Motor dreht, Kraftstoff ist da Funke auch aber startet nicht

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Tuni, 30.05.2015.

  1. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin aus Hamburg,
    tut mir leid das ich so mit der Tür ins Haus falle ohne mich großartig vorzustellen aber es ist sehr dringend.

    Meine Mutters w168 A160 Benziner aus 2000 springt nichtmehr an, wenn ich Bremsenreiniger in den Ansaugtrakt sprühe springt er sofort an d.h. Zündfunke ist da, die Injektoren hatte ich auch draußen da kam Sprit raus.

    Zu erst dachten wir es wäre die Pumpe im Tank, die haben wir getauscht, es tat sich nichts.
    Zwischendurch habe ich mal Google bemüht da hatte einer den selben Fehler, bei ihm war es der KWS den habe ich heute getauscht aber Besserung hat er dadurch auch nicht gezeigt.

    Den Fehlerspeicher habe ich vorhin ausgelesen da war nur ein Eintrag drin "Gemisch zu Fett", seitdem ich den Eintrag gelöscht habe, kam er auch nicht wieder.

    Achja, Sicherungen und Relais sind alle in Ordnung, könnte es sein das sich das Motorsteuergerät verabschiedet hat?
    weil auf den Injektoren liegt auf allen bei beiden Pins Plus an, dass darf doch so nicht sein oder? ?(

    Bitte um Hilfe :(
    Gruß aus HH
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    . . . aber läuft wohl nicht weiter oder doch? Wenn nicht, fehlt also Kraftstoff:
    Wie sieht's mit dem Benzindruck am Rail aus?
    Manometer gibt's preisgünstig bei ebay.

    Wurde vielleicht ein ungeeignetes Benzinfilter eingebaut, das sich zugesetzt hat(Mann / E10)?
     
  4. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke für die Schnelle Antwort, am Rail ist ausreichend Druck aber aus den Einspritzdüsen kommt nur so ein kleiner Pipistrahl, sobald ich nichtmehr Bremsenreiniger reinsprühe, ruckelt er und geht irgendwann aus.

    Benzinfilter ist ein MANN-Filter aber da kommt genug durch.
     
  5. #4 Schrott-Gott, 31.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    1. Woher weißt Du das? Der Druck muss dauerhaft vorhanden sein, auch bei "Motorlauf" - geht nur über Manometer!!
    Und der Sch...-Filter war schon öfter Ursache für Tausende Euro Fehlersuche !!


    2. Die Pumpe muss nicht nur Druck liefern, sondern auch Menge!!
    Das kann man messen, mit einem Messbecher und Zeit stoppen.
    Einspritzleitung abschrauben und in Messbecher halten. Werte im Netz suchen oder MB fragen, oder WIS evtl.
    -
    thei anschreiben- der ist bei sowas sehr fit! Oder: Nicht verzagen, flockmann fragen!
    -

    Evtl. noch:
    3. Spannung am, sowie Widerstand und Dichtheit der Einspritzventile prüfen.
     
  6. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin,
    ich habe mal son Manometer angeschlossen, siehe da ~2,2 BAR die Pumpe ist aber neu zwar nicht wie das original von Pierburg sondern von Bosch aber die ist neu ?(

    Als wir die Pumpe getauscht haben und ich den mittleren Schlauch abgezogen habe, war da richtig Druck drauf.
    Also noch eine neue Pumpe kaufen? X(
     
  7. #6 Schrott-Gott, 31.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  8. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin,
    die Lösung war die Pumpe im Tank, neue gekauft diesmal Pierburg und jetzt rennt das Mofa wieder :D

    Vielen Dank
     
  9. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    http://m.pkwteile.de/autoteile/mercedes-benz-ersatzteile/a-klasse-w168/8386/10817/kraftstoffpumpe

    Warum hat die 'fabrikneue' BOSCH-Pumpe nicht ausreichend Druck geliefert ? Oder war die 'neu' vom Abwracker?
    Nominell ist die Pumpenleistung 3,5bar. (Eine 10bar-Pumpe erfordert den Austausch der Benzinschläuche bis zum Druckregler . . . Ab Werk sitzt der im Benzinfilter! :D Z. B. diese Pumpe ließe sich bei Bedarf noch zuschalten:
    http://www.ebay.de/itm/BOSCH-044-MOTORSPORT-KRAFTSTOFFPUMPE-290-l-h-bzw-10-bar-/200484310951
    http://www.x-parts.de/Benzindruckregler:::1.html)

    Glückwunsch, daß der Elch wieder auf Tritte des Gasfusses reagiert . . .
     
  10. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin, ich bin wieder da :(

    Er muckt jetzt richtig scheisse rum, als ich die Pumpe getauscht habe, lief er einwandfrei, bin damit 50-60Km gefahren, Stadt, Land und BAB, als ich den Wagen dann aus und wieder an -gemacht habe, war der selbe Fehler wieder da, er nimmt kaum Gas an, stottert vor sich hin, gibt ab und zu von allein Gas mit Bremsenreiniger läuft er aber d.h. für mich er kriegt zu wenig sprit, die neue Pumpe liefert bei Zündung an knapp 5 Bar vor dem Filter und am Rail 4,5 Bar, wenn man Gas gibt und man Bremsenreiniger in den Ansaugtrakt sprüht, nach ca. 5 Minuten läuft er normal als wenn nie was wär', mach ich jedoch den Motor aus und an ist der Fehler wieder da.

    habe die Lambdasonde getauscht, der Fehler ist aber immernoch da, kann doch nichtmehr angehen, ich fackel diese Dreckskarre ab :D :D :D

    @Andy
    hättest du Bock dir mal die Tonne anzugucken? vielleicht weißt du einen Rat :-/
     
  11. #10 Schrott-Gott, 12.06.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Darin liegt die Lösung verborgen! (Sach ich jetzt mal ganz vorwitzig!)


    Was passiert, wenn die Zündung aus gemacht wird?
    Was verändert sich da, im Vergleich zu dem Zustand, ein paar Sekunden vorher, wo er gut lief??
    Und warum braucht er einige Zeit, bis er wieder normal läuft?
    (Das habe ich jetzt doch hoffentlich richtig verstanden - oder?)
    -
    Kommt ein Fehler im OBD??
    -
    Mein Gefühl tippt auf Spritversorgung!!
    Symptome deuten auf Luft in der Leitung hin - oder kein Druckhaltevermögen! (also Rückschlagventil in Pumpe oder Filter).



    Wie ist der Benzindruck ...
    1. Bei der Fahrt?
    2. Nach dem Ausstellen? (Wird der Druck gehalten oder sackt er sofort ab?)
    3. Beim Wiederstart?
    4. Wenn er orgelt, aber nicht anspringt oder Scheiße läuft?
    ?( ?( ?(


    Mach ein Zündstroboskop dran und guck, ob ein regelmäßiger Funke kommt, beim "Wiederstart" ...
    ...
    Ich fühle mit Dir!! ;( ;( ;(

    *keks*
     
  12. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja genau, er braucht einiges an Zeit bis er Leistung hat, sodass man fahren kann aber wenn er die hat, dann voll, also er ruckelt dann auch nichtmehr aber sobald ich den Wagen, wie gesagt, einmal kurz aus und an mache ist der Fehler wieder da.

    ich habe mal ein kleines Video gemacht, man hört ja was da abgeht.

    https://youtu.be/IeDeMYrVIz4
     
  13. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Tut mir leid, daß Dein Elch doch wieder bockt ! Aber warte noch mit dem Abfackeln der Karre . . . :whistling:
    Derzeit bin ich leider auch ratlos, allerdings könntest Du die Schlauchstutzen vorn an der Luftansaugung einmal auf Dichtheit prüfen - dort, wo das Kunststoffrohr, das zum Aktivkohleregenerierventil führt, eingesteckt ist, könnte es geweitete Gummi-Schlauchanschlüsse geben, die verbotenerweise "ventilartig" Luft einlassen . . .
    Ich habe das mit Pattex-Kleber gedichtet.
     
  14. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Das Winkel-Stück besteht aus "Gummi", vermutlich NBR o.ä.:

    [​IMG]
     
  15. #14 Schrott-Gott, 12.06.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Klingt grauslich!
    Ich dachte bei dem Schlagen an eine kaputte Steuerkette - aber wenn es weg geht, kann das wohl nicht sein ...
    ;-(
     
  16. #15 flockmann, 16.06.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Prinzipiell die 3 grundlegenden Dinge: Kraftstoff... Luft.. Zündung....OK der vierte Kompression...das alles zur richtigen Zeit am richtigen Ort und die Kiste läuft.....so die Theorie...
    Wie siehts mit dem Hfm aus?? Gibt es da Werte ???
    Grüsse vom F.
     
    ihringer gefällt das.
  17. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Soooooooooooooooooooooo was lange währt wird endlich gut, es war der LMM, Dreckskarre fährt wieder und wurde nicht von mir abgebrannt :D
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Dörni

    Dörni Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kraftfahrer und Mädchen für alles ^^
    Ort:
    (NRW) Oberhausen
    Marke/Modell:
    Mercedes A140 W168
    Moin moin
    Was war es jetzt genau und was hast du gemacht :?: :?: :?:

    Grüße aus Oberhausen
    Marc
     
  20. Tuni

    Tuni Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Meine Cousine hat auch einen A160 ich habe beide Autos auseinander gerupft und dann Motorsteuergerät, WFS und Schlüssel getauscht.

    Er Sprang an Lief perfekt und fuhr einwandfrei, dann ausgemacht wieder an, kam er sofort.

    Teile sind bestellt, bald darf er wieder auf die Straße :-P
     
Thema:

Motor dreht, Kraftstoff ist da Funke auch aber startet nicht

Die Seite wird geladen...

Motor dreht, Kraftstoff ist da Funke auch aber startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Startet nicht

    Startet nicht: Hallo zusammen bin etwas verzweifelt hab meiner Frau einen w168 A190 Baujahr 2001 gekauft beim Kauf ging der Wagen nicht an da Batterie leer ich...
  4. W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht

    W168 starter nicht, Anlasser dreht nicht: Hallo, Mein Elch sprang von jetzt auf gleich nicht mehr an. Bei drehen der Zündung dreht auch kein Anlasser. Nach ein wenig Ruckeln am...
  5. Motor springt beim Abschnallen an

    Motor springt beim Abschnallen an: Hallo, sinnloserweise geht meine Start/Stop-Automatik nicht, wenn man nicht angeschnallt ist. Das schärfste ist, wenn man sich abschnallt...