Mein Elch verschluckt sich wenn er kalt ist und nach kurzer Pause

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von bagiehra, 16.01.2012.

  1. #1 bagiehra, 16.01.2012
    bagiehra

    bagiehra Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe folgendes Problem, für welches ich Eure Hilfe brauche.
    Mein Elch (W168, Baujahr 1998) verschluckt sich neuerdings wenn man losfahren will. Wenn es draußen kalt ist und man ihn das erste Mal startet dauert es ca 10 min. bis er problemlos fährt.
    Die ersten 10 min kann man nur ganz langsam beschleunigen, sonst "huppelt" er und wird trotzdem nicht schneller. Es fühlt sich an, als würde er zu viel oder zu wenig Sprit bekommen.
    Wenn er sich dann irgendwann eingekriegt hat, fährt er problemlos und klasse als wäre nie was gewesen.
    Macht man dann aber irgendwann kurz den Motor aus, weil man z.B. schnell zum Bäcker reingeht, fängt das Spiel nach Neustart wieder an und bleibt ewig, meist die ganze restliche Fahrt über. Nach längeren Pausen (z.B. Spaziergang) kann man Glück haben und er fährt problemlos.
    Überhaupt kann man Glück haben und das Problem tritt bei manchen Fahrten gar nicht auf.
    Wir wollen in die Berge fahren und haben Angst, das unser Elch nicht beschleunigt, wenn wir auf die Autobahn fahren, oder wieder rückwärts die Berge runterrollt, wenn er seine Zicken-Phase hat.
    Deshalb waren wir schon in der Werkstatt, die haben gesagt es könnte die Benzinpumpe sein, sie sein sich aber nicht sicher, es könnte auch alles mögliche andere sein.
    Ein Benzinpumpenwechsel ist wohl sehr aufwändig und teuer, und da wollte ich vorher mal bei Euch nachhorchen, ob ihr glaubt, das es noch andere Ursachen geben könnte, die man billiger und einfacher (möglichst selbständig) beheben könnte, bevor so wir eine teure Reperatur machen lassen und es am Ende daran gar nicht lag.
    Ich möchte mich schonmal im Voraus für Eure Hilfe bedanken
    Liebe Grüße
    bagiehra
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    eine ordentliche werkstatt hat messgerät das man an die benzinleitung hängt und dann kann man optimalerweise sogar bei fahrt den druck messen und dann muss man nicht rätselraten. würde daher mal ne andere werkstatt suchen die das kann.
     
  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Wie oben geschrieben eine ordentliche Werkstatt sollte es reparieren können..ich weiss nicht ob der Wagen regelmässig gewartet wurde...zb schreibt Mercedes nach bestimmten Intervallen einen wechsel von Zündkerzen oder Benzinfilter vor...insofern könnte es vieles sein und ohne Glaskugel lässt sich aus der entfernung nichts seriös sagen..warum sollte aber die Benzinpumpe nur bei kälte spinnen..wenn die einen schaden hat müsste die auch bei normalen Temperaturen schwächeln...
     
  5. #4 bagiehra, 16.01.2012
    bagiehra

    bagiehra Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Also wenn es andere Werkstätten gibt, die das ausmessen können, will ich mich mal auf die Suche machen.Vielen Dank für den Tip.
    Regelmäßig gewartet wurde der Wagen glaube ich nicht, neue Zündkerzen hat er aber und auch neue Zündspulen, weil die Werstatt ursprünglich dachte es hätte daran gelegen (die Werkstatt die offensichtlich über keine Messgeräte verfügt).
    Seid herzlich gegrüßt
    bagiehra
     
  6. #5 Mr. Bean, 17.01.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Solche Fehler sind eigentlich im Fehlerspeicher abgelegt. DA steht natürlich nicht direkt drin, wo es krankt. Die Werkstatt muß den Fehlerreport lesen können um den Fehler darüber eingrenzen können.
     
  7. #6 Hayaman, 18.01.2012
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wenn es um den Benzindruck geht, wird er NICHT im Fehlerspeicher bei dem alten Elch abgelegt, es war bei mir auch so, den auszulesen kann trotzdem hilfreich sein.

    Der Benzindruck sollte bei 3,5 bar liegen, und ist mit jedem Manometer mit ensprechendem Adapter an der Benzinleitung zu den Injektoren Messen.
    Die Benzinleitung ist am Ende ein Gummischlauch, Schelle abziehen, den Benzinschlauch mit dem Schlauch des Manometers verbinden, Motor starten und messen. Für eine Werkstatt kein Problem.
    Also Werkstatt wechseln wenn die es nicht hinkriegen.

    Es können noch weitere Ursachen vorliegen, z. B. fehlerhafter Temperaturfühler, Lambdasonde, hackelige Drosselklappe usw.
    Dein Elch hat schon paar Jahre aufm Buckel, daher kann das eine oder andere Teil schon verschliessen sein.

    *thumbup*
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Elch verschluckt sich wenn er kalt ist und nach kurzer Pause

Die Seite wird geladen...

Mein Elch verschluckt sich wenn er kalt ist und nach kurzer Pause - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...