Michelin CrossClimate oder Goodyear Vector 4 Seasons?

Diskutiere Michelin CrossClimate oder Goodyear Vector 4 Seasons? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebe Elch-Freunde, fährt jemand zufällig einen der GJR „Michelin CrossClimate“ und/oder „Goodyear Vector 4 Seasons“ und kann seine...

  1. #1 St. Patrick, 10.05.2017
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Hallo liebe Elch-Freunde,

    fährt jemand zufällig einen der GJR „Michelin CrossClimate“ und/oder „Goodyear Vector 4 Seasons“ und kann seine Erfahrungen mit einem Elch W 169 schildern?

    Ich strebe im Herbst (nächsten Winter) einen Wechsel auf GJR an und bevorzuge bei der Auswahl eines der o.g. Modelle. Um mir letzte Sicherheit bei der Entscheidung bis dahin zu holen, wäre ich für evtl. Erfahrungen von Elchfreunden (falls möglich) dankbar. Gerne auch,wenn jemand mit anderer Marke gute oder schlechte Erfahrungen mitteilen kann. Alles kann hilfreich sein.

    Da hier absolutes Flachland, ich keine Bergfahrten im Winter mache, den Schnee mit Auto nicht freiwillig suche, hier so gut wie nie Schnee ist, wenn, dann nur Matsch und Nässe, südl. Oberrhein, nahe Elsaß, ist für mich das mittlerweile nur noch lästig diese Wechslerei, Einlagerei. Die letzten beiden Winter hätte ich es mir sparen können. Davor war es auch nie wirklich absolut zwingend nötig, wo GJR nicht auch ausreichen würden.

    Da meine Sommerreifen nun ihren letzten Sommer erleben, überlege ich nun ernsthaft im kommenden Herbst auf GJR umzusteigen. Die Winterreifen (4 Jahre alt) noch zu verkaufen. Fahre im Winter nicht die Strecken (außer als Pendler zur Arbeit) wie im Sommer, da fahre ich dann mal etwas mehr. Jahreslaufleistung liegt bei ca. 16.000 – 17.000 km.

    BTW: meinen ersten Satz Winterreifen kaufte ich 2008, davor fuhr ich jahrelang immer ganzjährig mit Sommerreifen, auch wenn mal etwas Schnee lag, der sowieso nur Matsch war, denn es gab keine gesetzl. Pflicht zu wechseln. Und ich fahre seit knapp über 32 Jahren unfallfrei. Ich passe mich den Gegebenheiten an, unabhängig vom Wetter und Bereifung. Denn egal welche Bereifung, der Fahrer selbst muss je nach Wetterlage immer noch umsichtig und angepasst fahren. Das Reifen-Wechsel-Spiel mach ich auch erst seit es vom Gesetzgeber einfach nicht mehr anders geht.

    Also, vielleicht hat ja jemand Erfahrungswerte? Da ich noch nie GJR gefahren bin kann ich mich nur auf Erzählungen verlassen. Kenne Leute hier, die GJR fahren, aber eben keinen Elch-Fahrer bzw. Reifenmarken, die ich aktuelll nicht bevorzugen würde. Aber denen reichen die GJR auf jeden Fall aus und befürworten diese für unsere Region. Für Bergfahrten im Schnee sind diese sicher nicht ausreichend, aber ich fahre im Winter mit dem Auto nicht in die Berge.

    Aufgrund von Bewertungen und Tests und Nachlesen würde ich einfach die o. g. Marken Michelin bzw. Goodyear bevorzugen. Bei Sommer-Winterreifen bin ich absoluter Continental-Fan (seit Jahren). Jedoch liefern die ja keine GJR.

    Einstweilen Dankeschön für evtl. Antworten.

    Grüße Ute

    nach wie vor super zufrieden mit meinem immer noch für mich jungen Sterne-Elch
    (seit 4 Jahren sind wir jetzt ein Super-Team); hab länger nichts geschrieben, da es einfach keinen Grund gab. Wir einfach zufrieden sind.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Andiamo, 10.05.2017
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    261
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standheizung, Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, >140TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Ich habe die Goodyear 4 Seasons seit dem Kauf unseres W168-er in 2006 drauf. Damals bei einem km-Stand von 70T. Erst 2015 bei ca. 120T wieder neu bereift, wegen Sägezahnverhalten und Risse. Fahrten fast ausschließlich im Flachland. Einen Ausflug in die Alpen mit Schnee. Die Goodyear Reifen sind eine sehr gute Wahl. Laufruhe, Handling und Verschleiß sind top. Das Fahren im Schnee war im Gebirge ebenfalls gut. Grundsätzlich schwierig ist der W168 im Schnee aufgrund der geringen Bodenfreiheit. Mit ESP bekanntermaßen liegt er sehr spurtreu auf der Straße. Da wir keinen anderen Reifen fuhren, ist ein Vergleich zum Michelin bzw zwischen dem alten zum neuen Elch schwierig.
    Ich denke dass dein beschriebenes Fahrprofil gut zu unserem Elch passt. Noch der Hinweis, dass ich immer mit 0,3 bar höherem Luftdruck fahre. Das spart geringfügig den Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß. Die Lenkung fühlt sich auch etwas leichtgängiger an.
    Gruß Andi
     
  4. #3 Supplier, 11.05.2017
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    Seit Oktober '16 und nunmehr 8 Tkm fahre ich den CrossClimate auf meinem A200, Dimension 195/55/16 H.

    Licht & Schatten:

    ++ Sehr guter Grip auf allen Fahrbahnzuständen
    ++ Tadelloses Handling und direktes, sicheres Lenkgefühl
    + Guter Abrollkomfort
    + Leises "Grundgeräusch"

    -- Hallende Geräusche bei Tacho 95/105/115/125 usw.
    -- Bei 140 km/h deutliche Vibrationen von hinten kommend, je nach Fahrbahnbelag mal vorhanden und mal nicht

    Da muss irgendwas gewesen sein bei den ersten Chargen. Michelin hat wohl schon Reifen zurück genommen.

    Sollte Deine Wahl auf den Michelin fallen, würde ich darauf achten den verbesserten CrossClimate+ zu bekommen.

    Auch würde ich noch andere Fabrikate in Betracht ziehen, zb. den neuen Fulda Multicontrol, den Nokian Weatherproof und den Kleber Quadraxer 2.

    Der Michelin ist ein mehr Sommer-lastiger GJR (leicht verlängerte Schneebremswege aber im "Rest" des Jahres besser als die anderen.)

    Und Continental wird auch demnächst einen GJR auf den Markt bringen.
     
  5. #4 Supplier, 11.05.2017
    Supplier

    Supplier Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Meerbusch
    Marke/Modell:
    Opel Zafira C 1.4 Turbo Innovation
    https://tinyurl.com/m2n4ukq
     
  6. #5 frankman01, 11.05.2017
    frankman01

    frankman01 Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Pulheim
    Ausstattung:
    Peak Edition, Night Package, Standheizung, Schiebedach, Garmin Map, Sitzmemo, DCT, Harman/Kardon usw.
    Marke/Modell:
    CLA 200 SB + SLK 55 AMG + A180 Peak
    guten Morgen,

    wir fahren seid rund 2 Jahren den CrossClimate und sind sehr zufrieden.

    Die Negativmerkmale, die Supplier ansprach, kann ich nicht bestätigen. Evtl. liegt es auch an der Reifengröße ? Wir fahren 205/16er.

    Wir bekommen in ca. 6 Wochen unseren neuen 176er als 180er. Ich denke darüber nach, den auch auf die Reifen zu stellen, da sich bei uns ein GJR als optimal herausgestellt hat. Die montierten 225/40/18 sind auch die maximal größten Reifen, die von diesem hergestellt werden.
     
  7. #6 St. Patrick, 11.05.2017
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Vielen herzlichen Dank für die Antworten, Eindrücke und Hinweise. Das hilft mir schonmal weiter und erleichtert sicher bis Herbst meine Entscheidung. Toll finde ich die Ankündigung von Continental nun wohl auch endlich in das GJR-Geschäft einzusteigen. Werde das beobachten und mich auch darüber noch erkundigen. Danke für den Link und den Hinweis. Nur ob es für dieses Jahr schon reicht? Erfahrungswerte fehlen ja dann noch, da so neu.

    Ich denke GJR sind heutzutage für gewisse Regionen und Fahrverhalten tatsächlich eine Alternative im Gegensatz zu früher, auch durch die Weiterentwicklungen. Ich komme selten über 120 km/h hinaus, da entweder auf die Kurzstrecke A 5, die ich fahre, eh zu voll zu Pendlerzeiten bzw. ich nur über Land pendle mitterweile, da angenehmer. Bei 22km ist das gut machbar, der Rest Stadtstrecke zum Büro. Im Winter gibts da keine Probleme, da geräumt, wenn mal nötig. Und eh nur matschige Nässe. Langstrecken mit Auto nur noch selten bei mir und wenn dann im Sommer. Bin da dann eher mittlerweile Bahnreisende auf Langstrecken.

    Vielen Dank, freue mich trotzdem weiterhin, wenn jemand noch weitere Erkenntnisse liefern kann. Nachbarn haben eine Citroen Picasso und seit 12 Jahren GJR drauf, von Uniroyal. Sind sehr zufrieden. Wollte einfach mal Erfahrungswerte von A-Klasse-Fahrern.

    Die Testergebnisse sind halt so unterschiedlich (ADAC, ACE, Auto-Motor-Sport usw.). Man kann damit nicht so viel anfangen. Die GJR wo schlecht bewertet werden, sind u. U. für mein Auto sogar okay?

    Jedenfalls werde ich mit den gesammelten Erkenntnissen dann im August die Bestellung von GJR wohl veranlassen, um im Oktober dann wechseln zu können. Aktuelll bin ich überzeugter denn je.

    Schönen Tag noch
    Grüße Ute
     
  8. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Ich fahre auch den Michelin CrossClimate und habe bislang keine Beanstandungen festgestellt. Ich habe mich für den Michelin entschieden, da ich in der Vergangenheit mit Michelin immer zufrieden war (im Gegensatz zu anderen Reifenmarken), aber das ist natürlich ein rein subjektives Kriterium. Für den Michelin spricht aus meiner Sicht jedoch auch, dass er im Gegensatz zu anderen GJR auf einem Sommerreifen aufbaut und damit nicht den Nachteil der verlängerten Bremswege bei sommerlichen Temperaturen hat.
    Ich hatte vor dem Kauf umfangreiche Tests gelesen, i.d.R schneiden dabei CrossClimat und der Vector am besten ab. Der Vector hat dabei leicht bessere Ergebnisse unter winterlichen Bedingungen, der CrossClimate unter sommerlichen Bedingungen. Bei meinem Fahrprofil ist daher der Michelin besser geeignet.
     
  9. #8 St. Patrick, 11.05.2017
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Ja, der CrossClimate war bisher nur vom Lesen auch mein Favorit. Wie sieht es denn - soweit schon erkennbar - mit dem Verschleiß aus nach evtl. 1 - 2 Jahren Laufleistung?

    Bei manchen Testberichten habe ich gelesen, dass der CrossClimate als Neuprofil wohl eher weniger drauf hat, noch nichtmal ganz 7mm (6,8 oder 6,9 mitte, nach außen hin sogar weniger?) im Gegensatz zum Vector? Und im Winter wäre ja gut, wenn mind. 4 mm noch gut drauf wären. Der Verschleiß ist ja höher, da ja kein Reifenwechsel mehr stattfindet und die ganzjährig gefahren werden. Evtl. fährt man den im Sommer schneller auf die 4 mm runter als andere? Ein Wechsel Vorder-Hinterachse wäre evtl. künftig dann immer noch ratsam (halbjährlich)? Aber immerhin geringerer Aufwand als Sommer auf Winter.

    Ute
     
  10. #9 Hitra77, 11.05.2017
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    53
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo, ich habe folgendes festgestellt.
    Alle Reifebbesitzer loben ihr Reifen.
    Ich habe beide Reifen gefahren,in folgenden Fahrzeugen.E200 Kompressor,C200,Turan,2er BMW,Vaneo, E250D Modell 124.Das ist mein eigener.Hat jetzt 430000Km gelaufen.Und mein Vaneo jetzt 106000Km.Beider habe ich für das ganze Jahr mit Conti TS 830 Winterreifen ausgerüstet.Weil die Bremsleistung bei Nässe für mich sehr gut erscheint.
    Ich habe für mich folgendes festgetellt.Beide Reifenmodelle haben für mich einen Nachteil.
    Das ich die schlechte Bremseigenschaft bei Nässe.
    Wobei mir der Goodyear bei 2 verschiedenen Fahrzeugen sehr schwammig vorkommt.
    Das sind allerdings nur meine persönlichen Erfahrungen.Andere Fahrzeughalter sehen es sicher anders,was ich auch vertehen kann.
    Mfg Hitra 77
     
  11. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Warum sollte man einen Reifen loben, mit welchem man nicht zufrieden ist? Ich habe schon viele Reifentypen gefahren, mit einigen war ich dabei nicht zufrieden, manche waren einfach ein Kompromiss, manche empfand ich als sehr gut geeignet.

    Auch ein GJR ist in aller Regel ein Kompromiss. Aber auch ein Winterreifen bzw. ein Sommerreifen ist unter vielen Bedingungen nur ein Kompromiss. Für mein Fahrprofil ist ein GJR aber - aus meiner Sicht - eine sehr gute Variante. Da ich nur ca. 7000 km pro Jahr fahre, ist der Verschleiß kein so großes Kriterium. Ob der Michelin, so wie in einigen Tests angegeben, einen vergleichsweise geringen Verschleiß hat, wird sich zeigen.

    Vorab habe ich mehrere Jahre mit GJR geliebäugelt und daher genügend Zeit zur Entscheidung. Den Goodyear hatte ich als Mitfahrer schon erlebt, hier war mir das Abrollgeräusch zu laut. Beim Michelin hat mir zudem das konstruktiv andere Konzept (Aufbau auf Sommerreifen) gefallen.

    @St. Patrick: Ich habe die Michelin erst im Herbst draufgemacht, so dass ich noch keine wirklichen Aussagen zum Verschleiß machen kann.
     
  12. #11 St. Patrick, 14.08.2017
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    Hallo,

    war heute bei meinem Händler und hab mich nun nach Vergleichen, überlegen und beraten lassen für die Goodyear Vector 4 Seasons entschieden. Meine ersten GJR. Nächste Woche sollten sie da sein und dann lass ich sie gleich drauf machen, wenn alles passt, da momentan Urlaub und Zeit. Im Herbst wird das sonst wieder mühsamer zu managen zeitlich.

    Er hatte auch den Michelin CrossClimate+ und sogar die Continental all seasons frisch reinbekommen. Aus dem Bauchgefühl raus und natürlich auch preislich, da günstiger, bin ich dann für meinen ersten GJR-Versuch auf die Goodyear eingegangen. Ich denke sicherlich keine schlechte Wahl. Mein Händler meinte auch, damit sei ich sehr gut bedient für meine A-Klasse mit meiner Fahrleistung. Mal sehen wie der erste Winter damit läuft bzw. überhaupt die nächsten Monate. Sehe Goodyear all seasons hier viel rumfahren bei anderen. Das nächste Mal kann ich ja - falls ich nicht zufrieden wäre, wovon ich an sich gar nicht ausgehe - evtl. Michelin oder Continental probieren.

    Jedenfalls will ich das Wechselgedöns weg haben, die letzten Jahre war es immer umsonst. Ich wäre hier locker mit den Sommerreifen durchgekommen. Und so hab ich meine Ruhe und wenn abgefahren wird halt gewechselt.

    Schöne Grüße an alle Elche und Elchbesitzer
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Hochstapler, 14.08.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Guest

    Ich war 12 Jahre Mitarbeiter bei "Vergölst". Mein Chef hat mir damals gesagt: Sie tragen im Winter doch auch andere Schuhe als im Sommer.
     
  15. #13 St. Patrick, 23.08.2017
    St. Patrick

    St. Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 160 BE (W169)
    So, seit 2 Tagen die Goodyear Vector 4 Seasons 2. Gen. drauf und erster Eindruck durchaus positiv.
    Sehr leises Fahrverhalten, leichtgängig zu lenken. Okay, wir haben Sommer, ganz neue Bereifung, aber wir haben hier auch nie wirklich Winter. Für meine Kurzstrecken im Flachland unter 200m (nie Langstrecken) perfekt .- denke ich mal. Außerdem fährt hier die Hälfte der Gemeinde mit Ganzjahresreifen.
    Morgen kommt der Skoda meiner Eltern noch dran, ebenfalls Goodyear 4 Seasons. Dann ist der Kram endlich erledigt.
    In diesem Sinne
    Schöne Grüße an die Elch-Nation
     
    Hochstapler gefällt das.
Thema: Michelin CrossClimate oder Goodyear Vector 4 Seasons?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. michelin crossclimate oder goodyear

    ,
  2. michelin crossclimate vs goodyear vector 4seasons

    ,
  3. michelin crossclimate vibration

    ,
  4. michelin 4 seasons,
  5. goodyear oder michelin ganzjahresreifen,
  6. goodyear vector 4seasons vs michelin crossclimate,
  7. crossclimate oder vector 4seasons,
  8. goodyear vector 4seasons gen 2 vs michelin crossclimate,
  9. michelin oder goodyear,
  10. cross climate oder vector 4 seasons,
  11. michekin cross climate oder vector 4 seasons,
  12. goodyear vs michelin reifen,
  13. goodyear vector 4seasons risse,
  14. goodyear vector 4 season forum,
  15. goodyear vector 4 season vs michelin crossclimate,
  16. michelin crossclimate vs goodyear vector 4 season,
  17. michelin crossclimate handling forum,
  18. goodyear vector 4 seasons michelin crossclimate,
  19. goodyear vektor 4 season forum,
  20. vector 4seasons vs crossclimate,
  21. 4 Seasons oder crossclimate,
  22. GOODYEAR VECTOR 4 SEASONS G2 vs MICHELIN CROSS CLIMATE ,
  23. michelin vector 4 seasons,
  24. crossclimate vs vector 4 seasons g2,
  25. quadraxer 2 vs crossclimate
Die Seite wird geladen...

Michelin CrossClimate oder Goodyear Vector 4 Seasons? - Ähnliche Themen

  1. W169 Mercedes A-Klasse / B-Klasse: A-Klasse 9/04-4/12 - B-Klasse 7/05-6/11, So wird's gemacht - Band 140

    Mercedes A-Klasse / B-Klasse: A-Klasse 9/04-4/12 - B-Klasse 7/05-6/11, So wird's gemacht - Band 140: gebraucht, guter Zustand Preis 15 Euro incl. Versand Taschenbuch: 240 Seiten Verlag: Delius Klasing; Auflage: 4. (8. März 2007) Sprache: Deutsch...
  2. Lichtmaschine (Austausch) nach 4 Jahren schon wieder kaputt?

    Lichtmaschine (Austausch) nach 4 Jahren schon wieder kaputt?: Seltsam das Ganze Die erste Lima hat bestimmt 12 Jahren gehalten. Dann fing es im Winter an dass die Batterie immer wieder leer war Das ging im...
  3. Geräusch im Leerlauf und 4. Gang

    Geräusch im Leerlauf und 4. Gang: Hallo, ich poste es auch hier im W169 Themenbereich, da ich im T245 leider keine Antwort bekommen habe. Vielleicht habe ich hier mehr Glück: es...
  4. W168 Biete Innenausst. mit 4 Einzelsitze, Sonnenschutz

    Biete Innenausst. mit 4 Einzelsitze, Sonnenschutz: Hallo, biete diverse Teile für A-Klasse W168 langer Radstand an: w168-a-klasse-innenausstattung-mit-4-einzelsitzen 300 € FP...
  5. Hilfe! Gibt es wirklich 4 verschiedene Anlassertypen?

    Hilfe! Gibt es wirklich 4 verschiedene Anlassertypen?: Hallo, ich brauche dringend Hilfe, habe dem Mechaniker (freier Mechaniker, keine Mercedes-Werkstatt, kann ich mir nicht leisten) schon 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden