Motor austauschen wegen Totalschaden

Diskutiere Motor austauschen wegen Totalschaden im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moin, moin hier mal in die Runde gerufen. Ich bin Besitz eines A170 Polar-Star, 1699ccm, bei dem sich laut Aussage zweier Werkstätten der Motor...

  1. #1 Opa Augi, 11.07.2020
    Opa Augi

    Opa Augi Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11
    Moin, moin hier mal in die Runde gerufen. Ich bin Besitz eines A170 Polar-Star, 1699ccm, bei dem sich laut Aussage zweier Werkstätten der Motor aufgerieben hat. Der Motor ist von innen voll mit Metalspähne, diese soll angeblich von den Hydrostösseln kommen, wie konnte mir keiner erklären. Ich habe dann mit einem Kollegen ( ist KFZ Schlosser ) mal den Ölfilter abgenommen und tatsächlich ist dieser voll Spähne, also Motor tausch, obwohl der auch mit Spähne noch super fährt, macht eben nur grausame Standgeräusche.Jetzt meine Frage, kann ich auch den Motor von einem A160 einbauen, oder muß das ein A170 sein. Und wenn ja, muß da sehr viel geändert werden beim Einbau? Ich frage deshalb, weil ich einen gebrauchten Motor einbauen lassen möchte und aber kaum welcher vom Typ A170 finde, meistens A160 oder eben Diesel und Diesel sollte es nicht sein als Stadt Auto. Ich hoffe ich habe alles richtig beschrieben, wenn weiter Fragen sein sollten, werde ich diese gerne Beantworten, wenn ich das kann. Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe. MfG Opa Augi
     
    Seelenfischer und Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 11.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.527
    Zustimmungen:
    10.028
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Sollte der 160er Motor vorher wirklich gelaufen und einwandfrei Funktioniert haben!
    Bau ihn ein!

    Bitte auf jeden Fall darauf achten das es der gleiche Getriebe Typ war (Automatik/Schalter) und das Motorsteuergerät nebst Zündschloss und Schlüsseln mitgeben lassen.
    Steuergerät-Motor-Zündschloss-6401507679-MERCEDES-BENZ-A-KLASSE-W169-A.jpg

    auch die Lenkrad Sperre ;-)
     
    ea-yxz und Opa Augi gefällt das.
  4. #3 Opa Augi, 11.07.2020
    Opa Augi

    Opa Augi Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11
    OK, danke für die Info. Noch habe ich keinen Motor, bin noch auf der Suche und frage deswegen, weil sehr viele A160 Motoren angeboten werden und von den A170er findet man eben nur Diesel und disen möchte ich eben nicht, sollte schon wieder ein Benziner sein. wie ist das mit der baulichen Veränderung, muß ich damit zum TÜV wegen Abnahme oder sowas? Vielen Dank für die Antwort, hat schon sehr weiter geholfen. MfG
     
  5. #4 Heisenberg, 11.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.527
    Zustimmungen:
    10.028
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    IN BRD musst du mit jedem Furz zum TÜV und eintragen lassen.
    Den Motor tausch von 170 auf 160 auf jeden Fall, wäre es ein gleicher Motor dann nicht!
    Es sei den die Motorkennummer wäre Identisch ;-)

    (Das sind die ersten 6 Ziffern) ....
     
    ea-yxz und Opa Augi gefällt das.
  6. #5 Opa Augi, 11.07.2020
    Opa Augi

    Opa Augi Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11
    OK, ich versucher gerade einen Motor zu bekommen, soll kein neuer sein, ein guter gebrauchter wird es auch tun, ist eben nur gar nicht so einfach für A170 / W169 einen zu bekommen, vor allem als Benziner. Diesel gibt es wie Sand am Meer.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Willst du dir das an tun? Kannst du dir das antun? Bist du so gut ausgerüstet das du den Motortausch hinkriegst? Bei einem normalen Wagen, sage ich kein Problem, beim Elch ist manpower, Werkzeug und eine Bühne sehr empfehlenswert. Wenn alles mit ja beantwortet ist, dann ran an die Arbeit, suche nicht nur Motoren, sondern auch ein ganzes Schlachtfahrzeug, da sollte alles dabei sein plus Ersatzteile für die Zukunft und zum Prüfen von Teilen ob diese defekt sind (Ratschlag von Heisenberg an mich) , dann solltest du auch bei den 170ern fündig werden, laut mobile beginnt der Spaß bei 600 Euro.
     
    Opa Augi, miraculix und Schrott-Gott gefällt das.
  8. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Gehe doch erstmal der Ursache auf den Grund, d.h. nimm mal den Kopf ab und prüfe alles.
    Ventile, Hydrostößel, Nockenwelle und Lagerschalen.
    Das alles zu tauschen ist auf jeden Fall einfacher und günstiger als der Motortausch.
     
    Opa Augi und miraculix gefällt das.
  9. #8 Wolfsherz, 12.07.2020
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Guck doch mal bei Ebay... Da gibt es genügend A170 Motoren. Ab 500€ und teilweise sogar unter 100.000km. Ich würde niemals einen anderen Motor einbauen... dabei können so viele Probleme auftauchen, an die Du jetzt noch gar nicht denkst... Schon allein die Bremsanlage ist beim A150 anders als beim A170.
     
    Opa Augi gefällt das.
  10. #9 Opa Augi, 12.07.2020
    Opa Augi

    Opa Augi Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11
    Moin,moin,
    klasse für die ganzen Vorschläge. Zu ea-xyz, ja, habe eine komplett ausgestatte Werkstatt von einem Kumpel, der ist Schrauber, mit Bühne und allem was man braucht. Mein Kumpel hat auch schon einen A8 zerlegt und diesem einen neuen Motor verpasst, denke das er das mit dem Elch auch hin bekommt. Ja, das mit dem Kopf runter und die Teile tauschen hatte ich auch schon gedacht, nur in der Werkstatt hat man mir gesagt, das da wohl zu viele Rückstände im Motorraum bleiben könnten und diese würden dann den Motor killen. Die Abriebspähne soll angeblich von den Stößeln kommen. Ich würde das auch sehr begrüßen nur die Einzelteile zu tauschen, weniger Arbeit und vor allem bleibt dann alles original wie es sein soll. Danke für den Tipp.
    @Wolfsherz, ja, da habe ich schon etliche Seiten durchgeforstet, entweder kann ich nicht richtig lesen oder aber es sind tatsächlich 99% Diesel Fahrzeuge, ich brauche aber einen Benziner, Diesel möchte ich nicht fahren, aißerdem wäre der Umbau dann doch etwas größer als dieser jetzt sein wird. Danke für die Info.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Wolfsherz, 12.07.2020
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Gib doch bei Ebay einfach mal " Motor 266.940 " ein....
     
    Opa Augi gefällt das.
  12. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Ich bin kein Motorenexperte, aber die Hydros sitzen doch am Ende des Ventils, dann kommt die Feder und dann kommt die Ventilführung, die sitzt dann wie ein Durexkondom, also wenn die Späne von den Hydros kommen, dann gelangen wohl keine in den Brennraum, wenn der Ölfilter seinen Job gut gemacht.
    Nur meine Vermutung.

    Ich würde mir zuerst den Kopf inspizieren, dann entscheiden.
    Viel Erfolg.
     

    Anhänge:

    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 Wolfsherz, 12.07.2020
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    @ea-yxz Dein Bild zeigt das Zusammenspiel von Ventil und Nockenwelle mit einem Tassenstössel... Beim M266 Motor ist das aber etwas anders und zwar mit Hydroelement und Schlepphebel.
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott, Opa Augi, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  14. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Danke dir, deshalb ist dieses Forum genial, man lernt nie aus.

    Frage:
    Es würden doch trotzdem keine Späne von den Stösseln in den Brennraum gelangen, oder?
     
    Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Wolfsherz, 12.07.2020
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Nein...eigentlich nicht. Die Späne müssten am Ventil vorbei und da gibt es ja noch die Ventilschaftdichtung. Aber in den Ölkreislauf gelangen die Späne...
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 12.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.527
    Zustimmungen:
    10.028
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Achtung .... auch Tassenstössel können "Hydro" sein:

    hydro ....jpg

    :]
     
    Opa Augi und ea-yxz gefällt das.
  17. #16 Opa Augi, 12.07.2020
    Opa Augi

    Opa Augi Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    11
    Wow, klsse und viielen Dank für die vielen Info's. Ich habe jetzt vor 1 Std. einen A170 W169 für 350 € inkl. Porto und einem Jahr Garantie gekauft. Diesen Motor werden wir dann einbauen, den alten Motor werden Wir dann einmal auseinander nehmen und gegebenenfalls wieder herrichten. Ich so froh, das ich dieses Forum gefunden habe, man lernt eben nie aus. Ich werde alle Tipps beherzigen und sehen was mit dem alten Motor passiert. Sollte der wieder zu 100% laufen, habe ich einen Ersatzmotor, was immer gut ist. Vielen Dank an alle hier, ich werde dieses Forum weiter nutzen und meine erfahrungen in Bezug Umbau und wieder Herstellung berichten. MfG an alle
     
    Seelenfischer, Schrott-Gott, miraculix und 2 anderen gefällt das.
  18. #17 Wolfsherz, 12.07.2020
    Wolfsherz

    Wolfsherz Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2018
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    173
    Beruf:
    Frauenbeauftragter
    Ort:
    48147
    Ausstattung:
    W169, A170, Classic, Coupe, 5G.-Getr, Klima, 2xMT, Tempomat, AHK, 134tkm Bj.06.2007 und rostfrei. :-)
    Marke/Modell:
    Mercedes A170
    Für 350€ mit 1 Jahr Garantie?! Das war aber mal n Schnapper... und selbst wenn man nur ein paar Teile davon braucht.... so ala aus Zwei mach Eins.... Viel Glück!!!
     
    ea-yxz und Heisenberg gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 12.07.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.527
    Zustimmungen:
    10.028
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    :thumbsup: in keinem anderen wir dir mehr geholfen ... zum Elch!
     
    Schrott-Gott und ea-yxz gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Mein Tip wenn du schon mal dabei bist : Kupplung + Ausrücklager(falls Schalter) Motorlager Generatorfreilauf, Kohlen tauschen, Starter prüfen überholen, Riemen, Riemenspanner Umlenkrollen tauschen, an die Stellen willst du später nie wieder dran kommen wollen.

    Material ist günstig, aber die Arbeit später aufwendig
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  22. #20 Seelenfischer, 12.07.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette & original MB Lederlenkrad nachgerüstet.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm - DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Super Deal - Glückwunsch. Der hat nicht zufällig die ausfahrbare Schublade in der Mittelarmlehne? Ich suche noch eine........:thumbup:
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Motor austauschen wegen Totalschaden

Die Seite wird geladen...

Motor austauschen wegen Totalschaden - Ähnliche Themen

  1. W169 a 170 Motor gerüche

    W169 a 170 Motor gerüche: Hallo bin neu hier habe einen w169 a170 und im Stand kommen gerüche vom Motor ist wie ein tackern beim Gas geben legt es sich und im Stand bleibt...
  2. A170 CDI Motorschaden - verkaufen oder Motor austauschen?

    A170 CDI Motorschaden - verkaufen oder Motor austauschen?: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und würde mich über ein paar Meinungen zu meinem Problem freuen. Ich habe letzten Sommer die A Klasse...
  3. motor-diagnose-kontrollleuchte nach dem Austausch von der Displaybeleuchtung

    motor-diagnose-kontrollleuchte nach dem Austausch von der Displaybeleuchtung: Hallo, Ich habe gestern, die Displaybeleuchtung ausgetauscht, weil die lampe durchgebrannt ist...soweit so gut.. aber heute morgen habe ich...
  4. Allgemeines Motor austauschen/umbauen vom W169 in W168

    Motor austauschen/umbauen vom W169 in W168: Hallo Leute, hat jemand von euch schon mal probiert einen Dieselmotor vom W169 in einen W168 zu bauen bzw auszutauschen oder schon gemacht ?...
  5. Motor austausch, was brauche ich bei...

    Motor austausch, was brauche ich bei...: ...diesem Angebot aus ebay?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden