W168 Marderschaden und die Lösung

Diskutiere Marderschaden und die Lösung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nabend, letzte Woche hatt es doch so ein verwünschtes Vieh gewagt sich in meinem Motorraum zu vergnügen. Habs bemerkt, als ich losgefahren bin....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bier-Boy, 01.09.2008
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Nabend,
    letzte Woche hatt es doch so ein verwünschtes Vieh gewagt sich in meinem Motorraum zu vergnügen.
    Habs bemerkt, als ich losgefahren bin.
    Irgendwie fehlte da was.
    Richtig, die Leistung vom Turbo war weg.
    Angehalten und Motorhaube aufgemacht, und was sehen da meine entzündeten Augen?
    Zwei Schlauchenden die total zerfressen im Motorraum hängen.
    War der Luftschlauch zwischen Motor und dem Sensor am Oberen Teil des Motorraumes.
    Schlauchenden kurz zusammengehalten und gesehen, dass da wirklich was fehlt. Also nicht einfach spröde geworden und gerissen.
    Und was macht ein kleiner Bundeswehrsoldat? ;)







    Richtig PANZERTAPE *aetsch*
    Die Enden sauber abgeschnitten zusammengehalten und Tape drumherum.

    [​IMG]
    Klappe zu und mit funktionierendem Turbo zu Mercedes gefahren.

    Dort habe ich kostenlos ein Stück "Schlauch Meterware" erhalten und dieses noch vor Ort gegen "mein" Werk getauscht.

    So dass war meine Geschichte die ich euch mitteilen wollte.
    Und wieder sind 60 Sekunden eures Lebens rum *aetsch*

    mfg BB
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 01.09.2008
    General

    General Guest

    Respekt *LOL* *thumbup*

    --> Dem Mader natürlich *aetsch*
     
  4. robk

    robk Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    Alt A 170 / Neu A 160
    Drecksviecher*kotz*

    Hatte auch mal einen vor ein paar Jahren , beide lenkmanschetten zerbissen .
     
  5. #4 Bier-Boy, 01.09.2008
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Ich kann von Glück reden, dass der Marder nur so nen blöden Luftschlauch zerbissen hatt.
     
  6. #5 Elchvater, 01.09.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Bei seinen nächsten besuch freut er sich über den neuen Schlauch, der wird besser schmecken als der alte schlauch.


    Wir hatten auch Probleme mit einen Marder, Elch war 1 Tag alt da war der schon im Motorraum und hat sich an der Dämmung verbissen.

    Ultraschall eingebaut, und der Marder war weg.

    Nachfolgeauto, ohne Marderschutz und die Verkleidung war im Motorraum hinüber.

    Wieder Ultraschall eingebaut und der Marder war wieder weg.

    Dietmar
     
  7. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    auf die Schnelle hilft simpler Pfeffer im und unter dem Motorraum verstreut. Hat jeder im Haus.........auch am WE, wenn die Läden zu haben.

    :-X
     
  8. #7 stroker, 01.09.2008
    stroker

    stroker Guest

    *g* ich seh den Bier-Boy schon mit einer XXL-Pfeffermühle über der geöffnetetn
    Motorhaube stehen
     
  9. #8 funkenmeister, 01.09.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    hilft vielleicht ein Scherenschnitt von stroooooo.. ;) in den Motorraum zu legen.



    gruß dein Haus und Hof Diagnoseprister
     
  10. #9 Bier-Boy, 01.09.2008
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Hmmm, reicht die Temperatur im Motorraum fürs Grillen ? ^^

    Wenn ja sehe ich mich auch schon den Marder grillen ???
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Bier-Boy, 29.10.2008
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Er war wieder da.
    Selber Schlauch ein paar cm weiter. Diesmal konnte mir Mercedes nicht sofort helfen. Eine Stunde hatt es gedauert bis ein Service Mitarbeiter dem Teilemenschen verklikkert hatte, dass das kein eigenes Teil sondern ein Stück Schlauch von der Rolle war.

    Die Jagd auf das Drecksvieh ist hiermit eröffnet. *mecker*
     
  13. #11 Elchvater, 29.10.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Mach so ein Ultraschallteil in den Motorraum sonst biste Stammgast bei Mercedes

    Wenn du den Marder Jagen willst, mußte nur aufpassen das der Marder nicht in irgendeiner Ecke sitzt und dir zuschaut und dich dann auslacht.

    Ich muss mein Teil auch noch einbauen, bevor der Marder uns besucht.

    Grüße
    Dietmar
     
Thema:

Marderschaden und die Lösung

Die Seite wird geladen...

Marderschaden und die Lösung - Ähnliche Themen

  1. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
  2. Türinnenöffner geht nicht selbständig zurück, Lösung hier.

    Türinnenöffner geht nicht selbständig zurück, Lösung hier.: Hallo, heute habe ich mal ein nerviges Problem bei meiner A-Klasse repariert. Die beiden hinteren Türöffner innen gingen nicht mehr selbst in...
  3. AGR-Ventil beim 180 CDI - Lösung im Notfall

    AGR-Ventil beim 180 CDI - Lösung im Notfall: Gestern hatte ich leider das Pech, das mein neuer A 180 CDI plötzlich keine Leistung mehr hatte. Heute morgen lief er ganz wunderbar. Als er dann...
  4. Lösung für durchgerosteten Schweller bei A-Klasse W168

    Lösung für durchgerosteten Schweller bei A-Klasse W168: Hallo, Ich hatte das alt bekannte Problem von einem durchgerostetem Schweller. Nach langer Suche habe ich im Internet ein Blech gefunden mit dem...
  5. Softlack auf Tür-Innengriffen, der klebt und unhygienisch wirkt, entfernen! Meine/Die Lösung!

    Softlack auf Tür-Innengriffen, der klebt und unhygienisch wirkt, entfernen! Meine/Die Lösung!: Liebe Elchfans! Es ist also wohl ein häufiges Phänomen, dass die Türgriffe, jetzt nach über 10 Jahren, sich kleberig und versifft anfühlen. Diese...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.