Löcher für hochtöner bohren?

Diskutiere Löcher für hochtöner bohren? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich bin gerade neu hier und möchte dieses Forum erstmal loben! Bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines A 170 und habe bei euch schon...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Waxdick, 20.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Hallo,
    ich bin gerade neu hier und möchte dieses Forum erstmal loben! Bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines A 170 und habe bei euch schon einige Themen umsetzen können. Konnte über dieses Thema leider nichts finden, daher meine Frage!
    Ich bin gerade dabei in meinen Elch in die hinteren Türverkleidungen meine Mac Audio Absolute 2.13 einzubauen. Mit etwas feilerei konnte ich den Lautsprecher in eine Halterung bekommen. Oben wo der Hochtöner rein kommt, habe ich bemerkt, daß die Verkleidung vorgefertigte Perforationen für Löcher hat. Muß ich da durchboren? Oder kann man da etwas herausnehmen? Und wo packe ich die Weiche hin? Ich habe mir gedacht in die Öffnung des Lautsprechers. Mein elch ist Modell 2003 falls ihr es wissen müsst.
    Kann jede Antwort gebrauchen, da ich so schnell wie möglich damit fertig werden möchte!

    Gruß André
     
  2. Anzeige

  3. #2 Waxdick, 20.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Etwas schlecht beschrieben! Also man kann diese Löcher in der Kunststoffverkleidung erkennen (oben neben dem Türgriff), gehen aber nicht komplett durch. Um aber etwas hören zu können, müßte ich da doch durchbohren oder?
     
  4. #3 Flitzpieper, 21.02.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Hey und welcome ;)
    Also zu Deinen fragen:
    Hab ich auch so gemacht ;D. ist zwar etwas umständlich und zeitintensiv aber es geht ganz gut. Ich hab dafür nen 2 mm Bohrer genommen.
    Soviel ich weiss kann man da nix rausnehmen.
    Die Weiche kannst Du in der Armlehne der Verkleidung unterbringen. mein Elch ist zwar etwas älter (Vor-Mopf) aber soviel ich weiß hat sich da nicht viel geändert.
     
  5. #4 Waxdick, 21.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Hallo Flitzpieper,
    muß mal schauen, ob da Platz für die Weiche ist. Die Verkleidung hat keine Wölbung und die Weichen sind ziemlich groß. Werde gleich beigehen und es mal probieren. Ich danke dir erstmal und bin über weitere Ideen sehr dankbar!

    Gruß André
     
  6. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Hi :)

    Es gäbe noch die Alternative, die Hochtöner ganz wo anders hinzusetzten, etwa in die C-Säule (hab ich so gemacht) allerdings ist das ein ziemlicher Zusatzaufwand. Ich weis garnicht mehr warum ich mir die Mühe überhaupt gemacht hab ;D.

    Auf jeden Fall könnte es, je nachdem wie laut Du die hinteren Lautsprecher mitlaufen lässt, für den Fahrer / Beifahrer störend sein, wenn man quasi direkt hinter sich einen zweiten Hochtöner wahrnehmen kann. Das Zerreisst das Klangbild irgendwie ziemlich.

    Ich weis nicht ob das beim Elch so gravierend ist, aber wir hatten mal eine S-Klasse, wo das wirklich unglaublich störend klang für die vorderen Sitze.

    gruß! Jul
     
  7. #6 Waxdick, 21.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Hi Julian,
    habe auch schon viel darüber gelesen, den Hochtöner in die C-Säule zu setzen ist mir aber ehrlich gesagt zuviel Aufwand.
    Bin gerade dabei die Lautsprecher anzuschließen und kann die Kabel anschließen wie ich will, hört sich alles gleich an :-/ und merke gerade, daß ich von Elektrik null Ahnung habe.
     
  8. #7 Waxdick, 21.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    So,
    habe es jetzt so gemacht, wie Flitzpieper es mir beschrieben hat. Habe einen 1,5mm Bohrer genommen der passt genau. Die Lautsprecher sind jetzt in die Halterung verklebt worden und müssen noch trocknen. Morgen baue ich die Verkleidung wieder ein.
    Bin auf das Ergebnis gespannt ;)

    Gruß André
     
  9. #8 Flitzpieper, 21.02.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    *thumbup* *thumbup*
    Na, geht doch. Aber sei ehrlich, die "millionen" Löcher nachbohren nervt
    doch ziemlich, gelle ? ;D
    1,5 mm Bohrer ?
    Na, gut war mir nicht mehr ganz sooo sicher :-X :-X.
    Halt mich mal auf dem Laufenden (nur interessehalber).
    Habe bei mir die Weiche nur mir Heißkleber in die Armlehne geklebt und hält noch hervorragend. Hatte ich vergessen zu erwähnen aber ich denke mal das hast Du selbst auch schon rausgefunden wenn sie bei Dir passen. ;)
     
  10. #9 Waxdick, 21.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Ich sag´s dir die Löcher waren Heftig! Die Weichen kann ich in den "Armlehnen" (sind doch welche da) legen, und brauche sie nicht mal kleben. Liegen dort sehr stramm, weil sie sehr groß sind.
    Halte dich auf dem laufenden ;) und danke dir erstmal!
     
  11. #10 Waxdick, 24.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Hallo,
    möchte eben noch über mein Lautsprecher- einbau berichten. Wie schon geschrieben, habe ich die Mac Absolute 2.13 eingebaut. Der Klang ist schon besser, aber nicht der Hit! Denke, daß es nur mit neue Lautsprecher hinten auch nicht getan ist. Mit dem Hochtöner funzte recht gut, auch wenn das bohren sehr nervig war. Die Weichen sind für den Hohlraum der Armlehne zu groß, habe sie aber trotzdem dort reingestopft, auch wenn die Verkleidung an eine Stelle nicht einrastet. *mecker*
    Aber nie wieder, werde ich mir Lautsprecher und alles was damit zutun hat selber einbauen. Gebe lieber mehr Geld aus, lass mich vernünftig beraten und gebe den Einbau mit in Auftrag. Bin Handwerklich sehr geschickt, aber da hörts auf.

    Gruß André
     
  12. #11 Mr. Bean, 24.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.796
    Zustimmungen:
    875
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dafür bist du aber um so stolzer, wenn du das alleine geschafft hast.

    Für Geld bekommt man alles...


    Die Hochtöner sollten nicht direkt nach vorne gerichtet werden. Denn dann kann man sie orten. Hinten sollte sich eher ein diffuses Klangbild einstellen. Meine hinteren Systeme kann man auch nicht direkt orten. Da muß man sich schon umdrehen.
     
  13. #12 Waxdick, 24.02.2004
    Waxdick

    Waxdick Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170 cdi
    Recht hast du Mr. Bean! *thumbup*
     
  14. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Meine Strahlen vom Dachhimmel auf die Heckablage. Ist das gut, so rein von der Idee? Ich höre die Feinheiten da nicht so raus weil ich da bislang noch sehr wenig Erfahrung habe. Ich habe gedacht wenn die Dinger schon kurz hinter der Rückbank sind dann sollen sie den Fondpassagieren nicht direkt ins Ohr tönen.

    Gruß Beni
     
  15. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Bau mir gerade auch mein Soundsystem um - deswegen noch ein paar Fragen :)

    Wie genau habt ihr denn die Hochtöner mit der Verkleidung verklebt? Brauch man dafür unbedingt Heißkleber und wie verhindert ihr, dass der Kleber in den Lautsprecher läuft?

    Habt ihr eure Frequenzweichen noch extra verpackt oder die die quasi blank in den Armlehnen ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe! *thumbup*
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Mr. Bean, 22.05.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.796
    Zustimmungen:
    875
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Auf jeden Fall ergibt sich ein diffuses Klangbild, so das der Hochtöner nicht zu orten ist. Und wenn es hinten auch noch gut klingen sollte, dann ist es doch gut ;)
     
  18. FCS

    FCS Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 - Bj '00
    Hey :)

    Achso! Das heißt das der HT ruhig teilweise mit Kleber verschlossen sein kann. Kann mir das alles bis jetzt noch nicht ganz vorstellen, da ich noch nie die Verkleidung abgemacht habe :) Kommt alles erst am nächsten WE! Freu mich schon tierisch!

    Momentan bekomm ich den Gedanken an eine schöne Helix 400 MK II nicht aus dem Kopf :) Im Grunde wäre die Gelegenheit ideal sie auch einzubauen....

    Den Einbau an sich bekomme ich ganz sicher hin - die Verkabelung ist mir aber noch unklar...

    Ist der Signalweg wie folgt?

    Radio (li+re Kanal) bis zur Endstufe
    Endstufe bis vorne Frequenzweiche rechts+links und bis hinten Frequenzweiche rechts+links

    Dann fehlen doch nur noch die Stromversorgung von der Batterie ausgehend und dieses "seltsame" Remote Kabel. Welche Aufgabe hat das Kabel?`Endstufe gleichzeitig mit Radio ein un ausschalten?

    Viele Grüße!
     
Thema:

Löcher für hochtöner bohren?

Die Seite wird geladen...

Löcher für hochtöner bohren? - Ähnliche Themen

  1. Ladeboden Vaneo, Zubehör für die "Löcher"

    Ladeboden Vaneo, Zubehör für die "Löcher": Ich habe mir einen Ladeboden vom Vaneo zugelegt. Einbau ist klar, aber ich finde nichts über diese "Nupsis" die in die Löcher kommen und als...
  2. W168 Alu-Felge , 10 Loch, 15 Zoll gesucht

    Alu-Felge , 10 Loch, 15 Zoll gesucht: Ihr lieben, Heute gabs beim Reifenhändler meines Vertrauens ne kräftige Klatsche. Eine, meiner 4 Alus, hat nen kräftigen Schlag und muss ersetzt...
  3. W168 Hochtöner auf dem Armaturenbrett

    Hochtöner auf dem Armaturenbrett: Hi, ich habe heute angefangen in unserer A-Klasse die Lautsprecher zu tauschen. Verbaut werden soll: ETON Pow 172.2 Pioneer TS-WX120A Aktiv-Sub...
  4. W168 hochtöner fiepen/pfeifen

    hochtöner fiepen/pfeifen: Hallo zusammen, In meinem Elch habe ich mittlerweile alle Lautsprecher ausgetauscht. Das Frontsystem habe ich über eine extra Endstufe laufen....
  5. W168 Hochtöner in die vorderen türen einbauen

    Hochtöner in die vorderen türen einbauen: Hallo liebe elch community, ich habe mir gestern ein 2 wege coax system in die vorderen türen eingebaut. die originalen hochtöner habe ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden