W168 Motor geht im Leerlauf aus

Diskutiere Motor geht im Leerlauf aus im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin Moin, hab nen 2004 Elch und der Gute geht, wenn er kalt ist und ich ihn starten will, im Leerlauf aus, muss also immer Gas geben. Wenn er...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 elch 937, 08.07.2009
    elch 937

    elch 937 Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    hab nen 2004 Elch und der Gute geht, wenn er kalt ist und ich ihn starten will, im Leerlauf aus, muss also immer Gas geben. Wenn er dann warm wird hat er ne Drehzahl die unter 1000 liegt und stark schwankt. Hat jemand ne Idee waran es liegen könnte?

    Dank euch schon mal
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cryonix, 08.07.2009
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Diesel oder Benziner?

    Beim letzteren kenne ich mich nicht aus, vermute aber hängender (weil verschmutzter) Drosselklappensteller.
     
  4. #3 elch 937, 08.07.2009
    elch 937

    elch 937 Elchfan

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Is nen Benziner. Hab allerdings auch noch ne Gasanlage drin und im Gasbetrieb läuft er einwandfrei.
     
  5. #4 westberliner, 08.07.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Haben die Benzinelche auch probleme mit dreckigen Drosselklappen?
     
  6. #5 thoweiss, 08.07.2009
    thoweiss

    thoweiss Elchfan

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    technischger Redakteur
    Ort:
    Kreis Waf
    Marke/Modell:
    A160 classic (W168)
    Tausch mal den Kühlwassertemperaturfühler aus. Ich hatte auch so ein Problem.

    Ist mit 20€ ein versuch wert...
     
  7. #6 baschti, 08.07.2009
    baschti

    baschti Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    ja gelegentlich haben auch die mal eine verschmutze drosselklappe, war bei mir auch der fall. meine drehzahl schwankte auch ganz lustig herum.
    nachdem ich das dingen dann ma n bissl saubergemacht habe, war dann alles top!

    also würde ich dir mal empfehlen da nachzusehn ;)


    gruss
     
  8. #7 westberliner, 08.07.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ok...gar nicht gewusst!

    Beim 6n gabs da ziemlich intensive Probleme, da der Schlauch von der Kurbelwellenentlüftung noch einmal zum LuFi-Kasten ging und die Schlacke nochmal mitverbrannt wurde.

    Allerdings musste die DK bei Ausbau in einigen Fällen neu angelerent werden.
     
  9. #8 Andarrius, 27.01.2010
    Andarrius

    Andarrius Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Morbach
    Marke/Modell:
    W168 Avantgarde
    Könne es auch die Drosselklappen sein?


    Wenn der Motor warm ist, die Umgebung unter 0° habe ich hin und wieder das Problem das, wenn ich in den Leerlauf schalte der Motor ausgeht.

    Erst wird das Licht (Abblendlich sowie die Amaturen) dunkler und dann geht er aus.

    Es tritt nicht immer auf, läuft auch nicht unruhig. Auch der Drehzahlmesser macht keine schwankungen, er fällt halt, wenn es passiert in richtung 0.

    Mein Elch ist Benziner und Schaltgetriebe.

    BJ2001 W168 A 140 Avantgarde
     
  10. #9 blaubenz, 27.01.2010
    blaubenz

    blaubenz Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W 168
    @Andarrius: Dito!
    Hab allerdings grade den Thermostat (inkl. Temperaturfühler) getauscht, habe den Temperaturfühler im Verdacht, da vorher nie aufgetreten. Symptome sind identisch. Mal beobachten...
     
  11. #10 Babyelch, 28.01.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Hast anscheinend schon Blue Efficiency mit Start-Stopp-Funktion! Kleiner Scherz, musste sein! :-X
     
  12. #11 Andarrius, 03.02.2010
    Andarrius

    Andarrius Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Morbach
    Marke/Modell:
    W168 Avantgarde
    Es scheint wirklich mit der Außen Temperatur zusammen zu hängen, seit meinem letzten Post waren die Temperaturen nicht mehr weit im Minus, und der Wagen hatte keine Probleme. Und.... ich würds eher eine Stopp-Aus Funktion nennen, als eine Sart-Stopp Funktion ;D

    Wie kann ich Testen an was das genau liegen könnte, oder sollte ich das mal bei MB schildern?

    Ich bin selbst nicht der Mechaniker ;)
     
  13. #12 grabbi-a190, 03.02.2010
    grabbi-a190

    grabbi-a190 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facility Manager
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    W168 A190 Avantgarde
    bei mir war das gleiche schauspiel zu beobachten wenn´s unter -5 grad ging in der werkstatt hat mir man mir gesagt das es an den zündkerzen liegen könnte und die wurden getauscht waren wohl noch die ersten nach 76000 km. seitdem ist er nicht mehr ausgegangen und ist irgendwie spritziger und nicht so sprtig im verbrauch!
    ist ein versuch wert und schadet nicht!!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Andarrius, 03.02.2010
    Andarrius

    Andarrius Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Morbach
    Marke/Modell:
    W168 Avantgarde
    Japp, das Stimmt. Da ich den Elch erst seit ein paar Wochen habe kann ich nicht sagen wie alt diese sind ;) Werde damit mal anfangen.
     
  16. #14 Vaneo freund, 07.02.2010
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Die Ablagerungen an und um die Drosselklappe und den daraus resultierenden Vereisungen oder/und des Dreckrandes sind bestimmt ein Problem beim Benziner. Ölschlamm ist hier meist die Ursache.

    Ölschlamm kommt von zu viel Kondensatwasser im Öl. Also kaltem Öl. Kurzstrecken und niedrige Temperaturen. Oder wie bei mir, von einem nich richtig arbeitender Wasserthermostat der noch nicht mal das Kühlwasser warm werden lässt in Verbindung mit Ultrakurzstrecken.

    Ablagerungen wegen nicht wirklich warmgefahrenen Motoren gibt es aber auch noch jede Menge auf den Auslaßventielen und auf dem Kolben selber. Ich habe das mal bei einem offenen VW Motor gesehen. Solche Mengen von Verkokungen waren wirklich erschreckend. Verkokungen haben auch ganz besonderst was mit dem von dir verwendeten Benzin zu tun. Hier sind deutliche Unterschiede bei der selben Oktanzahl vorhanden.

    Ich bin einer mit nem Automatikgetriebe. Bei mir hat es sogar den Motor Abgewürgt. Das konnte ich deutlich verbessern. Kommt seitdem nicht mehr vor. Ich Habe aber die Drosselklappe gereinigt, den Injection Reiniger einmalig verwendet und Tanke immer noch nur bei Shell V-Power 95 Benzin.
     
Thema: Motor geht im Leerlauf aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlmesser bei a klasse schwankt wenn motor warm ist und motor geht aus

    ,
  2. a klasse geht im Leerlauf und im 1 Gang aus

    ,
  3. A Klasse kalt kein Leerlauf

    ,
  4. Motor geht kalt aus W168,
  5. Kein Leerlauf W168,
  6. W168 geht im Leerlauf aus,
  7. a-klasse w168 geht im leerlauf aus,
  8. meine a-klasse geht im leerlauf aus. ursachen
Die Seite wird geladen...

Motor geht im Leerlauf aus - Ähnliche Themen

  1. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  2. Servolenkung geht nicht aus

    Servolenkung geht nicht aus: Hallo, ich bin neu hier und habe zu meinem Problem nicht die Lösung gefunden. Bei dem Wagen meiner Tochter geht die Servopumpe nicht mehr aus....
  3. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  4. Vaneo blubbert, und im Kaltstart geht er fast aus ......

    Vaneo blubbert, und im Kaltstart geht er fast aus ......: hallo bin neu hier. Ich habe folgende Probleme: Mein (Benzin) Vaneo startet super, jedoch nach ein paar sek. Geht er fast aus. Dann ( als ob ne...
  5. Motorhaube geht nicht auf

    Motorhaube geht nicht auf: Vor kurze musste ich meinen Wagen nach hinten schieben. Seitdem geht die Motorhaube nicht mehr auf. Der Entriegelungshebel im Innenraum führt zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.