W169 Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang

Diskutiere Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Habe trotz Lektüre in älteren Threads noch Fragen zu den Wartungsintervallen und dem Wartungsumfang. Vielleicht kann mir da jemand nochmal helfen...

  1. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Habe trotz Lektüre in älteren Threads noch Fragen zu den Wartungsintervallen und dem Wartungsumfang. Vielleicht kann mir da jemand nochmal helfen ;D

    1. Mein Elch (BJ 2005, ~108.000 km) hat ein dynamisches Wartungsintervall. Dies wurde erst mit späteren Modellen geändert. Richtig? Was genau bedeutet das? Es gibt doch sicher trotzdem eine Maximallaufzeit oder Kilometerzahl?

    2. Den angezeigten Servicezeitpunkt kann man neuerdings um 90 Tage bzw. 3000 km überziehen.
    siehe Neues vom Service.. (Überziehen des Assyst)
    Richtig?

    3. Vor einer Weile wurde mir angezeigt "Service D in 90 Tagen". Dann wurde daraus Service D in 8700 km. Nun sind es "30 Tage" bis zum Service. Wie dieser häufige Wechsel? Kann man das durch einen bestimmten Fahrstil wieder ändern (in Kurven immer maximal beschleunigen, bei Rückwärtsfahrt Radio ausschalten oder so ;))

    4. zum Servicemenü:
    mich erwaret ein Service D mit Code V6031. Laut Service D Code V6031 - Bitte um aufschlüsselung.. wären das wohl
    Service 2 00-1162 Assyst Plus, großer Wartungsumfang 18 AW
    Service 3 00-1212 Zusatz zum Service, Motoröl und Filterwechsel 5 AW
    Service 4 00-1164 Zusatz zum Service, Bremsflüßigkeit erneuern 5 AW
    Service 5 00-1165 Zusatz zum Service, Kombifilter erneuern 2 AW
    Service 8 00-1168 Zusatz zum Service, Luftfiltereinsatz erneuern 3 AW
    Service 12 00-1209 Zusatz zum Service, Zündkerzen erneuern 9 AW

    In dem Thread steht was von 60.000 km. Wurst oder? Der Code hat immer die selbe Bedeutung oder?
    Hat vielleicht jemand einen Erfahrungswert was da an Kosten auf mich zukommt?
    Öl müsste ich ja problemlos vorher wechseln lassen können, richtig?


    5. Was mich am meisten wundert: Der Vorbesitzer hatte (im September 2009) bei knapp 103.000 km noch ein Assyst Plus mit kleinem Wartungsumfang durchgeführt. Der Wagen wurde also erst 5000 km bewegt... ist das nicht extrem wenig? Wurde da evt. vergessen etwas zurückzusetzen?

    6. Im Servicemenü steht irgendwo die Zahl "24.806 km". Was sagt mir das?

    Vielen Dank für jede Hilfe ;D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    1. + 5.:
    Dynamisch bedeutet, dass das Serviceintervall sich verkürzt oder verlängert, je nach Belastungszustand.
    Ausgehend in deinem Fall waren wohl 15.000km.
    Du hast ihn gut 5000km bewegt, vermutlich fast nur Kurzstrecke, blieben zu dem Zeitpunkt noch 8700km übrig (sprich durch den Kurzstreckenverkehr rund 1000km eingebüßt).

    2. Richtig

    3. Naja es wird immer erst davon ausgegangen, dass die Kilometer zuerst erreicht werden. Ist das Jahr aber schneller rum, dann kommen die Tage zum Vorschein. Das kann auch mal hin und her springen.

    4.
    Ich denk das passt.
    Öl würde ich aber nicht woanders wechseln lassen. So viel billiger wird das auch nicht (Öl mitbringen bringt es ;)).
    Ansonsten frag nach, was bei deiner Werkstatt eine AW kostet, dann noch das bischen Teile drauf und weisst es genau ;).
    Eine AW liegt meist so zwischen 6 und 10€.

    6. Weiss ich auch nicht ;)

    gruss
     
  4. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Hi Jupp, Danke erstmal für deine Antworten...

    Ich habe den Wagen bei etwa 105.000 km übernommen und fahre tatsächlich viel Kurzstrecke. Davor wurde der Wagen größtenteils auf Langstrecke benutzt. Zwischen den Services davor (103.000 km und 82.000km) lagen aber 21.000 km (davor auch immer etwa 20.000 km), dass lässt sich doch durch 5 Monate Kurzstrecke fahren nicht erklären (habe den Wagen erst seit Dezember).


    Du sagst "das Jahr". Ist die Maximallaufzeit ein Jahr zwischen den Services? Da wär ich ja schon drüber... Oder ist dieses Jahr auch "dynamisch" ;D
     
  5. #4 Wuppertaler, 26.04.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin zusammen,

    *kratz*nur mal so zum Verstehen :
    - im September 2009 bei knapp 103.000 km letzter Assyst Plus
    - Gekauft Dezember 2010 ( vor ~ 5 Monaten ) mit 105.000 km
    - Tachostand April 2011 ist ~ 108.000km
    - Tachodifferenz September 2009 bis Ende April 2011 ist ~ 5.000km
    - Vor Kauf von Assyst zu Assyst ( max. alle 2 Jahre ) immer ~ 20.000km Fahrleistung.

    ???Irgendwas stimmt da nicht oder hat der *elch* von September 2009 bis Dezember 2010 gestanden oder warum wurde er nur 2.000km bewegt ?

    Gruss Uli
     
  6. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Hi!
    Ja, schön zusammengefasst, stimmt soweit alles ;D
    Der Vorbesitzer hatte den als Zweitwagen mit dem er mal mehr mal weniger gefahren ist. Am Ende weniger, deswegen auch der Verkauf.
    Mir kommts halt aber auch komisch vor...
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Irgendetwas passt da nicht zusammen.

    gruss
     
  8. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Hab nochmal einen Blick in das Service-Heft geworfen, da stehen ja die Zielzeiträume für die einzelen Services "drinne".

    Km-Stand jetzt ca. 108k

    Service 4 Bremsflüssigkeit erneuern: alle zwei Jahre
    ok (zuletzt 03/2008)

    Service 5 Kombifilter: alle 40k km/2 Jahre
    ok (zuletzt 03/2008 bei 81k km)

    Service 8 Luftfilter-Einsatz erneuern: alle 80k km / 4 Jahre
    ??? (zuletzt 03/2008 bei 81k km)
    von den km her wär ja noch reichlich Platz. Vielleicht denkt er, bis zum nächsten Assyst würden die 4 Jahre überschritten??

    Service 12 Zündkerzen: alle 50k-70k km / 4 Jahre
    haut auch hin (zuletzt 4/2007 bei 58k km)

    Wonach die Entscheidung zu einem kleinen (Service 1) oder großen Serviceumfang (Service 2) fällt ist mir nicht klar. Motoröl (Service 3) wird ja jedesmal gewechselt...

    Was meint ihr dazu?


    Mal noch ne andere Frage: Garantie und sowas hat der Wagen ja nicht mehr. Spricht irgendwas dafür die Niederlassung oder eine Vertragswerkstatt zu besuchen? Eventuell, dass die Türen bisher nicht gerostet sind?
    Den Servicehefteintrag kann mir doch jede Werkstatt geben oder?
     
  9. #8 Wuppertaler, 26.04.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin zusammen,

    *kratz*nochmal, nur mal so zum Verstehen :

    Vorgeschichte :
    - 04/2007 KM-Stand 58.000 km
    - 03/2008 KM-Stand 81.000 km
    - 09/2009 KM-Stand 103.000 km ( letzter Assyst Plus im Scheckheft )
    - 12/2010 KM-Stand 105.000 km ( Gekauft / Fahrzeugübernahme )
    - Tachostand April 2011 ist ~ 108.000km
    - Tachodifferenz September 2009 bis Dezember 2010 ist ~ 2.000km
    - Vor Kauf von Assyst zu Assyst ( JEDES JAHR ! ) immer ~ 20.000km Fahrleistung.

    Nur (m)ein Bauchgefühl :
    Da hat jemand bei 1xx.xxxkm den Tacho auf 105.000km zurückgestellt.
    Weniger ging nicht da der Stempel mit 103.000 km im Scheckheft war.
    Dazu passt auch der Umstand das Du jetzt - ausser der Reihe - zur Assyst sollst. Zeitmässig - alle 2 Jahre - wäre erst 09/2011 und Tachostand wäre bei ~ 118.00km fällig. Da hat einer den Assystcounter nicht richtig zurückgesetzt.

    --------------------------------------

    Edit Das Zauberwort nennt sich KULANZ !
    Du solltest mal einen freundlichen Mercedes Teamleiter bitten sich das Fahrzeug mal anzusehen. Kostet nichts und Du kannst seine Meinung hören. Normalerwesie schauen die sich auch die typischen Probleme an.
    Aus welcher Gegend kommst Du ? Evtl. könnte sich jemand aus dem Forum Deinen *elch* mal ansehen ! ;)

    Gruss Uli
     
  10. #9 DCX2010, 26.04.2011
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    der einfachste, schnellste und eigentlich vernünftige Weg ist?
    In Deiner oder irgendeiner Werkstatt anzurufen oder persönlich vorbei zukommen, den Service-Code angeben und .......
    Du bekommst den exakten Betrag *daumen*

    Wie beim Bäcker oder Metzger oder in der Eisdiele mit oder ohne Sahne ;D

    Änderungswünsche werden natürlich auch angenommen!!!

    Gruß
     
  11. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Kann ich ausschließen, da ich den Wagen von meinem Großonkel übernommen habe (der war Erstbesitzer)

    Verstehe nicht ganz worauf du dich beziehst. Meinst du meine Frage ob ich weiter zu MB gehen soll oder das Thema warum schon wieder ein Service ansteht?

    Ich komme übrigens aus Berlin... :)

    @DCX2003: LOL Hammer Tipp ;D

    Werde die Tage mal in einer NDL vorbeischauen und Fragen stellen...

    Danke euch! Viele Grüße,
    JSN
     
  12. #11 Wuppertaler, 27.04.2011
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    1. - War ja auch nur (m)ein Bauchgefühl.
    2. - Assyst ist fällig und wenn Du den nicht beim Freundlichen machen lässt dann gibt es später KEINE Kulanz. Bei einem 2005er *elch*würde ich da schon noch drauf Wert legen..........
    Ist aber nur ein Tipp. ;)

    *kratz*So nebenbei, das mit Deinem " Großonkel " passt aber irgendwie nicht so zu Deiner Aussage :
    zusammen ......... oder wie soll man ( ich ) das verstehen ? ???
     
  13. #12 Scanner, 27.04.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    technisches:

    dein KI ist wie meines. ich hab 12/05.

    die restkilometer sind NICHT dynamisch, sie laufen stur ab.
    aber: du kannst mit dem richtigen motoroel die restlaufkilometer auf 20.000 stellen lassen.
    zudem hat dein KI nicht "ein jahr" sondern "2 jahre oder kilometer", was den praemopf bis imho mitte 06 etwas guenstiger macht.
    so hatte ich im januar assyst mit -900km restlaufkilometer und +150 tagen.
    frueher hatte ich +kilometer aber 0 tage^^ aber wenn frau auto mitnutzt ist das vorbei.


    zum assyst:

    wenn du den bei einem sternladen machen laesst, also egal ob niederlassung oder vertragswerkstatt, wichtig ist ein stern im stempel, hast du weitlaeufige kulanzerhaltung.
    zB risse im sitzbezug, gerissene zierleiste an der hinteren seitenscheibe beim coupe, ebenbeidem wie der nicht-mehr einziehende gurt.
    beim rost wird es guenstig. denn wenn du bei einem sternfremden laden assyst machst, sparst du zwar im ersten moment. aber wenn du rost hast zahlt mercedes 50%. und das muessten sie nicht. mit scheckheftpflege kommen da schnell 0% eigenanteil raus. nur leihwagen (je nach fahrzeugalter) musst du zahlen.
    beim assyst sparen? mitmachen. lichttest, fluessigkeitsstand kann man selbst machen. bietet meine vertragswerkstatt zB an. und vor allem: oel selbst mitbringen (5l gekauft fuer ca 50 euro, bei mb 100; hochwertiges longlifeleichtlaufoel).
     
  14. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Ok das klang dann gelesen vielleicht falsch ;D
    Ich meine einfach mir kommt es komisch vor, dass schon wieder ein Assyst ansteht, weshalb ich genaueres zu den Intervallen wissen wollte. Mein "Großonkel" (;)) ist tatsächlich mein Großonkel und eine ehrliche Haut.

    @ Scanner: Vielen Dank für diese Erläuterung!
    Das Wartungsintervall wurde glaube ich bereits Hochgesetzt, in einer alten Rechung steht was von "Assyst bei erhöhtem Wartungsintervall zurücksetzen". Bei mir schienen ja letztendlich nicht die Kilometer sondern die Zeit abgelaufen zu sein. Seit dem letzten Assyst sind es (wenn die 30 Tage abgelaufen sind) zwar erst 20 Monate, aber das kann mir eventuell die Niederlassung erklären.

    Werde dann wohl nach Ausnutzung der erlaubten 90 Tage überziehen meinen Service bei MB machen lassen.
    Sie bieten es an, heisst wenn du sagst "Lichttest hab ich schon gemacht" berechnen sie das nicht mehr?

    Bisheriges Öl war früher was von Shell 5W40, die letzten male immer MB 5W30 (229.5). Habt ihr da noch eine Empfehlung was man da mitbringt?


    Auf jeden Fall: Vielen Dank an alle die mit hier geantwortet haben! Hat mir sehr geholfen...
     
  15. #14 A200 Coupé, 27.04.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Nehm Aral Super Tronic G. Nehm ich schon immer fürs lange Intervall bis 25.000km. Und hinsichtlich deiner Assyst Lichttest Frage. Sprech Sie mal auf die abegespeckte Assyst Variante an. Es gibt das volle Programm und ein "sparsameres". Da werden dann solche Sachen wie AHK anschauen und fetten, Wischwasser und das ganze Gelör weggelassen.
     
  16. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Alles klar, werd ich dann auch nehmen ;D Wieviele Liter brauche ich denn? 5?

    War in vorhin in einer Niederlassung und hab mir nen Kostenvoranschlag von fast 690 € (inkl MWSt) geben lassen. Pfffff...

    Wenn ich das Öl selber besorge kann ich vielleicht nochmal nen Fuffi sparen, dazu erhalt ich noch den MARabatt, aber happig bleibt das schon.

    Eine AW kostet in Berlin zwischen 9,50 und 10 €. Ist das normal? Ich bin von 7-8 € ausgegangen...
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wofür brauchst du ein 25.000km Öl?

    Schau mal auf deine Laufleistung!!!

    An jeder Ecke versuchen wollen zu sparen und dann bei sowas das Geld aus dem Fenster werfen *kloppe*.

    gruss
     
  18. JSN

    JSN Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Stuttgart
    Naja, ich hab halt keine Ahnung ;D Und A200Coupé glaube ich alles :)
    229.5 sollte es aber wohl sein (wegen dem erhöhten Serviceintervall) oder? Dann nen anderen Vorschlag?
     
  19. #18 Landgraf, 27.04.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    dein Wagen kann mit einem Öl nach MB.Blatt 229.3 betrieben werden, damit erhältst Du bei deinem Modelljahr immerhin 15.000Km Fahrstrecke (oder 700 Tage).
    Mit dem besseren Öl (Longlife) nach MB.Blatt 229.5 erhältst Du 20.000Km Fahrstrecke.

    Das Öl würde ich im Internet bei einem der großen Ölhändler beziehen - es muss aber DEUTLICH das jeweilige MB.Blatt angegeben sein und das Gebinde muss verschlossen (OVP) sein, sonst kann es Probleme mit der Mercedes-Werkstatt geben.

    Also Öl genügt ein 5W30 oder 5W40 Vollsynthetiköl... es kann heissen wie es will, nur die Freigabe (auf der Rückseite) muss überein stimmen.

    Sternengruß.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 A200 Coupé, 27.04.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Meine Güte Jupp brüll doch nicht in jedem Thread gleich rum wie sonst was und betrachte deine Ansicht als Weisheit letzter Schluss.

    Es geht doch auch gesittet oder nicht?

    Ich kenne seine Laufleistung nicht. Wenn er das lange Intervall möchte und fragt dann bekommt er eine Antwort. Wenn er es möchte obwohl er nur recht wenig fährt dann kann er es doch auch bekommen oder?

    Vielleicht ändert sich seine Fahrsituation oder er denkt sich einfach wenn schon soviel Geld bezahlen dann will ich das lange Intervall. Klar wird unterm Strich nichts fdavon übrig bleiben da (ist es so? hab den Thread jetzt nicht durchforstet) er nur Kurzstrecke fährt.

    Als Anhang noch. Ich beziehe schon seit Jahren mehrfach mein Öl zurfrieden bei oelshop24.com. Zahlung per Paypal. Nehme immer ein 8 Liter Einzelflaschengebinde dann kostet es keinen Versand. Man hat mal was daheim falls es nötig sein sollte und bei der nächsten Bestellung wieder 8 nehmen dann hat man für den dritten Assyst schon das Oel daheim.

    Beim langen Intervall wird die SLS auf 20.000km gesetzt. Die 25.000 oder mehr Kilometer Laufleistung zwischen den Assysts bekommst du nur mit entsprechender Langstreckenfahrweise hin(meine zuletzt gefahrenen KM zwischen zwei waren über 27.000).

    Jupp hat wie oben angedeutet natürlich dahingehend recht, dass bei deinem Betrieb das flexible Intervall reagieren wird. Das heißt es passt die verbleibenden Restkilometer dem Fahrprofil an. Aber warum nicht versuchen? Kostet nichts und macht nichts kaputt. Man kann ja mal einfach vergleichen.

    Und wie Landgraf richtig sagt immer genau schauen, dass das Öl nach MB Blatt Verordnung freigegeben ist. Das Aral Super Tronic G ist natürlich nach 229.5 freigegeben sonst hätt ich es nicht vorgeschlagen. Und ja du brauchst 5 Liter. Deswegen auch meine Rechnung oben ;)
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar hier z.B.

    Klares nein, oder nutzt du das erhöhte Serviceintervall? ???

    gruss
     
Thema:

Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang

Die Seite wird geladen...

Mal wieder: Fragen zu Wartungsintervall / -umfang - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  4. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  5. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...