Mein Elch spinnt beim starten

Diskutiere Mein Elch spinnt beim starten im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, mein Elch (Baujahr 2006) spinnt seit geraumer Zeit beim starten. Anlasser dreht normal aber er springt nicht an. Habe das...

  1. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Hallo zusammen,

    mein Elch (Baujahr 2006) spinnt seit geraumer Zeit beim starten. Anlasser dreht normal aber er springt nicht an.

    Habe das Fahrzeug im März gekauft, im Sommer fiel mir dann manchmal auf das er morgens oder nach der Arbeit bei ersten Startversuch nicht ansprang. Hab mir aber nichts dabei gedacht, schließlich hätte es ja auch sein können dass ich den Schlüssel nicht richtig umgedreht habe.

    Naja seit ca. 5 Wochen ist das Problem deutlich häufiger aufgetaucht. Meistens immer morgens bzw. wenn es mehrere Stunden gestanden hat (mehr als 8 Std. würde ich sagen). Beim zweiten Versuch hat es aber meist geklappt. Läuft der Motor einmal kann ich das Auto auch ausmachen und problemlos neu starten. Auch nach Kurzstrecken. Während der Fahrt macht der Wagen keine Probleme. Er nimmt normal Gas an, hat keinen Leistungsabfall etc.

    Zunächst dachte ich, dass es jetzt vielleicht auch mit der Kälte zu tun hat. Aber gestern hatten wir -1 Grad in der Nacht und morgens sprang er direkt an. Und heute geht gar nichts mehr. Anlasser dreht aber der Motor springt nicht an. Nun will ich nicht ständig orgeln um die Batterie platt zu machen. Problem ist auch dass ich keine Werkstatt in der Nähe habe. Habe hier schon im Forum gesucht aber genau dieses Problem habe ich irgendwie nicht gefunden.

    Was könnte es eurer Meinung nach sein und wie kann ich einfach mal selbst etwas testen? Kann es sein, dass es an einem Relais liegt (wäre das überhaupt realisitisch, da das Auto ja bisher noch immer ansprang?)?

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Zuerst wäre mal wichtig zu wissen was Du für einen Motor hast, nur das Baujahr ist als Angabe etwas dürftig. Immer Dein Profil in den persönlichen Einstellungen komplett zum Fahrzeug ausfüllen, das spart ständiges Nachfragen.
    Ansonsten ist vielleicht die Batterie schon etwas schlapp, bricht er den Startversuch von selber wieder ab? Dreht der Anlasser sauber?
    Auch Relais können mit der Zeit immer defekt gehen, das kann schon vorkommen.
     
  4. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Oh sorry, bin noch beim Ausfüllen des Profil ;)

    Also ist nen A150, Benziner. Der Anlasser dreht soweit ich das als Frau :-) beurteilen kann sauber - also wie immer. Den Startversuch breche ich immer nach einigen Sekunden ab (schätze nach ca. 20 sek.).

    Teilweise ging der Drehzahlmesser heute beim ersten Impuls auch kurz hoch auf ca. 400 Umdrehungen aber fällt dann sofort wieder auf null.

    Habe auch mal unter die Motorhaube geguckt ob ich an den Kabeln eine Beschädigung sehe, aber da sieht alles wie neu aus soweit ich sehen konnte (auch die Steckverbindungen sahen einwandfrei aus).

    Vielleicht ist das auch wichig: Bis vor 2 Monaten bin ich nur Langstrecke gefahren (also pro Strecke mind. 75km), jetzt fahre ich nur noch kurze Wege und 1-2 Mal die Woche vielleicht mal eine Strecke von 30KM.
     
  5. #4 flockmann, 17.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Könnte evtl sein dass sich der Benzindruck langsam abbaut (was er nicht darf). Das würde erklären wieso Du sehr lange staren musst bzw zweimal und wenn der Motor dann läuft Du ihn auch ausmachen kannst. Ich kenne Deine "schrauberische Versiertheit" nicht aber ich denke dass Du schon mal in einer Werkstatt vorbeischauen musst. Benzindruck über Nacht messen ob der abfällt. Eventuell ist ja auch was im Fehlerspeicher drin. Aber eher selten bei Startproblemen....
    Grüsse vom F.
     
  6. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    An sowas hatte ich auch schon gedacht. Machte mich nur heute morgen stutzig als er plötzlich gar nicht mehr ansprang - auch nicht nach mehr als 10 Versuchen.
     
  7. #6 flockmann, 17.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Auch möglich dass die Benzinpumpe langsam kaputt gegangen ist...?? Aber ohne etwas zu messen oder zu prüfen ist das wie "im dunkeln Fischen"....
    Grüsse vom F.
     
  8. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Das stimmt wohl.

    Ich werd es nachher nochmal probieren ansonsten muss er Montag in die Werkstatt.
     
  9. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    So hier mal ein Update was für mich noch mehr Fragen aufwirft. War gestern in der Werkstatt:

    - Fehlerspeicher zeigt keinerlei Fehler an, Kabel+Leitungen im Motorraum ok, Sicherungen ok

    - gestern direkt angesprungen ohne Probleme

    - während der Fahrt wieder keine Auffälligkeiten

    - Benzinpumpe summt beim drehen des Schlüssels (keine Aussetzer nach zig-Versuchen)

    Werkstatt meint, es könnte die Benzinpumpe sein aber das wäre nur eine Vermutung. Ich soll erstmal weiterfahren und vorher immer auf das Summen der Pumpe achten bevor ich starte. Was mich stutzig macht ist, dass das Auto gerademal 70 000km gelaufen ist. Für mich eigentlich keine Laufleistung wo die Pumpe den Geist aufgeben sollte oder? Wir haben noch ne zweite A-Klasse die bei knapp 250 000km Laufleistung noch die erste Pumpe hat.

    Nun meine Frage, kann die Pumpe irgendwie festlaufen und deswegen springt er sporadisch nicht an? Kann die Pumpe auch während der Fahrt ausfallen? Meister meinte, wenn er mal nicht anspringt und ich unterwegs bin soll ich das Auto mal kräftig schaukeln. Das könnte wohl helfen um bis zur nächsten Werkstatt zu kommen.

    Hat da jemand Erfahrungen?
     
  10. #9 Landgraf, 21.11.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    EDIT: -> Werkstatt wechseln... Auto schütteln, das ich nicht lache!!


    Hallo,

    bevor man die Kraftstoffpumpe austauscht, sollte man erstmal das Kraftstoffpumpenrelais austauschen. Das sitzt unter dem Beifahrerteppich hinter dem Handschuhkasten.
    Liegt bei ungefähr 40 EURO, kleines Würfelrelais.

    Es kann daran liegen, wäre jetzt kein Phänomen und würde auch erklären warum der Fehlerspeicher nichts anzeigt.

    Bzw. es gibt dort auch ein Starterrelais! Werde nämlich aus der Fehlerbeschreibung nicht so recht schlau... läuft die Kraftstoffpumpe die üblichen 1-2 Sekunden an wenn Du starten möchtest und der Elch dennoch nicht startet??


    A002 542 13 19 - Kraftstoffpumpenrelais
    A002 542 23 19 - Starter-Relais

    Probiere es damit aus und melde dich wieder.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  11. six1

    six1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Also zur Fehlerbeschreibung kann ich nur sagen, dass die Pumpe nicht immer die 1-2 sek. anläuft. In diesem Fall dreht dann der Anlasser normal nur springt halt der Motor nicht an (macht ja auch Sinn). Nur kann ich nicht sagen nach welchen Ereignissen die Pumpe anläuft bzw. nicht anläuft.

    Samstag waren es zig Startversuche ohne Erfolg, dann stand das Auto bis gestern still und wurde nicht bewegt (auch kein weiterer Startversuch). Gestern Abend setze ich mich rein, drehe den Schlüssel um und starte den Motor sofort ohne Probleme. Das Phänomen tritt eben sporadisch auf, nur kam es in den letzten Tagen häufiger vor - aber nur wenn das Auto sehr lange gestanden hat (z.B. über Nacht). Nach einer Fahrt springt er immer sofort an (egal ob Kurz- oder Langstrecke). Das macht die Suche nach einem Fehler eben auch nicht leichter.

    Deswegen wollte ich bei euch mal nachfragen ob so eine Benzinpumpe selbst auch sporadisch ausfallen kann oder eben ganz oder gar nicht funktioniert. Oder ob solches Phänomen doch eher auf Relais, Leitungen etc hinweisen anstatt auf eine defekte Pumpe.

    Ich werde die nächsten Tage genauer beobachten und mich mal melden. Es nervt halt nur wenn man mit einem Auto fahren soll, wo man ein Problem hat was erstmal keiner findet und man vorher nie sicher sein kann ob es beim nächsten Stop noch fährt. Solange es vor meiner Haustür passiert ok, aber in nem Parkhaus etc liegenbleiben hab ich keine Lust drauf.

    Aber danke erstmal :-)
     
  12. #11 Landgraf, 21.11.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Deswegen ja, wenn der Starter NIE Probleme macht, dann würde ich BEVOR ich die Kraftstoffpumpe verdächtige, eher mal das Relais austauschen.
    Das kostet deutlich weniger und ist bei einem so "jungen" Fahrzeug eher der Fall, jedenfalls haben mir das schon zweimal andere Benziner-Elch Fahrer erzählt.

    Teilenummer siehe oben, was der Austausch kostet kann ich nicht sagen, auf jeden Fall nicht mehr als 100 EURO denke ich... könnte man aber eigentlich auch selbst bzw. jemand der ein wenig Auto-Schrauberei Erfahrung aufweist.

    Sternengruß.
     
  13. #12 Bollyking, 16.09.2013
    Bollyking

    Bollyking Elchfan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    MB / A-Klasse W169
    .... ich hatte die gleichen Probleme, mein Wagen sprang (gerade morgens, wenn er kalt war) schlecht an. Test in der Werkstatt ergab, dass die Benzinpumpe defekt war. Nach dem Austausch (700 € :( ) war das Problem behoben... und er lief wieder rund ;-)

    A-Klasse, W 169, Bj. 2004, 101000 km gelaufen.

    Gruße aus Berlin
     
  14. #13 Mr. Bean, 16.09.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei meinem ist jetzt so, das ich nach dem Freibrennen des Abgastrakts durch einmal Volldampf auf der A44 auf der Rückreise vom Hattingen Treffen er wieder viel besser anspringt.

    Er hat dabei auch zum Schluss recht ordentlich nach Abbrand gerochen ...
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Schrott-Gott, 16.09.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    837
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das Haltbarkeitsdatum des threads ist schon etwas abgelaufen !!!!
     
  17. #15 Mr. Bean, 16.09.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema: Mein Elch spinnt beim starten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse w169 startet nicht

    ,
  2. w169 startet schlecht

    ,
  3. w169 startet nicht

    ,
  4. w169 kraftstoffpumpenrelais wechseln,
  5. w245 springt nicht an,
  6. b170 lÄuft nicht an wenn kalt,
  7. a klasse startet nicht,
  8. a150 springt nicht an,
  9. mercedes a klasse anlasser dreht zweimal durch ,
  10. a-klasse springt nicht an kälte,
  11. mrrcedes a klasse anlasset dreht aber auto läuft nicht,
  12. wo ist das benzinpumpenrelais w168,
  13. mercedes a w169 startet nicht richtig ,
  14. b klasse startet erst beim 2 versuch,
  15. motor startet erst nach mehreen versuchen mercedes a klasde,
  16. a-klasse w169 springt nicht an,
  17. w169 springt nicht an,
  18. mercedes benz w169 startet nicht mehr,
  19. w169 a150 startet nicht,
  20. w169 kraftstoffdruck problem ,
  21. a klasse anlasser dreht nicht,
  22. mercedes a150 startet nicht,
  23. mb a150 motor startet nicht
Die Seite wird geladen...

Mein Elch spinnt beim starten - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  3. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  4. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  5. Start Error nach 2 Jahre Standzeit

    Start Error nach 2 Jahre Standzeit: Hallo :) Bin neu hier und möchte einen 2 Jahre gestanden A170 w168 90ps cdi wieder flott machen. So nur das Problem wie im Titel beschrieben...