W168 Motor ausbauen

Diskutiere Motor ausbauen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich habe das zweifelhafte Vergnügen, den Motor bei der A-Klasse 160 meiner Freundin ausbauen zu dürfen. Hat jemand Erfahrung bzw. Tips, wo...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 umckaloabo, 26.09.2008
    umckaloabo

    umckaloabo Elchfan

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe das zweifelhafte Vergnügen, den Motor bei der A-Klasse 160 meiner Freundin ausbauen zu dürfen. Hat jemand Erfahrung bzw. Tips, wo ich Informationen darüber herbekommen kann? Worauf muß ich achten, was kann Probleme bereiten (die Elektronik, irgendwelche Sensoren usw)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Such dir jemanden, der Zugriff auf das Mercedes-WIS hat, oder noch besser, der das schon mal gemacht hat.

    Ich hoffe, du hast ein paar freie Wochenenden, ein bis zwei Helfer und eine Hebebühne (keine Grube) eingeplant. Und bist dir darüber im Klaren, dass du das Auto fast komplett zerlegen musst -- vor den Vordertüren bleibt außer zwei Holmen eigentlich nichts mehr stehen.

    Achja, ich gehe davon aus, du hast schon mal nen Motor ausgebaut und bist auch sonst ein ziemlich geübter Schrauber? Wenn nicht, lass die Finger davon!

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 umckaloabo, 28.09.2008
    umckaloabo

    umckaloabo Elchfan

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    NIX da, das muß auch so gehen, ich lasse mich nicht von einer A-Klasse einschüchtern.
     
  5. #4 THHOFMA, 28.09.2008
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Du solltest dir aber schon ein paar Infos einholen. Muß nicht sogar beim Motorausbau bei der A-Klasse das Fahrzeug an der Hebebühne befestigt werden?
     
  6. #5 Talla12V, 28.09.2008
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Man muss zumindest darauf achten, dass das Auto, sobald der Motor draußen ist, nicht hinten Übergewicht bekommt und runterfällt...
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Na dann fröhliches Schrauben. Nur zu deiner Info: Bevor der Motor ausgebaut wird, wird er im 90-Grad-Winkel nach unten abgeklappt. "Absenken" nennt man das. Deshalb brauchst du auch in jedem Fall ne Hebebühne, den ne Grube ist üblicherweise weder breit noch tief genug, als dass man dann überhaupt noch arbeiten könnte.

    Achja, mach doch bitte viele Fotos, das dürfte auch andere interessieren, die sowas mal vorhaben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    ja bitte Fotos, ganz wichtig.

    Und nebenbei eine Frage, muß zum Kupplungswechsel der Motor komplett raus, oder genügt ein absenken? Und wie viel Zeit nimmt es in Anspruch, nur Absenken bzw. Ausbau?
     
  9. #8 Talla12V, 28.09.2008
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Ganz raus. Und das Getriebe so weit ich weiß auch.


    Wenn ich mich recht erinnere, veranschlagt MB ca. 10 Stunden (bitte korrigiert mich, sollte ich mich irren). Da wird dann aber (denke ich) mehr als ein Mechaniker dran arbeiten.
     
  10. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ohne Bühne *LOL*

    Einschüchtern?........ Sie wird dich zermürben *heul*
    Die A-Klasse wird das Duell gewinnen ;D

    Gruß

    Kipper
     
  11. #10 Elchvater, 28.09.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Mrowka

    es kommt darauf an welchen Elch du hast, ob der Motor /Getriebe raus muss zum Kupplungswechsel. 123 AW oder 93 AW

    Ich habe noch Fotos wo der Motor-Getriebe raus ist.

    @ umckaloabo
    ich habe vor sehr sehr vielen Jahren mal KFZ - Schlosser gelernt ( VW ) und kann nur sagen: Auch mit Bühne, gutem Werkzeug baue ich keinen W 168 Motor aus, Nee das tue ich mir nicht an, Son alten /8 oder W 123 Motor , Getriebe , oder Kupplung erneuern, kein Problem, aber A - Klasse, nein.

    Dietmar
     
  12. #11 Talla12V, 28.09.2008
    Talla12V

    Talla12V Guest

    An meine A-Klasse kommt sonst nur ein Kumpel von mir. Der ist ein richtig guter KFZ Mechaniker und hat sogar eine Hebebühne und alle möglichen Spezialwerkzeuge. Aber trotz größten Bitten meinerseits hat er das nicht machen wollen. Auch nicht mit Arbeitsanweisung von MB.

    Wenn Du das schaffen solltest, Respekt! Dann lass uns aber auch davon hören.

    Wieviel sind 123 AW in echter Zeit?
     
  13. #12 umckaloabo, 28.09.2008
    umckaloabo

    umckaloabo Elchfan

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hebebühne ist vorhanden, auch den Motor habe ich zwecks Anlasserdefekt schon mal abgesenkt. Aber wenn der ganze Motor raus muß, weiß ich nicht wie z.B. die Elektronik darauf reagiert. Oder wie entlüfte ich hinterher das Kühlsystem? Mit Bildern werde ich mich bemühen, aber die ganze Arbeit wird erst in einiger Zeit stattfinden.
     
  14. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Okay, wenn du ihn schon mal komplett abgesenkt hattest, weißt du schon 90% von dem, was du für den Ausbau brauchst. Und verfügst ganz offensichtlich auch sowohl über die geeigneten Hilfsmittel als auch über ausreichend Schraubererfahrung.

    Kennst du niemanden, der bei ner Mercedes-Werkstatt arbeitet oder sonst irgend wie Zugriff auf das WIS hat? Weil da steht alles beschrieben, was du wissen musst -- Kühlsystem entlüften, welche Verbindungen du zum Ausbau des Motors trennen musst, uvm. Ich denke das wäre für dich ne ziemliche Hilfe, wenn man dir da ein paar Ausdrucke an die Hand geben könnte.

    Nur aus Interesse -- was ist denn kaputt, dass der Motor komplett raus muss? Und sofern du den gleichen Motor wieder einbaust, sollte dir die Elektronik es nicht übel nehmen, dass du zwischenzeitlich ein paar Stecker abgezogen hattest. Die Batterie kommt ja als aller erstes ab.

    Viele Grüße, Mirko
     
  15. #14 umckaloabo, 29.09.2008
    umckaloabo

    umckaloabo Elchfan

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne leider niemanden bei Mercedes und weiß auch noch nicht einmal was WIS eigentlich ist. Inzwischen habe ich in meinem Buch "Jetzt mache ichs mir selbst" etwas über die Kühlsystementlüftung gefunden. Eigentlich hatte ich das Buch schon entsorgt, da ich beim Thema "Motorausbau" nur den Satz finden konnte "Überlassen Sie das lieber einer Fachwerkstatt".
    Den Motor habe ich schon einmal abgesenkt um den Anlasser auszubauen, da er bei ca jedem dritten Anlassen nicht in die Schwungscheibe eingriff. Das macht immer so entsetzliche Geräusche. Den Anlasser habe ich zerlegt, gereinigt, gefettet und probelaufen lassen. Alles bestens. Aber nach einiger Zeit fing es wieder an.
    Da der Anlasser schon ziemlich lange schnarrt, nehme ich an , das die Schwungscheibe inzwischen auch starke Schäden davongetragen hat.
    Darum muß wohl der gesamte Motor raus, da man im abgesenktem Zustand bestimmt nichts von der Schwungscheibe sehen kann. Es sei denn man hat ausfahrbare Augen, die auch noch um die Ecke schauen können.
     
  16. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Das WIS ist das elektronische Werkstatt-Informations-System von Mercedes. Da sind die Anleitungen drin, anhand der die Stern-Schrauber die A-Klasse (und andere Modelle) zerlegen und wieder zusammenbauen.

    Mit Bildern, Explosionszeichnungen und der richtigen Reihenfolge für die Durchführung.

    Also such dir jemanden mit Vitamit B bei Mercedes, der dir das alles ausdruckt, was du zum Motorausbau brauchst.

    Viele Grüße, Mirko
     
  17. #16 A200 Coupé, 29.09.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Sorry OT *LOL* *LOL* *LOL*

    Das Buch heisst wirklich......:

    "Jetzt mache ichs mir selbst" ?

    Sicher das es da um Autos geht??? *LOL*


    Wünsche Dir auf jedenfall viel Erfolg bei der Aktion und würde dann auch gern mal ein paar Bilder sehen. Respekt vor dem Mut sich an den reingewürgten Motor zu trauen.
    Ich würde vielleicht einfach mal nett nachfragen ob Sie Dir nen WIS AUsdruck machen würden.
    Vielleicht in der Werkstatt in der du das nötige Ersatzteil bestellst.
    Grüße
     
  18. #17 marcsen, 29.09.2008
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Nein, das Ding heißt "Jetzt helfe ich mir selbst", aber zusammengemixt mit dem anderen Buch "So wirds gemacht" entstand dann mal diese Form. *LOL*
    Ein Buch mit diesem Titel gibts unter Garantie auch, da steht aber bestimmt nichts über den Motorausbau drin. :-X ;D ;D

    Gruß
    Marc
     
  19. #18 volker0815, 01.10.2008
    volker0815

    volker0815 Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zweirad- Maschinenbaumechaniker
    Ort:
    aus dem Süden
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Hallo Elchfans

    mir war´s doch mal langweilig, hab meinen Elch auf der Hebebühne angeschnallt und den Motor ausgebaut:
    so schaut´s dann aus bei Km 86tsd. mit Getriebelagerschaden


    [​IMG]

    Schöne Grüße an die Elchgemeinde
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    :o

    da is ja quasi nix mehr drin??

    wie lange hat es den gedauert den so auseinander zu nehmen und anschliessend wieder funktionsfähig zusammenzusetzen? es klingt ja schon immer nach ziemlich viel arbeit, aber wenn man so ein bild dann sieht, das wirkt nochmal komplizierter...
     
  22. #20 happyend, 01.10.2008
    happyend

    happyend Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A150 (W169)
    Alle Achtung kann ich nur sagen. *daumen*
    Ich bin zwar auch ein Hardcoreschrauber, das wäre für mich aber eine Nummer zu groß.. *kratz*

    Innenverkleidung rausschrauben Ok, aber Motor....
     
Thema: Motor ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 motor ausbauen anleitung

    ,
  2. a klasse motor ausbauen

    ,
  3. motor ausbauen w168

    ,
  4. mercedes a klasse motor ausbauen,
  5. w168 motor ausbauen,
  6. motor tausch w168,
  7. mercedes w168 motor ausbauen,
  8. mercedes a140 motor ausbauen,
  9. mercedes a 160 motor ausbauen,
  10. mercedes a klasse motor ausbauen Anleitung ,
  11. motor ausbauen beim w168,
  12. a klasse elch motor wechseln,
  13. mb a 169 Motor ausbauen,
  14. a klasse w168 motor ausbauen,
  15. w245 motor absenken erfahrung,
  16. motor ausbauen a 170,
  17. motor ausbau Leopard2,
  18. mercedes a w168 motor ausbauen,
  19. wie geht der kupplung ausbau bei mercedes b klasse,
  20. motorabdeckung w168,
  21. kfz motor cdi anleitung,
  22. a170 motor ausbauen anleitung,
  23. wie lange dauert es bei einer a klasse w168 den motor auszubauen,
  24. wie a klasse motor ausbauen anleitung,
  25. w168 scharrender motor
Die Seite wird geladen...

Motor ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Abdeckung Kennzeichenleuchten ausbauen

    Abdeckung Kennzeichenleuchten ausbauen: Hallo zusammen! Ich bin gerade am Verzweifeln: trotz Sufu- Recherche und YouTube gelingt es mir nicht, die "Glas-" Abdeckung der...
  2. Diesel problem, zum Motor.

    Diesel problem, zum Motor.: Mein kleiner Elch, 1,7 Diesel, geht immer aus. Es kommt kein Diesel vorne an. Wir haben den Filter gewechselt, die beiden kurzen Schläuche am...
  3. Saugmodul Ausbau?? Versteckte Schrauben?

    Saugmodul Ausbau?? Versteckte Schrauben?: Ich muss meinen Vor-Kat wechseln. Hab mir dazu ein Reparaturhandbuch ausgeliehen. Um den Kat herauszubekommen soll ich das Saugmodul ausbauen....
  4. Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.

    Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.: Wenn ich das Lenkrad bei laufenden Motor nach re. oder nach li.drehe habe ich manchmal schleifende Geräusche,es ist nicht immer aber wie gesagt ab...
  5. EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002)

    EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002): Die Forensuche hat mir leider nicht weiter geholfen, daher neuer Thread. Nachdem die Lima ihren Dienst versagt hat und für den TÜV noch ein paar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.