W168 Markierung beim Ausgleichsbehälter?????

Diskutiere Markierung beim Ausgleichsbehälter????? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans! Ich wollte bei mir mal den Kühlerfüllstand kontrollieren und fand am Ausgleichsbehälter keine Markierung.Im Handbuch steht auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bommel007, 22.01.2007
    Bommel007

    Bommel007 Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zerspanungsmechaniker
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Elchfans!

    Ich wollte bei mir mal den Kühlerfüllstand kontrollieren und fand am Ausgleichsbehälter keine Markierung.Im Handbuch steht auch nur was von einer Markierung aber wo diese ist wurde nicht gezeigt.Nun meine Frage wo ist die Markierung am Ausgleichsbehälter des Kühlers Innen oder Draußen.Habe erst die A-Klasse 3Wochen also noch Neuling.

    MfG Bommel *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lehrerlustig, 22.01.2007
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Rechte Gehäuseseite...senkrechter, wesentlich erhabener Strich auf der Gehäuseaußenseite....nimm mal eine Teschenlampe dazu! Den Strich findest Du garantiert! 8-))
     
  4. #3 Bommel007, 22.01.2007
    Bommel007

    Bommel007 Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zerspanungsmechaniker
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A140
    Habe jetzt noch mal geschaut an der rechten Gehäuseseite ist gar nichts.Als ich den Behälter aufgeschraubt habe war drinnen wie so ein Plastevorsprung.Deswegen habe ich gefragt ob außen oder innen die Markierung ist.(Baujahr 98)

    MfG Bommel
     
  5. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Benziner bis 05/99 haben einen Ausgleichsbehälter vorne direkt über dem Kühler.
    Innen (vorne) ist ein Kunststoffsteg. Bis dahin muss das Wasser stehen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Markierung beim Ausgleichsbehälter?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittelbehälter a klasse

    ,
  2. ausgleichsbehälter w168

    ,
  3. kühlmittelbehälter markierung cdi a170

    ,
  4. ausgleichsbehälter a klasse,
  5. füllmenge ausgleichsbehälter a klasse 168
Die Seite wird geladen...

Markierung beim Ausgleichsbehälter????? - Ähnliche Themen

  1. Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.

    Metalsches schleifen beim Rückwärtsgang.: Hallo liebe Leut, ich hoffe mir kann jemand helfen! Alsoooo.... Ich habe mir vor gut 2 Monaten nen A190 mit 150.000km und Schaltgetriebe gekauft....
  2. Autotronic ruckeln beim Beschleunigen

    Autotronic ruckeln beim Beschleunigen: Hallo Ich hab einen W169 A200 CDI BJ. 05.2005 mit knapp 147tkm gelaufen. Nun hab ich immer öfter das problem dass auf der Autobahn beim...
  3. Radio beim A 160 nach unten versetzen

    Radio beim A 160 nach unten versetzen: Hallo Ich habe mir für mein A 160 ein 1 Din Autoradio mit allen möglichen Funktionen gekauft. Es hat einen ausfahrbaren Monitor. Und das ist...
  4. Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik

    Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik: Hallo zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen an die Weisen hier . Bin Neubesitzer eines W414 von 2003/4 mit 1,9er Benziner und Automatik....
  5. Blinker geht beim Lenken nicht zurück

    Blinker geht beim Lenken nicht zurück: Hallo, Ich bin neu hier und ich habe mir einen 190 Automatik zugelegt. Gefällt mir der kleine und durchzug etc sind echt gut. Aber ich hab ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.