W168 Mein Elch und ich wollen Tunnnnnen

Diskutiere Mein Elch und ich wollen Tunnnnnen im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo Ich würde gerne zu meinem Elche 170 CDI noch mehr sound raus holen, da ich schon weiß das man an einem Diesel der klasse die ich hab keine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. speed

    speed Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Molker
    Ort:
    Bad Wurzach bei RV
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    Hallo

    Ich würde gerne zu meinem Elche 170 CDI noch mehr sound raus holen, da ich schon weiß das man an einem Diesel der klasse die ich hab keine gut sound rausholen kann wie nen großen TDI PASSAT oder so.

    Ich will einfach das er ein bisschen mehr Schnurt, was kann ich da nur machen



    ich hab heut denn ganzen tag nur nach nem Chip und nen Filter gesucht,
    da ja schon hier viel nach diesen dinger gepostet haben, sollt ich es eigntlich nicht machen.

    Ich hab nen Chip gefunden der 60Nm und 21Kw mehr bringt und kostet 750,- was meint ihr denn über denn Chip

    nun ist auch die Frage ob sich der Chip überhaupt lohnt?

    Oder nur einen Filter der ein bisschen krach macht !?!?!?

    Helft mir mal bitte
     
  2. Anzeige

  3. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    (Verschoben)

    Hier im Tuning-Bereich bist Du besser aufgehoben. ;)
     
  4. speed

    speed Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Molker
    Ort:
    Bad Wurzach bei RV
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    sorry :-X
     
  5. #4 Snowman, 04.03.2005
    Snowman

    Snowman Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Nordhessen-- ESW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    He Speed

    Was den Chip betrifft, so kannst du auch die Suchfunktion benutzen und dich da mal durchlesen, man ist geteilter Meinung hier, da Mehrleistung auf die Kupplung gehen könnte / geht, Sountechnisch macht das Chiptuning soviel ich weiss aber nix aus.
    Einen Sportauspuff drunter zu bauen bringt (vom SOund her) auch nicht wirklich was, habe auch einen 170 CDi, was ein Sportluftfilter da noch ausmacht weiss ich leider nicht da ich (noch) keinen habe....
    DIe Leistung die der 170CDI so hat reicht mir aber eigentlich aus, da der ja auch so rennt wie die Feuerwehr...

    Was ich noch nicht weiss ist ob der CDi einen Rückstau im Auspuff braucht um ordentlich zu laufen, sonst könnte man drüber reden den Endtopf "auszuräumen" :-X :-X *angst* .......oder? ? ?


    Gruss
    André
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Einen Diesel bitte nicht mit einem 2-Tackter verwechseln!
    Ich glaube die Meinung hier ist doch sehr einheitlich (Ausnahmen gibt es immer): Lass es bleiben mit dem Chip, wenn du nicht zu viel Geld hast.

    gruss
     
  7. speed

    speed Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Molker
    Ort:
    Bad Wurzach bei RV
    Marke/Modell:
    A170 CDI Classic
    Also ich war eben bei nem KFZ Meister der meint, das es nicht weiteres an schäden geben wird, was hier meist gesagt wird das die Kupplung angeblich hinüber geht! *keks*

    Das alles liegt nur am Fahrstiel, ;)
    Denn chip wo ich jetzt nun hier gepostet habe war ja ein SKN Chip, der sei in ordnung.

    Ich bau wahrscheinlich einen ALPIN hinein der 20% bis 25% mehr leistung bringt ! Weniger Spritverbrauch, etc. *kratz*

    die genau daten bekomme ich erst morgen!!!

    mfg speed
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nagut dann kennt sich dein KFZ Meister (ist es zufaellig der der auch den Chip verkauft?) nicht wirklich gut mit der A-Klasse aus. Die Kupplung ist schon im Serienzustand frei von irgendwelchen Reserven und gibt ueberdurchschnittlich oft den Geist auf, inbesondere beim A170 CDI (bei den anderen Modellen nicht). Die vertraegt einfach mal nicht das Drehmoment, welches bei Chiptunig noch einmal kraeftig erhoeht wird.
    Das das Drehmoment der Knackpunkt ist sieht man auch gut an der Mopf. Da wurde die Leistung um 5 PS angehoben, aber nicht das max. Drehmoment. Sprich die Leistung ist nur im oberen Drehzahlbereich angehoben worden, da wo das Drehmoment schon wieder abfaellt (im Endeffekt ist also das Drehmoment in diesem Bereich angehoben worden).
    Dabei haben die Ingenieure sich schon was bei gedacht.

    Wenn du das trotzdem machst leg schon mal das Geld fuer eine neue Kupplung zurueck und jammer uns wenn es so weit ist bitte nicht die Ohren voll.


    gruss
     
  9. #8 Peter Hartmann, 04.03.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Auch wenn ich Jupps Postings das ein oder andere Mal recht absolut finde, dieses hier unterschreibe ich sofort! Chiptuning ist gerade beim Elch eine heikle Sache - die Chance, dass die Kupplung über die Wupper geht ist bedeutend höher als die Chance, dass sich nichts verabschiedet...

    Viele Grüße
    Peter
     
  10. #9 benedictjaeger, 06.03.2005
    benedictjaeger

    benedictjaeger Guest

    Hallo zusammen,


    Also ich habe auch einen 170 CDI mit K&N Luftfilter.
    Bringt nicht wirklich was. Und wenn ist es nur Einbildung.
    Habe mir mein Elch von www.chipping.de tunen lassen.

    Bei dieser Variante wird über OBD getuned, dass heisst es wird nichts gelötet und kann auch keiner nachprüfen. Ausser halt auf dem Leistungsprüfstand. Der Danny setzt sich mit dir ins Auto und er programmiert das Steuergerät nach deinen Wünschen, gleicht Leistungslöcher aus etc. Das Ganze ging bei mir ne Stunde und ich bin vollkomemn zufrieden. War bei meiner Mercedeswerkstatt und habe mir Drehmomentwandler und Getriebe untersuchen lassen. Alles in Ordnung : )
    Von der Leistung her habe ich 124 PS (gemessen)

    Kann dieses Tuning echt nur empfehlen. Das Gästebuch von ihm sagt eigentlich schon alles aus.
     
  11. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Das MB-Diagnosegerät erkennt ohne Probleme Veränderungen an der Software. Im Falle eines Kupplungsschadens bleibt man somit schnell selber auf den Kosten sitzen. Das die Allgemeinheit dennoch oft genug für den Spaß weniger aufkommen muss, ist leider üblich in unserer Gesellschaft.

    Wie Jupp schon gesagt hat: Chiptuning/Leistungssteigerung bedeutet den früheren Tod der Kupplung.
     
  12. #11 Snowman, 07.03.2005
    Snowman

    Snowman Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Nordhessen-- ESW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    @ Jupp:

    nee..das meinte ich auch nicht au f nen 2-Takter bezogen..sondern eher auf größere MB Motoren wie im Trac bzw im Unimog..da macht das nämlich nix...so gesehen: Rohr frei ;D ;)

    Gruss
    André
     
  13. #12 Peter Hartmann, 07.03.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Ein "leeres" Rohr hängt nicht mit der Größe des Motors zusammen - Turbomotoren, egal ob Diesel oder Benzin, benötigen keinen Staudruck; im Gegenteil, er mindert dort die Leistung.

    Gruß
    Peter
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Für 4-Takt Saugmotoren gilt das doch ganz genauso oder täusch ich mich da jetzt?

    gruss
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Peter Hartmann, 07.03.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi Jupp,

    meines Wissens nach brauchen auch moderne Saugmotoren einen gewissen Gegendruck, der afaik aber schon mit dem Kat gewährleistet ist. Ich muss meine Fachliteratur bemühen, aber irgendwie ist mir im Gedächtnis, dass es etwas mit dem "richtigen" Ausschub der Abgase zu tun hat.

    Gruß
    Peter
     
  17. #15 Peter Hartmann, 07.03.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Jetz aber:

    4-Takt Saugmotoren benötigen Staudruck, um in unteren und mittleren Drehzahlen ausreichend Drehmoment zu produzieren. Bei Höchstdrehzahl rsp. hohen Drehzahlen bräuchte man ihn nicht, bei mittleren und unteren Touren würde ohne Staudruck durch eine Überschneidung der Ventilöffnungszeiten zuviel Gemisch ins Abgas gelangen - bei 2-Taktern ist das, wie Du richtig sagst, besonders ausgeprägt - und entsprechend wenig Leistung/hohen Verbrauch produzieren. Reduziert man den Staudruck (z.B. durch Metallkat, geänderter Krümmer), verschiebt sich die max. Leistung und die Drehmomentkurve immer weiter nach oben. Sportwagen mit Hochdrehzahlmotoren (Honda S2000, Civic Type-R, BMW M3/M5 oder auch der neue RS4) können durch optimiere rsp. "leere" Abgasanlagen nochmal einen richtigen Leistungsschub bekommen, dafür aber "im Alltagsdrehzahlbereich" deutlich an Drehmoment und damit Elastizität verlieren.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Mein Elch und ich wollen Tunnnnnen

Die Seite wird geladen...

Mein Elch und ich wollen Tunnnnnen - Ähnliche Themen

  1. W168 Der dritte Elch im Stall. :)

    Der dritte Elch im Stall. :): Hi Leute, war lange nicht mehr dabei. So, jetzt habe ich doch noch meinen Traumelch gekriegt als "L" und dann noch mit nen schicken (und kaputten)...
  2. W168 Und der Ärger mit dem Elch geht weiter brrrrrr

    Und der Ärger mit dem Elch geht weiter brrrrrr: Hallo zusammen, genau heute wo ich meine Tochter vom Bahnhof (anderer Ort) abholen soll, spinnt dieser Elch schon wieder. Hinfahrt zum Einkaufen...
  3. W168 Elch sprang für 1 sec an seit dem nix mehr!?

    Elch sprang für 1 sec an seit dem nix mehr!?: Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen Heute nach der arbeit bin ich ins auto er sprang ganz normal an bin etwa 100 meter gefahren bin...
  4. W169 Unterbodenschutz / Hohlraumversiegelung für den Elch

    Unterbodenschutz / Hohlraumversiegelung für den Elch: Mein Elch wird im November 9 Jahre alt - ich überlege, ob ich vor dem Winter die werksseitige Hohlraumkonservierung und den Unterbodenschutz...
  5. W168 Heckklappe neu Lackieren ... 1.Elch

    Heckklappe neu Lackieren ... 1.Elch: Meine Heckklappe beim 1.Elch (Meteorgrau) ist ja nicht wirklich die Schönste. Da ist mir mal einer hintendrauf geknallt, und da ich nicht der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden