Motor springt im warmen Zustand nicht mehr an !!!

Diskutiere Motor springt im warmen Zustand nicht mehr an !!! im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Brauche dringend eure Hilfe ... seid ca. 2 Monaten spinnt unser Elch. Wenn der Motor warm ist, springt er nicht mehr an. Gibt dann nurnoch...

  1. #1 princessalinda82, 14.01.2013
    princessalinda82

    princessalinda82 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    W 168
    Brauche dringend eure Hilfe ... seid ca. 2 Monaten spinnt unser Elch. Wenn der Motor warm ist, springt er nicht mehr an. Gibt dann nurnoch KLACK-Geräusche. Im kalten Zustand kein Problem. Was kann das bloss sein? Batterie? ich bin ratlos HILFEEEEEEE !!!!
     
  2. Anzeige

  3. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Also wenn er bei kaltem Motor anspringt, dann liegts wohl nicht an der Batterie.
    Das Klack kommt bestimmt vom Magnetschalter des Anlassers.
    Mehr macht er wohl nicht? obwohl es eigentlich ungewöhnlich ist, dass es bei warmen Motor so ist.
     
  4. #3 Schrott-Gott, 14.01.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    2.353
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  5. #4 princessalinda82, 15.01.2013
    princessalinda82

    princessalinda82 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    W 168
    Batterie war im warmen Zustand viertel voll und springt nicht mehr an.
     
  6. #5 CarstenE, 15.01.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Lädt die Batterie denn wenn der Motor läuft?


    Das klingt nach kaputter Lichtmaschine
    Bei kaltem Motor war die Batterie noch voll und die hast du leer gefahren.... weil wegen nix Laden...



    Kontrollier das mal

    Normalerweise sollte dann die Batterieleuchte brennen. Wobei .... wenn das Birnchen kaputt ist bekommt die Lima möglicherweise auch gar keinen Erregerstrom.
    Gleiches natürlich auch wenn das Kabel zur Lima durch ist

    Das könnte eine folge deines Problems aus dem Sommer sein
    Amaturenbeleuchtung & Scheinwerfer flackern bei laufendem Motor

    Grüsse
    Carsten
     
  7. #6 princessalinda82, 15.01.2013
    princessalinda82

    princessalinda82 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    W 168
    Hallo Carsten,
    Ist nicht die selbe AKlasse. Hab jetzt nen W169. Bordcomputer sagt nix über Lichtmaschine. Werde jetzt nochmal die Spannung im kalten Zustand messen. Ob es da noch höher ist als im warmen Zustand.
     
  8. #7 Schrott-Gott, 15.01.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    2.353
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Eine Lima kann auch "ein bißchen" kaputt sein, das heißt, dass z.B. Dioden kaputt sein können.
    Dann leuchtet keine Kontrollampe.
    Aber die Batterie wird nicht mehr richtig voll geladen.
    Eine Lichtmaschine "richtig" testen kann man nur mit dem Oszilloskop. Nur damit kann man diese Fehler erkennen.
    Jede Messung von Spannung und Ladestrom ist nur ein "Vortest", der keine genauen Angaben liefert.
    Diese Oszilloskop-Messung lässt man am Besten bei einem guten Bosch-Dienst machen.
    Zum Festpreis und mit Ausdruck/Bild des Gut- oder Fehler-Bildes.(Vorher danach fragen, bzw. sagen, dass man dies möchte. Haben die keinen Drucker am Oszi, kann man das Bild am Oszi auch fotografieren.)
    -
    Erst mit diesem Test am Oszi kann man eine Lima für ganz in Ordnung oder fehlerhaft erkennen.
    -
    Im übrigen verwette ich eine Flasche Hustensaft, dass die Masseverbindungen weder im Juli noch jetzt ausreichend überprüft, gemessen oder gar ersetzt wurden. Auch, wenns jetzt ein anderes Auto ist, gelten doch die gleichen Bedingungen.
     
  9. #8 Schrott-Gott, 15.01.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    2.353
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Im übrigen könnte/deutet der Fehler auch auf ein Zusammenwirken mehrerer Teilfehler hin:
    Dies können sein:
    1. Batterie nicht voll, oder schlechter Zustand.
    2. Massefehler
    3. Regler der Lima
    4. Lima defekt oder teildefekt.
    5. Anlasser defekt oder teildefekt.
    -
    Um den Fehler einzugrenzen, beginnt man mit den am einfachsten (billigsten) zu überprüfenden Möglichkeiten.
    1. Masse
    2. Batterie
    3. Lima
    4. Anlasser
    -
    Des weiteren: Ändere bitte Deine Angaben im "Profil - Persönliche Angaben" und schreib bitte die aktuellen Fahrzeugdaten rein, sowie wo Du wohnst (Nur nächstgrößerer Ort!) etc.
    Danke
    Denn:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=498262#post498262
    -
    Mann/Frau/Prinzessin sollte den Helfern das Helfen nicht erschweren.
     
  10. MrX

    MrX Guest

    Hi,

    Wuerdest Du dann bitte so freundlich sein und Dein Profil zu aendern und bitte auch reinschreiben, was das fuer ein W169 ist: Diesel, Benzin, Auto oder nicht und welches Baujahr. Das hilft dann immer der Schraubergemeinschaft hier zielbewusst Dir zu helfen, jetzt und in der Zukunft. Vielen Dank. *thumbup*

    Was CODO schrieb ist auch meine Meinung. Da sind zwei Dinge im Argen. Es ist die Batterie oder der Anlasser. Klack Klack auch bei voller Batterie ist der solenoid activator (im Starter eingebaut) oder wenn es das nicht is wie Carsten schon sagte die Batterie. Batterie am Voltmeter gescheckt muss 12 Volt minimum anzeigen. Wenn Dein Prachtstueck, wenn er mal starten sollte, bringt nach rund max 15-20 secunden 14.2 Volt. Wenn das der Fall ist ist Deine Batterie in Ordnung. Wenn nichts an Deinem Bord computer angezeigt wird, heisst das noch lange nicht, dass alles OK ist, wie Du ja schon gemerkt hast. Kann nur die oben beschriebenen Schritte empfehlen und dann hast Du es auf "Schwarz auf Weiss". Sonst ratest Du nur rum und wir schauen in die Elchglaskugel :D

    Tschuess MrX
     
  11. #10 CarstenE, 15.01.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L

    *taetschel* *taetschel* *taetschel* *taetschel*


    Immerhin ists noch ne A-Klasse


    *beten* *beten* *beten* *beten* *beten* *beten* *beten*
     
  12. MrX

    MrX Guest

    OOPS ...ich war am Telefon und "Schrotti" hat ja auch schon alles in der Zwischenzeit im Detail erklaert. Vielen Dank Good Man :D

    Apropos Batterie: Meines Elches Batterie war nach 9 Jahren kaputt und Anlasser machte Klack Klack. Zudem machte auch die Zentralverriegelung Geraeusche und hoerte nicht auf zu wimmern, weil die Spannung zu niedrig war. Ein klares Indiz dafuer,dass die gute Batterie kaputt gegangen ist. Habe keine 60 Amp einbauen lassen, die war zuerst drin und war nach 7 Monaten hin, sondern eine 77amp Batterie. Die kann laengeres Stehen aushalten und fuer den Anlasser ist es weit weit aus besser beim Starten. Der Starter bekommt vollen Strom und muss nicht so lange orgeln. Mit der neuen Batterie nach 3 Wochen Stehen und schwups der Renner springt beim ersten Dreh an. Bitte mit dem Starten in Stellung zwei warten bis die Benzin pumpe aufhoert zu brummen...dann ist voller Druck im Einspritzsystem, dann starten Sorry ein bisschen off Thema, aber gut zu wissen.

    Wir werden ja jetzt "hoeren", was princessalinda82 uns erzaehlen wird, wo's wirklich dran gehapert hat.

    Tschuess

    MrX
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. MrX

    MrX Guest

    Natuerlich ist das ne AKlasse aber was hat se denn fuer einen? Ich weiss Du willst mich auf den Arm nehmen. Du hat guten Humor :D

    Tschuess

    MrX
     
  15. #13 SignoreRossi, 18.01.2013
    SignoreRossi

    SignoreRossi Guest

    Bei meinem W169 hatte ich letztes Jahr das gleiche... Kalt nie ein Problem... Warm war es so als wäre die Batterie leer oder der gleichen...
    worst case... Anlasser... 860€ bei Mercedes, hat zum Glück die Gebrauchtwagengarantie übernommen...
     
Thema: Motor springt im warmen Zustand nicht mehr an !!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto springt nicht an wenn motor warm

    ,
  2. auto springt nur im kalten zustand an

    ,
  3. warmer motor springt nicht an

    ,
  4. auto springt nur bei kaltem motor an,
  5. auto startet bei warmen motor nicht,
  6. motor springt nicht an wenn er warm ist,
  7. w169 startet nicht warmer motor,
  8. mercedes benz vaneo springt warm nicht an,
  9. batteriprobleme bei warmen motor,
  10. w414 anlasser warm,
  11. multicar m25 springt nur im kalten Zustand an,
  12. mercedes c klasse diesel springt nicht an bei warmen motor,
  13. db vito wenn der motor warm ist springt er nicht an,
  14. Auto springt nicht an wenn es warm ist,
  15. motor heiß springt nicht mehr an vito,
  16. wärmer Motor springt nicht mehr an,
  17. warmer Motor springtnicht an,
  18. Nach automatikgetriebe ölwechsel springt auto im warmen zustand nicht mehr an,
  19. auto läßt sich nichr starzen wenn es warm ist,
  20. auto mercedes a 5 Problem beim starten wenn Motor warm,
  21. bei auto springt nur mit kaltem motor gut an,
  22. dieseltechnik motor startet nicht wenn er warm ist,
  23. mercedes springt nur im kalten zustand an ,
  24. b klasse motor geht heiss wegen batterie leer,
  25. MERCEDES 190D STARTET NICHT WENN ER WARM IST
Die Seite wird geladen...

Motor springt im warmen Zustand nicht mehr an !!! - Ähnliche Themen

  1. An alle, die einen M111-Motor fahren (SLK, C, E, etc.)

    An alle, die einen M111-Motor fahren (SLK, C, E, etc.): Leute... BITTE... GUCKT BEI DEN NOCKENWELLENMAGNETEN! - Haube auf - Vordere Abdeckung runter (1 Handgriff) - Stecker abziehen und prüfen ob im...
  2. Tank leer gefahren weil Tanknadel hing springt nicht mehr an

    Tank leer gefahren weil Tanknadel hing springt nicht mehr an: Guten Morgen zusammen, ich habe die a-klsse a170 cdi bj 2002, da meine Tanknadel hängen geblieben ist, hab ich ihn leer gefahren, weil ich nicht...
  3. Licht am A 140 will nicht mehr angehen.

    Licht am A 140 will nicht mehr angehen.: Huhu bin neu hier und besitze einen mercedes a 140 bj 98, wie gehts euch? und hab gleich mal eine Frage. Habe vor ein paar Tagen die Batterie...
  4. Motordiagnoseleuchte und stotternder Motor nach "Blinkerreparatur"

    Motordiagnoseleuchte und stotternder Motor nach "Blinkerreparatur": Ich erwähne mal alles was passiert ist bis jetzt auch wenn es eventuell irrelevant ist, ich denke nämlich daß 2 Sachen simultan aufgetreten sind...
  5. Beifahrertür W168 sehr guter Zustand zu verschenken

    Beifahrertür W168 sehr guter Zustand zu verschenken: Verschenke gg. Abholung Beifahrertür W168 in silbermetallic. Zustand ausgesprochen gut, komplett mit Scheiben. Standort: 56357 Holzhausen a.d.H....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden