W168 Lüfter für Heizung und Klima

Diskutiere Lüfter für Heizung und Klima im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Speziallisten, gerade zur rechten Jahreszeit ist mir aufgefallen, dass mein Lüftung für Heizung und Klima bereits zweimal ausgefallen ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 blacky10, 22.10.2007
    blacky10

    blacky10 Guest

    Hallo Speziallisten,

    gerade zur rechten Jahreszeit ist mir aufgefallen, dass mein Lüftung für Heizung und Klima bereits zweimal ausgefallen ist und dann plötzlich wieder geht (z.B. bei einem Neustart).

    Kann mir einer von euch sagen, was für ein Teil da in Zukunft kaputt gehen wird?

    Ich habe in der Werkstatt angerufen und die teilten mir mit, wenn die Lüftung endgültig nicht mehr geht muss der Fehlercode ausgelesen werden oder ist die Sicherung träge. Kann das sein mit der Sicherung? Ich habe diese angesehen und nicht getauscht – scheint in Ordnung.

    Danke für euren Beitrag im Voraus.

    blacky10 - A 170 CDI lg, Bj. 2002
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Lüfter für Heizung und Klima. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angel313, 16.11.2007
    Angel313

    Angel313 Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz Elekriker
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo

    habe einen A 140 Bj.1999 und habe das gleiche Problem.
    Heizungsbedienteil ist komplett ohne Funktion, nur die Beleuchtung geht noch.
    Bedeutet kein Gebläse, Tasten ohne Funktion. Sicherungen sind alle ok!

    Wäre für einen Tipp dankbar!
     
  4. #3 blacky10, 17.11.2007
    blacky10

    blacky10 Guest

    Hallo,

    ja genau das ist das Problem. Fahre derzeit ca. 2 Wochen ohne Probleme. Bin gespannt wann´s wieder auftritt.

    Vielleicht "erhört" uns doch jemand mal im Forum.

    LG

    blacky10
     
  5. #4 blacky10, 04.10.2008
    blacky10

    blacky10 Guest

    Hallo Leute,

    mich wunderts immer noch, dass mein Problem kein andere hat. Ich bekam nur eine Nachricht - danke nochmals auf diesem Weg.

    Ich habe jedoch das Problem nun endgültig gefunden und würde es gerne alle anderen mitteilen.

    Im Endeffekt war es der Schallter beim Zündschloß. Dieser regelt alle Funktionen welche mit dem Startvorgang zusammenhängen. Eben z.B. das Aussschalten der Lüftung und Klima beim Startvorgang. Dieser Schalter scheint bei mir Defekt. Ich habe bereits den neuen Schalter für ca. 15.- € gekauft und muss diesen "nur" noch tauschen.

    Schöne Grüße aus Salzburg.
     
  6. #5 cryonix, 04.10.2008
    cryonix

    cryonix Guest

    Aha, das also ist die berühmte 'Kontaktplatte' Zündschloss. Kay hat davon schon mehrfach berichtet.

    Kannst Du Fotos einstellen? Und über den Austausch kurz berichten?
    ( Wie kompliziert, Spezialwerkzeuge ....) Fehler mit dieser Ursache scheinen jetzt öfter zu kommen, daher wäre eine Info hier im Forum klasse.

    Cryonix
     
  7. #6 funkenmeister, 04.10.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    Die Verkleidung Kombiinstrument und das KI ausbauen. Meist hat man dann freie Sicht auf den Stecker der Kontaktplatte. Den Stecker abziehen und dann die Kontaktplatte nach hinten rausziehen. Bitte die Rastnasen parallel und gleichmäßig drücken.

    Die neu Kontaktplatte einstecken ( Stellung eins Zündschloß und Kontaktplatte) und Ruhe ist.


    Gruß der Funki
     
    schabernackl gefällt das.
  8. #7 blacky10, 05.10.2008
    blacky10

    blacky10 Guest

    Hallo Funkenmeister,

    danke für Deinen wertvollen Beitrag. Hab gerade probiert das Ding auszutauschen. Den Stecker hat man gleich herunten. Ich weis nur noch nicht wie ich die die Flachstecker aus dem Schalter bekomme, da die Anschlusskabel sehr kurz sind. Ich muss jedoch noch warten, da mein neu gekaufter Stecker nicht passt (!).

    Ich werde dann wohl auch noch die untere Verkleidung abbauen müssen um mehr Platz für den Steckerwechsel zu bekommen. Habe in diesem Zusammenhang irgendwo im Netz gesehen, dass der Austausch um die 195.- € gekostet hat - der Aufwand lohnt sich also.

    Wie gewünscht erfolgt anschließend eine vollständige Bilddokumentation.

    Schöne Grüße

    blacky10
     
  9. #8 funkenmeister, 05.10.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9

    Flachstecker *kratz* *kratz* *kratz* *kratz*

    Der Schalter hat einen Stecker der am Hauptleitungssatz angebracht ist. Dieser muss abgezogen werden . Dann hat die kontaktplatte( Schalter) zwei Rastnasen . Diese eindrücken und den Schalter aus dem Lenkschloß herausziehen. Ist etwas fummelig aber geht. Dann ist wichtig das der neue Schalter die gleiche Schaltstellung hat wie der alte . Dann müste das Funktionieren. Es gibt nur ein Schalter für die A Klasse.

    Gruß nach Salzburg.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 funkenmeister, 05.10.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
  12. #10 blacky10, 05.10.2008
    blacky10

    blacky10 Guest

    Hallo Leute, insbesondere cryonix,

    ich bin nun dank der Hilfe von funkenmeister heute erfolgreich gewesen.

    funkenmeister hat mir auch netterweise geholfen, dass ich nachfolgende Bilder übermitteln kann - Danke nochmals bei dieser Gelegenheit!

    Zum Thema:

    Der Ausbau des Zündschlossschalters mit der Teilenummer 168 545 10 04 ist wirklich einfach und genau so wie zuvor von funkenmeister beschrieben.

    Zuerst die KI-Abdeckung mittels normalen dünnen Schraubendrehers links und rechts am Rand ausklicksen. Ki ausklicksen, vorher Schraube entfernen und dann den Stecker beim Zündschloss einfach ziehen (rotes Teil laut Bild 1).
    Dahinter befindet sich der Zündschlossschalter (Siehe Bild 2). Ich habe Ihn mit einer ganz kleinen Spitzzangen bei einem Kontakt herausgezogen, bei Stellung 1 mit dem Zündschlüssel. Vorher habe ich die beiden dünnen Arretierungen einfach abgebrochen. Der neue Stecker kann nur in einer bestimmten Position eingeführt werden - also ganz einfach. Besondere Werkzeuge nicht notwendig. Arbeitsdauer: bei mir ca. 15 min.

    Ich hoffe ich habe auch einmal was im Forum beitragen können und wünsche allseits Gute Fahrt!!!

    Schöne Grüße aus Salzburg

    blacky10



    Bild 1:

    [​IMG]



    Bild 2:

    [​IMG][​IMG]
     
Thema: Lüfter für Heizung und Klima
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfeilanzeige auf lueftung w168

    ,
  2. lüfter für heizung

    ,
  3. funkenmeister Kontaktplatte

    ,
  4. w168 lüfterschalter,
  5. w168 Lüfter ausbauen
Die Seite wird geladen...

Lüfter für Heizung und Klima - Ähnliche Themen

  1. Steuergerät hinter Vorwiderstand vom Lüfter

    Steuergerät hinter Vorwiderstand vom Lüfter: Hallo zusammen, Brauch bitte dringend Hilfe für meinen W169! Lüfter lief nur auf Stufe 5 - Vorwiderstand erneuert - nach 5 Min wieder hin Neuen...
  2. HIlfe aus meinem CD Magazin kommt Luft

    HIlfe aus meinem CD Magazin kommt Luft: Hallo, ja der titel ist ein bisl verwirrend aber ich hoffe ich bekomme das gut erklärt. AAAALLLSSSOOOOO, ich habe mir den kleinen vor 4 Wochen...
  3. Ursache für: Sicherung für Lüfter brennt immer durch

    Ursache für: Sicherung für Lüfter brennt immer durch: Hallo, ich habe einen W168 A190l J:2002 und bei mir brennt immer die Sicherung für den Lüfter durch, sprich der Lüfter läuft nur noch auf Stufe...
  4. Lüfter schleift/rattert/quietscht

    Lüfter schleift/rattert/quietscht: Hallo zusammen, bei meinem W169 (BJ '05) quietscht, schleift, rattert der Gebläselüfter. Allerdings nur auf Stufe 1-4. Und nur bei...
  5. Heizung und Klima macht Ärger (kühlt nicht, extrem warme Luft bei eingestellten 18 Grad)

    Heizung und Klima macht Ärger (kühlt nicht, extrem warme Luft bei eingestellten 18 Grad): Guten Abend zusammen, das die Heizung im Elch nicht auf bewährter Mercedes-Qualität basiert ist mir klar, aber iwie macht sie mir in letzter Zeit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden