Motorgeräusche und klackern

Diskutiere Motorgeräusche und klackern im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, Habe seit ein paar Wochen das Problem dass mein W169 quietscht wenn er morgens angemacht wird, sobald er warm wird ist das...

  1. #1 ac3r999, 21.06.2013
    ac3r999

    ac3r999 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo
    Hallo zusammen,

    Habe seit ein paar Wochen das Problem
    dass mein W169 quietscht wenn er morgens
    angemacht wird, sobald er warm wird ist das Geräusch
    weg. Das Geräusch kommt aus dem
    Motorraum.
    2te Geräuch kommt aus der rechten
    Radhaus Gegend und es ist ein eher klackern
    und wird vor allem bei Unebenheiten auf der Straße
    Deutlich.
    Habe das Auto bei einem Vw Händler gekauft
    und habe ein Jahr Garantie bekommen.
    Soll ich mit der Garantie zum Mercedes
    Händler bzw geht das überhaupt ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motorgeräusche und klackern. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 21.06.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    886
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hallo,

    deine Beschreibungen soind viel zu vage!

    Alles erneuern was sich dreht oder bewegt wäre also die richtige Antwort ...

    Wenn ich das Ohr an den Bildschirm halte kann ich nichts hören! ;-) Du must uns das Geräusch schon vorführen! Also stell bitte ein Video ein!!!

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41280




    Wo hast du deinen Wagen gekauft??? Ja, genau: Bei VW. Warum soll Mercedes dann Garantieleistungen erbringen? Manb muss immer da reklamieren wo man gekauft hat. Also bei einem Händler und nicht bei einem Hersteller!!! Dieser haftet und bei diesem mußt du die Garantiereparatur einklagen. Das geht aber nur 6 Monate ohne das du beweisen mußt, das der Händler dir den Wagen schon mit den Fehleransätzen verkauft hat.
     
  4. #3 ac3r999, 24.06.2013
    ac3r999

    ac3r999 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo
    habe mal beim VW Händler angerufen und der meinte ich soll zu einem Mercedes Händler fahren und mal nachfragen was dran wäre aber nichts machen lassen. Komische Aussage, habe darauf hin bei meinem Mercedes Händler um die Ecke angerufen und er meinte am Telefon dass ich die Garantie wohl nicht da übertragen könnte, aber morgen früh erstmal rein kommen sollte um zu schauen was dran ist. Was meinst du dazu? Problem ist der VW Händler ist ca 60 km entfernt, die haben keine Ahnung von der A Klasse - so scheint mir zumindest - und ich brauche das Auto aus beruflichen Zwecken.
     
  5. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Selbstverständlich "überträgt" der Verkäufer nicht die Garantie an Mercedes, Mercedes soll auch keine Garantie geben (oder Garantieleistungen erbringen). Der VW-Mensch will lediglich unverbindlich (!!! Daher unbedingt darauf achten, daß die beim Daimler nicht einfach anfangen zu reparieren, sonst könntest Du mangels Freigabe des Verkäufers trotz Garantie/Gewährleistung auf den Kosten sitzen bleiben!!) von Mercedes wissen was defekt ist, um dann festzulegen ob er´s selbst macht (vielmehr machen kann) oder ob er die Reparatur von Mercedes durchführen und über seinen Garantieversicherer abrechnen lässt. In so weit übliches Vorgehen....hätte der Verkäufer Dir aber auch so erklären müssen um Mißverständnissen vorzubeugen.
     
  6. #5 Elfe12e, 26.06.2013
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Aus Sicht der Mercedes-Werkstatt werden die auch nicht umsonst erforschen, was mit dem Auto los ist.
    Am besten, der VW-Händler bespricht das vorher direkt mit Mercedes, wenn er dich dahin schickt.
     
  7. #6 ac3r999, 05.07.2013
    ac3r999

    ac3r999 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo
    Wer von euch kennt sich denn mit Rechten aus ?

    Habe einen Kostenvoranschlag bei Mercedes machen lassen, bin damit zu meinem VW-Händler wo ich das Auto gekauft habe. Stoßdämpfer und Keilriemen für 1290,-. Nun hält mich der Händler ein wenig hin dass er erst mit einem Meister sprechen müsste und der Wagen bestimmt 3 Tage da bleiben müsste, das geht nun 2 Wochen so. Außerdem wollen sie jetzt doch nochmal drüber gucken..
    Meine Frage wäre habe ich einen Anspruch auf einen Leihwagen? Weil den hat er mir telefonisch direkt mal abgewiesen, weil ich keinen Anspruch hätte. Muss der Händler mir rechtlich das Auto überhaupt reparieren? (vor 2 Monaten gekauft)
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mr. Bean, 06.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    886
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nö. Warum auch.


    Ja, muss er, wenn die Dämpfer so ausgelutscht sind das eine Verkehrsgefährdung vorliegt und er Riemen schon beim Kauf defekt gewesen ist. Wenn nicht: Nein! Ist doch ein Gebrauchtwagen ...


    Siehe auch: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=45776&pageNo=1
     
  10. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Auch eine VW Werkstatt sollte in der Lage sein, Stoßdämpfer und Keilriemen bei einem Elch zu wechseln.
    Das kann doch jede kleine Bude um die Ecke machen.
    Nur wenn, dann auch beide Stößdämpfer.
     
Thema: Motorgeräusche und klackern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 motorgeräusche

Die Seite wird geladen...

Motorgeräusche und klackern - Ähnliche Themen

  1. Klackern vorne links und ESP greift früh ein.

    Klackern vorne links und ESP greift früh ein.: Hallo, an unserem A170 CDI, Bj. 99 mit nun 324.425 km auf dem Buckel, habe seit einiger Zeit ein klackern beim Kurven (180 Grad Kurve) fahren auf...
  2. Klackern im Lenkrad ?

    Klackern im Lenkrad ?: Hallo, seit ein paar Tagen höre ich beim Lenken immer mal wieder so ein leises Klackern aus dem Bereich des Lenkrades. Konnte es aber nicht genau...
  3. W169 startet nicht, "klacken" aus Fußraum

    W169 startet nicht, "klacken" aus Fußraum: Hallo Elchfans, ich stelle voran dass ich mich durch einige ähnlich Themen hier im Forum gelesen habe aber gerne direktes Feedback zu meinen...
  4. W168 Motorgeräusch

    W168 Motorgeräusch: Hallo zusammen, Ich habe vor kurze ein komisches Geräusch am Motor bemerkt und habe das gefüllt, dass es nicht normal läuft. Kann mir eventuell...
  5. Anlasser macht nur klack

    Anlasser macht nur klack: Hallo zusammen und ein Frohes neues Jahr Ich habe ein Problem mit meinem CDI. Vor zwei Tagen habe ich den Thermostat ausgetauscht und AGR Ventil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden