Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ??

Diskutiere Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ?? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Ich habe mal eine frage wo sitzt das Lüftersteuergerät beim 99er Modell?? Beim 2000er Modell sitzt das am Kühler, beim 99er Modell ist dort...

  1. #1 Elch-Micha, 06.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Hallo

    Ich habe mal eine frage wo sitzt das Lüftersteuergerät beim 99er Modell?? Beim 2000er Modell sitzt das am Kühler, beim 99er Modell ist dort nix.

    Ich habe das Problem das der Lüfter dauerhaft läuft, auch bei Kalten Motor und Klima ist aus beim 2000er Modell.

    Es wurde am 2000er Modell das Motorsteuergerät und Weckfahrsperre ausgetauscht gegen das Motorsteuergerät vom 99er Modell ohne Klima, da ich am 2000er Modell ein Start Error hatte.

    Meine Frage ist kann mein Problem auch daran Ligen das dieses Motorsteuergerät vom 99er nicht mit dem Modell 2000 Kompatibel ist??

    Und wo sitzt das Lüftersteuergerät beim 99er Modell?

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 06.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Heizungsregler einheit ....
    Mercedes-W168-A-Klasse-Klimabedienteil-Heizungsbedienteil-1688300485-Bedienteil.jpg

    Da ist entweder ein Stecker ab, oder die ist hinüber!
    Dann läuft der Lüfter immer und das auf Voller leistung.
     
    Elch-Micha gefällt das.
  4. #3 Elch-Micha, 07.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Hallo Heisenberg

    Du meinst das es am Bedieneinheit der Lüftung liegt und nicht an der Lüftersteuereinheit, das muss ich dann mal Prüfen, die EC Lampe leuchtet wenn ich den Schalter betätige aber kalte Luft kommt da keine, wie kann ich prüfen ob die Klima überhaupt funktioniert?? Ich habe hier zuhause eine Klima wenn ich die einschalte kommt in 5 Minuten Eis Luft raus, aber im Auto ist das nicht wirklich spürbar!

    An der Lüftersteuereinheit habe ich jetzt erst mal das Rot weiße Kabel abgeklemmt somit läuft er auf halber Leistung was noch erträglich ist bis ich den Fehler gefunden habe, ich wollte erst den Stecker ganz ziehen aber dann wird er heiß.

    Und mit dem Tausch des Motorsteuergerät hat MB gesagt, wenn man diese austauscht würde man die ABE verlieren und man könnte den Motor beschädigen da das Steuergerät genau auf den Motor abgestimmt sein müsste! Weist du was darüber? Und muss ich das in der Werkstatt prüfen lassen??

    Gruß
     
  5. #4 Heisenberg, 07.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Mach mal bitte ein Foto!
    DSC00893.JPG
    Diesen Regler haben alle Elche!
    Seit 1997.
    Sollte dein Lüfter mit einschalten der Zündung Dauerhaft Laufen ...
    ist meist das "Klima Steuergerät" dafür verantwortlich.
    Mercedes-W168-A-Klasse-Klimabedienteil-Heizungsbedienteil-1688300485-Bedienteil.jpg

    Dieses muss nicht Defekt sein, sondern lediglich der "Blaue" Stecker auf der Rückseite hat sich gelöst (nur wenige mm).
    Das passiert auch gerne bei arbeiten an de Mittelkonsole, da die Rastung des Steckers eher Lächerlich ist.

    Du kannst dieses Bedienteil auch über OBD auslesen (Klimasteuerung) mit entsprechenden Tools! nicht mit einem ELM327 chingschanschung!
    Dafür brauchst du schon einen VCI Chingschanschung ;-)
    Da kannst du die Werte des Klimasystems Teilweise auslesen. (nicht alles)
    EC bedeutet beim Elch "Economy" damit wird die Klima Abgeschaltet!
    Ohne EC
    kommt kalte Luft!
    Sollte auch dann nichts kaltes kommen, fehlt Kältemittel (hörst du ein Zischen in der Mittelkonsole?) ...!?
    Blödsinn! Mehr sage ich nicht dazu.
    Hast du eins vom MOPF verbaut!? hast du sogar 5 PS mehr ;-) weil andere Leistungskurve hinterlegt ist. Ist Quasi Chiptunig für Arme.
     
  6. #5 Heisenberg, 07.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Jetzt fällt mir gerade ein .....
    Hat dein Auto überhaupt eine Klima?
    Oder hat man hier einfach nu den Heizungsregler eines Klimafahrzeugs verbaut!? (Vorbesitzer)

    ....... ?
    Hast du solche Anschlüsse im Motorraum?
    DSC00895.JPG DSC00894.JPG
     
  7. #6 Elch-Micha, 07.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Was bedeutet MOPF?

    Nein es zischt nix, und ja eine Klima ist eingebaut und komplett, kälte gas ist auch drin habe ich geprüft, ob jetzt genug drin ist weis ich nicht, da muss ich mir ein passendes Manometer besorgen und Anleitung.

    Und NEIN bei mir vorne am Kühler beim 99er Modell OHNE Klima ist kein Lüftersteuereinheit, ist das so richtig??

    Weil ich wollte aus dem 99er Modell OHNE Klima die Lüftersteuereinheit ausbauen und in das 2000er Modell einsetzen aber dort am kühler beim 99er Modell OHNE Klima ist keine Lüftersteuereinheit.

    Oder hat der 99er keine Lüftersteuerung? Die wird doch so oder so gebraucht, mit und ohne Klima oder nicht?
     
  8. #7 Heisenberg, 07.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Model Pflege ... also das etwas neuere Designe!
     
  9. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    2.958
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 2,0 Kompr. + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    wenn der Temperatursensor vom Kühlwasser defekt ist oder das Kabel unterbrochen ist läuft der Kühlerlüfter auch dauerhaft. Dies ist eine Sicherheitsfunktion, damit der Motor auf keinen Fall überhitzt.

    Es könnte mit dem Wechsel des Motorsteuergeräts zusammen hängen. Evtl. sind andere Grenzwerte hinterlegt.

    Ich weiß im Moment nicht, wo der Sensor beim Diesel sitzt, beim Benziner ist er mit im Thermostatgehäuse eingebaut ( eingesteckt ).

    Klaus
     
    Elch-Micha und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 07.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Beim Diesel ebenfalls!
     

    Anhänge:

    Elch-Micha gefällt das.
  11. #10 Elch-Micha, 07.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Hat jemand die Ohm werte vom TEMP.SENSOR im kalten zustand? Dann hätte ich mal nach gemäßen.

    Also bei der Klima höhere ich ein leichtes zischen pfeifen an der Mittel Konsole, es ist egal ob EC Leuchtet oder nicht das Pfeifen bleibt, aber er Kühlt nicht richtig, und bist du sicher das die Klima abgeschaltet ist wenn die Rote EC LED leuchtet ?? ich habe eher das Gefühl das etwas Kalte Luft herauskommt wenn die Rote EC LED Leuchtet!!
     
  12. #11 Heisenberg, 07.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Zu wenig Kältemittel im Kreislauf!
     
  13. #12 Elch-Micha, 08.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    So habe heute etwas Kältemittel nachgefüllt es waren nur noch 10 PSI drin habe dann gefüllt bis 25 PSI, und nun klappt alles prima, da kommt aus der Lüftung sogar Eisnebel heraus, top.

    Habe R32 an Kältemittel eingefüllt, ich weis es ist nicht das richtige aber anderes hatte ich keins hier, es soll Kompatibel sein zu R134a, ich Hoffe nur nicht das mir der Verdampfer verbrennt.

    Man könnte theoretisch auch R600 rein machen ( Propangas) kühlt aber dann nicht richtig.
     
  14. #13 Heisenberg, 08.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    :thumbsup: Wo hast du das noch ausgebuddelt?

    Beim W168 ist es genial zum Nachfüllen.
    Ich fahre es in mein (Dunklen Elch) pur.
    Bis 35°C Aussentemp. ist es kein Problem, aber darüber wird es etwas schwierig.
     
  15. #14 Elch-Micha, 08.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Also das R32 ist das neuste was es gib auf dem Markt, es ist umweltschonender als alle anderen Kältemittel, da ich nicht weiß ob die Klima vom Elch dicht ist.

    Du meinst bestimmt R22 diese Kältemittel sind sogar verboten.

    Von der F-Gas-Verordnung am stärksten betroffen ist die Kältetechnik, da hier bislang hauptsächlich R-404A mit einem hohen GWP von 3.922 Verwendung findet. Doch auch die Klimatechnik mit Split-Geräten ist gefordert. Hier ist ein schneller Umstieg auf Kältemittel mit niedrigerem GWP insbesondere aufgrund der hohen Stückzahlen, die jährlich in Europa installiert werden, notwendig. Ein in der Praxis und Anwendung bereits erprobtes Kältemittel für den Einsatz in der Klimatechnik ist R-32, das heute von vielen Herstellern forciert wird. Ein rascher Umstieg auf bestehende Lösungen im Split-Bereich verschafft dem VRF-Bereich die benötigte Zeit für die Entwicklung neuer, für diesen Anwendungsbereich geeigneter Kältemittel mit geringem GWP.

    Das Kältemittel R32 ist schwer entflammbar, nicht toxisch und farblos. R32 besitzt ein Treibhauspotenzial (Global Warming Potential, GWP) von mehr als 1 (GWP = 675). R32 besitzt einen ODP - Wert (Ozone Depletion Potential) von 0.


    tabelle-1.jpg Unbenannt.png
     
    Heisenberg gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 08.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    OK!
    Ist damit schon bei mir als "Nicht ÖKO - Grüner" Durchgefallen!
    Der Trend geht eh nach ....
    Skizze_kaeltemittel-.jpg

    Immer Grüner .....
     
    Elch-Micha gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 08.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
     
  18. #17 Elch-Micha, 08.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Die frage ist hallt ob die alten Klima Geräte damit klarkommen, die meisten Dinger kühlen dann nicht mehr richtig, somit muss die Klimaanlage extra für R600a gebaut sein.

    Man muss halt aufpassen man kann auch ziemlich schnell den Kompressor und Verdampfer zerstören!!

    Somit habe ich mich auch nur an die Tabelle gehalten alternative Kühlmittel für A134a.

    Und natürlich werde ich auch mall das R600a ausprobieren in meiner Klima im Elch.
     
  19. #18 Heisenberg, 08.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    10.029
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elch-Micha, 08.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Man muss halt aufpassen man kann auch ziemlich schnell den Kompressor und Verdampfer zerstören!!

    Und wieviel PSI drückts du da rein?? Normal sind ja 40 bis 45.
     
  22. #20 Elch-Micha, 08.07.2020
    Elch-Micha

    Elch-Micha Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Heizung und Sanitär
    Ort:
    56566 Neuwied
    Ausstattung:
    A170 CDI W168 66 KW Baujahr 99 260.000 KM Farbe 195 Getriebe Schaltung.
    Marke/Modell:
    Elch A170 CDI W168 66 KW
    Und außerdem ist Propan R600a leicht entzündlich und beim Unfall lebensgefährlich, Stelle dir mall vor du bist im Elch beim Unfall eingeklemmt und kannst dich nicht befreien und auf einmal kommen Stichflammen aus der Lüftung und dir ins Gesicht 5 Minuten lang dann bist du gegrillt und rasiert für immer!!!

    Das R32 ist schwer entflammbar!!!!

    Hat alles seine Vorteile und Nachteile.
     
Thema:

Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ??

Die Seite wird geladen...

Mercedes A170 CDI W168 wo sitzt das Lüftersteuergerät ?? - Ähnliche Themen

  1. Pumpkin Radio für Mercedes A170

    Pumpkin Radio für Mercedes A170: Liebe Forumfreunde ! Wollt Ihr ein optimales Radio in Euren A170 ? Dann kann ich nur das Pumpkin empfehlen. Außer dem Produkt ist der Service...
  2. W168 Verkauf !!! Mercedes A170 CDI mit DESIGNO !!!

    Verkauf !!! Mercedes A170 CDI mit DESIGNO !!!: Wir bieten seit heute unseren A170 CDI mit Designo Ausstattung auf Ebay an!! Die A-Klasse hat die PUR PUR Weinrote DESIGNO Ausstattung welche...
  3. W168 Neues Autoradio - Mercedes A170 CDI (W168)

    Neues Autoradio - Mercedes A170 CDI (W168): Liebe Community, da ich neu im Forum bin, stelle ich mich kurz vor, soweit das von Interesse ist :) Ich habe mir als mein erstes Auto eine A170...
  4. W168 Mercedes A-Klasse mit Motorschade (W168, A170 CDI, 95 PS, Klima, elektr. Fensterheber vorne und hint

    Mercedes A-Klasse mit Motorschade (W168, A170 CDI, 95 PS, Klima, elektr. Fensterheber vorne und hint: Hallo liebe Elchfans, ich verkaufe leider eine A-Klasse 170 CDI mit MOTORSCHADEN, das Fahrzeug ansich ist in einem Top Zustand, gut gepflegt,...
  5. Verkauf Mercedes A170 (W168) Elegance m. v. Extras

    Verkauf Mercedes A170 (W168) Elegance m. v. Extras: Verkaufe meine TOP gepflegte Nichtraucher A-Klasse mit sehr vielen Extras: Technische Daten: 105.000 km 66 kW / 90PS Diesel (Euro 3) EZ 08/1999...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden