W169 MB 170CDI Autom. rückwärts defekt = blockiert!

Diskutiere MB 170CDI Autom. rückwärts defekt = blockiert! im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, ich bin neu hier. Wünsche erstmal Frohe Weihnachten. Ich habe am 24.12.2007 folgendes Weihnachtsgeschenk erhalten. Als ich den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Dr. Elch, 25.12.2007
    Dr. Elch

    Dr. Elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Hallo,

    ich bin neu hier. Wünsche erstmal Frohe Weihnachten.
    Ich habe am 24.12.2007 folgendes Weihnachtsgeschenk erhalten.

    Als ich den Rückwärtsgang - Automatikgetriebe - eingelegt hatte,
    rollte das KFZ ca. 50 cm rückwärts und blockierte und bockte sich hinten hoch?!?!

    Nun stehe ich in einer Parklücke und kann nicht mehr rückwärts
    raus fahren!? *heul*

    Hat jemand hier Erfahrung mit solch einem Problem?
    Gibt es Blockierbolzen, damit das KFZ in P Stellung nicht zurückrollt?
    Bitte um Hilfe - Danke im voraus. *thumbup*

    Gruss Dr. Elch *elch*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Sozusagen "Elch-Rodeo". *LOL*

    Klingt für mich so, als ob die Hinterachsbremse festsitzt. Ist die Handbremse gelöst? Oder bist Du vielleicht hinten den Bordstein hoch?

    Da befindet sich einer im Bordwerkzeug, aber normal dient hierzu die Handbremse.

    taurus
     
  4. #3 Elchvater, 25.12.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    schon versucht den Wählhelbel in N zu stellen und dann zu schieben ???

    Kann es sein, das Bremsbelag der Handbremse hinüber ist und ein Rad Blockiert ??

    Dietmar
     
  5. #4 Dr. Elch, 25.12.2007
    Dr. Elch

    Dr. Elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Vielen Dank erstmal,

    aber die Handbremse ist nicht angezogen.

    Dieser Blockierbolzen oder so ähnlich, soll dafür sein wenn man in Position P steht rollt der Wagen doch noch einwenig und stopt dann!?

    Der Wagen bockt sich hinten hoch und knackt/knirscht deshalb hab ich garnicht weiter Gas gegeben sonst bricht noch etwas ab!?!?!

    Wahlhebel habe ich auch auf N gestellt, aber rollt nur ca. 50cm und dann blockiert er!

    Gruss Dr. Elch *elch*
     
  6. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Aber was hat das mit dem Blockieren der Räder zu tun?

    Im Winter klebt manchmal der Bremsbelag an der Bremstrommel fest, wegen dem Salz. Fall es das ist, muss man nur kräftig Gas geben, dann gibt's nen Knall und der Wagen rollt wieder.

    taurus
     
  7. #6 Dr. Elch, 25.12.2007
    Dr. Elch

    Dr. Elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Wahlhebel habe ich auch auf N gestellt, aber rollt nur ca. 50cm und dann blockiert er! *heul*
    Gruss Dr. Elch *elch*
     
  8. #7 umberto, 25.12.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Sei doch froh, dann ist es nicht der (als Reparatur sauteure) Automat.

    Bock das Auto mal hoch und versuche die Räder von Hand zu drehen, dann kriegst du raus, welches hängt.

    Gruss
    Umbi

    P.S. Was hast du jetzt eigentlich? Nen 169 oder nen 168er-170cdi

    P.P.S. Ja, in Stellung P ist das Auto üblicherweise mechanisch verriegelt. Aber da rollt es keine 50 cm mehr.
     
  9. #8 Elchvater, 25.12.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Dr. Elch

    Wenn du das so machst wie umberto geschrieben hat und beide Räder sich leicht drehen lassen dann darfste *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* *heul*

    Dietmar
     
  10. #9 Scanner, 26.12.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    was gemeint ist das evt dein getriebe im eimer sein koennte.
     
  11. #10 Dr. Elch, 26.12.2007
    Dr. Elch

    Dr. Elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten. *daumen* *daumen*

    Ich fahre einen MB 170 CDI / W169.

    Ich habe es heute nochmal probiert. Fehlanzeige!

    In Stellung R = Fährt er hinten hoch

    In Stellung N = Rollt er hinten hoch

    Die 50cm sind ca. Angaben ich schätze mal eine halbe Raddrehung!?!

    Jetzt muß ich wohl einen Stahlpfosten abflexen um vorwärts über den Kantstein fahren zu können. Und dann zu einer Werkstatt!

    Ich hoffe nicht das es das Getriebe ist - sonst wirds teuer *heul* :-/

    Vielen Dank Dr. Elch *elch*
     
  12. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Das gibt's eben nicht. Es gibt nur A 170 CDI {W168} oder A 170 {W169}.

    Wenn der Wagen scheckheft-gepflegt ist, kannst Du ihn auch über die mobilo life Garantie kostenlos in die nächste MB-Werkstatt schleppen lassen. Telefon 00800 1 777 7777.

    taurus
     
  13. #12 marcsen, 26.12.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Einen 170CDI W169 gibt es nicht!
    Du hast entweder einen W169 Benziner (A170)
    oder einen W168 Diesel (A170 CDI)

    Für mich hört sich das ganze trotzdem nach blockiertem Rad an, z.B. die schon angesprochene Handbremse.
    Bock ihn doch einfach mal auf, bevor du anfängst irgendwelche Pfosten abzuflexen. ;)

    Gruß
    Marc
     
  14. #13 Elchvater, 26.12.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Dr. Elch

    Wenn der Bremsbelag sich verabschiedet hat, und der sich so richtig schön festsitzt, dann fährste auch vorwärts nicht mehr, nach deinen Beschreibungen muß die Bremse festsitzen, alles andere wäre ein Wunder.

    Was ich an der ganzen sache nicht verstehe ist: So viel User haber die sehr gute Tips gegeben, die alle ohne großen Aufwand den Fehler ( Bremse oder Getriebe ) angezeigt hätten, bloß du *heul* *heul* *heul* *heul* *heul* nur das es hoffentlich nicht das Getriebe ist.
    Den Wagenheber findest du im Kofferraum unter der Klappe im Boden und wie man den Wagen aufbockt steht in der Betriebsanleitung.

    Wenn du es schaffen solltet, dann Bock den Wagen bitte an den Hinterrädern auf, denn in den Hinterrädern sind die Bremsbacken für die Handbremse.

    Irgendwie sollte man wissen welchen Typ von Auto man Fährt.

    Dietmar
     
  15. #14 Forthright, 26.12.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    ... geb in diesen Momenten lieber nur minimal Gas, sonst kanns sein, dass beim Einkuppeln dir die Kupplung abraucht. Was bei mir gut klappt ist nur kurz Einkuppeln und dann wieder Auskuppeln usw. (kleine Pausen für die Kupplung net vergessen .. und das Ganze mit Gefühl (auch oder gerade weils kalt ist), dein Elch wirds dir danken.

    Bei dem Problem mit dem Blockieren beim Rückwärts fahren von Dr.Elch tippe ich auch auf die hinten integrierte Trommelbremse bzw. deren Betätigung

    Daher aufbocken, am Rädel drehen (beide Richtungen) und somit die kostengünstigen Möglichkeiten abklopfen und evtl. ausschließen ..
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Er fährt doch einen W169! Der hat doch keine Trommelbremsen ;D ;D ;D *LOL*.

    gruss
     
  17. #16 bonacaA150a, 26.12.2007
    bonacaA150a

    bonacaA150a Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norden von Berlin
    Marke/Modell:
    A150 Avantgard_Coupe
    dann muß er sich entscheiden...für 160 CDI oder 180 CDI *LOL*
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und wenn er aber gar nicht will? *LOL*.

    gruss
     
  19. #18 bonacaA150a, 26.12.2007
    bonacaA150a

    bonacaA150a Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norden von Berlin
    Marke/Modell:
    A150 Avantgard_Coupe
    dann soll er eben W169 170CDI fahren ;) ;) ;) ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja und uns schlaue fragen zu seinem Automatronik Getriebe stellen *kratz*.

    gruss
     
  22. #20 Dr. Elch, 27.12.2007
    Dr. Elch

    Dr. Elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI / W168
    Sorry Ihr habt ja recht. *thumbup*

    Ich fahre natürlich eine A Klasse von Mercedes.

    Also A170 CDI / W169 - Habe ich in meinem Profil geändert.

    Mal sehen was der Tag heute so bringt.

    --> Wagenheber liegt bereit :)

    Gruss Dr. Elch *elch*
     
Thema:

MB 170CDI Autom. rückwärts defekt = blockiert!

Die Seite wird geladen...

MB 170CDI Autom. rückwärts defekt = blockiert! - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrlichtschalter defekt

    Rückfahrlichtschalter defekt: Hallo, beim Rückwärtsgang einlegen geht bei mir das Rückfahrlich nicht mehr richtig. Wahrscheinlich ist ja der Rückfahrschalter defekt. Hat...
  2. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  3. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  4. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  5. MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht

    MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht: Hallo, ich suche die MB Nr für den Plastik -Einsatz in der Heckklappe für die Kennzeichenleuchte. Ich suche nicht die Streuscheibe, Sofitte,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.