W169 Motorkontrolleuchte an

Diskutiere Motorkontrolleuchte an im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elchgemeinde Habe folgendes Problem, seit einiger Zeit läuft mein A170/Automatik wie ein Sack Muscheln solange es kalt ist bzw der Motor...

  1. #1 Crew666, 23.05.2010
    Crew666

    Crew666 Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätetechniker
    Ort:
    Lohmar/NRW
    Marke/Modell:
    A170/W169
    Hallo Elchgemeinde

    Habe folgendes Problem, seit einiger Zeit läuft mein A170/Automatik wie ein Sack Muscheln solange es kalt ist bzw der Motor kalt ist. Die Motorkontrolleuchte ging an. Wir haben mit dem Firmendiagnosegerät ausgelesen: Kat.-zerstörende Zündaussetzer (sporadisch) war die Meldung. Fehlerspeicher gelöscht. Am nächsten Tag das gleiche. Jetzt wo die Aussentemperaturen wieder deutlich über 10 Grad liegen läuft alles wieder rund als ob nichts wäre. Hat jemand eine Idee, kann es an dem Ansauglufttemperatursensor liegen, habe ich in einem 168 Thread gelesen.
    Vielen Dank im Vorraus für euro Info´s

    Gruß

    Helmut
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarClean, 23.05.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    und was zeigt der Fehlerspeicher jetzt an?
     
  4. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99

    Moin,

    Was hat ein Ansauglufttemperatursensor mit Zündaussetzern zu tun? *kratz*
    Mich würde der Freeze-Frame interessieren, also die Daten zum Fehlerzeitpunkt (Last, Drehzahl, usw.). So einen Fehler ohne weitere Diagnose oder Reparatur einfach zu löschen, kann Folgeschäden nach sich ziehen.
    Wenn du aktiv werden willst, hol die Kerzen raus und prüf die Zündspule.

    Grüße!
     
  5. #4 Crew666, 24.05.2010
    Crew666

    Crew666 Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätetechniker
    Ort:
    Lohmar/NRW
    Marke/Modell:
    A170/W169
    Erst einmal vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Im Fehlerspeicher steht immer das gleiche wie im Thread oben beschrieben, jetzt wo es warm ist läuft alles wieder rund. Aber damit ist die Ursache bei kälteren Temperaturen nicht erklärt. Zündkerzen sind neu, Zündspulen kann ich mir nicht vorstellen , dann müsste der Fehler auch im warmen Zustand da sein, es kann eigentlich nur mit Tempetaturabgleich zu tun haben, was bleibt da über? Ach ja der Fehler tritt wenn es kalt ist und der Motor kalt ist im Leerlauf auf, also ohne Last, bzw. wenn ich normal im Automatikmode losfahre, halte ich den Motor von Anfang an etwas mehr auf Drehzahl indem ich manuell schalte bis er etwas Temperatur hat tritt der Fehler auch nicht auf. Also kann es ja folglich nur ein Temp.-abhängiger Fehler sein.

    Ich bin mit meinen Kenntnissen am Ende.
    Was könnte es sein?

    Gruß Helmut
     
  6. #5 CarClean, 25.05.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    so wie du das jetzt beschreibst, würde ich Richtung Elektronic am Getriebe suchen. Hört sich an, wie wenn dort von einem Fühler ein falsches Signal kommt.

    Was sagt den beim auslesen die Getriebsteuerung *kratz*

    Ganz simple Frage, wann war der letzte Ölwechsel vom Getriebe!
    Bei solchen Fehlern im NFZ-Bereich, schauen wir immer erst nach dem Öl, ob genügend vorhanden und auch ob es nicht verbrannt ist.
     
  7. #6 Crew666, 25.05.2010
    Crew666

    Crew666 Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätetechniker
    Ort:
    Lohmar/NRW
    Marke/Modell:
    A170/W169
    Zusatzinfos:
    Getriebeöl und Filter sind ca. 5000 Km alt, ebenso Motoröl,-Filter und alle Luftfilter ,das unrunde laufen war vor und nach dem Ölwechsel da, aber was hat das Getriebe mit Zündaussetzern zu tun wie im Fehlerspeicher ausgelesen. Getriebeprobleme waren keine im Speicher. Ich sollte noch erwähnen wenn der Motor unrund läuft kurz nach dem ersten Start des Tages und ich dann Gas gebe habe ich wirklich das Gefühl nur auf 2-3 Zylindern zu fahren, also keine Leistung. Mache ich den Motor dann aus und wieder an ist alles wieder gut, wenn der Motor wie oben beschrieben warm ist, ab ca. 50 Grad Wasser Temp. ist alles bestens.

    Gruß Helmut
     
  8. heppo

    heppo Elchfan

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A160 11/99
    Ok, wenn Kerzen i.O. sind, prüfe den Kühlmittel- und Ansauglufttemperaturfühler. Springt der Motor denn auch kalt schlecht an?
     
  9. #8 Crew666, 25.05.2010
    Crew666

    Crew666 Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätetechniker
    Ort:
    Lohmar/NRW
    Marke/Modell:
    A170/W169
    Anspringen zu er immer gut, ich muss nur direkt mehr Gas geben damit er nicht unrund läuft, wenn ich normal anlasse und erst nach 15 sec. den Gang einlege und losfahre habe ich das Gefühl nur 2 Zylinder laufen. Wenn ich die Threads in diesem und anderen Foren glauben schenken darf werde ich wohl doch mal die Zündspulen wechseln. Sensoren werden normalerweise als Fehler gespeichert.

    Gruß Helmut
     
  10. bigwig

    bigwig Elchfan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi! Hab seit einiger Zeit das gleiche/ähnliche Problem beim A140 BJ 2001. Ab ca. 5° Außentemperatur wenn der Motor kalt ist und ich losfahren möchte kommt es öfter vor dass er das Gaspedal nicht mehr annimmt. Also ich gebe Gas aber es passiert nicht viel und der Motor läuft unrund. Warte ich einige Zeit und starte den Motor neu läuft alles wie gewohnt. Falls die Ursache für das Problem bekannt ist bitte posten :)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Crew666, 30.05.2010
    Crew666

    Crew666 Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fluggerätetechniker
    Ort:
    Lohmar/NRW
    Marke/Modell:
    A170/W169
    So er läuft wieder, nach nochmaligem löschen des Fehlerspeichers und erneutem aufleuchten der MKL hatten wir die Fehlermeldung - Kat zerstörende Zündaussetzer an Zylinder 4 - also beide Zündspuleneinheiten (nur eine macht keinen Sinn bei dem Arbeitsaufwand) gewechselt und das war es. Heute morgen erster Test bei Kälte und Nässe alles bestens. MKL blieb aus, Motor läuft sauber und rund ohne Ruckeln und Zuckeln im Stand.
    Den Ingenieur der das so konstruiert hat sollte man erschlagen, es war der blanke Horror die Dinger zu wechseln (ca. 3 Std. zu zweit), möchte garnicht wissen was das bei MB gekostet hätte.

    Gruß Helmut
     
  13. #11 General, 30.05.2010
    General

    General Guest

    Naja je nach Jahrgang deines W169 hättest du dir die Arbeit sparen können, denke nicht das sich Daimler da kulanztechnisch ausgenommen hätte *g*
    Aber nun ists ja erledigt und nun weißte selbst wie das geht ;D
     
Thema: Motorkontrolleuchte an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 motorkontrollleuchte

    ,
  2. motorkontrollleuchte a klasse löschen

    ,
  3. a-klasse w169 motorkontrollleuchte

    ,
  4. mercedes w169 motorkontrollleuchte,
  5. motorkontrollleuchte mercedes a klasse,
  6. w169 ansaugtemperatursensor fehler,
  7. w169 motor,
  8. motorkontrollleuchte w 169,
  9. a klasse w169 motorkontrollleuchte,
  10. motorkontrollleuchte a klasse,
  11. w 169 motorleuchte motor läuft unrund,
  12. w169 motorleuchte,
  13. a klsse 169 motorkontrollleuchte,
  14. Motorkontrollleuchte w169
Die Seite wird geladen...

Motorkontrolleuchte an - Ähnliche Themen

  1. Gelbe Motorkontrolleuchte

    Gelbe Motorkontrolleuchte: Hallo Leute Bei mir war laut Fehlercode die Lambdasonde defekt. A 140 Bj. 2001. Nach dem Wechseln der Sonde ging nach cirka zehn Tagen die...
  2. Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich

    Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich: an meinem 180cdi (Baujahr 2006, 112.000km) ging auf der Urlaubsheimfahrt die Motorkontrollleuchte an. In einer Füssener Werkstatt wurde der Fehler...
  3. W168 Motorkontrolleuchte Fehlercode P170

    W168 Motorkontrolleuchte Fehlercode P170: Hallo, mein Sohn hat sich vor kurzem einen gebrauchten A140 W168 zugelegt. Die Daten waren ganz akzeptabel. Laufleistung 105.000 km. Das ist ja...
  4. A 180 Cdi Motorkontrolleuchte an, Fehlermeldung: Injektor 1. Zylinder

    A 180 Cdi Motorkontrolleuchte an, Fehlermeldung: Injektor 1. Zylinder: Hallöle allerseits, bei meinem A 180 CDI Bj. 2010, 110.000 Km, ging vor einem Jahr bei ca. 85.000 Km, die Motorkontrolleuchte an und nach einigen...
  5. Motorkontrolleuchte an nach leerer Batterie Fehlercodes im Text

    Motorkontrolleuchte an nach leerer Batterie Fehlercodes im Text: Hallo zusammen, folgendes Problem ich habe mir letzte Woche eine A Klasse bei einem Händler gekauft, die Motorkontrolleuchte war an er sagte es...