W169 Motor springt sporadisch schlecht an

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Flori220, 28.10.2010.

  1. #1 Flori220, 28.10.2010
    Flori220

    Flori220 Elchfan

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    A 150, 2005, Classic
    Hi @ all!

    Habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts passt so recht auf mein Problem *kratz*.

    Es kommt immer wieder vor, dass unser Elch sporadisch schlecht anspringt, d.h. er kommt nicht auf Drehzahl um schön rund im Standgas zu laufen, sondern er ruckelt in den untersten Umdrehungen bis er abstirbt .
    Habe das jetzt schon zwei oder drei mal beobachtet, nachdem ich den Motor gestartet hatte und dann wieder ausgemacht habe. Versuche ich dann Sekunden später noch einmal zu starten, tritt eben beschriebenes Problem auf.

    Das Problem trat aber auch schon beim ersten Startversuch auf, ich kann es also nicht konkretisieren. Da ich heute wegen des defekten Türschlosses in der Werkstatt war, habe ich den Meister auf das Problem angesprochen. Er hat darauf den "Motorspeicher" (er meint wohl den Fehlerspeicher") ausgelesen, ohne dass er einen Fehler finden konnte....

    In 4.000 Km ist der Service D fällig, vielleicht warte ich noch bis dahin, dass Sie an diesem Wartungsdienst den Fehler entdecken wäre ja möglich? Ich habe ja noch eine Weile "Junge Sterne Garantie" :) .... und hoffe dass die Problematik damit abgedeckt ist.....

    Wäre schön wenn mir jemand dennoch einen Rat oder Tipp geben könnte :)....

    Vielen Dank! *thumbup*

    Mfg Florian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 28.10.2010
    General

    General Guest

    Also noch mal konkretisiert...
    Zündung an, Motor an, Anlasser dreht, Motor springt an, Leerlaufdrehzahl so niedrig das er wieder ausgeht?

    Immer?
    Nur im kalten Zustand?
    Nur wenn er länger gestanden hat?
    Was macht er wenn du bei der Problematik mit etwas Gas nachhilfst?

    Auch wenns vielleicht nix direkt damit zu tun hat, lass mal die Batterie kontrollieren,
    hatte so ein Symphtom mal beim Smart, Phase des wahsinnigen spritsparens,
    also jede Ampel Motor aus und wieder an, irgendwann machte der kleine Diesel
    genau das von dir beschriebene, er sprang an, bewegte sich in rauem, ruckelndem
    niedrigen Drehzahlbereich mit etwas gasgeben war das Problem behoben,
    vorerst, beim nächsten Start trat es wieder auf, eine "längere" Autofahrt hat ihm
    dann neue Lebensenergie geschenkt (oder der Batterie) danach war das
    Problem Schnee von gestern. *kratz*
     
  4. #3 General, 29.10.2010
    General

    General Guest

    Da leg ich gerade "Männer sind anders. Autos auch." beiseite,
    denke noch mal an "SNA", danach an eine Batterie und da fällt mir noch etwas ein
    prüfe doch mal wie folgt:
    - Zündschlüssel gedreht auf Pos 1
    - Bordcomputer blättern bis der Gesamt/Tageskilometeranzeiger erscheint
    - 3x kurz hintereinander den Rückstellknopf am KI drücken
    --> das Menü ändert sich, du solltest die Batteriespannung sehen,
    mal beobachten wie sich diese verhält im Ruhezustand, beim Starten
    und wenn das Auto rumzickt. ;)

    Wie gesagt Spannung ist meine Vermutung ins Ungewisse, aber einfach zu prüfen ;D
     
  5. #4 Flori220, 29.10.2010
    Flori220

    Flori220 Elchfan

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Marke/Modell:
    A 150, 2005, Classic
    danke für deinen (Geheim)Tipp, ist sicherlich nicht erwünscht, dass der Laie die Batteriespannung selbst abfragen kann, sonst stünde doch was in der Betriebsanleiitung? *kratz* Ich werde deinen Rat aber beherzigen, hoffe ich erwische gerade den Zeitpunkt, wenn o.g. Problem auftritt. Oder wäre auch die Spannung bei einem normalen Startvorgang interessant?

    Ach, nur so am Rande: "SNA"... Ich kenne es aus meiner Ausbildungszeit: es hat etwas mit der Erstellung von volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen zu tun.... aber du verstehst sicherlich die Schwungnutzautomatik, besser bekannt als das "Start-Stopp-System" darunter ...oder!? :D

    LG Flori220
     
  6. #5 General, 29.10.2010
    General

    General Guest

    ;) Nein "SNA" steht im ADAC Katalog unter "springt nicht an" ;D
     
Thema: Motor springt sporadisch schlecht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 springt nicht an

    ,
  2. mercedes a 150 springt schlecht an

Die Seite wird geladen...

Motor springt sporadisch schlecht an - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  2. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  3. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  4. Wagen springt nicht an (Warm)

    Wagen springt nicht an (Warm): Hallo bei meiner A Klasse W169 Cdi 180 wenn der Motor warm ist sprint es nicht an will anspringen geht aber nicht wenn ich 5-10 min warte geht er...
  5. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...