W168 Meine A-Klasse mcht seltsame geräusche!! Hilfe

Diskutiere Meine A-Klasse mcht seltsame geräusche!! Hilfe im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen, Mittwoch früh steige ich in mein Auto ein, fahre los und plötzlich ein dumpfer schlag als ich vom Bordstein herunter fuhr....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo zusammen,

    Mittwoch früh steige ich in mein Auto ein, fahre los und plötzlich ein dumpfer schlag als ich vom Bordstein herunter fuhr. seitdem habe ich in sehr unregelmäßigen abständen ein zweimaliges schlagen. Das klingt als wenn man ein Blech biegt oder knickt und dann wieder los läßt. anders kann ich es leider nicht erklären. Hab im bekanntenkreis schon herumgefragt. Da war vom Federbruch über radlager bis zum stoßdämpfer alles dabei. Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte?

    Und eine Frage hätte ich noch, vorne rechts vom fahrer aus gesehen eiert ein riemen, klingt zumindest so. Weiß jemand welcher riemen das sein kann???

    Danke im vorraus

    Scream
     
  2. Anzeige

  3. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hallo,
    federbruch wäre möglich aber ich würde erst mal unter den elch gucken wie schon gesagt die federn kontrollieren und auch den auspuff könnte die geräusche verursachen (nur so eine vermutung wenn man schon unter den elch guckt) aber ich würde echt auf federbruch tippen war bei mir auch der fall da hat dann die schutzkappe im inneren der feder gelegen und krach gemacht. hat dann so dumpfe geräusche verursacht. wie gesagt erst mal schauen wenn man nichts feststellen kann dann ab in die werkstatt.
     
  4. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ja, nur bin ich nicht gerade ein Fachmann, im gegenteil. Ich weiß das es 4 Reifen hat und ein Lenkrad. Aber wenn ich unter das Auto gucke bringt es genauso viel als wenn ich in einen Rechner schaue. grins. Was mich stutzig macht ist das es immer zwei geräusche sind. wie gesagt, als wenn man ein stück dünnes blech biegt und wieder los läßt. und das fahrverhalten hat sich nichtgeändert, also nicht verschlechetert. Kann es sein das sich irgendein gestänge gelockert oder gelöst hat?

    Scream
     
  5. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hi,
    gestänge? denke nicht *kratz* also einen federbruch erkennt man schnell die feder ist kürzer geworden als die intakte und somit liegt dann diese seite auch tiefer kann man auch von außen erkennen und einfach mal am auspuff wackeln und gucken ob der irgendwo anschlägt. ich bin auch kein spezialist aber soviel bekomme ich auch noch hin.
     
  6. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Aber dann müßte ja das Auto zu einer Seite neigen, oder? Das ist glaub ich nicht der Fall. Ist mir zumindest noch nicht aufgefallen. Ich Frage weil vor 3 Monaten die Kugelpfanne bei mir kaputt war, oder besser gesagt nicht mehr vorhanden war. und in dieser kugelpfanne ist irgendwie das schaltgestänge drin. daher meine frage ob sich ein gestänge gelockert haben kann.

    scream
     
  7. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hi,
    stimmt das muß sich etwas neigen. also mir ist das im fahrverhalten nicht aufgefallen. da bin ich allerdings auch nur durch die stadt gekurvt. das mit dem gestänge kann ich dir nicht sagen mußte in ner werkstatt checken lassen aber wie gesagt erst mal selber gucken und dann in die werksatt weil es mit großer wahrscheinlichkeit die feder ist. das würde ich dann sofort machen (lassen) bevor noch mehr kaputt geht.
     
  8. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ja, montag fahre ich sowieso in die Werkstatt. morgen geht es ja nicht, da bei uns feiertag ist. will eigentlich nur wissen was auf mich zukommen kann. was hat der spaß bei dir gekostet wenn ich fragen darf?

    scream
     
  9. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hi,
    hab da gleich alle 4 wechseln lassen und zwar auf die weitec federn. federn, einbau, vermessung und tüv haben etwa 330€ gekostet bei nur 2 federn hinten fällt natürlich die vermessung und tüv weg. ich hab das allerdings in ner freien werkstatt machen lassen.
     
  10. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Ich lasse das auch in eriner freien werkstatt machen, bei DC zahlt man ja wesentlich mehr. Wann hattest du diese geräusche. Also ich habe sie entweder bei kurven, starkem anfahren oder bei stärkeren bodenwellen, seltsamer weise beim stärkerem bremsen nicht. allerdings ist das geräusch nicht generell, also nicht bei jeder kurve oder jedem anfahren.

    scream
     
  11. monsta

    monsta Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 160
    hi,
    naja seitdem die geräusche waren bin ich vorsichtiger gefahren da hatte ich dann nur noch bei etwas größeren bodenwellen aber auch nicht immer. wie gesagt das geräusch hat diese schutzkappe verursacht auf der die feder sitzt. die hat nämlich ständig gegen die feder geschlagen. hab ich dann herausgenommen und still war. hab das dann natürlich schnellstmöglich machen lassen.
     
  12. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Naja, wird so oder so wieder mal geld kosten. Jedenfalls danke ich dir für deine Hilfe. Bin mal gespannt was es nun wirklich ist. wünsche eine gute nacht und nen schönen feiertag falls du einen hast.

    scream
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hmm...
    Also für mich klingt das nach den guten alten Stabis. :)
    Wie immer:
    Einfach mal rechts oder links neben das Auto stellen und an der A-Säule mal ordentlich dagegenstoßen, sprich am Auto wackeln, so dass es nach rechts und links schaukelt (von vorn aus betrachtet). Wenn es dann, wie schon beschrieben, Geräusche von vorne rechts gibt, ist es die Koppelstange (ein Teil des Stabilisators) vorne rechts (in deinem Fall).
    Jedesfalls kosten die nicht viel (Teilepreis) und ich würde sie auf jeden Fall selber machen (auch als Laie).

    gruss
     
  14. #13 Rennelch, 06.01.2006
    Rennelch

    Rennelch Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 190 AMG
    Hallo Leute

    denke es sind HA-Lenker Lagerung in verbindung mit einer gebrochenen Feder. *heul*

    Hatte ich auch mal

    gruß
     
  15. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo,

    bin der gleichen Meinung, der Beschreibung nach könnte es die Hinterachs-Lenkerlagerung sein.
    Einfach Fahrzeug mit Wagenheber links oder rechts anheben und an den Rädern wackeln, um zu sehen ob übergroßes Spiel vorhanden ist.

    Zum Geräusch vorn rechts, möglicherweise sind die Lager der Umlenk- oder Spannrolle des Riementriebes laut, dies erzeugt dann beschriebene Geräusche.

    Gruss Jogi
     
  16. #15 xThw880x, 06.01.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    der eierende Riemen vorn rechts klingt ganz nach Keilriemen, der quietscht bei mir gerade auch weil er verschlissen ist und raus muss. Bei meinem Elch wäre das nun der 4., wenn sie Gräusche machen fliegen sie auch als bald weg und das wird ärgerlich.
    Wenn du die Spannrollen und Führungsrollen mit tauschen musst wird es teuer.
    Das wechseln ist auch nicht ganz einfach weil es sehr eng ist und ein ungeübter bekommt es kaum hin.
    Aus Erfahrung kann ich hier nur nur raten originale Ersatzteile von DC zu kaufen. Das Zubehör kostet kaum weniger aber macht schnell wieder Ärger.

    Zu dem Geräusch:
    Ich habe seit kurzem auch so ein blechernes Geräusch, ich beschreibe es mal als wenn man eine Metallplatte durchschwingen lässt oder ein großes Metalltor zuwirft.
    Man spürt auch einen Schlag durchs ganze Auto. Man fühlt als ob der Schlag von unten/hinten kommt.
    Bei mir tritt das Geräusch regelmäßig auf wenn der Wagen warm wird und nach dem Motorabstellen, ca 1 Minute nachdem Alles aus ist, donnerts. Es ist egal wo ich lang fahre und kommt auch im Stand.

    Ich schließe es kommt vom Auspuff, meiner ist noch der Erste (237000 km und Bj.98).
    Heute hatte ich den Elch auf der Bühne und am Fahrwerk ist Alles in Ordnung.

    Die Hitzebleche sind es nicht, die sind aus Aluminium kaum dicker als Alufolie und auf die Plaste aufgenietet.

    Gruß Thomas
     
  17. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Von Elkhunter:
    Ich habe seit kurzem auch so ein blechernes Geräusch, ich beschreibe es mal als wenn man eine Metallplatte durchschwingen lässt oder ein großes Metalltor zuwirft.
    Man spürt auch einen Schlag durchs ganze Auto. Man fühlt als ob der Schlag von unten/hinten kommt.



    Ja genau so ist das geräusch, nur es sind immer zwei schläge und ich habe das gefühl das es vorne links ist. den schlag spüre ich auch, aber nicht ganz so extrem. Am donnerstag früh hatte ich es auf dem weg zur arbeit bestimmt zehn mal in verschiedenen fahrsituationen, abends auf dem heimweg ein einziges mal, und das bei ner bodenwelle.
    Ich habe auch gerade geschaut ob ich vorne liks oder rechts was erkennen kann, aber ich sah keinen unterschied. der Auspuff wackelt auch nicht wenn man dran rüttelt. soviel ich von der feder sah ist nix gebrochen, hat aber bei mir nix zu sagen.

    Was sind eigentlich stabi oder HA lenker??? das sind für mich alles böhmische dörfer.

    Scream
     
  18. #17 xThw880x, 06.01.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    der Auspuff verläuft unter der linken Seite.
    Mein Auspuff schlägt auch nirgens an, mir ist heute die Idee gekommen, dass es an der Schelle liegen kann die hinter dem Kat das Auspuffrohr anschliest, diese ist mit 2 Federn verschraubt.
    Diese saß bei mir verkantet, vielleicht liegt es daran.

    Bei mir konnte ich nichts an der Karosse oder am Fahrwerk feststellen, was so ein Geräusch verursachen kann.

    Wie alt ist denn dein Auspuff?
    Es ist nur eine Vermutung aber andere Ursachen sind mir unerklärlich, denn es würde für mich heißen das sich mein Elch irgendwo dermaßen verwindet.

    Oder es sind die Motorlager?

    Im Februar werde ich meinen Elch gründlich checken und hoffe so den Fehler zu finden.
    Dabei ist auch ein neuer Auspuff fällig.

    Gruß Thomas
     
  19. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo,

    schau mal hier, dieses Geräusch wurde schon mal diskutiert.

    Katalysator defekt?

    Gruß Jogi
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scream

    scream Elchfan

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    der auspuff müßte der erste sein. meine a klasse ist 12/98 baujahr und hat 80.000 km. habe ihn vor zweieinhalb jahren gebraucht gekauft.

    im übrigen habe ich beim bremsen eine unwucht, das aber schon vor dem geräusch. man merkt beim bremsen eben das das eiert. weiß jemand woran das liegen kann? bremsen wurden erneuert, aber es eiert immer noch. wenn die räder vorne im aufgebockten zustand dreht merkt man das er an einer stelle einen schleifpunkt hat, auf beiden seiten. daher auch dea eiern beim bremsen, aber irgendwoher muß das ja kommen. radlager sind ok, also können es die nicht sein.

    das mit dem kat kann es eigentlich nicht sein, da ich das auch bei geschlossenem Fenster höre.

    scream
     
  22. #20 HMBauer, 06.01.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hy,

    erstmal zum quitschen.
    im CDI gibt es nur einen Riemen (vorne Rechts) und der quitsch bei mir immer wenn es um 0°C sind. wenn es kälter wird gehts und wenn es wärmer wird gehts auch.
    - DC meinte das ist nicht schlimm. das soll an denn temperaturen liegen weil der Riehmen wo so hart ist und dann nicht richtig spannt. -

    - spannen geht übrigends auch nicht weil der Riemen automatisch über eine Feder gespannt wird.


    zu dem Geräusch:

    ich denke auch das es die anfänge der stabies sind weil bei mir ging es genau so los und wurde dann langsam aber sicher immer schlimmer.

    Federn???: kann ich mir nicht vorstellen weil das einzige auffällige war bei mir das es hinten links bei entlasten ab und zu geknakt oder Gequitscht hat wenn sich die feder entlastette.

    *elch*
     
Thema: Meine A-Klasse mcht seltsame geräusche!! Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei linkskurve klappern a klasse w 168

    ,
  2. meine a klasse macht beim bremsen ein dumpfes geraeusch

    ,
  3. a klasse w168 kat macht geräusche

    ,
  4. w168 schlagen bodenwelle
Die Seite wird geladen...

Meine A-Klasse mcht seltsame geräusche!! Hilfe - Ähnliche Themen

  1. T245 B klasse 170 Batterie nach einem Tag Standzeit leer

    B klasse 170 Batterie nach einem Tag Standzeit leer: Hallo zusammen... Unsere B Klasse macht erneut Probleme, wenn das gute Stück mal einen Tag nicht gefahren wird ist am nächsten morgen die...
  2. W169 Original Leder-Multifunktionslenkrad mit Airbag für A-Klasse W169

    Original Leder-Multifunktionslenkrad mit Airbag für A-Klasse W169: https://www.ebay.de/itm/353195828630
  3. W169 3 Radzierblenden für Mercedes A-Klasse W169 MoPf 15 Zoll

    3 Radzierblenden für Mercedes A-Klasse W169 MoPf 15 Zoll: https://www.ebay.de/itm/353192156505
  4. C-Klasse S203 2,0 Kompressor keine Kompression Zyl. 4

    C-Klasse S203 2,0 Kompressor keine Kompression Zyl. 4: Moin, bei mir in der Nähe wurde vor kurzem ein Mercedes Kombi der C-Klasse mit dem Kompressormotor M271 für kleines Geld inseriert. Und da ich...
  5. W169 A-Klasse kommt nur noch bis 120km/h - Notfallmodus?

    A-Klasse kommt nur noch bis 120km/h - Notfallmodus?: Hallo Leute, seitdem meine Frau und ich uns ein neues Auto gekauft haben, hat meine geliebte A-Klasse leider seither sehr lange Standzeiten. Ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden