W168 Motor verliert Leistung, Turbolader schält ab!

Diskutiere Motor verliert Leistung, Turbolader schält ab! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, erstmal möchte ich mich bei Euch bedanken die auf mein Thema klicken um mir helfen zu wollen, denn ich stehe kurz vor der Verzweiflung. Ich...

  1. Sumoh

    Sumoh Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Bauj. 2004
    Hallo, erstmal möchte ich mich bei Euch bedanken die auf mein Thema klicken um mir helfen zu wollen, denn ich stehe kurz vor der Verzweiflung. Ich habe einen A170CDI Baujahr 2004 - und hier mein Problem:

    Wenn ich mit meinem Elch Porsche jagen will auf der Autobahn, dann verliert er nach kurzer Zeit (20 Sekunden oder so) Leistung ohne Ende und bleibt dann bei 2800 Umdrehungen hängen. Da ich das Problem seit einem Jahr habe, habe ich ja auch schon recherchiert und für meine Verhältnisse als absoluter technischer (und auch sonst) Nichtskönner mich eingelesen. Schließlich kam ich zu der Entscheidung mir einen neuen Luftmassenmesser einbauen zu lassen (freie Werkstatt). Ich hab das Teil bei Pieburg bestellt und dem Werkstattleiter in die Hand gedrückt - er hat es eingebaut und danach das Auslesegerät angeschlossen und den Fehler der vorher angezeigt wurde (Ladedruck oder sowas) gelöscht und meinte es sollte nun funktionieren - und jetzt der Grund meiner Verzweiflung - ES FUNKTIONIERT NICHT! Die Schläuche sind auch kontrolliert - jetzt werde ich heute nochmal versuchen die Batterie abzuklemm um zu schauen ob das Motorsteuergerät sich auf den neuen LMM einstellt - hat noch jemand einen Tip! Wie gesagt, ich kann meinen Elch mit 130 km/h fahren - darüber bricht er nach nur kurzer Zeit zusammen......

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DCX2010, 27.05.2011
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    geh in eine "richtige" Werkstatt und lass den Fehler diagnostizieren!

    Oder schmeiß Dein Geld weiter zum Fenster raus *kratz*

    Gruß
     
  4. JookaA

    JookaA Elchfan

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A210 EVO
    Ja hatte auch das Problem, war auch bei Mercedes gewesen und die konnten mir auch nicht weiter helfen(die bei Mercedes wollen nur Geld abziehen).
    Es standen 2 Mechaniker mit schlauen gesichtern und haben hier und da geguckt, dort was rumm gefummelt und eine Motor diagnose gemacht. Dann kamen die schlauen Leute von Mercedes zum Schlusspunkt und meinten das ihm irgendwo Luft fehlt (lt. Diagnose Ladedruck zu gering). Und wollten den Wagen da behalten, ich war aber nicht mit einverstanden. Hab dann 25€ für nix tun bezahlt und bin gefahren.

    Jetzt zur lösung: Hab mir dann noch mal den Wagen in ruhe nochmal ganz genau angeschaut und vor allem den Luftansaugtrakt. Dann ist mir aufgefallen das zwischen dem Luftfilterkastenausgang und dem Ansaugkanal der zum Turbo führt ein Hebel sitzt der die Luftzufuhr regelt. Habe ihn dann geöffnet und siehe da er fährt jetzt wieder mit voller Leistung.
    Habe allerdings einen W168 170 CDI Bj. 99 ich weiss nicht ob das bei dir auch so ist von der Bauart her musst mal gucken.

    ps: Ich weiss nich was die Vollidioten von Mercedes da den ganzen Tag machen, die sehen mich nie wieder.
     
  5. #4 DCX2010, 28.05.2011
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    53
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    na ja ich weiß jetzt nicht wer bzw. wo der größere "Vollidiot" sitzt ;D

    Eins ist gewiss ein "Vollidiot" hat den Verriegelungshebel am Saugmodul geöffnet und jetzt saugt er ungefilterte Luft an. *thumbup*

    Super Anleitung! *aetsch*

    Gruß
     
  6. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    281
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi ,
    Zumindest eröffnet sich hierbei die Erkenntnis, dass die Drossel vor dem jetzt offenen Bypass sitzt. ;D
    Bei einem meiner 170CDIs hatte ich auch einen rätselhaften Notlaufeffekt. Dabei hatte sich ein Marder in den Gummischlauch verliebt und ihn angenagt, genau so, dass bei vollem Ladedruck das Leck dem Steuergerät den Luftmangel signalisierte und den Lader abschaltete...plöpp...Leistung weg.
    Gruss
    Rei97
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sumoh

    Sumoh Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 CDI Bauj. 2004
    Also - war jetzt bei Mercedes und die wollten für den Turbolader plus Einbau ca. 1700 EUR - hab ich natürlich verneint, da die Fehlermeldung folgend lautete "Ladedruck zu hoch"! Daraufhin wurde mir über das Internet eine Werkstatt empfohlen die sich mit diesem Fehler auskennt.....und siehe da, für weniger als 50 EUR wurde mein Benz repariert.....soviel zum Kommentar mal in eine richtige Werkstatt zu gehen.......... *LOL* *LOL*
     
  9. T3VIO

    T3VIO Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A170 L CDI
    wäre jetzt nur super wenn du der community etwas zurückgibst und uns mitteilst was der grund war.
     
Thema:

Motor verliert Leistung, Turbolader schält ab!

Die Seite wird geladen...

Motor verliert Leistung, Turbolader schält ab! - Ähnliche Themen

  1. Motor klackert seltsam

    Motor klackert seltsam: [MEDIA]Hallo Elchfan´s so bin nun neu hier habe mir letzte Woche ein W168 gekauft ,BJ 2001,mit 141Tkm Scheckheft ...naja wie auch immer Leider...
  2. A 160 "Halbautomatik" Motor dreht aber startet nicht

    A 160 "Halbautomatik" Motor dreht aber startet nicht: Hallo! Meine Frau wurde heute zum 2ten mal innerhalb von 5 Tagen abgeschleppt, nachdem das Auto nicht anspringt. Der Motor dreht, aber er startet...
  3. Diverse Problemchen - Klackernder Motor, Leuchten, Wasser im Scheinwerfer und alles was Spaß macht

    Diverse Problemchen - Klackernder Motor, Leuchten, Wasser im Scheinwerfer und alles was Spaß macht: Moin liebes Forum, wir haben uns vor zwei Wochen einen A160 mit Automatik aus 1999 als Zweitwagen/Anfänger-Auto gekauft. Der Elch hat noch ein...
  4. Schalter im Handschuhfach ? was ist das

    Schalter im Handschuhfach ? was ist das: Hey, ich habe einen schalter im Handschuhfach, über den ich noch nie gestolpert bin. Beim reinlegen bin ich vermutlich drangekommen. Auf...
  5. W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an

    W168 nimmt ab und zu Gas nicht richtig an: Hallo zusammen Altes Problem mein auto (A190 Bj 1999) nimmt nach ein paar km und bei ca 100km/h kein Gas richtig an , nur vollgas Zündung aus...