W168 MB hat fehler gefunden, teure schmiere

Diskutiere MB hat fehler gefunden, teure schmiere im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Leute. Ich hatte euch ja schon berichtet, das mein elch schlecht anspringt, oder manchmal garnicht, er geht bei anfahren an der ampel...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hi Leute.
    Ich hatte euch ja schon berichtet, das mein elch schlecht anspringt, oder manchmal garnicht, er geht bei anfahren an der ampel schlagartig aus, und startete nichtmehr.
    daraufhin bin ich zu mb und die stellten fest, das der kurbelwellensensor defekt sei. diesen haben die dann für 150 gewechselt.
    da hab ich gedacht, jetzt funktioniert wieder alles, das ging dann auch einen tag gut, bis plötzlich der fehler wieder aufgetreten ist, also nochmal dahin. fehlerspeicher ausgelesen, nichts zu finden, also hab ich dne elch mal paar tage da gelassen, damit sie den fehler mal finden.
    am mittwoch dann haben sie mich angerufen und sagten mir, wir haben den fehler behoben. es war das relay (oder so), was für die benzinpumpe zuständig ist (haha, es kommt erst noch :o )
    heut hab ich den dann abholen wollen und als er ihn starten wollte, ging wieder nichts, 3 mb meister und ich standen dann da und wussten nicht weiter (ich sowieso nicht) und haben keinen rat gewusst. nichts ging mehr.
    also nochmal angeschlossen und dann war der werkstattbefund : Motorsteuergerät defekt. *mecker* *mecker*
    ich hab mir dann gleich ein angebot machen lassen und muss sagen, das ich dann mit tränen in den augen aus dem laden raus bin.
    das gerät kostet 1161.67 euro + einbau.
    und ich sagte dann nur, ich überlegs mir.
    also ich fahr jetzt mit einem defekten motorsteuergerät rum, das den motor mal bei 500U/M laufen lässt oder mal garnicht.

    ich sag nur, das leben ist sowas von scheiße

    grüße erik
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 11.10.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Na: Dann würde ich erst mal darauf bestehen, das sie den alten Kurbelwellensensor wieder einbauen, da dieser ja gar nicht defekt war und die 150Euro zurückverlangen. Die waren schließlich durch eine Fehldiagnose zustandegekommen.

    Bei so viel Unwissenheit fährt man dann natürlich zu einem anderen Händler und läßt sich dort auch mal eine Diagnose machen ... ;)
     
  4. #3 Stefan-DD700, 11.10.2007
    Stefan-DD700

    Stefan-DD700 Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Druck und Papier
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI PreMopf
    Hi,

    lass doch das alte Steuergerät reparieren. Kosten weniger als die Hälfte. Am besten bei Hitzing und Paetzold. Die Checken das Gerät voher und machen dann die Reperatur. Alles weitere kannst Du auf der Homepage lesen.

    Ich habe selber noch nicht mit denen gearbeitet, aber vor Jahren mal einen Bericht im TV gesehen. Machen für mich einen seriösen Eindruck.

    Aber klär erstmal mit einer anderen Werkstatt, ob es wirklich das Steuergerät ist. Nicht das der Fehler woanders liegt.

    Gruß

    Stefan

    Hitzing und Paetzold
     
  5. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Das kann ich dir auch nur Empfehlen,es gibt jetzt auch einen in Hamburg der die A Klasse Steuergeräte repariert.Am besten mal anrufen und nachfragen.
    Viel Glück.
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Sind die sicher, dass es nicht nur ein zickiger LMM ist? Weil dessen Reparatur (macht MB nicht, die wollen das gesamte MSG tauschen) kostet "nur" ein paar hundert Euro bei diversen Anbietern. Einer davon ist wohl in England, da hatten wir erst nen Thread vor ein paar Tagen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Rabe916, 13.10.2007
    Rabe916

    Rabe916 Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bin vor acht Wochen auf der Autobahn liegengeblieben.
    Motor ging ohne Vorzeichen auf der Überholspur aus und wollte auch nicht mehr anspringen.
    Abschleppdienst, MB Werkstätte --> Fehlerdiaganose 4 Induktoren fehlerhaft (Diesel)....gibt´s nicht....????

    Nach einer Woche wurde dann das Motorsteuergerät getauscht: Kosten ebenfalls 1100,- plus Steuer und Einbau und Check, macht zusammen 1800,-- für einen Kleinwagen !!!

    Hab zwar durch Nachverhandeln nochmal 280 Euro auf Teilekulanz erhalten, aber doch heftig.

    Kann doch nicht sein, daß ein Motorsteuergerät, daß von Bosch produziert wird und das in der Herstellung bei Bosch keine 62,- Euro kostet von MB derart teuer für einen Kleinwagen verkauft wird.

    Ach ja, Gebrauchtgerätetausch oder Umprogrammierung hätte MB vor Ort nicht gemacht, da sie dafür keine Garantie übernehmen können und ein fremdes Steuergerät eh nicht geht wegen der Wegfahrsperredaten.

    Diese Preispolitik ärgert micht auch richtig.
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... bist du nicht im ADAC? Meinen Elch schleppen/transportieren sie bis zu "seiner" Werkstatt, wenn ich wirklich mal liegen bleiben sollte. Egal wo ich grad in Deutschland unterwegs bin.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

MB hat fehler gefunden, teure schmiere

Die Seite wird geladen...

MB hat fehler gefunden, teure schmiere - Ähnliche Themen

  1. MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht

    MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht: Hallo, ich suche die MB Nr für den Plastik -Einsatz in der Heckklappe für die Kennzeichenleuchte. Ich suche nicht die Streuscheibe, Sofitte,...
  2. Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich

    Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich: an meinem 180cdi (Baujahr 2006, 112.000km) ging auf der Urlaubsheimfahrt die Motorkontrollleuchte an. In einer Füssener Werkstatt wurde der Fehler...
  3. W168 Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax

    Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax: Hallo, Ich habe mir im Internet das oben genannte Radio geholt sieht ähnlich aus wie das Command System. In allen Artikelbeschreibungen stand...
  4. W169 Nav-Tech MB-1

    Nav-Tech MB-1: Hallo zusammen, Ich habe mir gerade die Beiträge über passende China Navigation durchgelesen Bin da bei aber leider nicht auf das Gerät gestoßen...
  5. Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000

    Lenkung MB A140 W168 Bj. 2000: Hallo Ich hätte eine Frage zur Lenkung von meinem Elch Wenn ich über eine Bodenwelle fahre zieht mein Elch immer sehr stark zu der Seite auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.