W168 Montagefehler?

Diskutiere Montagefehler? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Habe am Wochenende wieder mal mein Elch neu beschlagen. Das Radlager war vorne links kaputt. Es war saulaut. Ich hatte schon Angst, dass sich das...

  1. #1 Hayaman, 23.08.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Habe am Wochenende wieder mal mein Elch neu beschlagen.

    Das Radlager war vorne links kaputt. Es war saulaut.
    Ich hatte schon Angst, dass sich das Getriebe langsam auflöst. :o Weil das Geräusch aus der Mitte kam.

    Das Lager hatte ich Ende Mai also vor 2000 km gewechselt. Es muss entweder bei der Montage was abgekriegt haben oder es war Materialfehler. Meine Vermutung geht zum Ersten. Ich war beim Einpressen zwar dabei, aber ausschließen kann ich nix.

    Eine zusätzliche Feststellung die ich an der Bermse gemacht habe entgegen meinen früheren Empfehlungen.

    Die Kupferpaste eignet sich NICHT zum schmieren von Stiften. Das Zeug wird so zäh, das der obere Stift (Kunstoffhülse) zwar nicht fest ist aber sehr schwehr beweglich.

    Daher habe ich es gereinigt und Graphitfett genommen, das dünnflussiger ist. Es ist hitzebeständig und vom MB freigegeben.

    Hier das Lagerschaden nach 2000 km.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allgäu-blitz, 23.08.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Habe meine Lager jetzt seit 97000km am Laufen. Ist dieses Lager evtl als Originalersatzteil gekauft worden?
     
  4. #3 westberliner, 23.08.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Genau so sah das Lager meine LIma aus. Habe eine neue für 100€ bekommen. Bei der alten (mercedes qualität) war das Lager so fest drauf, das wir es nicht runter bekommen haben.
     
  5. #4 Hayaman, 23.08.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    @ allgäu-blitz
    Nein, es war aus dem Zubehör also "Analogkäse" ;D
    Kam aber aus der gleichen Schmiede (FAS Italien)
    Jetzt habe ich original MB, weil um die "Ecke" schnell besorgt.
    Sehen beide 100% gleich aus. Meine alten hatten 195 tkm drauf.

    @ westberliner
    Nach 10 Jahren sitzen die bombenfest drauf, das Neue kaputte ging wie Butter von der Nabe. Bei der alten hat sich fast die Presse verbogen ???
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Montagefehler?