Motor läuft kalt unrund - Kontrolleuchte springt sporalisch an

Diskutiere Motor läuft kalt unrund - Kontrolleuchte springt sporalisch an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Abend, seit ca. 3 Wochen habe ich bei meiner A-Klasse ein Problem mitm Kaltstart. Daten zum Fzg: A140L EZ 2004 (W168 ) seit 2008 ne Prins...

  1. #1 LaunebaerW168, 22.03.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    Guten Abend,

    seit ca. 3 Wochen habe ich bei meiner A-Klasse ein Problem mitm Kaltstart.

    Daten zum Fzg:

    A140L EZ 2004 (W168 )
    seit 2008 ne Prins LPG Anlage drin
    Manuell
    130k km

    Fehlerbeschreibung:
    Nicht immer, aber fast immer, läuft der Motor max. 2-3 min unrund (das Auto ruckelt richtig, fast wie ein Transporter-Diesel), allerdings nur im Leerlauf oder nah dran. Gleichzeitig ist wohl etwas Leistung weg (wie soll man das merken bei 82 ps nominalleistung XD) Außerdem riecht man direkt nach dem start immer mal wieder Benzin im Innenraum. Es scheint unabhängig von der Gasanlage zu sein (Weil ja beim Start nicht gleich die Gasanlage läuft) und ich fahre momentan voll auf Benzin, aber ich weiß nicht, ob die Steuerung nicht trotzdem reinpfuscht und.

    Nach 2-3 Tagen springt nach Zurücksetzen die Motorkontrolleuchte an (da hatte ich kurz Gas an, die reine Benzinfahrt läuft jetzt seit 2 Tagen ohne Leuchte), mit mehreren Eintragungen von 2 folgenden Fehlern:

    Katschädigende Aussetzer Zylinder 4

    sowie

    Sekundärlufteinblasung Fehlfunktion

    Fehlercodes kann ich nachreichen, hab ich grad nicht zur Hand.

    Mercedes will mir 300€ für ne Motordiagnose abjagen, mein Gasfritze hat mir 200€ für das Neuankleben der Gaseinspritzung (angeblich hat sich da ein 2-Komponentenkleber gelöst, ich habs mir blöderweise nicht zeigen lassen) und das Wechseln der Zündspule, obwohl die noch gar nicht hinüber war, die Zündkerzen sind auch grad 500 km alt.

    Meine Schrauberwerkstatt sagt Gasanlage, der Gasnlagentyp sagt Motordiagnose bei MB und ich sag das ist mir zu teuer... Habt ihr ne gute Idee?

    Ich Danke euch!
     
  2. Anzeige

  3. #2 LaunebaerW168, 23.03.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    Moin,

    hat keiner ne Idee?

    Vielleicht Einspritzung oder so?

    MfG

    Laune
     
  4. #3 LaunebaerW168, 28.11.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    hopp

    das Problem besteht weiterhin...

    Jetzt habe ich hier ja immer weiter gelesen und denke jetzt, dass es auch der LMM oder die Drosselklappe sind - allerdings ist die A-Klasse mein erstes Auto und ich hab zwar das Buch So wirds gemacht für die A-klasse, aber da sind beide Dinge nicht beschrieben - ich hab auch schon die SuFu genutzt, finde aber nix, wo mit Bildern beschrieben ist, wo das MSG und die Drosselklappe sind, dass ich das erstmal ausbauen und anschauen kann, bevor ich etwas auf gut Glück zur Reperatur einschicke. War ich einfach zu blöd oder kann das jemand bitte kurz auf einem Foto markieren?

    MfG

    Laune
     
  5. #4 TimeWalk, 28.11.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hallo Laune,

    so fing das bei mir auch an. Habe inzwischen auch die Zündkerzen und den Temperatursensor gewechselt. Der Fehler blieb. Heute habe ich die Drosselklappe gesäubert (war richtig eigesaut) und warte im Moment darauf, dass der Motor wieder richtig kalt ist um einen Testlauf zu machen. Ich denke das ich spätestens morgen posten kann ob es was gebracht hat.

    Gruß
    Christian
     
  6. #5 LaunebaerW168, 28.11.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    super, vielen Dank!

    Machst du bitte auch ein, zwei Bilder vom Motorraum, dann kann ich mir das auch mal in Ruhe anschauen... Meine bessere Hälfte ist nicht so gefühlvoll im Gaspedal wie ich und ich muss den Wagen sozosagen immer erst warmfahren, damit er ihr nicht auf der Kreuzung abstirbt

    (Bremsen mit links um die Drehzahl mit rechts über 1.5k zu halten ist auch scheiße, wenn man das sich im Stadtverkehr anlernen muss -.-)
     
  7. #6 TimeWalk, 29.11.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hat leider keine Veränderung gebracht :(

    Meiner hat nun auch 130tkm Laufleistung und eine Prins LPG-Anlage. Bin aber inzwischen ca. 60tkm auf LPG gefahren.
    Hast Du auch ein Ventilschutzsystem einbauen lassen?

    Gruß
    Christian
     
  8. #7 LaunebaerW168, 29.11.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    ein Ventilschutzsystem habe ich soweit ich weiß nicht drin, check ich nochmal (Auto von Mutter übernommen, Gasanlage war schon drin)

    die 60k Laufleistung habe ich auch Locker auf der Prins.

    Da wir beide ne Prins drin haben nochmal ne Info von nem Bekannten, der mal über Nacht das Auto da stehen hatte:

    Das unrund-Laufen war weg, als die Steueranlage der Prins nicht im System war. Das Prinzip ist ja folgendes:

    Die Signale des MSG wird von dem Prins-SG abgefangen und stattdessen sendet das Prins-SG die Signale weiter - je nachdem wie die Temperatur ist schaltet sich dann die Gasanlage ein oder spritzt weiter Benzin ein (wenn ich das richtig verstanden habe)

    Auch wenn also die Gasanlage nicht an ist, wandelt das Prins-SG die Signale um. Der Bekannte hat getestet (aber eben nur einmal und nicht mehrere Male), ob das Problem weg ist, wenn man die Steueranlage abbaut und das MSG wieder direkt an die Einspritzanlage anschließt. Es war weg, eventuell ist also unser Prins-Steuergerät defekt - vielleicht muss man das nur neu Flashen, vielleicht mehr.

    Aber ich scheue mich davor, damit meinen Gasfritzen zu beauftragen, weil ich ihm eben nicht mehr vertraue.

    Ich fahre heute nochmal woanders vorbei und versuche die Infos aus einer kostenlosen Beratung zu ziehen.

    MfG

    Laune
     
  9. #8 TimeWalk, 29.11.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Das könnte uns weiterhelfen wobei irgendwie viele Benzin- *elch* bei ca. 13tkm probleme mit irgendwelche Sensoren haben.

    Ich habe heute mir ein ODB2 Diagnose Interface bestellt. Dann kann ich vielleicht schon am WE weitersuchen. Ohne den Fehlerspeicher und evt. Livedaten komme ich irgendwie nicht weiter.

    Du wolltest doch wissen wo die Drosselklappe sitzt:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=474745#post474745
    Steuergerät und Drosselklappe: N3/18

    Gruß
    Christian
     
  10. #9 LaunebaerW168, 30.11.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    so, jetzt hab ich Zeit was zu schreiben:

    also: Heute Nachmittag bin ich mal auf der Hebebühne, um mir Benzindruck + die Benzinleitungen anzuschauen. Hast du jetzt den LMM nur entdreckt oder ganz tauschen lassen (also die Reparatur für 250€?) Oder warst du am LMM noch gar nicht dran und hast nur die Drosselklappe entschlackt?

    Der andere Gasfritze hat gesagt, dass das einzige, was fehlerhaft sein könnte, der Einspritz-Emulator sein kann - da spricht aber gegen, dass es im warmen Zustand wieder weg ist. Also ist das Phänomen, dass der Fehler damals beim Bekannten weg war, wohl eher Zufall als bestätigung gewesen.

    um nen Diagnose-Gerät komme ich wohl auch nicht rum, ich warte aber erstmal deine Wasserstandsmeldungen ab :p

    Vielleicht bau ich auch gleich heut Nachmittag Drosselklappe und Co aus und reinige den Kram schnell, dann kann ich ja auch auf den LMM draufschaun und dann weitersehen.

    MfG

    Laune
     
  11. #10 TimeWalk, 30.11.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Hallo,
    ich habe keinen LMM und Du wahrscheinlich auch nicht. Der Mopf-Elch ermittelt das Gemisch mithilfe der Luftansaugtemperatur, Wassertemperatur, Drosselklappenstellung, Ansaugdruck und den Lambdasonden. Ich denke das hier irgendwo der Fehler liegt.
    In einem "jetzt helfe ich mir selbst"-Buch habe ich gelesen, das man bei unruhigen Kaltlauf die Temperaturfühler für Wassertemperatur und Ansauglufttemperatur überprüfen soll. Die beiden sind bei mir allerdings fast neu.
    Dann kam da noch der Tip das es der Nockenwellensensor sein könne:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=495175#post495175
    Durch das Reinigen der Drosselklappe ist es bei mir jedenfalls etwas besser geworden. Er schaltet inzwischen keinen Zylinder mehr ab, läuft aber dennoch unrund. Ausgegangen ist er mir deswegen noch nicht.

    Hier noch eine Beschreibung wo die einzelnen Sensoren sitzen:

    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.37.htm

    Der Sensor der nicht beschriftet ist müsste der für den Ansaug(unter)druck sein.

    OBD2 Interface war heute leider nicht in der Post ;-(

    Gruß
    Christian
     
  12. #11 LaunebaerW168, 30.11.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    moin,

    hatte den Wagen vorhin in der Werkstatt an nem ODB und hab auch Live-Daten gesehen.

    Im Fehlerspeicher stand jetzt eben auch der Nockenwellensensor einige Male und die Zylinder 2 und 4 liefen beide doch deutlich unrund.

    Für die Drosselklappe hats nicht gereicht, mach ich morgen Nachmittag.

    Auf Anhieb hab ich an der Benzinversorgung nichts gesehen, Benzindruck macht ja nur Sinn im voll kalten Zustand zu messen, da komme ich erst Ende Dez. zu.
     
    TimeWalk gefällt das.
  13. #12 TimeWalk, 30.11.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
  14. #13 TimeWalk, 01.12.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Habe jetzt selbst mal den Fehlerspeicher auslesen können.
    War jedesmal Fehl- bzw. Keinezündung Zyl.2.
    Habe den Wagen dann mal warm gefahren, Fehlerspeicher gelöscht, Motor neu gestartet und anschlißend ca. 200km gefahren. Es wurden keine weiteren Fehler gespeichert!
    Also tritt bei mir der Fehler nur im kalten Zustand auf.
    Allerdings versucht die Steuerung das Gemisch fetter einzustellen wobei die Lambdasonde über zu mageres Gemisch meckert (muß
    aber nochmal nachlesen ob meine Interpretation der Werte richtig ist)
    Ich vermute das meiner irgendwo falsch Luft zieht. Vielleicht die eingeklebte LPG-Einspritzung?
    Werde morgen nochmal nachschauen. Die LPG-Zuleitung zu den Zylindern liegen bei mir immer beim Ölfilterwechsel im Weg... dort sitzt ja auch Zyl.2... :whistling:

    Gruß
    Chritsian
     
  15. #14 TimeWalk, 07.12.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Inzwischen vermute ich, dass es bei mir das Zündmodul sein wird. Es ist bei mir abhängig von der Luftfeuchtigkeit. Gestern war es auch richtig kalt bei uns aber die Luftfeuchtigkeit war geringer und der Motor lief besser.

    Kann es sein, dass es nur an der Gummiverbindung zur Zündkerze liegt oder ist es wahrscheinlicher das der Fehler im eigentlichen Zündmodul
    ist? Hat da jemand eine Idee / Erfahrung / Vermutung?

    Gruß
    Christian
     
  16. #15 flockmann, 07.12.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Meistens "quellen" die Zündmodule auf und Feuchtigkeit dringt ins Innere. Solltest Du doch Fehlzündungen im Bereich des Gummis haben kannst Du das an den "Brandspuren" an der Zündkerze sehen. Sollten es die Verbindungsstecker sein.... ca 9.-€/Stück beim Freundlichen.
    Grüsse vom F.
     
    TimeWalk gefällt das.
  17. #16 TimeWalk, 07.12.2012
    TimeWalk

    TimeWalk Elchfan

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W168 A140 07/2002 Prins VSI-LPG mit ValveCare ca. 160tkm auf LPG
    Danke für die schnelle Antwort. Die Zündkerzen werde ich mir mal anschauen. Ist ja doch ein kleiner preislicher Unterschied nur den/die Stecker erneuern oder ein ganzes Zündmodul.

    Gruß
    Christian
     
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 LaunebaerW168, 10.12.2012
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    wie gesagt, bei mir wurde zündmodul und kerzen getauscht und das wars nicht.

    Aber mein elch springt jetzt gar nicht mehr an - hab ihn einmal vom adac "warmziehen" lassen, also mit eingekuppelten 2. gang 3 mal um den Block, dann hat er geschnurrt wie ne Katze, (mit den üblichen husten, hehe) aber am nächsten Tag ging wieder gar nix. Da ich aber erst weihnachten Zeit habe und es bis dahin nicht wieder wärmer wird, steht er jetzt unter nem halben Meter schnee draußen und schläft 2 wochen...
     
  20. #18 LaunebaerW168, 09.01.2013
    LaunebaerW168

    LaunebaerW168 Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    w168 A 140 mit lpg
    sooo...

    ein unerfreuliches Update:

    Der Wagen steht in der Werkstatt. Kompression ist nur auf 1 von 4 Zylindern noch gescheit da (~10bar), bei 2 pfeifts so durch, dass da nur 2-3 bar da sind.

    Der Zylinderkopf wird jetzt runtergenommen, es werden wahrscheinlich verschlissene Ventile+Ventilsitze sein.

    Beim Umbau wurden damals weder ein Additiv in den Tank gekippt, noch ein Additiv im Motorraum verbaut, was er dann im Lauf durch Unterdruck zieht, damit eine Zusätzliche Schmierung der Ventile stattfindet noch wurden gehärtete Ventilsitze eingebaut.

    Jetzt steh ich vor 1.5k (nur Ventile nachschleifen) bis 3k€ Reperaturkosten (Auch Ventilsitze ausfräsen und neue gehärtete reinsetzen)

    Nach Aussage der Motorenwerkstatt, die den Kopf dann bearbeiten wird, ist dieser Scahden nicht zu verhindern gewesen, weil kein Additiv genutzt wurde. Egal wie vorsichtig man gefahren wäre, der Schaden wär auf jeden Fall aufgetreten.
    Das erklärt auch, warum er erst unrund lief und es immer schlimmer wurde, weil eben einfach eine immer stärkere Schädigung der Ventile und der Ventilsitze eintrat und die Kompression immer schlechter wurde.

    Morgen ruft mich die Werkstatt an, ich hab denen auch gesagt, dass sie Fotos machen sollen, dann lad ich das Schadensbild hier mal hoch.

    Ich geh davon aus, dass ich auf jeden Fall die Ventilsitze auch machen werde, sonst sind die Ventilsitze in 1-2 Jahren wieder total hinüber und ich hab den gleichen Schaden nochmal.
     
Thema: Motor läuft kalt unrund - Kontrolleuchte springt sporalisch an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a140 motor läuft unrund

    ,
  2. w245 kalt unrund

    ,
  3. 007c katschaedigende aussetzer zylinder2

    ,
  4. PRINS LPG M112 Kaltstart,
  5. mercedes a140 motor läuft schlecht wenn kalt,
  6. an meiner a klasse brend die motorleucht und leuft im stand urund,
  7. diesel läuft bei start unrund,
  8. motor springt an und läuft nicht rund,
  9. mercedes a 140 baujahr 2000 störung beim leerlauf kalt,
  10. a klasse läuft im kalten unrund,
  11. LC140 läuft unrund,
  12. w168 motor läuft unrund ,
  13. a159 w168 motor läuft nicht rund,
  14. a159 w168 motor löuft nicht rund ,
  15. Mercedes a klasse 140 classic läuft unrund im kalten zustand,
  16. mercedes a klasse läuft unrund,
  17. w245 drosselklappe anlernen?,
  18. mercedes a klasse lauft unrund im kalten zustand,
  19. drosselklappe manuell anlernen mercedes w245
Die Seite wird geladen...

Motor läuft kalt unrund - Kontrolleuchte springt sporalisch an - Ähnliche Themen

  1. An alle, die einen M111-Motor fahren (SLK, C, E, etc.)

    An alle, die einen M111-Motor fahren (SLK, C, E, etc.): Leute... BITTE... GUCKT BEI DEN NOCKENWELLENMAGNETEN! - Haube auf - Vordere Abdeckung runter (1 Handgriff) - Stecker abziehen und prüfen ob im...
  2. Tank leer gefahren weil Tanknadel hing springt nicht mehr an

    Tank leer gefahren weil Tanknadel hing springt nicht mehr an: Guten Morgen zusammen, ich habe die a-klsse a170 cdi bj 2002, da meine Tanknadel hängen geblieben ist, hab ich ihn leer gefahren, weil ich nicht...
  3. Benzin läuft beim tanken aus

    Benzin läuft beim tanken aus: Hallo Zusammen, besitze seit einer Woche eine A Klasse (A150 BJ2008 110.000KM) mit der ich gestern das erste Mal an der Zapfsäule war. Während...
  4. Motordiagnoseleuchte und stotternder Motor nach "Blinkerreparatur"

    Motordiagnoseleuchte und stotternder Motor nach "Blinkerreparatur": Ich erwähne mal alles was passiert ist bis jetzt auch wenn es eventuell irrelevant ist, ich denke nämlich daß 2 Sachen simultan aufgetreten sind...
  5. schleifendes Geräusch vom Motor her - was kann es sein (video)?

    schleifendes Geräusch vom Motor her - was kann es sein (video)?: Hallo zusammen liebe Elchfans (ich nenne ihn zwar meine Kröte oder froeschli *drive*:D ..ein Newbie hier im Forum.. Ich habe eine Frage leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden