Motor wird nicht warm

Diskutiere Motor wird nicht warm im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Salut mal wieder :) Endlich der nächste Fehler, nachdem er Benz jetzt mal glatte 12 Wochen ohne Werkstatt lief: der Motor wird nur sehr zögerlich...

  1. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Salut mal wieder :)

    Endlich der nächste Fehler, nachdem er Benz jetzt mal glatte 12 Wochen ohne Werkstatt lief:
    der Motor wird nur sehr zögerlich warm. Ich vermute, der große Kühlkreislauf ist laufend in Betrieb, der Umschalter funktioniert nicht mehr.
    Gibts dazu irgendwo eine Anleitung zum Tausch?

    Danke schon mal

    W169 A150 BJ2005
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Bei wieviel Grad minus Außentemperatur?
    Was heisst zögerlich - 5 Minuten -> 1 Std.?
     
  4. #3 Landgraf, 14.12.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Die Motoren im Elch sind einerseits recht klein und andererseits durchaus effizient, d.h. sie haben weniger Wärmeverluste als manch anderer Motor.

    Wenn man mit eingeschalteter Heizung (22°C Gebläse 1) morgens bei 0°C losfährt (eine Nacht draussen geparkt), dann dauert es schon 4-6 Kilometer bis das Kühlwasser auf knapp 80°C gekommen ist... (deaktiviert man die Heizung - Gebläse auf 0 - so kann man das auf ca. 4 Kilometer Fahrstrecke verkürzen).

    Wenn der Wagen das wirklich nicht schafft und auch später nach einigen Kilometern nicht die 80°C Marke halten kann, dann ist der Thermostat defekt. Einen "Umschalter" gibt es hier nicht, das ist bei allen Fahrzeugen dieser Welt ein mechanisches oder bei neueren Mercedes auch bestromtes Element das sich mechanisch bei Hitze anpasst/ausdehnt und so die Kühlkreisläufe steuert.

    Kann man selbst wechseln, dürfte aber sicher eine gute Stunde dauern und ist ein erhöhter Schwierigkeitsgrad.

    Sternengruß.
     
  5. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Danke für Deine Hinweise.
    Wir fahren den Benz nun schon seit 6 Jahren, sogar im Winter -
    bislang hat ers immer so grob in 6km auf 80° geschafft (in Bereichen von 0 bis -10°) , dieses Jahr braucht er mit Pappe vorm Kühler 15 km,
    ohne Pappe kommt er auch längerfristig kaum über 60°.

    Ich habe etwas Schrauber- Erfahrung und sogar nen Drehmomentschlüssel.
    Eine Wichtige Hilfe wäre a) eine Anleitung und b) eine Warnliste, was man so alles kaputtmachen kann, wenn man sich doof anstellt.
    Sowas kann schon viel Unglück verhindern :)
     
  6. #5 Landgraf, 16.12.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Gemacht habe ich das selbst auch noch nicht... jedenfalls brauchst Du "nur" das Gehäuse mit dem Thermostaten erneuern (incl. Temperaturfühler). Das kostet als Ersatzteil um 30-40 EURO wenn ich das richtig im Kopf habe.

    Hier sitzt das Teil:
    [​IMG]

    Luftfilterkasten komplett demontieren, Kühlwasser seitlich (Fahrerseite) am Hahn des Kühlers ablassen (ca. 2-3 Liter) und auffangen, kann man wiederverwenden.

    Tja und dann musst Du diesen Kunststoffkasten auf dem Motor tauschen... eine warme Halle plus gute Beleuchtung und Ruhe bei der Arbeit sind Pflicht!

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
    sopho gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    der ist das? ok.. kein Problem, den hatte ich schon mal unten
    danke!
    :)
     
  9. #7 Landgraf, 16.12.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Der Kunststoffkasten an dem die Schläuche befestigt/angeklemmt sind, ja. Das ist das Thermostatgehäuse, bekommt man nur komplett als Ersatzteil.

    Die Teilenummer müsste lauten: A266 203 04 75 zzgl. Dichtung A166 203 01 80
    (ohne Gewähr)

    Sternengruß + mache doch mal 2-3 Fotos, das wäre toll!
     
    sopho gefällt das.
Thema: Motor wird nicht warm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b klasse motor werd nicht warm

    ,
  2. motor wird nicht warm w169

    ,
  3. Mercedes b 200 turbo wird nicht warm ?

    ,
  4. w169 a200 turbo wird nicht warm
Die Seite wird geladen...

Motor wird nicht warm - Ähnliche Themen

  1. Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.

    Geräusche in der Lenkung im Stand bei laufenden Motor.: Wenn ich das Lenkrad bei laufenden Motor nach re. oder nach li.drehe habe ich manchmal schleifende Geräusche,es ist nicht immer aber wie gesagt ab...
  2. EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002)

    EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002): Die Forensuche hat mir leider nicht weiter geholfen, daher neuer Thread. Nachdem die Lima ihren Dienst versagt hat und für den TÜV noch ein paar...
  3. Motor kalt, dann sehr schlechte Gasannahme im Benzinbetrieb, dagegen einwandfrei auf LPG!

    Motor kalt, dann sehr schlechte Gasannahme im Benzinbetrieb, dagegen einwandfrei auf LPG!: Mein W168 - A160 Benzin+LPG macht seit ein paar Wochen große Probleme im Kaltlauf, solange er noch auf Benzin läuft. Er startet zunächst normal,...
  4. Wasserpumpe ohne Absenken des Motors ?

    Wasserpumpe ohne Absenken des Motors ?: Hi, Mein w169 A150 BE Bj. 2009 macht mittlerweile hohe zirpende Geräusche aus dem Riementrieb bei kaltem und feuchtem Wetter . Bisher wurde...
  5. Motor ruckelt und nimmt kein gas an im kalten zustand

    Motor ruckelt und nimmt kein gas an im kalten zustand: Hallo, ich bin neu hier und besitze eine a-klasse a 140. Bj 98 benziner Folgendes problem habe ich: Im kalten zustand vom Motor nimmt er kaum...