Matthias' kleines Rosttagebuch...

Diskutiere Matthias' kleines Rosttagebuch... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Jaaa - heute war's soweit. Ich war ja im MAI im LaKaZe Nordrhein und hab mit einen Termin für eine Kulanzanfrage zum Entrosten geben lassen......

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Matthias, 10.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Jaaa - heute war's soweit.

    Ich war ja im MAI im LaKaZe Nordrhein und hab mit einen Termin für eine Kulanzanfrage zum Entrosten geben lassen...

    Paar Eckdaten: A160 elegance - BJ 11/99 - Scheckheft gepflegt (DC) - knappe 130' KM


    Und schau da - heute war es soweit.


    Zur Erinnerung:


    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    Aaaalso - los gehts:


    07:15: Wecker *kotz* mitten in der Nacht...
    07:30: Und los gehts...
    08:05: Ankunft - Wo zur Hölle kommen um die frühe Uhrzeit die ganzen Autos her? gibts doch nicht...
    08:10: Ein liebes älteres Tochter-Vater-Gespann ist vor mir da. Sie tuen laut ihren Unmut über Mercedes kund. Wohl irgendwas mit Terminproblemen. ";Das nächste mal kauf ich mir nen Lada - da ist der Service genauso beschissen"
    08:18:Mir wird ein Kaffee angeboten - Lehne dankend ab - muss ja noch fahren ;)
    08:20: Ich bin an der Reihe. Ein netter Herr - nennen wir ihn Herr B. - nimm mich in Empfang.
    Er: "Guten Tag. Wurden schon Fotos für die Kulanzanfrage gemacht?"
    Ich: "Nee - deswegen bin ich ja da - aber Ihr Kollege der mir den Termin gegeben hat war nicht seeehr gesprächig. Ich dachte Ich stell das Auto ab, Sie machen ne Kulanzanfrage und ich hol dann nach 1 - 2 Wochen ein rostfreies Aut ab"
    Er: "Hm. Gut. Wir machen jetzt mal Fotos dann schreibe ich die Anfrage dann sehen wir mal weiter. Anfragen dauern zwischen einem Tag und 3 Wochen, bis sie bearbeitet werden. Liegt aber an den Kollegen in Berlin - da haben wir keinen Einfluss drauf"
    ...Na gut - dann mal los...Kamera gesucht, kleine LED-Funzel und ab.
    08:25: Er: "Wo Rostet er denn?"
    Ich: "Unterboden - da muss die Verkleidung weg"
    Er: guckt etwas skeptisch
    "Schaffen Sie's auf die Hebebühne zu fahren"
    Ich: "Klar - sie können aber auch gern - mir egal"
    Er: "Nene"
    (hatte wohl schon paar Kaffee getrunken und war Fahruntauglich ;D )

    Gut - Auto auf die Bühne gefahren - Er schaut es skeptisch an. (Ich erinnere an meinen FDB-Eintrag...)

    Er: "Soo - Dann woll ma mal!" und schaut die Verkleidung an.
    Ich meinte dann, die muss weg. Also organisierte er nen Schraubenschlüssel.
    Ich war so frei und half mit beim Demontieren.
    Nach einigem Gefummel war das erste Teil ab.
    Er: "Ach du sch...."
    Ich grinste nur.
    Gut - um sich ein Bild vom gesamten Ausmaß zu machen wollte er noch de Unterverkleidung auf der Fahrerseite abmachen. Als ich bemerkte das dafür der Auspuff ab müsse hatte er wohl genug vom Schrauben.
    "OK - Ich schau, das der Wagen heute von nem Mechaniker soweit zerlegt wird, das wir Fotos machen können dann schrieb ich den Antrag und melde mich bei Ihnen. Bis der Antrag bearbeitet wird können Sie das Auto gerne wieder haben - allerdings lassen wir dann am besten gleich die Unterbodenverkleidung demontiert. Den Auspuff könnten wir aber wieder dranschrauben. (Anm.d.Red.: Wie gnädig!)
    Bein Ablassen von der Bühne hat er an den Türen auch noch Rostsetllen gefunden - Qualitätsware!!
    Ich: "Nene - ich lass das Auto gleich da - wär aber schön wenn ichs in 2 Wochen fertig abholen kann".
    Er meinte nur, er hoffe es auch, könne es aber nicht garantieren. Der Ablauf ist folgendes:
    Er macht Fotos, dokumentiert sämtliche Roststellen (Auch die, die ich nicht bemängelt hab) und schickt den Antrag nach Berlin. Die Prüfen und setzen relativ zum Restwert ein Budget fest, für das in Stand gesetzt werden kann. Dann wird der nächste freie Platz in der Werkstatt für mein Auto verwendet.
    Dauer? Unbekannt.
    Gut - Hände gewaschen, Auftrag geschrieben, unterschrieben und - Halt - was ist das?
    08:58: Alle sind weg - ausser Herr B. Kein Mechaniker, kein Meister, kein niemand. Wie in einer Wüste. Ich fragte, ob die schon alle Feierabend haben? Er: "nene - um 9 is hier Kaffeepause - die Mechaniker fangen ja schon um 6 an"...
    Aaaah ja....
    Gut - Nachdem das halbe Büro auf den Kopf gestellt wurde hat Herr B. dann doch noch einen Taxigutschein gefunden - muss ja irgendwie zur Bahn kommen.
    Noch brav Herrn B Händchen geschüttelt - ihn gebeten mir bescheid zu sagen, wenns was neues gibt und mit dem Taxi abgedüst...E-Klasse.
    Der Taxifahrer hat von den "Jungs im LaKaZe" geschwärmt - was die ihm alles schon repariert haben...naaaaaa jaaaaa....

    Da bin ich ja mal gespannt. Ich halt euch auf dem Laufenden.

    Ciao, Matthias
     
  2. Anzeige

  3. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    *ironie*
    Mensch, der fällt ja bald auseinander so verrostet ist alles...
     
  4. #3 Mr. Bean, 10.09.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Warum muß man eigentlich immer und immer wieder einen neuen Beitrag dazu aufmachen? :-/

    Die Bilder sind übrigens nicht mehr zu sehen *heul*


    Hier geht es weiter: Rost
     
  5. #4 Matthias, 17.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Ich shcreib trotzdem mal hier weiter - sorry @ Bean *kiss*

    Also - grad mit Mr. B telefoniert.

    "Gemacht wird Unterboden - Türen wrden nachlackiert und Tankdeckel ausgebessert. Donnerstag sollte er eigentlich fertig sein".

    Würd mich ja freuen, wenns klappt.... aber irgendwie - na mal abwarten :)
     
  6. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Ich versteh einfach nicht, wie man sich beim einem inzwischen
    8 Jahre alten Auto, was über 100000 Km runter hat, das sich
    da die Besitzter über ein wenig Flugrost aufregen ? *rolleyes*

    Sicher, ärgerlich, aber auch unter normalen Umständen zu
    erwarten und in der Regel nicht abwendbar.
    Gut ist es, das die Arbeiten im Rahmen der Kulanz auch
    vom Service gemacht wird.
    Aber das als Thread überhaupt zu erwähnen ?

    Aber das ganze als Rosttagebuch aufzuführen *kratz*
    Wie Marktschreierisch und Effekterhaschend...
    *ulk*

    Ich täte es ja verstehen, wenn das Auto wesentlich jünger wäre,
    oder wesentlich weniger Kilometer runter hätte.
     
  7. #6 Besolder, 17.09.2007
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Ich finde, der Rost passt doch gut zur Außenfarbe des Wagens, oder !!!???
     
  8. #7 Matthias, 17.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Kein Problem.


    ADMIN - bitte mal den Thread löschen - caessy findet ihn überflüssig.

    DANKE!
     
  9. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Was ich schon seit Ewigkeiten für überflüssig halte, behalte ich jetzt mal für mich...

    Finde es aber nicht schlecht, dass du hier den Thread aufgemacht hast. Schliesslich fahren viele hier im Forum einen Elch, der langsam in die Jahre kommt. Auch ich mache mir regelmäßig Gedanken zum Thema Rost, schliesslich soll der Elch noch länger mein treuer Begleiter sein.

    @Admins: Bitte das Thema nicht löschen! Sowas ist interessant für alle, die nur ansatzweise genug Verstand haben, sich auch im fortgeschrittenen Alter um seinen Wagen zu kümmern!

    mfg,
    moose
     
  10. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Danke moose, ich hab verstanden !
     
  11. #10 Mr. Bean, 17.09.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hätte man, wie andere große Hersteller das machen, den Wagen Verzinkt oder wenigstens anderweitig behandelt, würde auch nach 10 Jahren Rost wohl noch kein Thema sein, oder?

    Audi macht das seit 1988. Andere auch. 1998, also 10 Jahre später, macht Mercedes das immer noch nicht ;)
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also auch bei aller Rosthysterie hier im Forum muss mal klar gesagt werden, dass es noch keinen Fall hier gab, wo Tüv oder ähnliches Rost beim Elch als Mangel eingestuft haben.

    gruss
     
  13. #12 Matthias, 17.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Rost

    Guggsu...

     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Jo leider gibt es sehr wenige Infos von demjenigen.
    Kann deshalb jetzt auch nicht wirklich was dazu sagen.

    Also auch dass das Auto wegen der drei Sachen gleich auf den Schrottplatz gehört halte ich für übertrieben.

    gruss
     
  15. #14 Mr. Bean, 17.09.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da ich jetzt endlich die Bilder sehe: Hier hätte beim Neuwagen Unterbodenschutz für 10 ... 20 Euro geholfen ;)
     
  16. #15 Matthias, 17.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    So isses :) - na ja - sagen wir mal ne vernünftige Konservierung... aber wirklich geld hätts nicht gekostet - andererseits - wer denkt beim Neuwagenkauf an Rostprävention???
     
  17. #16 Mr. Bean, 17.09.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie du jetzt siehst: Ein Mercedesfahrer sollte daran denken ...
     
  18. #17 Matthias, 17.09.2007
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    für meinen nächsten werd ichs mir merken...

    wär doch mal was...
    *ulk*
     
  19. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2

    :-X

     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    ;)
    bisschen spachtel bisschen lack fertig ist der hanomag *aetsch*

    es gibt kein rost beim elch *aetsch* nur nen bissel oberfächenvergrößerung :o

    mfg ;)
     
  22. Tobias

    Tobias Guest

    kenne den Rost nur bei Opel auch wo der Tüv Rost als Mangel eingestuft hat.

    Und ich war in dem Glauben Mercedes Rostet nicht.
     
Thema:

Matthias' kleines Rosttagebuch...

Die Seite wird geladen...

Matthias' kleines Rosttagebuch... - Ähnliche Themen

  1. Ladedrucksensor A signal zu klein

    Ladedrucksensor A signal zu klein: Hallo, ich habe schon mal deswegen hier geschrieben leider konnte mir damals keiner genau sagen oder besser Zeigen wo der Ladedrucksensor beim A...
  2. W168 KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.

    KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.: Heute hat der Elch beim links blinken nur rechts geblinkt. Ein Druck auf den Stecker bringt kurzzeitig Erfolg. Hält aber nicht lange an....
  3. Ein kleiner Elch ist nun adoptiert...

    Ein kleiner Elch ist nun adoptiert...: Guten Tag in die Runde, ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben als Neubesitzerin eines älteren Fahrzeugs, mit dem ich mich gerade...
  4. Ich benötige ein kleines Stückchen Elch ;)

    Ich benötige ein kleines Stückchen Elch ;): Und zwar das vordere Stück vom Längsträger links wie auf dem Foto markiert. Angebote gern per PN
  5. Diagnose - - - OBD - Software & Hardware für den kleinen!

    Diagnose - - - OBD - Software & Hardware für den kleinen!: Da ich ja schon seit einigen Jahren mit Diagnose Software & Hardware für den W168 Experimentiere und nur wenige gefunden habe die wirklich Massen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden