W169 MOPF - Nichteinklappbare Spiegel mit der Klammer verbinden

Diskutiere MOPF - Nichteinklappbare Spiegel mit der Klammer verbinden im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen, ich fahre das Modell aus 2012 (noch MOPF) und habe wohl spiegel die sich gar nicht einklappen lassen. Vor kurzem hing er etwas...

  1. Rayu

    Rayu Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bonn / München
    Marke/Modell:
    W169 A160
    Hallo zusammen,

    ich fahre das Modell aus 2012 (noch MOPF) und habe wohl spiegel die sich gar nicht einklappen lassen.
    Vor kurzem hing er etwas schief und als ich dran gerüttelt habe hatte ich den Spiegel plötzlich in der Hand.
    Jetzt kriege ich ich ihn nicht mehr eingebaut.

    Sie werden wohl irgendwie mit einer Metalklammer gehalten (siehe Bilder).
    Wenn ich auf der linken Seiter an der Klammer ziehe passiert nichts (sie lässt sich nicht aufklappen)

    Hat jemand einen Tipp?

    Herzliche Grüße
    Rayu

    Gesamt.jpeg
    Spiegel.jpeg
    Türteil.jpeg
     
  2. Anzeige

  3. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    584
    Ort:
    Kreis Altenkirchen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Hans14468, stuermi, Rayu und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 dasBesteamNorden, 29.08.2022
    dasBesteamNorden

    dasBesteamNorden Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    MB-Driver
    Ort:
    Umland von Braunschweig
    Ausstattung:
    Schalter, Sport-Paket, Komfortfahrwerk, Kosmosschwarz 191, MB-Dachspoiler, u.v.a.
    Marke/Modell:
    B 180 CDI VorMopf-Handschalter 6-Gang aus 06/2006
    Hallo frischer, neuangemeldeter @Rayu

    MBA170 hat hier schon sehr gute Arbeit geleistet mit seinen Hinweisen.

    Daher möchte ich hier aus eigenen Erfahrungen bei meinem Vor-Mopf nur ergänzen.

    1) der wegklappbare Spiegel ist der sogenannte Passantenschutz.
    Sprich nen Streifer am Fussgänger (besser NICHT, aaaber ... ) und der Spiegel klappt weg.

    2) in Bild 2 sieht man sehr schön dass die vorderen Kunststoffnasen noch gut aussehen.
    Daher den Drahtbügel gern dort wieder einsetzen/verrasten (mit Vorsicht bitte, Kunststoff wird im Alter leider spröde).

    3) wenn die hinteren Kunststoffnasen auch noch gut sein sollten, dann steht der Lösung des Problems fast nix mehr im Wege.

    Du nimmst dann den Spiegel in seiner Gesamtheit und rastest ihn wieder in seine Halterung am Fahrzeug. Dabei keine Angst haben, es musss bei Verrastung ein "sattes Gefühl" hinterlassen.
    (wie beschreib ich jetzt "sattes Gefühl" ?)

    Du musst merken dass bei Verrastung an der fahrzeugseitigen Aufnahme des Spiegels ein Gefühl der Aufnahme entsteht.
    Kann man schlecht beschreiben, ist kein Geräusch wie FUMP, eher eine mechanische Wahrnehmung wie ... jau, jetzt sitzt er wieder *thumbup*
    Ganz schwer zu beschreiben, aber man spürt es.

    Sollte jenes alles so geklappt haben wie von mir beschrieben, machste Test.
    Einmal dem Spiegel an der Aussenseite von in Fahrtrichtung vorn (also entgegenkommend) einen leicht mechanischen Anreiz gegeben mit dem Handballen (leicht bitte), und der Spiegel bleibt an Ort und Stelle, dann "is allet jut wa".

    Nein, icke bin kein Baliner wa ... ich mach manchmal "nur gern schreiberische Dönekens" ;)

    Drücken wir dir die Daumen bei Spiegel ...
    und ein Versprechen nehm ich dir noch gern ab.

    Du zeigst dich bitte wieder hier wenns nicht geklappt hat, aber auch wenns so gefunzt hat wie ich es dir wünsche.

    Wäre das so OKAY für dich ?
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. Rayu

    Rayu Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bonn / München
    Marke/Modell:
    W169 A160
    Hallo zusammen,
    Danke für die Hilfe! Es hat geklappt! 8o

    Hallo @dasBesteamNorden.
    Frisch nicht, aber gut erholt.
    Den Test den du beschrieben hast werde ich unbedingt machen. Eine Stunde Autofahrt hat es zumindest schonmal ausgehalten.

    @MBA170 hat es in seinem letzten Post zum Vor-MOPF wirklich gut auf den Punkt gebracht.

    Spiegeldreieck (am Fahrzeug) sitzt so ein U-Bügel aus Metall. Um den Spiegel wieder zu befestigen muss man den U-Bügel von vorne aushaken (Schraubenzieher), dann wird dieser nur noch an 2 Befestigungspunkten gehalten...
    (Einwurf: Mit persönlich fiel es leichter erst die Klammer rauszunehmen und sie dann in die von vorne gesehen obere rechte Ecke/Bogen zu zwingen - siehe Foto unten. Danach die andere Seite reinknipsen - Die andere Ecke/Bogen der Klammer ging einfacher. Danach wieder Klammer + Spiegel an das Auto)
    ... jetzt kann man den Aussenspiegel vorne verdreht einhaken um ihn dann im hinteren Bereich, quasi an den 2 Befestigungspunkten des U-Bügels einzuhaken. Jetzt hängt der Spiegel erstmal wieder am Fahrzeug - nur noch nach vorne klappen und fertig!

    Aber jetzt ist wieder alles knusper. Danke nochmals. :thumbsup:

    [​IMG]
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

MOPF - Nichteinklappbare Spiegel mit der Klammer verbinden

Die Seite wird geladen...

MOPF - Nichteinklappbare Spiegel mit der Klammer verbinden - Ähnliche Themen

  1. W168 1 Satz Bremsbeläge / Trommelbremsen hinten. (Vor-Mopf 1999)

    1 Satz Bremsbeläge / Trommelbremsen hinten. (Vor-Mopf 1999): HAT BEREITS EINEN NEUEN BESITZER ------------------------------------------------------------- Beim Werkstatt aufräumen lag da noch 1 Satz (2...
  2. W169 W169 Tropenschwarz Mopf?

    W169 Tropenschwarz Mopf?: Moin Wollte eben fragen ob es beim MOPF w169 die Farbe Tropenschwarz neben kosmosschwarz noch gab. Suche nämlich grade 4 Türen und eine Heckklappe...
  3. W168 Ladekantenschutz-Leiste, Edelstahl - Mopf

    Ladekantenschutz-Leiste, Edelstahl - Mopf: Wer möchte die Ladekantenschutz-Leiste, Edelstahl V2A – nagelneu! L x B: 77 x 6 cm (War ein Fehlkauf, denn an meinen Stoßfänger (AMG / Evo) passt...
  4. T245 Unterschied Stoßfänger vorne T245 / W169 (in diesem Falle nach Mopf)

    Unterschied Stoßfänger vorne T245 / W169 (in diesem Falle nach Mopf): Hallo, kennt jemand den wirklichen Unterschied zwischen einem Stoßfänger für die A und B-Klasse? Ich suche nach einem vorderen Stoßfänger für...
  5. W168 2x Komplette Bordmappen W168 MoPf 1x 2004 1x 2002

    2x Komplette Bordmappen W168 MoPf 1x 2004 1x 2002: Habe noch 2 Komplette Bordmappen vom W168 rumliegen: 1x stammte aus einem 2004er A190 L Avantgarde Piccadilly (Anleitung, Kurzübersicht, Radio...