Lüftung

Diskutiere Lüftung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Abend zusammen, ich habe seit ca. 50 Km ein Problem mit meiner Lüftung evtl. Klimaanlage. Wenn der Temperaturzeiger (Mittig auf Weiß steht)...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Guten Abend zusammen,

    ich habe seit ca. 50 Km ein Problem mit meiner Lüftung evtl. Klimaanlage.
    Wenn der Temperaturzeiger (Mittig auf Weiß steht) geht die Heizung an, und es wird richtig warm :o
    Richtige Kälte kommt bei angeschalteter Klimaanalge erst wenn der Zeiger voll im Blauen aufgedreht ist.
    Was könnte das denn sein?

    Viele Grüße
    Elchi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Außentemperatur hast du beachtet?
    Stellst du eine Temperatur von beispielsweise 22°C (Mitte weiss) ein und es sind draußen (bzw. im Fahrzeuginnenraum) z.B. 26°C so wird es nicht richtig kalt aus den Düsen kommen, da die Differenz zwischen 22°C und 26°C ja nur sehr klein ist und die Innentemperatur ja langsam auf die 22°C geregelt werden soll (um ein umschlagen unter die 22°C zu vermeiden).
    Richtig kalt kann es also nur aus den Düsen kommen wenn es deutlich über 30°C draußen sind. Überhaupt nicht kalt kommt es wenn die Außentemperatur unter der Eingestellten liegt.
    Damit es richtig warm bzw. kalt aus den Düsen kommt ist also eine größere Temperaturdifferenz zwischen Einstellung und Innen. bzw Außentemperatur notwendig.
    Stellst du den Regler jedoch an den Anschlag im blauen Bereich, so wird die Regelung ausgeschaltet und er kühlt mit voller Leistung (ist beim Heizen mit voll im roten Bereich genauso).

    gruß
     
  4. #3 Netzzwerg, 03.03.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Jupp hat da vollkommen recht. Kurz gesagt:

    Mit dem Drehschalter in der Mitte regelst du NICHT die Temperatur der Luft die aus der Lüftung kommt.
    Sondern du wählst damit die Temperatur die du innen im Auto haben möchtest, da es sich bei dieser Art von Klimaanlage um eine Art Klimaautomatik handelt (mit EC-Knopf für EConomy-Betrieb, anders als manuelle Klimaanlagen mit AC für AirCondition).
    Die Klimaanlage regelt dir dann so schnell wie möglich die von dir gewählte Temperatur im Auto ein.

    Und deshlab kommt es auf die momentane Temperatur im Auto an ob kalte oder warme Luft kommt :)

    Grüße,
    Netzzwerg

    Nachtrag:
    Die Klimaanlage ist übrigens AN wenn der EC-Knopf AUS ist.
    Denn EC steht eben für EConomy, also wirtschaftlich. Und in diesem Modus wird die Luft nicht gekühlt, d.h. die kälteste Luft die dir die Klimaanlage ins Auto befördert ist die Luft von Draußen.

    Es ist halt wichtig bei diesem Thema den Unterschied manuelle Klimaanlage und Klimaautomatik zu beachten ;)
     
  5. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    ausserdem ist zu beachten das bei diesen Aussentemperaturen die momentan draussen herschen die Klima automatisch deaktiviert wird.

    Gruss JOJO
     
  6. #5 steffenschmid, 03.03.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Nur die halbe Wahrheit:
    Sie läuft, aber nur um die Luft zu entfeuchten, nicht um sie zu kühlen, also im Halbsparbetrieb. :]
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nur die halbe Wahrheit:
    Sie läuft unterhalb von 4°C auch nicht mehr um die Luft zu entfeuchten. Bei den momentanen Temperaturen bewegen wir uns kaum in dem "Klimaanlagenfunktionsbereich". :]

    gruß
     
  8. #7 Robiwan, 03.03.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Für was hab ich dann die "Entfeuchter"-Taste in der Mittelkonsole??
     
  9. #8 Michael F., 03.03.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Nur die halbe Wahrheit (Fortsetzung):
    Aktueller MoPf:
    Mittlerweile steht eben nicht mehr EC auf besagtem Schalter, sondern AC.
    Der Lufttrocknungsschalter ist ganz entfallen.
     
  10. #9 steffenschmid, 03.03.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    *Besserwissermodus an*

    Auch nur die halbe Wahrheit ;) :
    Beim PreMopf läuft sie zum entfeuchten immer, wenn die Taste gedrückt ist und beim Mopf, wenn der Feuchtesensor das meint, unabhängig von der Außentemperatur (hat mir der DC-Chefelektroniker hier in der NL-Mannheim so erklärt). Und sowieso hat es hier in Mannheim z.Zt. (laut KI) 14,5°C, laut Quecksilberthermometer nur 10°C (jeweils im Schatten) und da läuft die Klima. ;D :]

    *Besserwissermodus aus*

    Hab gerade bei mir nochmal geschaut und das stimmt so ! Und der Schalter wurde durch einen Sensor ersetzt.
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ob nun Sensor oder Schalter --- ist ja kein großer Unterschied.

    *Besserwissermodus an* ;D :]

    Wie ich geschrieben habe schaltet die Klimaanlage sich auch nur bei einer Temperatur unter 4°C ab und läuft bei 10°C (bzw. 14,5°C) natürlich schon.
    Wenn du halbe Wahrheit also auf die momentanen Temperaturen bezogen hast dann geb ich dir recht, ansonsten nicht.
    Ich erklär auch gerne noch einmal warum die Klima sich unterhalb dieser abschaltet (abschalten heisst in diesem Fall Leerlaufbetrieb => keine Kühlleistung, aber umwälzen des Kühlmittels --- richtig abschalten klappt nur mit der EC bzw. AC Taste). Die Entfeuchtung läuft folgendermaßen: Die Luft wird runtergekühlt, dadurch kondensiert Wasser aus (weil kalte Luft nicht so viel Wasser speichern kann wie warme) und die Luft wird anschließend über die Heizung wieder erwärmt. Ist es jedoch zu kalt draußen, so müsste man die Luft unter den Gefrierpunkt runterkühlen. Das kondensierende Wasser würde sofort gefrieren, was zu einem vereisen der Wärmetauscher führen würde. Dadurch würden diese quasi funktionsuntüchtig werden (Eis transportiert Wärme ganz schlecht, außerdem werden die Wärmetauscher zugesetzt => Oberflächenverkleinerung). Daher stellt die Klimaanlage (und damit auch die Entfeuchtungsfunktion) ihre Funktion bei niedrigen Temperaturen ein.

    *Besserwissermodus aus* :] ;D

    gruß
     
  12. #11 schnudel6, 03.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]

    Und dann ist da noch der kurze Anlauf nach dem Motorstart um das Öl im Kreislauf mal ein bisschen zu verteilen. Dies sind aber nur wenige Sekunden.

    :] :] :] :] :] :] :] :] :] :]

    Klaus
     
  13. #12 Webking, 03.03.2004
    Webking

    Webking Guest

    aber etwas ist doch komisch.
    Bei mir fahren morgens immer 2 Leute hinten mit.
    In dieser Woche hab ich den Versuch gemacht.
    Temperaturen jeweils unter null, kein Niederschlag.
    Gebläse gleiche Stufe, gleiche Temperatur, gleiche Verteilung, gleiche Einstellung der Düsen.
    Einmal mit Entfeuchtungstaste und einmal ohne.
    20 km fahren.
    Ohne Entfeuchtungstaste sind die Scheiben ziemlich zu.
    Mit Entfeuchtungstaste ist nur unten ein kleiner Streifen beschlagen.
    Wieso?
    Ich hab doch unter 0 °C.
    Wird doch entfeuchtet?
    Aber das mit dem Einfrieren des Kondeswassers klingt logisch.
    Es sei den, er ist beheizt, so dass das Wasser nicht gefrieren kann.
    Ähnlich wie Staudruckrohre bei Flugzeugen für die Geschwindigkeitsmessung.
     
  14. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    TYP 168 bis 28.2.01 mit CODE (580) Klima-Anlage

    Nach dem Starten läuft der Kältemittelverdichter für ca. 6 min., wenn
    nicht gekühlt werden muß wird die Leistung des
    Kältemittelverdichters nach und nach zurückgeregelt und
    abgeschaltet.

    Der Kältemittelverdichter läuft immer oberhalb einer
    Außentemperatur von 1 °C und kühlt somit auch kalte Zuluft ab.
    Nach dem Kühlprozeß wird die getrocknete Luft am
    Heizungswärmetauscher erwärmt.
    Dieser Effekt dient einerseits dem Komfort, denn die Abkühlung
    bewirkt gleichzeitig eine Lufttrocknung, die wiederum eine wichtige
    Vorraussetzung für ein angenehmes Raumklima ist.
    Andererseits wird durch dieses Abkühlen und Erwärmen die Luft
    getrocknet, wodurch ein Beschlagen der Scheiben verhindert wird.

    Durch Druck auf die Taste EC läßt sich die Kühlung abschalten.

    TYP 168 ab 1.3.01 bis 31.5.02 mit CODE (580) Klima-Anlage

    Nach dem Starten wird der Kältemittelverdichter in Abhängigkeit der
    Außentemperatur für 60 bzw. 30 Sekunden voll angesteuert. Wenn
    nicht gekühlt werden muss, wird die Leistung des
    Kältemittelverdichters nach und nach zurückgeregelt und
    abgeschaltet, so dass die Gesamtbetriebsdauer ca. 6 min. betragen
    kann.

    Trocknungsbetrieb über Luftfeuchtesensor Der Luftfeuchtesensor misst die Luftfeuchtigkeit der angesaugten Außenluft und regelt in Abhängigkeit davon die Lufttrocknung. Die Luft am Verdampfer wird nicht generell auf ca. 3 °C abgekühlt, um danach auf den gewünschten Sollwert erwärmt zu werden (Reheatbetrieb). Reheatbetrieb findet nur noch statt, wenn bei hoher Luftfeuchtigkeit der mit Reheat verbundene Lufttrocknungseffekt zur Beschlagfreihaltung der Scheiben benötigt wird.


    Durch Betätigen der EC-Taste lässt sich die Kühlung abschalten.

    TYP 168 ab 1.6.02 mit CODE (580) Klima-Anlage

    Nach dem Starten wird der Kältemittelverdichter in Abhängigkeit der
    Außentemperatur für 60 bzw. 30 Sekunden voll angesteuert. Wenn
    nicht gekühlt werden muss, wird die Leistung des
    Kältemittelverdichters nach und nach zurückgeregelt und
    abgeschaltet, so dass die Gesamtbetriebsdauer ca. 6 min. betragen
    kann.

    Trocknungsbetrieb über Luftfeuchtesensor Der Luftfeuchtesensor misst die Luftfeuchtigkeit der angesaugten Außenluft und regelt in Abhängigkeit davon die Lufttrocknung.Die Luft am Verdampfer wird nicht mehr wie bisher generell auf ca. 3 °C abgekühlt, um danach auf den gewünschten Sollwert erwärmt zu werden (Reheatbetrieb. Reheatbetrieb findet nur noch statt, wenn bei hoher Luftfeuchtigkeit der mit Reheat verbundene Lufttrocknungseffekt zur Beschlagfreihaltung der Scheiben benötigt wird.

    Durch Betätigung der AC Off-Taste lässt sich die Kühlung abschalten.


    Gruß Kipper
     
  15. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Danke für die zahlreichen Beiträge :]
    Was mich jetzt aber noch sehr interessieren würde,
    das Auto von meinem Vater C-Klasse besitzt ebenfalls eine Klimaanalge,
    die allerdings nach längerer Fahrzeit das tropfen unterhalb des Motors beginnt. Klar das tropfen ist nicht schlimm, nur warum
    hat das der Elch nicht ? Oder meiner zumindest nicht !
    Gibt es da Unterschiede in den Klimaanlagen?

    - Ist die Mercedes Klimaanlage wartungsintensiv?
    Bei der DC Werksatt kostet ein Klimaanlagen Check
    (nur anschauen :o 45 Euro, Auffüllen,Filter ect. Arbeitszeit extra)
    Ist es ratsam so etwas nach 2 1/2 Jahren machen zu lassen?

    ATU bietet den Check für 17 Euro an :P

    Viele Grüße
    Elchi
     
  16. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    auch der Elch hat es!

    Die beim Abkühlen der Luft kondensierende Luftfeuchtigkeit wird über Kondenswasserablaufschläuche ins Freie abgeleitet. Zusätzlich werden durch das Kondenswasser die Feststoffe aus der Luft gebunden und diese somit gereinigt.

    Gruß Kipper
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es könnte auch noch von schlecht isolierten Teilen kommen. Also Teilen die zur Klimannlage gehöhren und die kalt sind. An diesen Teilen kondensiert das Wasser auch. Ist so ähnlich wie bei einer kalten Flasche Wasser die man bei hohen Temperaturen auf den Tisch stellt. Die wird auch feucht/naß von außen. Vielleicht hat die C-Klasse da einen etwas anderen Aufbau.

    gruß
     
  18. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Die Pfütze ist NORMAL unter einem Auto das mit aktivierter Aircondition gefahren ist. Das hat nichts mit den Modellen zu tun. Ein Elch tropft genauso wie ein C-Klasse oder S-Klasse!
     
  19. #18 steffenschmid, 04.03.2004
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Kann gut sein, dass du recht hast, nur die bei DC haben es mir etwas anderst (s.o.) erklärt.

    @Kipper
    Super Auflistung !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Dann hatte der gute Mensch bei DC keine Ahnung. Kipper hat es ja auch noch mal bestätigt, dass die Luft auf minimal 3°C gekühlt wird, also unter 4°C keine Kühlleistung mehr erbracht wird.

    gruß
     
  22. #20 schnudel6, 04.03.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Logik:

    Luftfeuchtigkeit kondensiert am Verdampfer zu Wasser, Wasser gefriert,
    dehnt sich im festen Zustand aus, zerstört dabei unter Umständen den Verdampfer.

    Ergo: wenn der tatsächlich bei 1 grad außentemperatur nachläuft, würde ich sagen die Gefahr des einfrierens ist äusserst hoch.


    Klaus
     
Thema:

Lüftung

Die Seite wird geladen...

Lüftung - Ähnliche Themen

  1. Gummigeruch aus Lüftung. Grund ?

    Gummigeruch aus Lüftung. Grund ?: Hallo Ich denke über den Kauf eines gebrauchten W169 nach. Habe diesen 2005 schonmal für ein Jahr gefahren und letztens eine Probefahrt. Da fiel...
  2. Lüftung funktioniert erst ab 3.stufe

    Lüftung funktioniert erst ab 3.stufe: Guten Abend. Mein Elch A140 L 82ps BJ 2001 hat ein Problem. Wenn ich das Gebläse einschalte, tut sich bei stufe 1 und 2 nichts. Erst ab Stufe 3...
  3. Rattern der Lüftung

    Rattern der Lüftung: sehr geehrte Forengemeinde, ich habe bereits im Forum gestöbert aber leider noch nicht dass gefunden welches ich benötige.. ;-( Mercedes...
  4. Drehschalter Lüftung

    Drehschalter Lüftung: Der Drehschalter für die Lüftung (Oben, Mitte, Unten, Scheiben, etc.) rastet bei meinem Oberförster nicht richtig ein, d.h. er hat an den...
  5. Lüftung und Klimaanlage ohne Funktion

    Lüftung und Klimaanlage ohne Funktion: Hallo Leute, bei unserem W168 ist die Lüftung und Klimaanlage ohne Funktion. Habe das Forum schon durchsucht, aber nur einen wagen Hinweis...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.