W168 Motor ruckelt - Hilfe!

Diskutiere Motor ruckelt - Hilfe! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elch Community, ich wende mich an euch, vielleicht habt ihr noch eine Idee, woher das Problem rühren kann, dass mein A190 Motor ruckelt. Das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 cellomar, 23.07.2009
    cellomar

    cellomar Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Elch Community,
    ich wende mich an euch, vielleicht habt ihr noch eine Idee, woher das Problem rühren kann, dass mein A190 Motor ruckelt. Das Fahrzeug war jetzt zum dritten Mal bei Mercedes in der Werkstatt (KTW Hildesheim). Zunächst wurde der Luftmassenmesser (Motorsteuergerät) ausgetauscht. Das Ruckeln hat sich dadurch gebessert, trat danach nur noch im Teillastbereich (wenn man wenig Gas gibt) auf, es war vorher immer präsent. In einem 2. Anlauf wurden dann die Zündspule und die Zündkerzen gewechselt, im 3. Anlauf wurde noch ein undichter Benzinschlauch gefunden und getauscht, allerdings ohne das sich das Ruckeln bei Teillast merklich gebessert hätte. Ich habe mittlerweile ca. 1.000 EUR in die Beseitigung des Problems investiert, ohne Erfolg. Der Meister in der Mercedes Fachwerkstatt wird langsam ratlos, wie mir scheint. Daher hoffe ich, dass mir das Wissen der Community weiterhelfen kann.

    W168, A190, Benziner, 117.000 km, Bj. 03/00
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wann tritt das Ruckeln denn auf? Immer im Teillastbereich? Oder vorwiegend bei feuchtem Wetter?

    Denn dann sollte man mal nach den Zündspulen schauen...

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 cellomar, 23.07.2009
    cellomar

    cellomar Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem tritt im Teillastbereich auf. An manchen Tagen ist es besser, hat aber mit der Feuchtigkeit an diesem Tag nichts zu tun. Leerlauf und Vollgas sind ohne Ruckeln.
     
    bertl7777 gefällt das.
  5. Cäsar

    Cäsar Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau.Ing.
    Ort:
    57258 Freudenberg
    Marke/Modell:
    A 190 (W168)
    Hallo, ich habe einen A 190, und der ruckelte auch. Ich habe nur die Drosselklappe reinigen lassen, dann war's ok.
     
  6. #5 Peter54, 23.07.2009
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Bei mir war das gleiche Problem bei Standgas oder Vollgas.
    Drosselklappe gereinigt - das war´s. *daumen*
    Kann man selber machen.

    Gruß
    Peter
     
  7. #6 alexis_machine, 25.07.2009
    alexis_machine

    alexis_machine Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Waiblingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    A 190
    ... evtl. hilft dir ja mein Thread weiter:

    Link

    Grüße
    Alex
     
  8. #7 cellomar, 26.07.2009
    cellomar

    cellomar Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Deine Problem-Beschreibung klingt sehr ähnlich wie bei mir und deine Fehlerbeseitigungsstrategie ist phänomenal. Ich bin morgen wieder in der Werkstatt (Lamellendach ist jetzt auch kaputt) und werde die Freundlichen auf Drosselklappe und Einspritzventilreiniger ansprechen. Danke, Cellomar
     
  9. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Mich hat es heute auch erwischt. An der Ampel stottert auf einmal der Motor. Aus dem Auspuff kommt ein ungleichmäßiges blubbern und der ADAC hat festgestellt, dass der zweite Zylinder (Wert 27.0????) im Vergleich zu den anderen Zylindern (Wert 0,5???) nicht läuft. Dass Zyndmodul haben wir dann ausgebaut. An einigen Stellen ist die Ummantelung durch Rost augebrochen. Dann hat der gute Mann vom ADAC noch die Kerzen ausgebaut. Diese waren alle trocken.

    Ist es jetzt wirklich das Zündmodul???

    Eine andere Frage, wie reinigt man die Drosselklappe?

    Gruß

    grisu
     
  10. #9 Kaufmann, 17.09.2009
    Kaufmann

    Kaufmann Elchfan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    erstmal servus, bin ganz neu hier aufm board (was btw. rcihtig informativ ist *thumbup*) und hab das gleiche problem wie der te.

    - a 190 bj irgendwas in 2000
    - ruckelt im teillastbereich
    - starke beschleunigung ohne probleme möglich


    ich kenne mich was motor und getriebe bei pkw betrifft wirklich nicht gut aus, aber das mit der drosselklappe leuchtet irgendwie ein, da ich annehme, dass diese bei volllast ganz offen ist und daher der motor mit genügend gemisch versorgt wird! ich würde mir wünschen, dass dies der grund für das ruckeln ist und nicht das motorsteuerungsgerät/lmm!

    ich wollte daher nochmal die frage von oben, wie man denn die drosselklappe reinigen könne, aufgreifen!


    in der werkstatt war ich auch schon, wobei zünkerzen getauscht wurden und auf "schlechtes" benzin spekuliert wurde.


    hoffe die angaben reichen aus um mir weiterzuhelfen!

    danke für antworten!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Manu

    Manu Guest

    Bei meinem Elch war auch damals im Stand ein ruckeln zu vermerken.
    Ist allerdings ein A160 und Automatik.
    Er war 6 (in zahl sechs) Wochen in einer MB Fachwerkstatt gestanden, die den Fehler nicht gefunden hatte.
    War dann bei der MB Niederlassung, die nach nicht mal einer Stunde den Fehler gefunden hatte, war ebenfalls die Drosselklappe.
    Leider konnte man die nicht mehr reinigen, musste eine neue her.
    Mit einbau 320 Euro.
     
  13. Theone

    Theone Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A140 BJ98
    Hey!

    Mein Motor (140er /'98) hat gestern zu vibrieren begonnen, vor allem im Lastbereich, aber es war auch im Leerlauf spürbar. Außerdem war ein Leistungsverlust spürbar.
    Ganz so, als ob das Motörchen nicht mehr auf allen Zylindern läuft. Mein erster Verdacht also: Zündkerzen fertig oder Zündmodul beschädigt.

    Also hab ich erstmal die Zündkerzen gewechselt: kein Erfolg!

    Anschließend war ich in der Werkstatt und hab den Fehlerspeicher auslesen lassen, bevor ich teurere Dinge auswechsle, die keine Verbesserung bringen.

    Unter den 20 Fehlern, die da angezeigt wurden, war auch einer vom MSG dabei, welcher anscheinend auf einen Defekt des Zündmoduls hinwies.
    Dieses wurde dann kurzerhand von dem Freundlichen ausgewechselt und der Motor lief wieder wie ein junger Gott.

    Berechnet wurden nur die Kosten für das Modul *thumbup*

    Gruß von der Ostalb
     
    bertl7777 gefällt das.
Thema: Motor ruckelt - Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse ruckelt beim fahren

    ,
  2. mercedes b klasse motor ruckelt

    ,
  3. a-klasse motor stottert

    ,
  4. a-klasse ruckelt,
  5. a-klasse motor ruckelt,
  6. mercedes a klasse w168 motor ruckelt,
  7. a-klasse motor ruckelt beim fahren ,
  8. a-klassestottert,
  9. mercedes a140 motor aussetzer,
  10. a klasse stottert,
  11. w168 a 190 ruckelt ,
  12. Motorruckeln beim W168 A140,
  13. motor ruckelt a klasse,
  14. a-klasse w168 ruckelt,
  15. a klasse w168 stottert,
  16. w168 ruckelt beim fahren,
  17. a169 cdi ruckelt stark,
  18. a Klasse hoppelt,
  19. ruckelt beim fahren w168,
  20. mercedes w168 motor stottert,
  21. w168 motor ruckelt im stand,
  22. mercedes a170 ruckelt,
  23. hat der adac eine drosselklappe dabei,
  24. w168 motor stottert,
  25. verrußt die drosselklappe beim benziner auch w168 a190
Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt - Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  2. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  3. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  4. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  5. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.