicht.

    Heimfahrt war durchgehend mit 160-170. Und das bei nem Verbrauch von 7.7l. Auch das ist mehr als Okay finde ich!

    Danke nochmal an euch!
     
Thema:

Links vorne Klapper - laut MB Dämpfer - Tüv neu

Die Seite wird geladen...

Links vorne Klapper - laut MB Dämpfer - Tüv neu - Ähnliche Themen

  1. W168 Spiegeldreieck links W168

    Spiegeldreieck links W168: Hallo, ich suche ein Spiegeldreieck für meinen Elch W168 für die Fahrerseite . Das Abdichtgummi sollte noch gut erhalten sein . Freundliche...
  2. A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet

    A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet: Hallo, bin neu und habe nichts passendes gefunden. A140 , W168 , Bj: 1998 ( WDB1680311J060713 ) , halbautomatik, 165.000 km , Heute kein Tüv...
  3. Batterie neu - Empfehlung`?

    Batterie neu - Empfehlung`?: Hallo, welche Max Größe (Maße und AH) kann ich bei einem Mopf BJ 98 A140 verbauen? Musikausbau kommt im November,Vollaktiv mit Hecksystem und 2...
  4. W168 A210 neuer ESD gesucht

    A210 neuer ESD gesucht: Hallo, kann mir jemand sagen wo ich für einen A210 einen geeigneten ESD erwerben kann außer jetzt bei MB selbst? Gibt es irgendwas passgenaues?...
  5. Neu hier

    Neu hier: Hallo, ich bin ab Mitte Juni Besitzer eines Vaneo´s Bj. 2004 Der rechte Außenspiegel ist leider gesprungen. kann mir jemand helfen eine neue...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.