W169 Meinungen zum Autotronic Getriebe gefragt.

Diskutiere Meinungen zum Autotronic Getriebe gefragt. im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, angeregt durch den Beitrag "Mahlendes Automatikgetriebe" möchte ich heute, als Autotronicfahrer, einmal Euere Erfahrungen zum Getriebe...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    angeregt durch den Beitrag "Mahlendes Automatikgetriebe" möchte ich heute, als Autotronicfahrer, einmal Euere Erfahrungen zum Getriebe hören. Bitte teilt doch einmal mit, welchen km-Stand Euer Getriebe hat, ob gut oder mit Fehlern behaftet und mit welchen, und vor allem, wie das Problem gelöst wurde (Reparatur, Garantie-Austausch usw.). Bitte um rege Teilnahme, damit eine Tendenz erkennbar ist. Danke.

    Ich fange mal mit mir an:
    A 200 m. Autotronic, Bj. 5/2005 mit 13.500 km. Vorkommnisse: keine. Getriebe läuft ruhig und schaltet zufriedenstellend.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 steffenschmid, 26.08.2006
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Ich kann mal was zu einem Mietwagen sagen, den ich vor einer Woche hatte und mich ca. 300km begleitet hat:

    B170 Autotronic
    BJ: 04/2006
    KM-Stand: 27931

    Schaltverhalten: Sehr gut, keinerlei Probleme, sowohl im Stadtverkehr, als auch auf der Autobahn.
    Laufruhe: Extrem schlecht, diese Autotronic ist mir so auf die Nerven gegangen, weil die ständig gebrummt hat! Drehzahlabhängig kam ständig ein lautes Summen/Brummen aus dem Getriebe, sofern Fahrstufe D, R oder P eingelegt war. Nur in N war Ruhe. Das ging dann soweit, dass ich an Ampeln immer N eingelegt habe, weil nicht mal der Radio das übertönen konnte (ohne einen Hörschaden zu bekommen ;) ).

    Ich denke zwar nicht, dass das bei jedem so ist und verstehe auch, dass solche Probleme bei einem Mietwagen schon öfters auftreten können, es war aber wirklich extrem nervig.
     
  4. #3 Monarch, 26.08.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Hm, das hört sich gar nicht gut an, und das nach nur rund 15 Monaten :o Auch ein Mietwagen dürfte nach so kurzer Zeit noch keine solchen Macken haben...

    Das, und der schon erwähnte Mahlen-Thread machen mich doch nachdenklich. Wollte eigentlich die nächsten 14 Tage genau so einen A180 CDI mit Autotronic als JW kaufen *rolleyes*
     
  5. kaese

    kaese Guest

    Hi,
    hab da nur ne geringe Erfahrung....1 Woche...1000km....bisher bin ich sehr zufrieden......hatte vorher den W168 Automatik......bisher keine unangenehmen/ auffaelligen Geraeusche.....ich hoffe das bleibt so.....
    gruss
     
  6. #5 steffenschmid, 26.08.2006
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Nach nur 4 Monaten !!! :o:o:o:o
     
  7. #6 Monarch, 26.08.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Ups, hab da irgendwie 2005 statt 2006 gelesen :-X

    Da wird einem nochmal ganz anders *mecker*

    Aber mal andere Stimmen abwarten...
     
  8. #7 elch_udo, 27.08.2006
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    BJ 05/05; ca. 50.000km; bis jetzt keine Probleme (siehe Signatur)
     
  9. #8 cubanit, 27.08.2006
    cubanit

    cubanit Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    BJ Frühjahr 05 -> einer der ersten Autotronicgetriebe -> keine Probleme, aber mit 7 Liter Diesel hoher Verbrauch. Tendenz: Bei kurzen Strecken kostet die Automatik 1 Liter mehr.

    Ansonsten sehr easy und relaxtes fahren. Deutlich besser als das Automatikgetriebe des neuen SLK200 R171. Besonderer Vorteil: Gangwechsel geht vernünftig schnell rein, beim SLK stand ich immer ewig auf der Straße bis sich das SLK Getriebe überwunden hat von rückwärts auf vorwärts einzukuppeln.
     
  10. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Nunja, erst 4000 Km Erfahrung, aber zuvor den 170 CDi Automatik gehabt.
    Und zum Vorgänger, der nicht schlecht war, trotzdem eine technische
    Meisterleistung, die Autotronik, was mir anstandslos funktioniert !
    Gewöhnnungsdürftig ist die Kaltlaufphase, was sich aber meiner Meinung
    auf dem Verbrauch nur minimal auswirkt, bisheriger erechneter Durchschnitt circa 6,7 Liter.
    Beim vorletztem Tankturnus hatte ich bewußt des öfteren die Gänge manuel
    geschaltet, also früher in höhere Gänge und niederiger Drehzahl !
    Dabei festgestellt, das der Motor etwas brummig wirkt,
    sobald der Drehzahlmesser wieder auf die 1800 zuging,
    war es dann okay.
    Dadurch Sprit gespart hab ich allerdings nicht, nach dem letztem
    Tankstopp erechnete 6,6 Liter !
    Auch in sachen beschleunigung bin ich voll zufrieden !
    Mercedes hat dieser im ursprung Lammelenautomatik ein Top
    Getriebe gemacht !
    Andere Hersteller sind daran kläglich gescheitert oder es funktioniert nur bei
    kleinen Hubraum Motoren, siehe Fiat und Ford.
    Der Konstrukteur und Urvater des stufenloses Getriebe im Seeligen Daf
    täte sich über die Autotronic im Mercedes wundern ;)

    Ich hoff nur, das bei kommenden Assyst bei mir nichts groß neues
    in meiner A-Klasse am Steuergerät eingespielt wird, wie schon angedroht
    wurde *kratz*
     
  11. #10 Timeless, 27.08.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Kann mich eigentlich nur dem Themen-Starter anschliessen:

    ;) *daumen*
     
  12. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    da gehen wohl die meinungen weit auseinander!
    als ich einen tag lang (ca.400km im mix-modus) probe mit cvt-autotronic fuhr,
    (180 und 200 cdi) war ich total begeistert!
    allerdings fahre ich sonnst keinen automatik sondern aks, (halbautomatik)
    kann ich also aus erfahrung nicht mit normal-automatik vergleichen.
     
  13. #12 oliver71, 27.08.2006
    oliver71

    oliver71 Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A180 CDI
    Mein 180 CDI ist in 2 Wochen knapp 2200 km gelaufen und ich bin von der Autotronic begeistert. Ist allerdings schwer, wesentlich unter 7 Litern zu bleiben. Probleme habe ich keine.
    Grüße Oliver
     
  14. #13 Stephen, 27.08.2006
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    9000km Autotronik im A180CDI, Bj 10/05.
    Keine negativen Vorkommnisse. Macht mehr Spaß als die 5-Gang Automatik im E220CDI.
    Einziges "Problem": Die Kaltstart-Drehzahlanhebung deaktiviert sich nicht von alleine, sondern erst nach kurzzeitigem Überschreiten der 2000/min. Hatte noch keine Zeit/Lust deswegen zur NL zu gehen.
    In einem Monat wird er eh wieder zurückgegeben. *heul*
     
  15. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Kann ich allerdings mit meinem A 200 Autotronic nicht nachvollziehen:
    Verbrauch
     
  16. #15 Mr. Bonk, 28.08.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Kommt halt darauf an, wie langsam man fährt... :-X
     
  17. #16 Timeless, 28.08.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Ich hab' daher zum Verbrauch gar nicht erst was gesagt... :-X

    Wobei... besser als mit dem 160er Automatik ist's auf jeden Fall ;)
     
  18. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Man sieht's ja am Schnitt über knapp 14.000 km: 53 km/h über die Distanz ist gar nicht so wenig. :)
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 cdi-fan, 30.08.2006
    cdi-fan

    cdi-fan Elchfan

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 Elegance Autotr
    A 170 Autotronic, Bj. 05/2005, 23.000 km, keinerlei Probleme, voll zufrieden. Autotronic ist genial. Verbrauch ca. 8,3 l bei gemischtem Fahrbetrieb.

    CDI-Fan
     
  21. #19 Peter Hartmann, 30.08.2006
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hi,

    vor meinem B hatte ich einen A180 CDI Autotronic Leihwagen. Fazit: Sehr harmonische und gute Kombination, auf über 3000km keine Probleme, sondern pure Entspannung. Verbrauchstechnisch lag ich rund einen halben Liter über dem meines Bs mit manuellem 6-Gang (7,2l/100km A180 CDI Aut. zu 6,7l/100km B180 CDI man.). Nicht umsonst hat sich meine werte Mama letzte Woche einen A180 CDI Aut. bestellt *thumbup*

    Viele Grüße
    Peter
     
Thema: Meinungen zum Autotronic Getriebe gefragt.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mb vaneo autotronic

    ,
  2. steuergerät autotronic A180

    ,
  3. welches getriebe w169

Die Seite wird geladen...

Meinungen zum Autotronic Getriebe gefragt. - Ähnliche Themen

  1. A168 Automatik Getriebe 1 Gang

    A168 Automatik Getriebe 1 Gang: Hallo liebe @ user..... Ich fahre einen a160 , bj ende 98 mit einer Laufleistung von gerademal 85tkm ,, folgendes Problem hat mein Auto........
  2. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  3. Getriebe F Fehlermeldung

    Getriebe F Fehlermeldung: N
  4. W169 CVT-Getriebe ruckt beim anfahren.

    W169 CVT-Getriebe ruckt beim anfahren.: Guten Tag, Bei meinem W169 A 180 CDI '2007 Elegance mit CVT, und 150.000km geht was im Getriebe nicht richtig: Beim Anfahren, ganz am Anfang der...
  5. "Getriebe Werkstatt aufsuchen"

    "Getriebe Werkstatt aufsuchen": Hallo Elchfans! Mein Elchlein hat's auch erwischt, Getriebe Steuereinheit im Eimer.*thumbdown* Hat mir 1250€ gekostet!*mecker*Hab im Forum dieses...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.