Mein 1. Elch. A180CDi Auf was muss ich achten?

Diskutiere Mein 1. Elch. A180CDi Auf was muss ich achten? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin. Ich habe mir gestern eine A-Klasse W169 von 5/2006 gekauft. 158.000km. TÜV und frisches Öl hat er bekommen. Habe heute angefangen alles...

  1. TomBra

    TomBra Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker DB / Ausbildung
    Ort:
    Rieste
    Ausstattung:
    Avantgarde,6 Gang, Klima, Lamellendach, abnehmbare AHK Westfalia, Uni schwarz, Teilleder, Radio Melodie 50,
    Marke/Modell:
    A180CDi
    Moin.
    Ich habe mir gestern eine A-Klasse W169 von 5/2006 gekauft. 158.000km. TÜV und frisches Öl hat er bekommen.
    Habe heute angefangen alles sauber zu machen, ein Raucherauto. Hab die Gummis an der Heckklappe schon runter und gereinigt.
    Es steht Wasser unterhalb der Scheibenwischer außen unter Abdeckung Spritzwand. Sind dort die Abläufe dicht?
    Der Fensterheber Beifahrer läuft etwas langsamer als der auf der Fahrerseite - muß da was geschmiert werden?
    Der Außenspiegel auf der Fahrerseite ist in sich lose, läßt sich vor- und zurück drücken ohne Kraftaufwand.
    Wie muß die Anhängerkupplung rechts im Fach verstaut werden? Bekomme sie nicht tief genug runter.
    Welches Radio unterstütz Telefonie? Ist serienmäßig ein Mikrofon verbaut? Ich glaube ich hab das Audio20.
    Das Lammelendach funktioniert nicht. 1 Segment funktioniert nicht richtig. Am besten den RepSatz?
    Worauf sollte ich noch achten?

    Beste Grüße aus Rieste
     
    Seelenfischer und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 13.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.565
    Zustimmungen:
    10.078
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Da ist mit Sicherheit schon ein Feuchtbiotop entstanden ... den es macht da keiner wirklich unter der Abdeckung sauber!
    (Anbei ein PDF - Wischeranlage)

    Silikon-spray in die Laufschienen der Scheiben sollte Abhilfe schaffen.
    DSC00936.JPG
    Scheibe runter und dann Silikon Spray in die Leisten von unten nach oben ....
    Sollte das nicht genügen, muss die Türpappe ab und die Drahtseile "Gefettet" werden.
    (Kein öl Spray ... nur Fett [Ketten oder Seil-fett] zb. Mannol 7901)

    Reichlich Stoff dazu findest du hier: https://www.elchfans.de/threads/anleitungen-hilfen-fuer-den-w169-245.53734/

    Da kann die nur @Magggus71 Helfen! Er ist der "Don" der Lammelendächer ;-)

    Und bitte ....
    Schaum mal wie das mit dem Profil ausfüllen so Funktioniert!
    In Meiner Sig ist ein Link ;-)
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 stuermi, 13.07.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    864
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Nur wenn der Sonderausstattungscode 386 Mobiltelefonvorrüstung inkl. Freisprecheinrichtung verbaut ist, gibt es ab Werk ein Mikro (oder mehrere, das wurde glaub ich mal geändert). Da mit dem Audio 20 NTG 2 (bei Baujahr 2006 ist das sicher NTG 2) auch ausstattungsmäßig nicht viel los ist, wäre der Umstieg auf ein anderes Radio zu empfehlen. Soll es unbedingt original sein, dann ist wohl ein Gerät mit NTG 2.5 die beste Wahl. Ist aber recht teuer UND nicht so ohne weiteres 1:1 zu tauschen! Da gibt es diverse Anleitungen hier im Forum dazu.

    Vernünftiger ist sicher ein Umstieg auf was modernes, wie z.B. die Pumpkin Android Radios, die es im Look à la Mercedes gibt. Da haste dann Ausstattung satt und kannst Dich austoben.

    P.S. NTG = Neue Telematik Generation
    NTG 2 = Harman Becker
    NTG 2.5 = Alpine
     
    Schrott-Gott, ea-yxz, miraculix und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 13.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.565
    Zustimmungen:
    10.078
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nicht zu vergessen das die "Originalen" alle Probleme haben mit Sommer & Winterzeit ;-)
     
    Schrott-Gott, ea-yxz, miraculix und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 stuermi, 13.07.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    864
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Nur bei Audio 50 NTG 2 und Comand NTG 2 - das Audio 20 ist davon nicht betroffen ;-)
     
    ea-yxz, Heisenberg und dasBesteamNorden gefällt das.
  7. #6 dasBesteamNorden, 13.07.2020
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    549
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf
    Hallo Heisenberg ... und @all

    Problem Sommer-Winterzeit-Umstellung betrifft nur die Geräte mit internem Navi (sprich Audio 50 APS und Comand APS)

    Das Audio 20 CD NTG 2 (alt und vor der Modellpflege und ohne Bluetooth) hatte kein internes Navi.

    Das oben von stuermi angesprochene Audio 20 CD NTG 2.5 (neuer und mit Bluetooth nur für Telefonie und verbaut ab Modellpflege seit 06/2008) hat(te) ebenfalls kein internes Navi).

    Daher würde auch ich, wie stuermi schon schrieb, ebenfalls auf ein der Zeit angepasstes Gerät wechseln (Pumpkin oft erwähnt)

    https://www.autopumpkin.de/

    Da TE durch das Audio 20 NTG 2 eh schon doppelte Bauhöhe hat, sollte er bei der Suche im Link sich auf 2-DIN-Geräte (doppelte Bauhöhe *thumbup* ) konzentrieren.
     
    Schrott-Gott, ea-yxz, stuermi und einer weiteren Person gefällt das.
  8. TomBra

    TomBra Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker DB / Ausbildung
    Ort:
    Rieste
    Ausstattung:
    Avantgarde,6 Gang, Klima, Lamellendach, abnehmbare AHK Westfalia, Uni schwarz, Teilleder, Radio Melodie 50,
    Marke/Modell:
    A180CDi
    Vielen Dank für eure Tipps soweit.
    Das Biotop unter der Windschutzscheibe ist Geschichte. Saß komplett dicht.

    Ich habe noch ein Kenwood Doppel-DIN aus meinem Xantia (den hab ich Aufwendig auf Doppel-DIN umgebaut) liegen. Das Radio ist elektrisch fernbedienbar und es gibt Adapter für Mercedes CCANME3 & CAE-CANUN2 dann sollte es doch gehen - oder? Wenn ein Mikrofon im Auto verbaut ist möchte ich das gerne nutzen. Welche Rahmen brauche ich dann um auf Doppel-DIN zu kommen?

    Gruß
     
    ea-yxz und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 stuermi, 13.07.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    864
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Wie bereits gesagt: Ob bei Dir ein Mikro verbaut ist, hängt davon ab, ob Du eine Freisprecheinrichtung von Mercedes hast. Ansonst ist ab Werk kein Mikro verbaut bei Deinem Baujahr.
    Bzgl. des CanBUS müssen Dir die anderen Jungs was sagen, da hab ich zu wenig Ahnung von :wacko:
     
    ea-yxz, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 13.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.565
    Zustimmungen:
    10.078
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Austesten!
     
    ea-yxz und Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Seelenfischer, 13.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Zuerst meinen Glückwunsch zum "neuen" Elch. Diese "Tierart" ist sehr anhänglich und pflegeleicht, wenn man sie gut behandelt......*thumbup*.

    Allerdings - wie immer - ist das auch ab uns zu mit etwas Geldeinsatz verbunden. Der Elch wird es Dir aber danken.

    Mein jetziger ist zwar von 2011, ich hatte davor aber schon drei A 180 CDI W169 der Baujahre 2005/2006.

    Die Türunterkanten und den Tankeinfüllstutzen (seltener die Heckklappenunterkante) auf Rost kontrollieren.

    MB hatte erst mit der Modellpflege 2008 ein neues Lackierverfahren angewendet und die Rostprobleme behoben.

    Wie immer beim Diesel das AGR und den DPF im Auge behalten, vorsorglich benutze ich hier Zusätze von Liqui Moly (gibt natürlich auch andere gute Marken) und jährliche Ölwechsel mit Filter sind obligatorisch - von Baumarkt-Öl rate ich ab (MB Ölfreigabe beachten !).

    Der Kondensator für die Klimaanlage sitzt direkt hinter dem Frontgrill und besitzt keinen Steinschlagschutz. Sollte also die Klimaanlage nicht funktionieren, reicht oft eine Neubefüllung nicht aus. Auch bei meinem Elch musste der Kondensator mit Trockner getauscht werden (undicht).

    Der Geradeauslauf - gerade bei höhreren Geschwindigkeiten - verbessert sich deutlich, wenn man eine Achsvermessung an der Vorderachse machen lässt. Hier ist der Elch als Fronttriebler etwas empfindlich bei Bordsteinkanten und Schlaglöchern.

    Gegen "Müffeln" im Inneraum hift 1. eine Desinfektion der Klimaanlage und 2. ein besserer Innenraumfilter mit Aktivkohle (regelmäßig wechseln !).

    Weiterhin kann ich noch einen K&N Dauerluftfilter empfehlen, senkt den Verbrauch etwas und der Motor hat ein besseres Ansprechverhalten - sind nur 3 Schrauben, ist in 5 Minuten eingebaut.

    Eine Schwachstelle scheint auch das Lamellendach zu sein, kann ich aber wenig zu sagen, da ich nie eins hatte. Gibt hier im Forum aber einen Experten dafür.

    Durch den hohen Einstieg verschleißt die Außenkante der Fahrersitzfläche bei Teillederausstattung vorschnell. Sollte das bei Dir noch nicht der Fall sein - immer schön mit Lederfett pflegen und im Auge behalten.

    Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, den Elch legal ganz einfach etwas flotter zu machen - das ist aber ein anderes Thema (siehe meine Signatur).

    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem neuen "Familienmitglied"..........
     
    ea-yxz gefällt das.
  12. TomBra

    TomBra Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker DB / Ausbildung
    Ort:
    Rieste
    Ausstattung:
    Avantgarde,6 Gang, Klima, Lamellendach, abnehmbare AHK Westfalia, Uni schwarz, Teilleder, Radio Melodie 50,
    Marke/Modell:
    A180CDi
    1. Verzögerung:
    Das hat nichts direkt mit dem Elch zu tun, aber ich habe heute bei der Zulassungsstelle angerufen zwecks Termin.
    9 Tage Wartezeit. 6 Zweigstellen und der früheste Termin ist nächste Woche Donnerstag um 9:15h.....
    grrrrrr...... jetzt darf ich bei dem Wetter weiterhin Mopped fahren. Sch.... Corona!
     
  13. #12 Seelenfischer, 14.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Das hab ich nun schon 3x durch. Habe meinen Elch aus einem anderen Bundesland geholt und Ende Mai / Anfang Juni war es fast unmöglich, ein Kurzzeitkennzeichen zu bekommen. Selbst der Zulassungsdienst hatte abgelehnt. Musste das dann online über KROSCHKE für teuer Geld machen.

    Dann lief das Kennzeichen ab, es gab aber keine Termine für die Zulassung. Also nix mit fahren und wieder 25€ für den örtlichen Zulassungsdienst zusätzlich berappt.

    Heute hatte ich dann endlich (der Wagen wurde am 11.06. endgültig auf mich zugelassen) selber einen Termin bei der Behörde und konnte meine KFZ Papiere wegen der Tuning Box ändern lassen: 15,50€. Geht doch......

    Die TÜV Eintragung hatte DIESEL POWER für 60€ beim TÜV SÜD gleich mitgemacht und mir nachträglich zugeschickt.

    Das kostet alles so viel Zeit, wie soll man da noch arbeiten gehen:D.
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    617
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Ich glaube, wir haben das Thema Digitalisierung verschlafen.
    Halten wir uns am Status quo fest.
    Schließlich müssen Jobs bei den Behörden erhalten werden.
    Während anderen mit dem Quattrocopter zur Arbeit fliegen, können wir ja weiter diskutieren ob jede Milchkanne einen Internetanschluss braucht.

    Willkommen bei den Dichtern und Denkern, Machen tun aber inzwischen andere.

    Sorry, nur laut gedacht.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  16. #14 Seelenfischer, 14.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    274
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Es gibt aber auch Lichtblicke - war heute tanken. 1,009 € der Liter Diesel*thumbup*.
     
Thema:

Mein 1. Elch. A180CDi Auf was muss ich achten?

Die Seite wird geladen...

Mein 1. Elch. A180CDi Auf was muss ich achten? - Ähnliche Themen

  1. Mein Elch springt nicht mehr an

    Mein Elch springt nicht mehr an: Hallo Elchfans ich habe da ein Problem mit meinem Elch. Ich bin am Samstag zum Einkaufen gefahren und habe noch andere Sachen erledigt. Am...
  2. Der Elch hat Startschwierigkeiten und sogut wie keine Leistung

    Der Elch hat Startschwierigkeiten und sogut wie keine Leistung: Hallo Liebe Leute Das Fahrzeug um das es geht hat mein Vater sich gekauft und ist ein W168, A160, Halbautomatik, Benziner, Baujahr 1998,...
  3. Der zweite Elch im Stall. :)

    Der zweite Elch im Stall. :): Hallo Elchgemeinde, ich trete in die Fußstapfen von @Heisenberg .:thumbsup: Nachdam der Langnasenelch nur noch mit kleinen Macken genervt hat,...
  4. Nun mit Elch, aber ohne Ahnung ;)

    Nun mit Elch, aber ohne Ahnung ;): Hallo liebe Gemeinde, meine Zeit als ewige Fußgängerin ist nun vorbei. Seit einer Woche bin ich stolze Besitzerin eines A140 und stehe in so...
  5. Neuer Elch... A160CDI A180CDI oder A200CDI...

    Neuer Elch... A160CDI A180CDI oder A200CDI...: Hallo alle miteinander, leider habe ich meinen schönen W168 A170CDI (unverschuldet) geschrottet...also eigentlich ist es nur ein Auffahrunfall,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden