W169 Motor "sägt" A200 Turbo

Diskutiere Motor "sägt" A200 Turbo im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Forengemeinde! Hab seid kurzem folgendes Problem mit meinem Elch: Aufgrund (bekannter) Getriebeprobleme war mein Fahrzeug in der Werkstatt....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bettrather, 11.07.2008
    Bettrather

    Bettrather Guest

    Hallo Forengemeinde!

    Hab seid kurzem folgendes Problem mit meinem Elch:
    Aufgrund (bekannter) Getriebeprobleme war mein Fahrzeug in der Werkstatt. Seilzüge wurden erneut eingestellt und untern anderem auch ein Softwareupdate durchgeführt. Dies sollte dazu führen das sich das Getriebe "sauberer" und ohne lästiges hakeln und kratzen schalten lässt. Effekt dieser Aktion: NULL!
    Aber, seither zeigt der Motor in der Warmlaufphase ein bislang unbekanntes Phänomen:Nach dem Starten des Motors leicht erhöhte Leerlaufdrehzahl. (Normal und absolut ok) Allerdings nach kurzer Fahrstrecke (100-200m) fängt der Motor im Leerlauf an zu "sägen". Soll heißen, die Drehzahl bewegt sich laut Drehzahlmesser im Bereich zwischen 750upm und 1000upm schnell auf und ab. Mit ansteigender Motortemperatur (Massstab ist für mich leider nur die Wassertemperatur) ist der ganze Spuk vorüber und der Motor läuft einwandfrei. Habe in dieser Phase auch kein Ruckeln oder schlechten Durchzug.
    Wie bereits beschrieben (oder zumindest dieses als Laie versucht ;) ), ist dieses Sägen nur von kurzer Dauer. Ich führe dies auf die zur Zeit doch relativ milden Temperaturen zurück. Meine Sorge geht dahin, das zur Winterzeit der Motor ja zwangsläufig eine längere Warmlaufphase hat und diese Geschichte sich dann länger vollzieht.
    Desweitern wurde, nachdem ich massiv interveniert habe, der Serviceintervall aufgrund Öl nach Spezi 229.5 (0W40 Mobil1) auf 20000km hochgesetzt.( Dank hier nochmal an Forenmitglied A200Coupe *daumen* ) Dies war vorher laut Werkstatt absolut nicht möglich. Unerfreulicher Nebeneffekt: Nächster Service soll nun laut KI "E" sein! Laufleistung heutiger Stand ca 24000km; Restlaufstrecke bis Service 15600km. Ob das alles mit rechten Dingen zugeht??? *kratz*

    Da ich mir hier schon häufig Tipps geholt hab, freu ich mich auf eure Ratschläge!

    Gruß vom
    Bettrather
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gott666, 11.07.2008
    Gott666

    Gott666 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 AMG
    Moin,

    die Drehzahlschwankungen können zwei Ursachen haben, entweder ist deine Lambdasonde defekt (hat der Elch eine oder zwei?, beim Astra sind es zwei) oder dein Luftmassenmesser. Aber das der LMM defekt ist, ist unwahrscheinlich.

    Fährst du nen Offenen Luftfilter ,z.b. K&N? Weil Offene Luffis sind für Turbo motoren die hölle....

    Fahr mal in irgendeine Werksatt, die deine Lambdasonde/n testen können und dann wirst du ja sehen, was passiert.

    Gruß Jan
     
  4. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)

    das währe mir sehr neu...
     
  5. #4 Gott666, 11.07.2008
    Gott666

    Gott666 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 AMG
    Dadurch, dass der Lufi meist mit Öl benetzt ist, wird dieser mit angesaugt und sätzt sich auf die sensoren im Luftmassenmesser und dadurch gehen diese recht schnell kaputt. das ist aber nicht der hauptgrund.

    das Problem ist, dass ein Offener Luftfilter meinst aus stoff und irgendeingewebe ist. dadurch kommt wesentlich mehr sand und dreck in den Motor. Dieser sand setzt sich dann auch im Turbo ab, welcher dann so zu sagen gesandstrahlt wird. Dies hat zur Folge, dass die Turboschaufeln beschädigt bzw. stärker abgenutzt werden.....Folge, kann man sich denken.

    Beim Astra z.b. hat es sich heraus gestellt, dass wenn eine anständige "verrohrung " im Ansaugkanal macht mit einem passenden Durchmesser, dann gibt es keinen messbaren Leistungsunterschied zwischen orig. Kasten und K&N.

    So schaut das aus, wenn der Turbomotor ne richtige "verrohrung" bekommen hat, und 275PS und 451Nm sprechen für sich ;-) :
    http://www.astra4ever.net/mig29-s-zafira-a-opc-t48176-s800.html
     
  6. #5 A200 Coupé, 11.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hey ist ja super das es mit der Umstellung auf 20.000er SLS doch geklappt hat bei Dir.

    War klar das ein wenig Nachdruck nötig sein würde.

    Und wegen Service E mach Dir erstmal keine Sorgen. Das kann sich dann kurz vor der Inspektion schnell ändern. Bei mir wars auch dauernd B und 1000 vor dem Assyst ist es auf A umgesprungen.

    Ich denke mal je nach Fahrweise wirst du maximal bei C landen können. Wobei mit Turbo ist wohl D realistischer ;)

    So jetzt zu deinen "Leerlaufschwankungen". So interpretier ich das nämlich was du hast. Hast du mal die SuFu bemüht? Weil das schon ein bekanntes Problem ist.

    Ich hab das selbst bei meinem ab und zu mal. Schon mehrfach von mir bei MB angesprochen wurde mit Softwareupdate(klar wir erzählen dem Kunden das einfach mehrfach der glaubt das schon...) versucht das zu beheben.

    Ein Familienmitglied schafft zum Glück bei MB in der Entwicklung. Der hat sich dann mal erkundigt und dagte mit das ein "rauerer" Leerlauf bei der 2 Liter Maschine normal sei. Ein bekanntes Problem gäbe es bislang nicht. Das hat mich dann beruhigt. Schliess einfach wie ich die Garantieverlängerung bzw. den Service Vertrag Garantie ab. Dann biste du im dritten und vierten Jahr sicher wenn was ist.

    Sollte jemand mittlerweile neue Infos bezüglich des Themas haben bin ich als betroffener natürlich sehr gespannt. *daumen*

    @Gott: Würde eine defekte Lambdasonde nicht im Fehlerspeicher hinterlegt und die Motorelektronikleuchte angehen? Und ein defekter LLM würde den Elch ins Notlaufprogramm schicken oder?

    Grüße
     
  7. #6 Gott666, 11.07.2008
    Gott666

    Gott666 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 AMG
    Also die Lambda wird nicht gespeicher! der LMM würde ihn in den Notlauf schicken. Deswegen habe ich ja gesagt, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass der lmm defekt ist.

    Das Problem mit der lambda hatte ich nähmlich schon ;-) Bei mir war die drehzahl aber bei 2000u im Leerlauf!

    Gruß Jan
     
  8. #7 Bettrather, 11.07.2008
    Bettrather

    Bettrather Guest

    Hallo A200Coupe`!

    Ne ne, "Leerlaufschwankungen"sind DAS definitiv nicht. Wie bereits gesagt, Drehzahl geht im Leerlauf über 200upm rauf und runter. Und auch NUR wenn der Motor aus der erhöhten Kaltlaufphase raus geht.läuft. Man hörts halt auch. Ist auch erst NACH dem letzten Softwareupdate. Ich weiß nicht ob das technisch möglich ist, aber könnte man die Software nicht wieder zurückstellen, ähnlich Systemwiederherstellung beim PC ?
    Was du meinst habe ich auch schon bemerkt, ist meines Erachtens auch normal und nicht weiter tragisch. Ist halt kein Sechszylinder. ;D

    Gruß
    Bettrather
     
  9. #8 A200 Coupé, 11.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Gut hättest du gleich geschrieben, dass die Leerlaufdrehzahl auch bis 2000 hoch geht dann hätte ich das nicht geschrieben...oder hab ich das übersehen?? *kratz*

    Wenn du das schon hattest mit der Lambda (@Gott666) dann wäre das natürlich ein Indiz. Dachte nur bisher das eine fehlerhafte Lamdasonde zu einem aufleuchten führt, da dann ja in den Verbrennungsgasen das Gemisch nicht mehr festgestellt werden kann.

    Aber gut wenn du das schon hattest. Wieder was gelernt.

    Dann auf Bettrather geh zu MB und bring die Lösung gleich mit ;D das sind auch meine liebsten Besuche ;)
     
  10. #9 Bettrather, 11.07.2008
    Bettrather

    Bettrather Guest

    Hab mich wohl nicht so richtig verständlich ausgedrückt. ;)
    Leerlaufdrehzahl normal: 750 Umdrehungen pro Min.
    Leerlaufdrehzahl "sägen": 750 - 1000 Umdrehungen pro Min. ; ergo eine auf und abgehende Schwankung von ca. 200 Umdrehungen. Zu sehen am Drehzahlmesser.

    Apropos, soviel ich weiß würde ein Fehler durch die Lambdasonde doch im Fehlerspeicher abgelegt ?!? Und zudem wäre es schon sehr außergewöhnlich das nach einem Update die Sonde ihren Dienst versagt. Sind doch hier nicht bei Toyota... *LOL*

    Gruß vom
    Bettrather
     
  11. #10 Gott666, 11.07.2008
    Gott666

    Gott666 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 AMG
    Ich habe nicht gesagt, dass die lambda komplett defekt ist. drehzahl schwanken kann durch eine zu träge / langsame sonde kommen. d.h. die drehzahl ist unten. die sonde erkennt das und das gemisch wird verändert -> drehzahl geht hoch-> wird wieder geregelt-> drehzahl geht runter -> werte stimmen nicht mehr -> lambda regelt -> drehzahl geht wieder hoch.

    Verstehste?

    Ne zulangsame labda wird nicht im fehlerspeicher abgelegt. eine die ihre dienste komplett verweigert schon.
     
  12. #11 A200 Coupé, 11.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Also hab ich es doch richtig verstanden!!!!!

    Genau dieses ich nenne es mal "Fehlerbild" habe ich auch. Wenn der Motor kalt ist schwankende Leerlaufdrehzahl.

    Dieses sei normal bei der 2L Maschine. Wobei die Erklärung mit der Gemischnachregulierung für michauch plausibel klingt. Aber weis mal dem MB Mann eine "träge" Lambdasonde nach....

    HA HA HA ich freu mich auf das Gesicht schon jetzt. Die bedienen mich doch gar nicht mehr wenn ich mit sowas komme ;)
     
  13. #12 Gott666, 11.07.2008
    Gott666

    Gott666 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 AMG
    Eine träge Lambdasonde kann man ganz einfach mit dem Abgasmessgerät prüfen. Bei meinem Astra konnte man sofort sehen wie llllaaaaaannnnngggggsssaaammmm *LOL* meine Lambda war.

    Das kann man innerhalb von 15min machen. Das einzigste Problem wird sein, dass wenn du zum Benz dealer fährst, dein Auto warm ist.....
    Abhilfe? Gaaannnnzzz einfach! Ne Kippe rauchen, dann nen kaffee (bloß nicht gleich zeitig weils dann nicht lange genug dauert^^) und dann ne Probefahrt mit nen CL500 ;-) -> geiles Teil! *thumbup*

    Gruß Jan
     
  14. #13 funkenmeister, 11.07.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    @offtopic

    Unser IPX200 ist ja auch absolut schmerzfrei ! ! ! !


    Der Softwarestand des MSG verursacht diese beschrieben Phänomen. Fahre bitte nochmal 500 km und beobachte das verhalten. ich gehe davon aus das das MSG sich selbst adaptiert.

    Es leigt kein Fehler in der Lambdareglung. Dann währe schon die OBD/ Motorstörkontrolle an.



    Gruß funki
     
  15. #14 A200 Coupé, 11.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Off-Topic: @Funki antwortest du nicht mehr auf PN's? ;)

    Und jetzt zum Topic: Davon ausgehend das ich anscheinend die gleichen Symptome habe wie Bettrather!

    Ich fahre fast jede Woche um die 500km. Also sollte sich das doch eigentlich schon eingestellt haben oder? Noch ne Idee was es sein könnte...wenn es was ist?
     
  16. #15 funkenmeister, 11.07.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    eigentlich schon, keine angst aber bin ein wenig zerstreut im Moment *LOL* *ulk* *LOL* *ulk* *LOL* *ulk* *LOL* *ulk* *LOL* *ulk* *LOL* *ulk* *LOL* *ulk*


    Gruß Funki
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 A200 Coupé, 11.07.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé

    ;D Dann pass aber beim wiederaufsammeln auf das du kein Teil vergisst ;D


    Muss dich demnächst nochmal anschwatzen wegen ner Audiofrage. Aber ich warte bis du wieder "entstreut" bist ;)

    Grüße
     
  19. #17 Bettrather, 12.07.2008
    Bettrather

    Bettrather Guest

    @all !
    Dankeschön für die Tipps und Beiträge. Werd mich wohl ein wenig in Geduld üben müssen und die 500km mal abwarten. *drive*
    Gleichwohl hoffe ich das meine Werkstatt auch weiter aktiv bleibt... *rolleyes*

    Schönes Wochenende und Gruß vom

    Bettrather
     
Thema: Motor "sägt" A200 Turbo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 saegt

Die Seite wird geladen...

Motor "sägt" A200 Turbo - Ähnliche Themen

  1. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  2. zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi

    zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi: Hallo Es tut mir leid für mein Französisch Deutsch wie mein Turbo Mercedes Klasse 168 cdi zu zerlegen zu entfernen injectors ?? Hello I am...
  3. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  4. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  5. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.