mit 22 J. A-Klasse

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Matz, 02.06.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matz

    Matz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 140
    hallo zusammen,

    also ich wollt nochmal das thema von backman aufgreifen...... hi, hi, kleiner scherz ;D das war ja unglaublich, ich hab 2 stunden gelesen. aber keine angst: es kommtjetzt keine weitere meinung von mir 8)

    lieber ne sinnvolle frage: bei uns im kaufland-supermarkt gibts grad 10w/40 motoröl(bräuchte ich für meinen A 140). 5 liter für 17€. es steht sogar drauf daimler-chrysler freigabe. allgemeine Fragen dazu: von billigem öl finger weglassen?? lohnt es teures öl zu kaufen ??
    spez. Frage: auf der ölflasche steht noch hinter 10w40 Cf/sf
    oder so ähnlich. weis jemand von euch was das bedeutet ??

    grüsse und dank im vorraus

    matz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moose2GetLoose, 02.06.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Ich kann dazu nur meine subjektive Meinung widergeben und ich hatte mit dem Golf und vollsynthetischem Leichtlauföl (also 5l um die 50 € rum) einen bis zu einem Liter geringeren Verbrauch bei gleicher Fahrweise!
    Ich kann das nur auf das Öl schieben, denn sonst wurde damals ja nix geändert! Seither kommt mir kein "billiger Raffeneriesaft" mehr ins Auto...
     
  4. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo Matz,

    also bei mir kommt auch net das billigste rein momentan hab ich Veedol 5W40 vollsynt. drin , am allerwichtigsten würde ich sagen ist das es die Mercedes Freigabe besitzt , wenn es die nicht hat würde ich es nicht einfüllen.

    Gruss JOJO
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also meine Meinung:
    0W30 oder ähnliches ist schon besser (und teurer), als 10W40.
    Wenn man sich dann allerdings für eine dieser Viskositäten entschieden hat, kann man ja wiederum zwischen billig und teuer wählen.
    Ich bevorzuge eher etwas preiswerteres und dafür wechsele ich lieber etwas häufiger. Ist meiner Meinung die sinnvollere Alternative.

    gruß
     
  6. #5 Elchvater, 02.06.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    @ Jupp
    so habe ich es mit meinen Alten Autos gemacht. Preiswertes Öl und dafür öfters.
    Die Motoren hatte alle über 300 000 KM und kein Ölverbrauch, es kommt immer auf die Fahrweise an.

    @ alle

    Was einen aber zu denken geben sollte.

    Bringt man den Wagen zur Assyst, dann beten die Herrn Meister einen vor, wie gut und sinnvoll es ist, das Teure - also 0 W ..... zu fahren. Die Herren loben die Vorzüge über alles.
    Tatsache ist: Hat man einen Wartungsvertrag, also DC muss das alles zahlen dann darf das Motoröl beim Assyst nicht mehr als 8 Euro kosten.
    Mir bieten Sie bei jeden Assyst an, die Differenz zuzuzahlen und das bessere gleich Teurere Öl zu Fahren. Habe den Meister gesagt: Wenn das Öl mist ist, und der Motor hochgeht dann habt Ihr Pech gehabt: wartungsvertrag, oder ihr habt nicht freigegebenes Öl eingefüllt.
    Habt Ihr schon mal ausgerechnet das ihr durch das Teure Super Ol kraftstoff spart? Es stimmt, doch ihr müßt mehr Km mit der Ölfüllung fahren als ihr von Assyst zu Assyst fahren könnt. Also nichts gespart.

    Kann das Preiswerte Einfache Öl so schlecht sein, wenn DC schäden/verschleiß bei so einen billigen Öl zahlen muss.

    Die Ölmultis haben in laufe der Jahre sicher ihre Öle verbessert, aber ich möchte sagen das sie alle Ölsorten verbessert haben.

    Dietmar
     
  7. #6 Mr. Bonk, 02.06.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Stimmt, ab einem bestimmten Preis füttert man nur noch die Ölbarone durch (was hat man schon von 2% weniger Spritverbrauch, wenn der Anschaffungspreis des Öls 3-4x so hoch ist, als der Spareffekt beim Sprit ?!?)

    Trotzdem: das NoName-Öl in den 50 Liter Kanistern aus dem Supermarkt würde ich mir auch nicht gerade einfüllen.

    Richtig ist wohl, wie immer, die goldene Mitte! Werde mich diesbezüglich wohl auch mal schlau machen müssen, da demnächst (noch etwas hin) Assyst B ansteht!
     
  8. #7 Dirk Steffen, 02.06.2003
    Dirk Steffen

    Dirk Steffen Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170CDI L
    Hey,

    @Dietmar:
    Das mit den häufigen Wechseln und dem billigen Öl habe ich bei meinem alten 190'er damals auch gemacht. Laufleistung über 300Tkm. Die neueren Motoren sind aber anfälliger und daher mache ich es nicht mehr.

    Greetings, Dirk :-)
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Man sollte nicht das allerbilligste Öl aus dem Baumarkt nehmen, aber etwas von DC freigegebenes in der Preisklasse wie mans auch bei den Assyst´s bekommt reicht aus meiner Sicht aus.

    gruß
     
  10. #9 Elchvater, 02.06.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    bei mir gegenüber war ein Ölgroßhandel und da habe ich das Öl nicht aus den 50 L.Kanister bekommen sondern aus den 10 000 l Tank. der L. hat nur 1,65 DM gekostet und alle Motoren haben es überlebt.

    Zu den Neuen Motoren.
    Unser Firmenwagen E - 320 der auch des öfteren 250 fahren muss hat auch einen Wartungsvertrag und der Bekommt auch nur das preiswerte Öl bei DC.

    Dietmar
     
  11. Matz

    Matz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 140
    hallo zusammen,

    also erstmal vielen dank an alle für die meinungen. ich denke auch ein günstiges öl mit daimler-chrysler freigabe kann man nehmen, dann lieber mal öfters wechseln, wahrscheinlich die günstigste und beste lösung auf dauer.

    tschau

    matz
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    moin :-)

    woher bekomme ich die dc-ölfreigabe liste für die a-klasse?
     
  14. #12 PIRAHNA, 12.07.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    hi Matz
    das SL/CF ist die spezifikation
    SL für Ottomotoren
    CF für Disel

    bei mir kommt nur Mobile1 0W rein
     
Thema:

mit 22 J. A-Klasse

Die Seite wird geladen...

mit 22 J. A-Klasse - Ähnliche Themen

  1. W168 A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761

    A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761: Verkaufe meinen gut gepflegten Elch A190 Avantgarde, 92 kW, EZ 5/2001 (MOPF), 134 TKm Laufleistung, 5-Gang, polarsilber, HU/AU 5|2018, drei...
  2. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  3. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  4. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  5. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.