Motorkontrollleuchte

Diskutiere Motorkontrollleuchte im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo . Ich besitze eine A140 bj 7.2001 mit 106tkm. Seit 3 Wochen Leuchte die MKL . Fehlerauslesen brachte P0170 Lamdasonde Regelgrenze Max. LMM...

  1. #1 Bohne250, 21.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Hallo . Ich besitze eine A140 bj 7.2001 mit 106tkm. Seit 3 Wochen Leuchte die MKL . Fehlerauslesen brachte P0170 Lamdasonde Regelgrenze Max. LMM habe ich eingeschickt zum reparieren aber die Lampe geht nach dem löschen nach ca 40 km wieder an . Drosselklappe habe ich gereinigt . Motor auf Undichtigkeit geprüft . Alle Massekabel kontrolliert. Luftfilter gewechselt. Laut auslesen arbeiten die Landasonden richtig . Langsam weiß ich nicht mehr weiter .

    MfG Bohne
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Motorkontrollleuchte. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bohne250, 21.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Das Auto fährt ganz normal .
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    1.931
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    Lambdasonden selbst sind meistens nicht der wirkliche Fehler.

    Wenn die Lambdasonde an der oberen Regelgrenze arbeitet ist zu viel Sauerstoff im Abgas. Dies kann verschiedene Ursachen haben.

    1. Der Auspuff ist im Bereich vor dem Kat undicht. Das können undichte Dichtungen sein oder auch Risse ( Haarrisse ) im Krümmer / Abgasrohr. Durch diese Undichtigkeiten wird Luft mit in den Auspuff gezogen und von der Lambdasonde als zuwenig eingespritztes Benzin interpretiert.

    2. Der Benzindruck ist zu niedrig. Dadurch wird zwar Benzin eingespritzt, aber die Menge reicht nicht aus. Es entsteht eine Verbrennung, aber es verbleibt Restsauerstoff, der von der Lambdasonde gemessen wird.

    In beiden Fälle meldet die Lambdasonde dem Steuergerät die Einspritzmenge zu erhöhen. Ab einem bestimmten Wert " glaubt " das Steuergerät der Lambdasonde nicht mehr und setzt einen Fehler.

    Da der Fehler erst beim ausreichend warmen Motor gesetzt wird, denke ich, die Ursache wird im Bereich des Auspuff zu suchen sein. Das Metall dehnt sich bei Wärme aus und Haarrisse erweitern sich, s.o. .
    Falls kein Riss am Abgasrohr gefunden wird kann auch der Krümmer undicht sein. Der Abgaskrümmer wird mit einer Metalldichtung zum Zylinderkopf abgedichtet. Diese verzeiht keinen Verzug der Dichtfläche.

    Leider kann man diese Undichtungkeiten meistens nicht bei laufenden Motor hören. Da hilft nur suchen und probieren.

    Ach ja, den Benzindruch messen macht natürlich auch Sinn. Kostet nicht viel und man kann ggf. einen Fehler ausschließen.

    Klaus
     
    Obi, Schrott-Gott, Knulki und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 Bohne250, 22.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Hallo . Danke für die Antwort. Benzindruck ist 3.5 bar und krümmer bis zum ist ist absolut dicht . Nicht zusehen und zu spüren
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Bohne250, 22.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Könnte es auch sein das das AGR Ventil defekt ist ?
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  7. #6 W168Nexus, 22.05.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ein 140er Benziner hat kein AGR Ventil. Das ist bei Diesel :)
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Bohne250, 22.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Was ist das da für ein Teil . Teilenummer A0021404460
     
    Obi gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 23.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    4.897
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das EGR/AGR Ventil :D
    Stimmt leider nicht so ganz!

    Wenn ich mich nicht Täusche ist es mit der Zusatzluftpumpe Verbunden !?
    Benzin Schrauber wissen bestimmt mehr ;-)
     
    Obi gefällt das.
  10. #9 doko, 23.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2019
    doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    1.931
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,
    es stimmt, das AGR Ventil ist mit der Zusatzluftpumpe über einen Schlauch verbunden. Das eigentliche Ventil ist direkt am Zylinderkopf oberhalb der Kupplungsglocke ( unterhalb des Motorsteuergeräts ) angeflanscht.
    Wenn das Ventil undicht ist kann Frischluft direkt in den Auslaßkanal des vierten Zylinders strömen und das Abgas so verändern, das die Lanbdasonde ein zu mageres Gemisch an das Motorsteuergerät meldet. Dann leuchtet nach einer Weile die Motorkontrollleuchte.

    Hier noch etwas wissenswertes zum Thema " P0170 " : http://diagnosehandbuch.de/p0170-gemisch-zu-mager/

    Klaus
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  11. #10 Bohne250, 23.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Ich habe mal den kleinen unterdruckschlauch abgemacht und blind gemacht . Bis jetzt kommt keine mkl mehr . Fahre heute mal ne Runde ob sie vielleicht angeht.

    Mfg
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Bohne250, 23.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    MKL ist wieder an .
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Bohne250, 23.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    So habe das AGR Ventil mal ausgebaut und gereinigt. Fehlercode gelöscht und ab zur probefahrt. Nach 40 km Mkl wieder an . AGR nochmal raus und ein Blech dazwischen gemacht so das der Motor dicht ist und keine Falschluft bekommt . Fehler gelöscht und los . Na ca 40 km wieder Mkl an . P0170 Lamda Regelgrenze maximal.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 23.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    4.897
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Wie schon mal Geschrieben ......
    Ich bin Rußer/Diesler .... Benzin kommt bei mir nur in Gartengeräte :D

    Alternativ kannst du mir mal deine FIN via PM senden und ich schaue mal was dabei RUM kommt .
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  15. #14 Bohne250, 23.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Macht es Sinn die beiden Lamdasonden untereinander mal zu tauschen und zu prüfen ob ein anderer Fehler kommt
     
    Obi gefällt das.
  16. #15 W168Nexus, 23.05.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Also das kann auch zu einem Fehler führen wenn man es dicht macht. Auf die Idee kam ich bei meinem alten Alfa Romeo Diesel auch mal. Das hat der dann auch gemerkt, weil er das AGR weiter benutzen wollte.

    Versuchen kannst es ja mal. Fehler löschen und auf ein neues.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 Bohne250, 23.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Ich habe es schon probiert . Fehler kam wie immer nach ca 40 km Mkl an p0170 lamda regelgrenze max
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Bohne250, 24.05.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    So habe heute mal eine neue Lamdasonde vorm kat verbaut aber nach 50 km wieder Mkl
     
  19. #18 Heisenberg, 24.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    4.897
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    :pinch:

    Wie schon geschrieben .... ich bin kein Benziner!
    Aber ich würde auf jeden Fall erst mal alle Kraftstoff und Luft Relevanten Teile Testen.
    Kraftstoffdruck, Einspritzdüsen, Rücklauf, Luftfilter, AGR Ansteuerung, Kraftstofffilter, ....usw.
    Wenn du keine Möglichkeit hast über eine vernünftige Diagnose (Hardware&Software) die Parameter (ist&soll) auszulesen ist es ein Rätselraten ohne ende.

    Kauft euch sowas:
    https://www.ebay.de/itm/R3-VCI-OBD2...546855&hash=item2aba688c0b:g:EbgAAOSwdwVb6-XL

    Für Deutsche Aktuelle Software bitte PM!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bohne250, 01.06.2019
    Bohne250

    Bohne250 Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde
    Hat noch einer eine Idee was es sein könnte . Langsam gehen mir die Ideen aus . Könnte der Fehler auch von einem nockenwellensensor oder kurbelwellensensor kommen
     
  22. #20 Schrott-Gott, 01.06.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2.114
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    -
    Hast Du ALLE diese Vorschläge PENIBEL GENAU SORGFÄLTIG und SINNVOLL abgearbeitet?

    (z.B.: Benzindruck bei laufendem Motor UND hoher Drehzahl ... ?)

    Oder suchst Du nur das nächste Teile-Austausch-ProbierMal-Objekt ?
     
    Heisenberg und doko gefällt das.
Thema:

Motorkontrollleuchte

Die Seite wird geladen...

Motorkontrollleuchte - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte leuchtet immer wieder auf

    Motorkontrollleuchte leuchtet immer wieder auf: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem neu bzw. gebraucht gekauften W169 170 (2005), Benziner, 110.000km Vor zwei Wochen ist die...
  2. Motorkontrollleuchte an, aus, an, aus, ... : Fehler 235

    Motorkontrollleuchte an, aus, an, aus, ... : Fehler 235: Hallo zusammen, ich habe eine A Klasse (A 180 CDI, W169, MOPF, Bj 2010, ca 250Tkm fast ausschließlich Autobahn, gemäßigte Fahrweise). Ich habe...
  3. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...
  4. Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A

    Motorkontrollleuchte ist an - Fehlercode P0236 - Ladedrucksensor A: Guten Morgen, als wir gestern Abend heimgefahren sind, ging an unserem Elch urplötzlich die Motorkontrollleuchte an. Da ich einen OBD-Stecker mit...
  5. Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch

    Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch: Hallo Leute... ich habe heuet bei meinem W 168 A140 ein Lampe im Tacho getauscht.. und zwar war die lampe vom kilometerstand defekt... ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden