W168 Motor komplett kaputt?

Diskutiere Motor komplett kaputt? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallöchen, brauche die Hilfe erfahrener Elch-Fahrer ;-) Mein Elch (170 CDI, BJ 2003, 112 000 km) hat einen Kolbenfresser im 4. Zylinder (wenn ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beast

    beast Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (BJ 2003)
    Hallöchen,
    brauche die Hilfe erfahrener Elch-Fahrer ;-)

    Mein Elch (170 CDI, BJ 2003, 112 000 km) hat einen Kolbenfresser im 4. Zylinder (wenn ich den Werkstattmeister richtig verstanden habe). Die Ursache hierfür kenne ich noch nicht, weiß aber, dass mein Auto vorher Öl verbraucht hat.
    Nun also dieses Problem!
    Der Motor ist ausgebaut, damit also der Wagen fast komplett zerlegt!
    Ist der Motor, der Kolben, wieder in Stand zu setzen (Durchmesser vergrößern?) oder muss ich tatsächlich nen Austauschmotor haben? Was für Alternativen habe ich?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zeckenalex, 16.08.2007
    zeckenalex

    zeckenalex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 1998
    Es ist (wie fast immer) eine Frage des Geldes.

    Du kannst selbstverständlich Deinen Motor wieder instandsetzen lassen (mit Übermaßkolben, Hohnen der Laufbuchsen, usw.).

    Du kannst aber auch direkt nen Austauschmotor kaufen.

    Die Kosten für den Aus- und Einbau sind so und so entstanden.

    Schau mal bei www.mbgtc.de nach. Das ist der Mercedes Benz Gebrauchtteilecenter. Vielleicht haben die noch nen günstigen Motor mit geringer Laufleistung im Regal liegen.

    Gruß,

    Alex
     
  4. beast

    beast Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (BJ 2003)
    Vielen Dank!
    Die Idee ist gut gewesen ;-) Motor aber leider nicht vorhanden!

    Habe nen Kostenvoranschlag von DC bekommen für nen Austauschmotor mit Einbau und Garantie von ca. 65oo Euro! Das zur "Frage des Geldes" ;-)
    Das ist mir "ein wenig" zu teuer!

    Ne Instandsetzung ist hoffentlich günstiger!?
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ganz ehrlich: Bei einem solchen Fahrzeug, ob nun Austauschmotor oder Instandsetzung, darf man das nicht mehr bei DC machen lassen. Die sind dafür einfach zu teuer und haben nebenbei gesagt auch nicht wirklich Ahnung davon.

    gruss
     
  6. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    da es die Kosten für die Überholung und die Kosten für den Austauschmototr wohl eher nicht groß unterchiedlich sein dürften, würde ich den Austauschmotot bevorzugen, da dieser wohl schneller da und eingebaut sein wird und der Wagen schneller wieder einsatzbereit ist.
    Feuer-Diesel z.B. bietet günstig Austasuchmotoren an. Habe dort vor zig Jahren günstig nen AT-Motor für nen 310er (Kastenwagen) bekommen. Ähnlich wie bei AT-LIMA's bekommste für deinen alten Motor ne Gutschrift.

    Würde dir ans Herz legen nen Motorinstandsetzer in der Nähe zu suchen, der dann auch den Einbau machen kann. Beim 310er war das noch gut selbst zu machen, da der Motor von Vorn eingesetzt wurde. Absenken und De-/ Montage sind beim Elch in ner einfachen Halle leider nicht einfach so möglich.

    Kann Jupp nur Recht geben, dass DC wohl, für den Wert deines Fz, zu teuer sein dürfte - Vergleichen sollte hier richtig lohnen.

    Gruß
    Über
     
  7. beast

    beast Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (BJ 2003)
    Entschuldige, wenn ich jetzt nachfragen muss, aber ich bin hier noch nicht so lange aktiv! Wer oder was ist "Feuerdiesel"?
    Suche nämlich schon seit Tagen nach nem günstigen Austauschmotor!

    Habe in Bergheim nen Motoreninstandsetzer gefunden, weiß aber nicht, ob die den Motor auch wieder einbauen würden! Muss ich mal in Erfahrung bringen!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  8. Wendre

    Wendre Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Frankfurt
    Marke/Modell:
    A 170 CDI,
    servus


    in aschaffenburg bzw bei aschaffenburg gibt es die fa motoren väth, die machen so etwas auch !

    ich hatte vor ein paar jahren an meinem a 170 cdi auch einen motorschaden, hatte damals ein angebot von der fa, aber habe mein auto mit dem defekt verkauft !


    gruß
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    ist ne Firma, weiß aber nicht ob's die noch gibt. Hatte nach meinem Post gegoogelt um nen Link zu posten, ahb aber nichts gefudnen. Den Tausch beim 310er ist mittlerweile auch gut 10 Jahre her.

    Frag beim Instandsetzer halt nach oder frag Ihn mit welche Werkstatt in deiner Nähe schon zusammengearbeitet wurde.

    Gruß
    Über
     
  10. #9 cryonix, 18.08.2007
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Wenn BM bei K gemeint ist, sollte Frechen ja auch noch erreichbar sein...
    Du könntest mal bei Schmitz & Krieger ein weiteres Angebot einholen.

    Cryonix
     
  11. #10 Elchfan577, 18.08.2007
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    @Über
    Hi,
    kann es sein dass dies der passende Link zu der Firma ist? http://www.dieselfeuer.de
     
  12. #11 funkenmeister, 18.08.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Also ich würde trotz der Mehrkosten definitiv nen Tauschmotor von Mercedes nehmen.

    Warum, ganz einfach. Du hast Gewährleistung auf dem Motor und die Laufleistung ist gleich null Kilometer. Mit neuen Injektoren, Hochdruckpumpe , Motorleitungssatz, Glühkerzen etc.

    Also alles Teile die dir sicherlich nach 112.000 km mal kaputt gehen können


    Ich würde nen Tauscher nehmen.

    Gruß Kay
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ elchfan577

    genau - RÜSCHTISCH *daumen*


    Gruß
    Über
     
  14. #13 DVDRookie, 27.08.2007
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi,

    ob www.feuerdiesel.de wirklich der richtige ist???

    Die sind auf schwere Diesel und Industrie spezialisiert, also ab ca. 10 Liter Hubraum an aufwärts!

    Die schmunzeln wohl, wenn man mit einem Motörchen ankommt - außerdem dürften deren Lohnkosten sämtliche Kostensparpläne über den Haufen werfen.

    Viele Grüße


    Harry
     
  15. beast

    beast Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (BJ 2003)
    Ich wollte Euch nochmal danken!

    Ihr habt mir mit Euren Tipps geholfen!

    Aufgrund meines guten ;-) Motoreninstandsetzers in Bergheim, habe ich jetzt (m)einen gemachten Motor mit komplett neuen Teilen!!! Ich habe mindestens ein Jahr Gewährleistung ohne Kilometerbeschränkung und der Wagen läuft wieder wie ne Eins! Er schnurrt wie ein Kätzchen!

    Ich habe meine kleine Knutschkugel endlich wieder!

    Vielen DANK!

    Bis bald!
     
  16. #15 silver-elk, 07.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Glückwunsch! *party* *klatsch* *musik* *blumen*

    Was hat's gekostet? ;D ;)
     
  17. beast

    beast Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI (BJ 2003)
    War viel zu teuer! Alles in allem jetzt fast 5000 Euro!
    Habe nen Brief an Daimler geschrieben! Vielleicht kriege ich ja doch noch was wieder?!
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... die Hoffnung stirbt zuletzt...

    Viele Grüße, Mrko
     
  20. #18 RicoNord, 13.09.2007
    RicoNord

    RicoNord Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ca. 5000,EUR finde ich ein wenig Teuer :o und so wie ich das mitbekommen hab hast du es ja nicht alles bei DC machen lassen. ???

    Vor ca. ein Jahr war bei mir auch ein neuer Motor fällig, habe bei DC Motor + Steuergerät + Einbau und alles was da zu gehört 3975,95 EUR Bezahlt. *heul*
     
Thema: Motor komplett kaputt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes kosten austauschmotor w168 cdi www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Motor komplett kaputt? - Ähnliche Themen

  1. Motorgeräusche beim warmen Motor

    Motorgeräusche beim warmen Motor: Hallo Elchgemeinde unsere A Klasse 140 Benziner mit 123000 km macht seit kurzem komische Geräusche! Aber auch nur wenn er warmgelaufen ist !...
  2. Motor geht nicht aus trotz abgezogenem Zündschlüssel.

    Motor geht nicht aus trotz abgezogenem Zündschlüssel.: Hallo, wir hatten an unserer A Klasse Bj 2006 heute ein phänomen. Der Motor lief trotz abgezogenem Schlüssel weiter. Nach abwürgen des Motors...
  3. W168 A160 wird komplett zerlegt

    A160 wird komplett zerlegt: Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen einen silbernen A160 classic zu zerlegen. Er hat ein Lamellendach und eine Teillederausstattung....
  4. Motor

    Motor: Anlassen! Starten! Hallo alle miteinander, ich hab eine A.-klasse die ich im Winter benötige. mit Automatik Getriebe. wenn der Motor einige Zeit...
  5. Kühler / Kühlwasser komplett wechsel ! Bitte um Hilfe

    Kühler / Kühlwasser komplett wechsel ! Bitte um Hilfe: Hallo lieg Gemeinde, ich bin Besitzer eines schönen W168 A190 den meine bessere Hälfte fährt. Nur hab ich leider nun ein Problem. Mein Sozius...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.