W168 Motor defekt Qualmwolke

Diskutiere Motor defekt Qualmwolke im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich habe seit dem 21.12.2009 einen W168, Bj. 09/2002 CDI170 mit jetzt 112000km. Ebend gerade habe ich meinen Sohn weggebracht und gesehen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erdeeh

    erdeeh Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Westerholz
    Marke/Modell:
    A170 CDI 168
    Hallo,

    ich habe seit dem 21.12.2009 einen W168, Bj. 09/2002 CDI170 mit jetzt 112000km. Ebend gerade habe ich meinen Sohn weggebracht und gesehen, das ich eine riesige Nebelwand erzeugt habe. Die Strecke, die ich gefahren bin, ist ungefähr 3km lang. Als ich wieder zu Hause ankam, habe ich die Motorhaube geöffnet und wollte mal schauen, ob da irgendetwas zu sehen ist. Ich habe vorne zwischen Kühler und Motorblock etwas Flüssigkeit entdeckt und als ich nachprüfen wollte, was das ist, ist der Ölmessstab ca. 4cm nach oben gesprungen und eine Menge Öl ist aus dem Ölmessstabrohr gekommen. Ich habe sofort den Motor ausgestellt und bin jetzt ziemlich ratlos, was ich machen soll. Vielleicht hat ja jemand eine gute Idee. Ich muss den Wagen ja wahrscheinlich in eine Werkstatt bringen oder brinegn lassen, denn fahren kann man damit ja wohl nicht mehr....

    Ralph
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 24.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Zumindest ist die Kurbelgehäusenentlüftung zu.

    Wie kalt was es? Die Kurbelgehäusenentlüftung könnte zugefroren sein. Hast du die Möglichkeit, den Wagen so abzustellen, das er auftaut?


    Wie sah der Nebel aus? Weiß oder eher etwas bläulich?
     
  4. erdeeh

    erdeeh Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Westerholz
    Marke/Modell:
    A170 CDI 168
    Wir haben es hier -9,0 Grad und der Qualm war eher weißlich, eben wie Nebel... Die Kurbelgehäusenentlüftung ist wo?? Ich könnte den Wagen in die Garage stellen, aber so richtig warm ist es da auch nicht...

    Ralph
     
  5. #4 Peter54, 24.01.2010
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Über die Forum-Suche findest du einiges über die Kurbelgehäuseentlüftung.
    An meinem *elch* ist es nur ein kurzer Schlauch.
    Ruck-zuck abgebaut und gereinigt.

    Gruß
    Peter
     
  6. #5 Mr. Bean, 24.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    auf jeden Fall den Motor nicht mehr starten, geschweige fahren!!!!!!
    Erst die Motorvolllastentlüftung reinigen oder reinigen lassen.....
    und hoffen das der Motor nicht hin ist *thumbup*

    Gruß

    Kipper
     
  8. erdeeh

    erdeeh Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Westerholz
    Marke/Modell:
    A170 CDI 168
    So, erstmal vielen Dank für die Antworten. Den Wagen habe ich in die Gerage geschoben und morgen nach der Arbeit werde ich mal den Schlauch suchen, abbauen und reinigen. Und den Ölstand kontrollieren. Ist die Motorvolllastentlüftung das gleiche wie die Kurbelwellengehäuseentlüftung?

    Ralph
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    [​IMG]

    schau Dir vor allem Pos. 8 an und alle Schläuche gründlich kontrollieren und natürlich alles reinigen!

    Viel Erfolg und Glück *thumbup*

    Kipper
     
  11. erdeeh

    erdeeh Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizintechniker
    Ort:
    Westerholz
    Marke/Modell:
    A170 CDI 168
    So, ich muss mich erstmal wieder aufwärmen. Bei dem Bild von Klipper habe ich den Schlauch mit der Nummer 20 wirklich im Motorraum gefunden. Der Schlauch geht auch zu einem runden Teil, in der Zeichnung die Nummer 8. Aber bei meinem Wagen sind da zwei runde Töpfe, wobei ich den einen öffnen konnte. Da ist eine Membran mit einer Feder drin und bis eben auch vereistes Wasser. Das habe ich nun alles raus, aber ich habe weiter keinen Schlauch abbekommen, da die alle mit so komischen Schellen befestigt sind. Die Muttern und Schrauben bekomme ich mit meinem Werkzeug auch nicht los, das sind alles Torxschrauben. Mit einem Fön (wer hat denn heute noch einen Heizlüfter stehen) habe ich dann die beiden Dosen und angrenzenden Schläuche eine viertel Stunde erwärmt und hoffe, das ich morgen in die Werkstatt komme.

    Danke für eure Hilfe

    Ralph
     
Thema:

Motor defekt Qualmwolke

Die Seite wird geladen...

Motor defekt Qualmwolke - Ähnliche Themen

  1. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  2. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  3. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  4. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  5. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.