W168 Long-Life...???

Diskutiere Long-Life...??? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich habe jetzt mal eine Frage an die Experten hier.... 8) ich habe für einen Freund bei VW im Sonderangebot und mit meinen prozenten Öl für 3,95...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Lady in blue, 26.03.2004
    Lady in blue

    Lady in blue Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Heide
    Marke/Modell:
    A 170
    Ich habe jetzt mal eine Frage an die Experten hier.... 8)


    ich habe für einen Freund bei VW im Sonderangebot und mit meinen prozenten Öl für 3,95 Euro den Liter gekauft. *thumbup*
    Das Öl hat Viskosität 0W30.... ;)....und heißt bei VW Long-Life...also der Wartungsintervall verlängert sich mit dem Öl von 15.000 Km aúf 30.000 km bis zur nächsten Wartung.... :]

    Aber nun die Frage .... Gibt es bei MB überhaupt so etwas wie Long-Life....oder so was in der Art? :-[ *rolleyes*
    Ab welchem Baujahr ist das möglich? *rolleyes*

    Vielen Dank für Eure Hilfe... *thumbup* ;D

    Sarah *kiss*

    *mecker* *mecker* *mecker* *mecker* *mecker* *mecker* *mecker*
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Long-Life...???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghostdog, 26.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Ich arbeite selber für VW du musst das öl aber wirklich billig bekommen, bei MB gibt es nur zwei Dinge Benzin 15.000km und Diesel 20.000km aber so was wie bei VW gibt es nicht.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gibt es nicht.
    Wie oft man das Öl wechseln sollte ist immer Ansichtssache. Tausch es lieber ein wenig häufiger.

    gruß
     
  5. #4 Nordelch, 26.03.2004
    Nordelch

    Nordelch Guest

    Sehe ich genauso wie Jupp,

    lieber mal öfter wechseln. Was soll's, man gibt jede menge Geld für irgendwelches unsinnige Zeug (oder für den Elch ;D) aus und beim Öl soll man sparen....?
     
  6. #5 schnudel6, 26.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    ich verwalte einen kleinen fuhrpark.
    Mindestens sollte einmal im Jahr gewechselt werden.
    im NFZ Sektor fahren wir shell rimula 5W30 mit 60.000km Intervall
    hierfür gibt es sogar die dc freigabe.
    t4 Bj2000 4 zyl diesel fahren wir 20.000km mit einfachen 10W40 öl
    Bislang ist kein vorzeitiger verschleiß oder ablagerungen aufgetreten.

    Die ist nur Infohalber


    Klaus
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nutzfahrzeugmaschinen kann man leider nicht wirklich mit PKW Motoren vergleichen. Diese Maschinen haben ein wesendlich geringeres Hubraum/Leistungsverhältnis woraus sich ein deutlich geringerer Verscheiß (und ein höherer Verbrauch) ergibt. Aus meiner Sicht ist das Öl immer noch aufgrund von Verschleiß zu wechseln. Dies bedeutet, dass sich Partikel im Öl befinden. Diese kann, auch ein noch so gutes Öl, nicht kompensieren.
    Daher meine Meinung: Lieber ein günstigeres Öl kaufen, dafür häufiger wechseln.

    gruß
     
  8. #7 GangsTTer, 27.03.2004
    GangsTTer

    GangsTTer Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Mit dem Öl wäre ich bei nicht freigegebenen Modellen sehr vorsichtig. Das VW/Audi-Longlife-Zeug ist extrem dünnflüssig und nur in darauf abgstimmten Motoren verwendbar.

    Hans
     
  9. #8 schnudel6, 27.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Um es ganz genau zu bringen,

    freigabe muss vorhanden sein.

    Wer es mal probieren möchte, nimmt eine Probe, und ab zur Analyse.

    Kosten ca. 150,- und manch einer wird erstaunt sein.

    In Eigener Sache: Bei jedem Ölwechsel muss auch ein eventuell unfähiger Schrauber an meinen Elch (Auch ich muss in der Garantie und Kulanzzeit in die Vertragswerkstatt).
    Dies versuche ich persönlich auf ein minimum zu beschränken!


    Gruß

    Klaus
     
  10. #9 Hüpfburg74, 27.03.2004
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    was is der vorteil bei nem 0W40 öl, dass ich etz mom fahre und ein 0W30 öl?
     
  11. #10 Mr. Bean, 27.03.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    904
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es kann bei stabiler Viskosität heißer werden, ohne das der Ölfilm reißt.
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Bei MB CDI Modellen ist das Werksseitige Öl ein 10W40 also Teilsyntetisch.
    Als Alternativöl ist 0W30 freigegeben.
    Andere Öle sollten auf keinen Fall verwendet werden, da sich MB im Schadenfall quer stellen kann.

    @ Lady in Blue

    wechsle das Öl lieber öffter, dann habter länger Spaß am Elch ;)
    Da du eh günstiger ans "schwarze Gold" kommst, würd ich schön beim Intervall bleiben. ;D

    Gruß
    Über
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 schnudel6, 27.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Du kommst auch noch problemlos durch die Sahara im Sommer --- zumindest vom Öl her. :)
    Im mitteleuropäischen Bereich eher nicht relevant.

    gruß
     
Thema:

Long-Life...???

Die Seite wird geladen...

Long-Life...??? - Ähnliche Themen

  1. W168 A 170 CDI zu A 170 CDI long

    A 170 CDI zu A 170 CDI long: Hallo, ich müsste gerne, ob die Long- Version vom Gewicht deutlich schwerer ist als die normale und ob dies beim Fahren spürbar wird, also ob...
  2. W168 Long

    W168 Long: Hi, Ich bin Rey (aus Holland). Seit anderthalb Jahren im Besitz einer silbernen W168-Long. Baujahr 2002 Automatisch 1,4 Bezin Optionen: jeweils...
  3. W168 A210 Long Version Endschalldämpfer

    A210 Long Version Endschalldämpfer: Hallo, suche ein Endschalldämpfer für den A210 Long Version. Meiner ist leider durchgerostet. Alternativ ist auch für die kurze Version möglich.
  4. Mobilo life Garantie / Serviceinterwalle

    Mobilo life Garantie / Serviceinterwalle: Hallo! Bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines 11 Jahre alten W168. 3 Vorbesitzer: Von Nr. 1 als Neuwagen gekauft, Nr. 2 hat ihn 10 Jahre...
  5. W168 Mobilo Life - was soll das?

    Mobilo Life - was soll das?: hallo zusammen, habe gestern abend ein Erlebnis der unangenehmeren Art gehabt: nach rund 15 recht flott gefahrenen AB-Kilometern mit meinem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden