W168 Mercedes Audio APS 30 - APS 50

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von cobraeins, 25.12.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 cobraeins, 25.12.2003
    cobraeins

    cobraeins Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mercedes Audio APS 30 Teilenummernliste und FAQ’s:


    Übersicht der speziellen Modelle für den W203/W209 (breite abgerundete Form)

    • BE 4710 mit CAN-Bus (nur für W203, C-Klasse, W209, CLK-Klasse)

    • BE 4717 mit CAN-Bus (nur für W203, C-Klasse, W209, CLK-Klasse)

    • BE 4718 mit CAN-Bus (nur für W203, C-Klasse, W209, CLK-Klasse)

    Hinweise:

    • Die höheren Nummern (4717 und 4718 ) sind die neueren Geräte. Diese laufen nur mit SW 5.0 oder höher. Die oben genannten Modelle sind ausschließlich für die W203 und W209 Baureihe geeignet. Das Tacho- und Rückfahrsignal läuft über den CAN-Bus. Alle W203 und W209 Modelle mit Radio (Audio 10 CC / CD) ab Werk haben den CAN-Bus bereits am Radio Stecker anliegen – somit ist der Steckeranschluss „plug & play“. Wenn das Fahrzeug nur mit Radiovorbereitung (Code 533) ausgestattet ist, muss ein extra CAN-Bus Kabel (kostet ca. €20,00) vom Schweller rechts an der A-Säule zum Radio verlegt werden. Lenkradbedienung und Kombiinstrumentanzeige funktionieren bei diesen Modellen. Die dazu erforderliche Freischaltung (kostet zwischen 0-30€) kann nur bei MB über einen MB Tester gemacht werden.

    • Diese Navi’s haben im Gegensatz zu den unten stehenden DIN Modellen keine Code Karte.



    Übersicht der DIN Modelle: (eckige Form)

    • BE 4700 ohne CAN-Bus (für alle Modelle außer MOPF W208/210 ab 7.99)

    • BE 4705 mit CAN-Bus (für alle Modelle)

    • BE 4707 ohne CAN-Bus (30-60º Grad Model – NUR für MB VITO o.ä.)

    • BE 4715 mit CAN-Bus (für alle Modelle)

    • BE 4716 mit CAN-Bus (für alle Modelle)

    Hinweise:

    • Die höheren Nummern (4715 und 4716) sind die neueren Geräte. Diese laufen nur mit SW 5.0 oder höher.
    • Die DIN Modelle sind nicht mit dem CAN-Bus der W203/209er Baureihe kompatibel.
    • Lenkradbedienung und Kombiinstrumentanzeige funktionieren bei (W208/W210) Mercedes CAN-Bus Modellen ab 7.99. Die dazu erforderliche Freischaltung (kostet zwischen 0-30€) kann nur bei MB über einen MB Tester gemacht werden. Siehe Anmerkung unten untern *.
    • Bei allen DIN Geräten wird das Tachosignal am Radiostecker A, Pin 1 angeschlossen. Es ist kein CAN-Bus Adapter nötig.


    Tachosignale für Mercedes:

    Folgende Modelle (eine kleine Auswahl) haben das Tachosignal bereits ab Werk am Radiostecker A, Pin 1 anliegen:

    • W163, M-Klasse, alle 7.99 (Modelljahr 2000 – Code 800)
    • W168 A-Klasse, alle
    • W170 SLK-Klasse, alle
    • W203 C-Klasse, alle (über CAN-Bus Stecker C)
    • W208 CLK-Klasse, alle bis 6.99*
    • W209 CLK-Klasse, alle (über CAN-Bus Stecker C)
    • W210 E-Klasse, alle bis 6.99*

    *ab 7.99 (MOPF mit Spiegelblinkern und Lenkradbedienung) wird das Tachosignal im Seitenschweller rechts vorne an der A-Säule (Farbe grün-schwarz oder grün-weiß) abgegriffen, und eine Leitung zum APS 30 verlegt. Angeschlossen wird das Tachosignal am Stecker A, Pin 1.

    Hinweis: alle Datumsangaben wie z.B. 7.99 beziehen sich auf den Produktionsmonat und nicht den Tag der Erstzulassung!

    Viele weitere MB Modelle (W129, 202, 140, 124, 463, 414 etc.) sowie weitere Fremdfahrzeuge haben auch schon ein Tachosignal am Stecker A, Pin 1 anliegen. Eine genaue Aufstellung würde allerdings den Rahmen hier sprengen und das Thema verfehlen.


    Rückfahrsignal:

    • Das Rückfahrsignal liegt ohne Navi ab Werk nicht am Radiostecker an. Dieses muss separat verlegt werden und an den Stecker C, Pin 3 angeschlossen werden. Dies ist für den einwandfreien Betrieb empfehlenswert. Für den Navigationsbetrieb ist das Rückfahrsignal allerdings nicht zwingend nötig. (außer man fährt oft und lange Rückwärts – dann kann es zu vorübergehenden Störungen kommen).


    CD-Wechsler:

    • Nur Mercedes D2B (LWL – Lichtwellenleiter) CD-Wechsler (ab ca. 7.98 (7.99) – u.a. verbaut mit Audio 10 CC/CD und Audio 30) sind mit dem APS 30 kompatibel. Folgende Mercedes Modelle werden unterstützt: MC3010, MC3111, MC3198.

    • Es gibt keine andere Möglichkeit ältere oder andere CD-Wechsler mit dem APS 30 zu betreiben. Auch Becker Wechsler sind nicht kompatibel. Ausnahme ist der seltene Becker BE2662 CD-Wechsler. Dieser verfügt auch über einen D2B Anschluss, welcher allerdings für den MB D2B Kabelbaum umgebaut werden muss.


    Soundsystem BOSE:

    • Das APS 30 ist mit dem BOSE Soundsystem (analog und Digital (D2B)) kompatibel. Jedoch nicht mit dem Bose analog vor 6.98.


    Telefon ab Werk:

    • Das APS 30 ist voll mit den Mercedes Telefonsystemen ab Werk kompatibel. Sowohl die D2B Varianten ab 7.98 (teilweise ab 7.99) (Sprachausgabe über die normalen Lautsprecher), als auch ältere Varianten – diese haben nur eine Mute Funktion, d.h. die Sprachausgabe erfolgt über einen separaten Telefonlautsprecher. Das APS 30 hat keine NF +/- Eingänge.


    Notrufsystem Teleaid (Code 347):

    • Das APS 30 nicht mit dem MB Notrufsystem Teleaid kompatibel.


    Linguatronic:

    • Die Linguatronic beim W208/W210 ab 6.00 ist voll mit dem APS 30 kompatibel.


    AUX Anschluss:

    • Das APS 30 hat keinen AUX oder Line In / Out Anschluss. Somit können keine Verstärker über AUX geschaltet werden – mögliche Alternative wäre ein HIGH-LOW Adapter. Eine Ausnahme ist der amerikanische Becker 350 Energy Verstärker. Dieser verfügt auch über einen D2B Anschluss, welcher allerdings für den MB D2B Kabelbaum umgebaut werden muss.


    Sonstiges:

    • Hersteller des APS 30 ist die Firma Harman/Becker Automotive Systems GmbH. Das Gerät wird ausschließlich über MB vertrieben.

    • Das APS 30 ist nur mit den Mercedes-Becker APS 30 CD’s kompatibel. Aktuell ist die Version 7.0. Die CD’s vom Becker Traffic Pro sind nicht mit dem APS 30 kompatibel. Sollte trotzdem eine Traffic Pro in das APS 30 geladen werden kann es zum Reparaturfall werden. Nur der Becker Service kann Problem (für ca. 200€) beheben.

    • Die Navi CD muss im CD-Laufwerk gelesen werden. Ein Wechsler kann die Navi CD nicht lesen.

    • GPS Antenne: WISI mit Wiclic Anschluss Typ AG12 oder besser AG13. Auch die flache MB AG03 passt. Alle außer der AG12 sind auch für den versteckten Einbau vorgesehen.

    • Reset: Taste 5+7+CD-Auswurf gleichzeitig drücken oder das Gerät 2 Min. Stromlos machen.

    • CD „Zwangsauswurf“: 5 sec. Auswurftaste drücken.

    • TMC: Geht bei allen Modellen ab SW Version 4.0.

    • CD: Ja (natürlich) – bei neueren Kopiergeschützen CD’s kann es gelegentlich (aber selten) zu Abspielproblemen kommen.

    • CDR: Ja (in der Regel.. wenn nicht > langsamer brennen).

    • CD-RW: Nein (bei ganz bestimmten Typen und Brenneinstellungen geht es manchmal).

    • MP3: Nein. Einzige Alternative wäre eine Einschleifung des MP3 Player Signals über einen Adapter über die Radioantenne.

    • Diagnose über MB Tester: Die blinkende Diebstahl Warndiode, die GALA Funktion, LW und KW können nur über den MB Tester aktiviert oder deaktiviert werden. Besonderheit bei APS 30 Modellen, welche ab Werk im W170 SLK-Klasse verbaut wurden: hier sind die hinteren Lautsprecher deaktiviert. Diese lassen nur über den MB Tester wieder aktivieren. Diese Diagnoseeinstellungen über einen MB Tester lassen sich nur bei MB Fahrzeugen ab 7.98 (teilweise erst ab 7.99) machen. Andernfalls muss eine separate Diagnoseleitung vom Motor zum Radio verlegt werden.

    • Fremdfahrzeuge: Grundsätzlich lässt sich das APS 30 in alle Fremdfahrzeuge mit Tachosignal einbauen. Eventuell vorhandene Displayanzeige und Lenkradbedienungen funktionieren allerdings ausschließlich in MB Fahrzeugen – es gibt auch keinerlei Adapter für andere Fahrzeuge hierzu. Je nach Instrumentenbeleuchtung des Fahrzeuges wäre ein Becker DTM oder TP oftmals die bessere Wahl, da es bei diesen Modellen verschiedene Farbvarianten gibt.

    • Navi Software: aktuell die 7.0. Die 6.0 (zu Not die 5.1) ist auch empfehlenswert.

    • Unterschiede zu TP/DTM: Oft wird behauptet, dass ein APS 30 mit dem Becker Traffic / DTM baugleich wäre. Dies ist Falsch! Das APS 30 ist speziell für Mercedes entwickelt worden. Es hat u.a.: eine andere Betriebssoftware, eine andere Navi Software, eine andere Bedienung, 100 Zielspeicher statt 50, 1 letztes Ziel statt 50, die echte VIA Funktion zusätzlich zum Zwischenziel, keine AUX Ausgänge, kein NF Eingang, Merian / Michelin / Stimmen CD’s funktionieren nicht…usw. Das APS 30 ist dem TP / DTM schon ein wenig ähnlich – aber eher ein entfernter „Verwandter“.

    • Die Bedienung des APS 30 ist zum sehr guten DTM / TP sogar noch einfacher!

    • Mercedes & APS 30: Kein anderes DIN Navi (+W203/W209 Modell) passt optisch und farblich (besonders nachts) besser in einen Mercedes! Viele Modelle anderer Hersteller stehen nach dem Einbau weit vor, passen farblich nicht oder haben eine mehr oder weiniger komplizierte Bedienung. Einzige Ausnahme sind die drei Becker TP, DTM und OP Modelle – diese sind bis auf den etwas abweichenden Farbton ähnlich gut.



    Erstellt von cobraeins (Patrick)

    Disclaimer: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 brabusprinz, 25.12.2003
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Gute Arbeit *thumbup* Hut ab. :]
     
  4. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    super!

    hab das mal festgepinnt, damit das nicht mit der Zeit abdriftet, wäre viel zu schade!! Dankeschön :) *thumbup*
     
  5. #4 Wilder_Alex, 22.02.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    ;D ;D Die Übersicht einfach Spitze. ;D ;D
     
  6. #5 Mr. Bonk, 23.02.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Stimmt! Sehr umfangreiche Übersicht! *thumbup*

    Abschließend würde mich eigentlich nur noch interessieren, worin denn die Unterschiede zwischen den einzelnen APS 30 Modellen liegen?

    Also was genau unterscheidet z.B. das BE 4715 vom BE 4716? Nur das Baujahr? ???
     
  7. #6 cobraeins, 18.03.2004
    cobraeins

    cobraeins Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja - das 4716 ist das neuste...
     
  8. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    Hallo!

    Ich habe einen W168 Elch, also die Langversion A-Klasse.

    Nun moechte ich ein

    4715 oder auch 4716

    einbauen lassen. Was muss ich beachten? Tachosignal liegt doch an, denk ich - oder? - GPS-Empfaenger muss halt gelegt werden..

    oder denk ich falsch?
     
  9. beate

    beate Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Hallo,

    ich habe mir Ihre Informationen aufmerksam durchgelesen. Gut gemacht.
    Aber bei meinem 4716 taucht im Display die Meldung PROD. auf nachdem ich das Gerät eingeschaltet habe. Ich finde in der Bedienungsanleitung keine Hinweise. Haben Sie einen Rat für mich?
    Danke und GRuß

    Beate
     
  10. #9 ulrikus99, 21.04.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Schaust du hier
     
  11. beate

    beate Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Prima, dann los in die Werkstatt.

    Vielen Dank.
    Beate
     
  12. #11 Ghostdog, 21.04.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Jetzt könnte ich das auch mal erfahren wie das gleich noch mal war. *thumbup* *thumbup*
     
  13. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    also ich hab diese Woche mein APS30-Geraet in meinen Elch reinbekommen - die Antenne ist momentan noch am linken Bereich des Fensters, -. stoert aber nicht und ist auch nicht um Sichtfeld des Fahrers.

    Navi geht einwandfrei, keine Diebstahlsperre oder aehnliches beim Einbau aktiviert - zwischen 5 und 8 Satelliten hab ich meist im Empfang, minimum waren mal 4 - das kann man ueberleben.

    Software laeuft bei mir die 7.0er, also noch die neueste - leider kennt diese auch nicht jede Aenderung der Straße - ein paar Kreisverkehre bei uns, die jedoch schon seit 2 Jahren existieren, ignoriert das System mit "jetzt scharf links"
     
  14. #13 Beffe33, 22.05.2004
    Beffe33

    Beffe33 Elchfan

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rems-Murr Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 Elegance
    Hallo !!

    kann man eigentlich das Navi der C - Klasse in die A - Klasse einbauen ?? oder passt es überhauot in den Schacht ?

    Gruß
    Beffe
     
  15. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    kommt drauf an, aus WELCHER C-Klasse. Teils waren ja auch die APS30-Geraete verbaut. Das Navi aus der NEUESTEN C-Klasse passt nicht in die A-Klasse, da fehlts schon an der Formgebung..passt nich.
     
  16. #15 Beffe33, 22.05.2004
    Beffe33

    Beffe33 Elchfan

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rems-Murr Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 Elegance
    aber das der C-Klasse vor dem Facelift würde passen ??
     
  17. #16 Mr. Bonk, 22.05.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Von der "neuen" C-Klasse (W203) dürfte eigentlich weder das APS 30 vor noch nach dem Facelift in die A-Klasse paßen, da beide Versionen eine viel breitere Frontblende haben.

    (Kenne allerdings nur das C-Klasse SportCoupe VorMOPF und MOPF). ;D
     
  18. #17 Mr. Bean, 26.09.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  19. pepe

    pepe Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt/Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A170L CDI [V168.109]
    ....wozu braucht man nen CAN-Bus? *kratz*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pepe

    pepe Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt/Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A170L CDI [V168.109]
    Kann das keiner einem Laien kurz erklären?
     
  22. #20 Crazyhorst, 30.09.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ist in moderneren/hochwertigeren Fahrzeugen eine Datenleitung, die alle relevanten Informationen als Datenstrom statt als elektrisches Signal weitergibt.
    Im Beispiel des Navis bedeutet dies, daß die Information "Zündung und Licht ist an" nicht an Klemme xx, also einem stromführenden oder nicht stromführenden Kabel anliegt, sondern ständig über einen Datenbus, am ehesten so wie in einem Computer über die diversen Bussysteme als digitale Information codiert und übertragen wird. Dann hat das Command die Info, sich einzuschalten und ggf. auch den Nachtmodus, oder eben nicht.
     
Thema: Mercedes Audio APS 30 - APS 50
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 prod im display

Die Seite wird geladen...

Mercedes Audio APS 30 - APS 50 - Ähnliche Themen

  1. COMAND APS Kartenversion

    COMAND APS Kartenversion: Hallo und guten Tag, ich habe mir einen Mercedes A169 Bj. 2012 gebraucht gakauft. Da ist ein Navigationsgerät COMAND APS eingebaut. Wie kann ich...
  2. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  3. W169 Audio 20 und Mittelkonsolenblende

    Audio 20 und Mittelkonsolenblende: Da es mir nun doch zu umständlich wird, gebe ich den Audio 20 und die Mittelkonsolenblende wieder ab. Hier die Ebay Auktionen:...
  4. W168 Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15

    Winterreifen Michelin Alpin A4 195/50 R15: Habe noch einen Satz Winterreifen von meinem W168 übrig 2 Reifen sind von 2011 und 2 stück von 2013 Reifen haben im durchschnitt 5-6 mm Preis:...
  5. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.